Graffiti

Beiträge zum Thema Graffiti

Blaulicht

Polizei sucht dringend Zeugen:
Unbekannte beschmierten Sparkassen-Filiale

Unbekannte besprühten vermutlich in der Nacht zu Sonntag die Wände und Scheiben der Sparkassen- Filiale am Westender Weg mit blauer Farbe. Auch vor der Leuchtreklame machten sie keinen Halt und beschädigten das Sparkassenzeichen. Die Polizei sucht nun Zeugen, denen verdächtige Umstände aufgefallen sind. Hinweise werden unter der Telefonnummer 02335-91666000 entgegengenommen.

  • Herdecke
  • 20.11.19
Blaulicht

Kamp-Lintfort - Wohnhaus und Briefkasten besprüht
Graffiti an Hauswand - Zeugen gesucht

Vandalismus in Hoerstgen Wie die Polizei informiert, beschmierten Unbekannte am Freitag,15. November, in der Zeit von 00.30  bis 06.30 Uhr, die Hauswand eines Wohnhauses an der Dorfstraße in Hoerstgen.Die Täter trugen mit schwarzer Farbe einen Strich über die Fassade auf sowie ein "X" über den Briefkasten. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Kamp-Lintfort, Tel.: 02842 / 934-0.

  • Kamp-Lintfort
  • 18.11.19
Kultur
 Im Auftrag der Hertener Stadtwerke gestaltet der Graffiti-Künstler Goran Grubac von der Agentur "More than Words" die Trafostation in der Papst-Johannes-Straße.
2 Bilder

Trafostation an der Papst-Johannes-Straße ist fertig
Historisches Graffiti in Herten

Eine Straßenbahn vor der St.-Antonius-Kirche in Herten, ein altes Kino in der Innenstadt, ein Hufschmied in Aktion: Die Hertener Stadtwerke setzen an der Papst-Johannes-Straße historische Stadtbilder in Szene. Die Agentur "More than Words" war hierbei als Dienstleister tätig. Als "Projektionsfläche" dient eine Trafostation, als Werkzeug diente die Spraydose. Die Dortmunder Graffiti-Künstler arbeiten seit mehreren Jahren mit den Hertener Stadtwerken zusammen. Sie haben bereits über 30...

  • Herten
  • 16.11.19
Politik

CDU-Fraktion kritisiert negative Auswirkung auf das Stadtbild

Die CDU-Fraktion hat in der letzten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses eine umfangreiche Anfrage zu Graffitis im Bochumer Stadtgebiet gestellt. Die Anfrage umfasst die Beurteilung durch die Verwaltung sowie die angebotenen Hilfestellungen für private Immobilieneigentümer zur Beseitigung dieser Sachbeschädigungen. Dazu Roland Mitschke, stellv. CDU-Fraktionsvorsitzender: „Graffitis sind vielfach im Stadtgebiet auf städtischem und privatem Eigentum sichtbar, zum Teil auch mit rechts- und...

  • Bochum
  • 11.11.19
Kultur
Die Kindergartenkinder freuten sich über das bunte Kunstwerk.

Graffiti-Künstler Maurizio Bet verschönert grauen Stromkasten
Gladbeck: Bunter Kasten für die Kita

Jetzt hat auch die Katholische KiTa Heilig Kreuz einen bunten Stromkasten vor ihrer Einfahrt an der Ulmenstraße stehen. Graffiti-Künstler Maurizio Bet verwandelte den grauen Kasten in ein farbenfrohes Kunstwerk. Zu sehen sind zwei Kinder, stellvertretend für alle KiTa-Kinder, sowie das Wahrzeichen des Stadtteils Butendorf, die Heilig Kreuz Kirche. Einrichtungsleiterin Angela Dahlmann und die Kinder zeigen, was sie von der Aktion halten: Daumen hoch!

  • Gladbeck
  • 05.11.19
  •  1
Fotografie
Jörg Schubert / schubertj73 - Titel:  One Minute DIY Upcycling Skulptur Nr. 1 / 4
Fotografie zur Story: "Kunst Nachricht in Deutschland von neuen DIY Upcycling Skulpturen.
Bilder von One Minute DIY Upcycling Skulptur Nr. 1 – Pop Art – Street Art – Graffiti – Malerei."
6 Bilder

Kunst Nachricht in Deutschland von neuen DIY Upcycling Skulpturen
Bilder von One Minute DIY Upcycling Skulptur Nr. 1 – Pop Art – Street Art – Graffiti – Malerei

Beim entfernen von Packband und zerknüllen die interessante Struktur gesehen. Da ist mir die Idee zu DIY Upcycling Skulpturen mit Pop Art, Street Art, Graffiti Malerei gekommen. Finde eine gelungene Kunst Nachricht in Deutschland. Entstanden eine Foto Serie zu der neuen One Minute DIY Upcycling Skulptur Nr. 1 mit Pop Art, Street Art, Graffiti, Malerei.

  • Iserlohn
  • 27.10.19
  •  1
Kultur

Abschlusspräsentation eines Kunst-Ferien-Projektes
MalZeit

Am Freitag den 25.10.2019 ging eine kreative Zeit schon wieder zu Ende. 4 Tage lang haben 10 Teilnehmer*innen zwischen 9 und 12 Jahren gezeichnet, gemalt und gesprayt. Viele neue Techniken kennengelernt und "Altbekanntes" vertieft. Die Diplom-Designerin Tanja Moszyk vom Atelier Anschnitt in Eichlinghofen war hierbei eher eine Stütze als die "Ergebnisvorgeberin" - so wie Kunst eben sein sollte! Die Jugendfreizeitstätte Eichlinghofen war an einem der Tage Ort der Graffiti-Kunst, an den...

  • Dortmund-Süd
  • 26.10.19
  •  1
Kultur
Der neue Blickfang vor dem Haus Bachstraße 18 in Stadtmitte.

Besorgter Anrufer befürchtete wohl "Sachbeschädigung" durch illegales Vorgehen
Neuerliche Graffiti-Aktion in Gladbeck-Mitte rief die Polizei auf den Plan

Ihre Fortsetzung findet die Graffiti-Aktion "Kunst am Kasten" im gesamten Stadtgebiet von Gladbeck.. So ziert seit einigen Tagen auch ein buntes Motiv den zuvor grauen Verteilerkasten neben der mächtigen Kastanie vor dem Haus Bachstraße 18 in Stadtmitte. Bei den Planungen für die Aktion stand den Sponsoren Ursel und Walter Pietzka der Rentforter Werner Hülsermann zur Verfügung. Der Vorsitzende der Siedlergemeinschaft Rentfort gehört bekanntlich vom ersten Tag an zu den "Machern" von "Kunst...

  • Gladbeck
  • 17.10.19
  •  2
  •  3
Blaulicht

Bundespolizei nimmt erneut Graffiti-Sprayer fest
S-Bahn in einer Abstellgruppe mit Farbe besprüht

Am Sonntag, 13. Oktober, konnte die Bundespolizei in Essen erneut zwei Graffiti-Sprayer festnehmen. Zuvor hatten die Bundespolizisten schon am 3. und 11. Oktober mehrere Personen festnehmen können, die Züge mit Farbe besprüht hatten. Mitarbeiter der DB informierten die Bundespolizei am vergangenen Sonntag darüber, dass sie Personen beobachtet hätten, die in einer Abstellgruppe in Essen offensichtlich eine S-Bahn mit Farbe besprüht hätten. Diese zwei Männer seien im Anschluss auch von ihnen...

  • Essen-West
  • 14.10.19
  •  1
Blaulicht

Die Polizei hat in Alpen ein unruhiges Wochenende
Schwerverletzte, Schmierfinken und ein Brand

Alpen. Auf ein unruhiges Wochenende blickt die Polizei in Alpen zurück. Am Sonntag, 13. Oktober, stießen zwei Motorräder zusammen. Es gab zwei Schwerverletzte. Gegen 15.20 Uhr fuhren zwei Motorradfahrer, eine 52-jährige Frau und ein 53-jähriger Mann, beide aus Borken, hintereinander mit ihren Motorrädern über die Dickstraße in Richtung Thorenstraße. Aus bislang unbekannter Ursache kam es zum Zusammenstoß beider Motorräder, so dass beide Fahrer stürzten und sich hierbei schwer verletzten....

  • Alpen
  • 14.10.19
Kultur
5 Bilder

Graffiti-Künstler gaben der Unterführung am Berg ein neues Bild
Der Schmuddeltunnel ist wieder bunt!

Machen wir etwas Hässliches durch Kunst schöner! Das hatte bereits an der vor sich hin gammelnden Hertie-Ruine funktioniert, jetzt war auch der unbeliebte Fußgängertunnel Am Berg an der Reihe. Nachdem Graffiti-Künstler aus ganz Deutschland das leerstehende und zum Abriss bestimmte Kaufhaus in der Innenstadt verziert hatten, waren am Wochenende die kahlen Wände der furchteinflößenden Fußgängerunterführung unter der Heiligenhauser Straße und der Jahnstraße dran. Die Technischen Betriebe...

  • Velbert
  • 08.10.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Gerne schauten Martin Volmer (2. von rechts) und Tobias Petri (rechts) dem heimischen Graffiti-Künstler Maurizio Bet bei dessen Tun über die Schultern, denn schließlich betätigten sich die beiden Herren bei der jüngsten Aktion "Kunst am (Strom-)Kasten" als Sponsoren.

Graffiti-Aktion in Gladbeck-Mitte wird fortgesetzt
Schon wieder wurde ein grauer Stromkasten zum Kunstwerk

Und er hat es schon wieder getan: Graffitikünstler Maurizio Bet hat erneut aus einem zuvor tristen Stromkasten ein farbenfrohtes Kunstwerk geschaffen. Ort des Geschehens war dieses Mal die Wilhelmstraße gegenüber dem Marktplatz. Geziert wird der Stromkasten nun auf einer Seite mit dem Motiv des ehemaligen jüdischen Kaufhauses Daniel samt dem unvergessenen Kiosk und der historischen Marktplatzuhr, während auf der anderen Seite historische Gebäude und die ehemalige Straßenbahnlinie 17, die...

  • Gladbeck
  • 29.09.19
  •  2
LK-Gemeinschaft
Eine Woche lang haben die Schüler der achten und neunten Jahrgangsstufe ihre Schule verschönert. Foto: Michael Priore

Pestalozzi-Schüler verschönern ihre Schule

Mit Schülern gesprüht, mit Lehrern gestrichen – der Wittener Künstler Patrick Brehmer hat die Pestalozzischule eine Woche lang auf Trab gehalten. „Wir wollten Dinge machen, die die Kids abholen. Und so haben uns überlegt, im Rahmen eines Graffiti-Projekts die Schule zu verschönern, vor allem an Orten, wo die Schüler ihre Pausenzeit verbringen“, sagt Lehrerin Svenja Billig. Mit Patrick Brehmer war schnell ein Künstler gefunden, der die Idee umsetzen konnte. Einerseits kannten er und...

  • Witten
  • 27.09.19
Politik
Im Rahmen der NRW-weiten „Nacht der Jugendkultur“ werden in Sundern zwei Workshops für Jugendliche angeboten: ZaunBilder und Graffitiworkshop.

Nacht der Jugendkultur
Nachtfrequenz 19 in Sundern

Zum vierten Mal können junge Menschen aus Sundern an der NRW-weiten „Nacht der Jugendkultur“ teilnehmen und Sundern wieder ein Stück bunter machen. "ZaunBilder" startet am Freitag, 27. September, um 18 Uhr in der Kreativwerkstatt Stadtgalerie. Die Teilnehmer malen jeweils ein großformatiges Bild, in dem sie eine Geschichte erzählen oder ein spannendes, wichtiges Thema aufgreifen. Die Bilder werden auf große Sperrholzplatten mit wetterfesten Farben gemalt, um sie im Anschluss an einem extra...

  • Sundern (Sauerland)
  • 27.09.19
Kultur
Dieses Motiv vom alten Marktplatz mit dem ehemaligen Kaufhaus Daniel dient Graffiti-Künstler Maurizio Bet als Vorlage für die Gestaltung des Stromkastens an der Wilhelmstraße am Dienstag, 24. September.

Alle Stromkästen in Gladbeck-Mitte werden verschönert
Tristes Grau wird tollen Motiven weichen!

Gladbeck. In Rentfort hatte die Aktion ihren Ursprung, nun hat "Kunst am (Strom-)Kasten" endgültig auch Gladbeck-Mitte erreicht: In den kommenden Wochen und Monaten sollen alle Stromkästen in der City eine künstlerische Aufwertung erhalten. Verantwortlich für die ehrgeizigen Pläne sind Müzeyyen Dreessen und Werner Hülsermann, die schon dafür sorgten, dass erste Stromkästen im Bereich der Hoch- und der Bottroper Straße von farbenfrohen Graffiti-Motiven, geschaffen von Maurizio Bet, geziert...

  • Gladbeck
  • 20.09.19
  •  1
Politik
pixabay

Wird der Hofgarten zum rechtsfreien Raum?

Düsseldorf, 15. September 2019 Die Probleme im Hofgarten werden seit Jahren von Bürgern thematisiert. Es gibt Besucher des Hofgartens, die immer rücksichtsloser werden. Sie lassen ihren Müll fallen, wo sie gehen und stehen, sie koten, sie lassen Glasflaschen so fallen, dass diese zerbrechen, sie lassen ihre Hunde frei laufen, so dass im Hofgarten lebende Tiere gefährdet, und auch schon getötet wurden. Radrowdys gefährden durch ihren Fahrstil spazierende Mütter mit kleinen Kindern, Rentner...

  • Düsseldorf
  • 15.09.19
Kultur
Menschenkette und europäische Städte: Poller zwischen Burgplatz und Marktplatz.
12 Bilder

Betonblöcke werden zu Kunstwerken
Düsseldorf: Graffiti der besonderen Art

Graffiti der besonderen Art gibt es in der Düsseldorfer Altstadt. Die bunt bemalten Poller am Burgplatz und auf der Rheinpromenade haben allerdings einen ernsten Hintergrund. Wir haben noch die Anschläge in Nizza und Berlin in Erinnerung, bei denen Terroristen LKWs als Mordwaffe benutzten. Um die Sicherheit an besonders frequentierten und daher gefährdeten Plätzen zu erhöhen,  entschied man sich in Düsseldorf dafür, zur Sicherheit der Besucher hohe Betonpoller aufzustellen. Diese hässlichen...

  • Düsseldorf
  • 10.09.19
  •  32
  •  8
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Graffiti-Sprüher flüchtet - Zeugen gesucht

Ein Graffiti-Sprüher ist am frühen Montagmorgen, 9.September, in Annen beim Sprayen gestört worden und daraufhin geflüchtet. Die Polizei sucht Zeugen. Gegen 4 Uhr morgens bemerkte ein Anwohner, wie sich der Unbekannte mit Sprühdosen an einer Hauswand der Annenstraße 170 zu schaffen machte. Als er den Täter ansprach, flüchtete er in Richtung Rheinischer Esel. So wird der Sprayer beschrieben: männlich, etwa Mitte 20 Jahre,170 bis 180 Zentimeter groß, schlank, Bartträger,...

  • Witten
  • 10.09.19
LK-Gemeinschaft
Augen auf
9 Bilder

Bochum -Graffiti zwischen Kunst und Schmiererei
Tunnelblick

Schön oder nicht schön? Ein Augenblick .... für die Kunst? Ist es oder ist es nicht? Kunst? Graffiti kann beides. Zum einen beschäftigt die Polizei eine ganze Reihe von Graffiti -Schmierereien zum anderen werden Sprayer zum veredeln für Freiflächen gesucht. Kreative Freiräume gibt es wohl genug. Ich kann mich auch für das eine oder andere Kunstobjekt erwärmen - aber im großen und ganzen bekomme ich Anfälle wenn ich Fassaden sehe - die unansehnlich besprüht sind. Diese Leute sollte...

  • Bochum
  • 07.09.19
  •  9
  •  3
Politik
Beispielbild
4 Bilder

Aktion gegen Nazi-Farbschmierereien, Kunstwerk anstelle von Nazi Schmiererei

Heute hat eine Gruppe von Graffiti-Künstlern die extremistischen Schmierereien an der Emscherstraße in Dortmund-Dorstfeld übersprüht. Mit dieser Aktion setzt Dortmund ein Zeichen gegen Rechtsextremismus, Intoleranz und Fremdenhass und präsentiert sich erneut als eine weltoffene, vielfältige und demokratische Stadt. D em Verein für Vielfalt, Toleranz und Demokratie ist es gelungen Künstlerinnen und Künstler zu finden, die mit ihrer Arbeit dazu beitragen, das demokratische Dorstfeld zu...

  • Marl
  • 06.09.19
Blaulicht

Datteln: Graffiti an mehreren Stellen im Stadtgebiet

In den vergangenen Tagen (seit Freitag, 30. August) ist es im Dattelner Stadtgebiet wiederholt zu teils großflächigen Graffiti-Schmierereien durch einen bislang unbekannten Täter gekommen. An Gebäuden und Mauern an der Markt Straße, Neue Straße, Südring, Dr.-Friedrich-Steiner-Straße, Pevelingstraße und Castroper-Straße wurde mit verschiedenen Farben, meist aber mit Spraydosen, Farbe angebracht. An der Castroper Straße wurde ein Geschäftsgebäude mit blauer und grüner Farbe beschädigt. Der oder...

  • Datteln
  • 04.09.19
Blaulicht
Am Wochenende beschmierten unbekannte Täter Teile des Moosfelder Schulgebäudes sowie die Turnhalle.

Schulgebäude in Moosfelde beschmiert

Am Wochenende beschmierten unbekannte Täter Teile des Moosfelder Schulgebäudes sowie die Turnhalle. Zwischen Freitagmittag und Montagmorgen sprühten die Vandalen mit schwarzer Sprühfarbe unter anderem den Schriftzug "MOOS" auf die Fassaden. Hinweise zu den Tätern liegen bislang nicht vor. Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter Tel. 02932/ 90 200 entgegen.

  • Arnsberg
  • 03.09.19
Kultur
Foto: ©Rainer Bresslein
3 Bilder

Graffiti
Umweltverschönerung: Am Wall/Westenfelder Straße

Die ehemals triste und dunkle Passage vom Parkplatz Am Wall zur Fußgängerzone Westenfelder Straße wurde in den vergangenen Tagen mit einigen Wattenscheider Motiven farbig aufgefrischt. Bei den Graffiti handelt es sich um das alte Rathaus, Seilscheibe vom Alten Markt, Holland-Förderturm, Lohrheidestadion und die Stadthalle.  Die Neugestaltung der Wände ist von den Bürgern gut aufgenommen worden und vermittelt ein positiveres Gefühl beim Durchqueren. Alle Fotos: ©Rainer...

  • Wattenscheid
  • 30.08.19
  •  5
  •  2
Kultur
Im Rahmen des Projektes „Vrban City Garden“ wurde das seit Jahren leerstehende Hertie-Kaufhaus besprüht.

Gesprühte Kunst an der Hertie-Ruine

Im Rahmen des Projektes „Vrban City Garden“ wurde das seit Jahren leerstehende Hertie-Kaufhaus besprüht. Auf Einladung der Firma "Sociegy" kamen Sprayer aus ganz Deutschland, um mehrere Flächen des Kaufhauskomplexes an der Friedrichstraße/Grünstraße und Offerstraße mit Sprühkunst zu verzieren. Unterstützung gab es durch die Velbert Marketing Gmbh (VMG) und die Stadtverwaltung, die die Kunstaktion begrüßten. Im nächsten Jahr wird das Gebäude, in dem 1973 Karstadt eröffnete, abgerissen. Neben...

  • Velbert
  • 27.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.