Graf-von-Galen-Ring

Beiträge zum Thema Graf-von-Galen-Ring

Blaulicht
Ein 41-Jähriger fuhr offenbar unter Drogeneinfluss am GRaf von Galen Ring.

Am Graf-von-Galen-Ring
Ermittlungsverfahren eingeleitet: 41-Jähriger fuhr offenbar unter Drogeneinfluss

Polizisten kontrollierten am Donnerstag, 4. Februar einen 41-Jährigen, der zuvor unter Drogeneinfluss mit seinem Fahrzeug am Graf-von-Galen-Ring unterwegs war. Der Hagener parkte gegen 18.05 Uhr seinen VW, als er von Polizisten angehalten und kontrolliert wurde. Bei der Kontrolle ergaben sich Hinweise auf einen Drogenkonsum des Mannes. Aufgrund dessen wurde ihm ein freiwilliger Drogenvortest angeboten, welchem er zustimmte. Der Test verlief positiv auf Kokain. Der 41-Jährige machte zum...

  • Hagen
  • 05.02.21
Blaulicht
Unbekannte versuchten am Graf-Von-Galen-Ring Bänke zu steheln.

Polizei sucht Zeugen
Versuchter "Bank-Raub" am Graf-von-Galen-Ring : Männer flüchteten nach Tat in Richtung Schwenke

Am Graf-von-Galen-Ring versuchten Unbekannte am Samstag gegen 0.45 Uhr Bänke vor einer Bar zu entwenden. Ein 30-jähriger Anwohner hatte zunächst verdächtige Geräusche wahrgenommen und anschließend zwei Männer bei dem versuchten Diebstahl beobachtet. Als die Personen den Zeugen bemerkten, flüchteten sie über den Graf-von-Galen-Ring in Richtung Schwenke. Der Hagener konnte die Unbekannten wie folgt beschreiben: Person 1: männlich, ca. 185 cm groß, braun/blonde Haare. Er trug zum Zeitpunkt der Tat...

  • Hagen
  • 19.01.21
Blaulicht
Ein Hagener war unter Alkohol- und Drogeneinfluss auf einem Kleinkraftrad in Hagen unterwegs.

Polizeikontrolle
Ein paar Bier, ein Joint und danach mit Heroin aufs Kleinkraftrad: Hagener fiel am Graf-Von-Galen-Ring auf

Ein 59-Jähriger fiel am Donnerstag (07.01.2021) einer Polizeistreife durch seine Fahrweise mit seinem Kleinkraftrad auf. Gegen 15.30 Uhr hielten die Polizisten den Mann im Bereich des Graf-von-Galen-Rings an, nachdem dieser zuvor mit ausgestreckten Beinen versucht hatte das Gleichgewicht auf seinem Zweirad zu halten. Bei der Kontrolle fiel dann auf, dass der Mann nach Alkohol roch und weitere Auffälligkeiten auch Rückschlüsse auf einen Drogenkonsum zuließen. Auf Nachfrage räumte der Hagener...

  • Hagen
  • 08.01.21
Blaulicht
Versuchter Einbruch in Metzgerei am Graf-von-Galen-Ring.

Lautes Klirren
Scheibe eingeschlagen: Versuchter Einbruch in Metzgerei am Graf-von-Galen-Ring

Am Montag, 28. September, hörte eine Zeugin am Graf-von-Galen-Ring gegen 16.15 Uhr ein lautes Klirren in einem Hinterhof. Als sie nachschauen wollte, stellte sie fest, dass eine Scheibe am Hintereingang zu einer Metzgerei beschädigt war. Sie verständigte umgehend die Polizei, die jedoch keine Personen oder weitere Beschädigungen im Gebäude feststellen konnte. Nach bisherigen Erkenntnissen waren Unbekannte in den Hinterhof gelangt, nachdem sie ein Rolltor aufgehebelt hatten. In die Metzgerei...

  • Hagen
  • 29.09.20
Sport
Am Samstag ist der Graf-von-Galen-Ring eine Stunde Lang in der Hand von Radfahrern.

Angstfreies Radfahren
PopUp-Radweg-Aktion am Samstag: Graf-von-Galen-Ring bekommt für eine Stunde eine Fahrradspur

Der Verkehrsclub Deutschland (VCD) Hagen plant am Samstag, 12. September, um 14 Uhr, mit Unterstützung vom ADFC Hagen und vom Hagener Forum für Fuß- und Radverkehr eine einstündige PopUp-Radweg-Aktion. Eine Autospur des Graf-von-Galen-Rings wird dabei ausschließlich dem Radverkehr zur Verfügung stehen. Das Mindestalter der Teilnehmer, die selber fahren wollen, ist acht Jahre. Startpunkt der Aktion ist um 14 Uhr an der Bahnhofsstraße in der Nähe zum Ring. Die Organisatoren möchten darauf...

  • Hagen
  • 11.09.20
Blaulicht
37-Jähriger nach Widerstand gegen Polizeibeamte in Gewahrsam genommen.

Heftiger Widerstand gegen Polizeibeamte
Pöbelei und wüste Gesten: 37-Jähriger hält die Polizei am Graf-von-Galen-Ring in Atem

Ein 37-Jähriger leistete am Mittwoch, 9. September gegen 6 Uhr am Graf-von-Galen-Ring Widerstand gegen Polizeibeamte. Zuvor fiel der Mann bereits im Bereich des Hagener Hauptbahnhofs auf und wurde dort der Örtlichkeit verwiesen. Im weiteren Verlauf zeigte er den Polizisten dann den Mittelfinger und pöbelte Passanten an. Daraufhin sollte der Mann in Gewahrsam genommen werden, versuchte jedoch zu Fuß zu flüchten. Den Polizeibeamten gelang es den Mann einzuholen und am Boden zu fixieren. Dabei...

  • Hagen
  • 10.09.20
Blaulicht
Ein Randalierer am Bahnhof landete am Montagmorgen im Gewahrsam.

In den frühen Morgenstunden
40-Jähriger belästigt Passanten mit animalischen Lauten: Randalierer am Bahnhof landet im Gewahrsam

Am Montag, 8. Juni, riefen mehrere Passanten im Bahnhofsbereich die Polizei. Gegen 7.30 Uhr fiel ein Betrunkener auf, der mehrere Male auf den viel befahrenen Graf-von-Galen-Ring taumelte, sodass Autos abbremsen mussten. Die Polizisten sprachen dem 40-Jährigen einen Platzverweis aus, dem er zunächst nachkam. Um 8.50 Uhr ereilten die Leitstelle neue Anrufe. Der 40-Jährige war erneut am Graf-von-Galen-Ring aufgetaucht und belästigte nun Passanten mit animalischen Lauten. Der Mann war mit über 2,2...

  • Hagen
  • 09.06.20
Blaulicht
Nach einem Raub am Graf-von-Galen-Ring schlugen fünf Männer schlagen auf eine Frau ein.

Polizei sucht Zeugen
Beunruhigende Szenen am Graf-von-Galen-Ring: Fünf Männer schlagen nach Raub auf Frau ein

Am Dienstag, 2. Juni, kam es zu einem Raub am Graf-von-Galen-Ring. Nach bisherigen Erkenntnissen hielt sich dort gegen 2 Uhr eine alkoholisierte 28-Jährige auf. Zu dieser Zeit sprachen fünf Männer die Hagenerin an und fragten nach Geld. Als sie verneinte, entrissen die Unbekannten ihr ihre Bauchtasche. Die Männer durchsuchten die Tasche, fanden jedoch nichts von Wert. Anschließend schlugen die Räuber der Frau mit der Faust in das Gesicht, das Ohr und den Hinterkopf und flüchteten. Die...

  • Hagen
  • 02.06.20
Blaulicht
Die Polizei Hagen sucht einen Täter, der mit einer Bierflasche auf eine Bustür eingeschlagen hat.

Am Graf-von-Galen-Ring
Polizei eilt zur Hilfe: Täter hämmert mit Bierflasche auf Bustür ein

Am Montagnachmittag, 17.15 Uhr, rief ein Busfahrer der Hagener Straßenbahn die Polizei zum Graf-von-Galen-Ring. Der 52-jährige Mann teilte mit, dass er gegen 17 Uhr an der Haltestelle "Schwenke" gehalten habe, wie es der Fahrplan vorsieht. Als er wieder anfahren wollte, gingen zwei Männer vor ihm über die Straße, obwohl die Fußgängerampel rotes Licht zeigte. Vor Schreck habe er die Hupe betätigt, zu einer Kollision kam es nicht. Einer der Männer entfernte sich in Richtung Wehringhausen, der...

  • Hagen
  • 24.03.20
Blaulicht
Die Polizei nahm einen Müllsünder in Gewahrsam.

Am Graf-von-Galen-Ring
Müllsünder lehnt sich gegen Beamte auf: Waste Watcher und Polizei stießen auf Widerstand

Am Donnerstagabend, 19.35 Uhr, erhielt die Polizei einen Einsatz zum Graf-von-Galen-Ring. Die Waste Watcher meldeten Probleme mit einem Bürger. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass zwei Waste Watcher eine Ordnungswidrigkeit eines 57-jährigen Mannes ahnden wollten, der damit gar nicht einverstanden war. Er war aufgebracht und beleidigte alle Anwesenden, auch die Polizisten. Da er auch das Fahrzeug der Waste Watcher bespuckte, dies auch bei den Mitarbeitern versuchte und einem...

  • Hagen
  • 13.03.20
LK-Gemeinschaft
Waste Watcher ertappen zahlreiche Müllsünder auf frischer Tat am Graf-Von-Galen-Ring.
3 Bilder

Müllsünder auf frischer Tat ertappt: Waste Watcher kontrollieren Graf-von-Galen-Ring

Städtische Mitarbeiter ertappen zahlreiche Müllsünder auf frischer Tat: Im Rahmen einer Schwerpunktkontrolle haben die Waste Watcher gestern im Bereich Graf-von-Galen-Ring rund um den Zentralen Omnibus-Bahnhof (ZOB) und den Hauptbahnhof insgesamt 44 Personen dabei beobachtet, wie sie durch achtloses Wegwerfen von Zigarettenkippen gegen die Vorschriften des Kreislaufwirtschaftsgesetzes verstießen. Entsprechende Anzeigen nahmen die städtischen Mitarbeiter direkt vor Ort auf und leiteten diese an...

  • Hagen
  • 17.01.20
  • 1
Überregionales

Sperrung wegen Gasaustritt

Als Anwohner eines Mehrfamilienhauses am Graf-von-Galen-Ring am Dienstagnachmittag deutlichen Gasgeruch im Hausflur wahrnahmen, informierten sie die Rettungskräfte und den Hausbesitzer. Gegen 17.00 Uhr ging der Notruf bei der Feuerwehr ein und die Blauröcke rückten mit dem Löschzug und speziellen Gefahrgutzug aus. Polizeibeamte sperrten den Graf-von-Galen-Ring in beide Richtungen, das betroffene Haus und die beiden Gebäude rechts und links davon wurden evakuiert. Unter Atemschutz begaben sich...

  • Hagen
  • 15.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.