Grafschaft Mark

Beiträge zum Thema Grafschaft Mark

LK-Gemeinschaft
8 Bilder

Brambauer im Blickwinkel
Brambauers Denkmäler (1) (überarbeitet)

Vorab: Dieser Artikel ist eine Überarbeitung eines bereits erschienenen, der allerdings kleine Fehler enthielt, was den Grenzstein an der Schlossmühle bei Buddenburg angeht. Ich danke Herrn Joachims, der mich darauf aufmerksam gemacht und anschließend geholfen hat, dies richtig zu stellen. Zehn Objekte auf der Denkmalliste: Insgesamt 120 Eintragungen findet man auf der Denkmalliste der Stadt Lünen, davon immerhin zehn im Vorort Brambauer. Dabei handelt es ich um den auf dem Titelbild zu...

  • Lünen
  • 26.07.21
  • 7
  • 2
Kultur
Werner Trösken (vorne, 2.v.r.) vom Geschichtskreis Scharnhorst führte die 18-köpfige Teilnehmergruppe beim bergbaugeschichtlichen Rundgang durch Alt-Scharnhorst. Eine Station war der sogenannte D-Zug ehemaliger Bergarbeiterhäuser in der Straße Am Holzgraben.
4 Bilder

"Begegnung VorOrt" und Geschichtskreis bieten geführten Rundgang durch Alt-Scharnhorst
Vom Zechen-Standort zum grünen Quartier

Es gibt Ecken in Alt-Scharnhorst, die sind selbst dort Wohnenden unbekannt. Die Teilnehmer*innen der von Werner Trösken geführten Tour durch den Ort, die am Dienstag vor dem Taubenhaus an der Friedrich-Hölscher-Straße startete, gehören jetzt zu den Personen, die auch diese Ecken kennen. Werner Trösken war genau der Richtige Werner Trösken vom Geschichtskreis Scharnhorst war für diesen Rundgang, den er für das Seniorenprojekt "Begegnung VorOrt" führte, der richtige Mann. Er, der maßgeblich an...

  • Dortmund-Nord
  • 15.07.21
Kultur
Die langjährige Tradition der Kranzniederlegung fand in diesem Jahr aufgrund Corona im kleinen Kreis statt.

Neuenrade ehrt Graf Engelbert
Kranzniederlegung in der Fröndenberger Stiftskirche

Beide Orte, Neuenrade und Fröndenberg/Ruhr, gehören seit ihrer jeweiligen urkundlichen Ersterwähnung zum historischen Kernbestand der Grafschaft Mark. Graf Engelbert (geb. 1330) übernahm nach dem Tod seines Vaters im Jahr 1347 die Regierung der Grafschaft Mark und wurde 1391 in der Fröndenberger Stiftskirche beigesetzt. Seit 2005 (erstmals zur 650-Jahr-Feier der Stadt Neuenrade) ist es nun schon Tradition geworden, dass die Stadt Neuenrade zum Namenstag des Grafen Engelbert am 7. November eines...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 10.11.20
Kultur
Das Märkische Jahrbuch für Geschichte kann im Buchhandel erworben werden.

Infos über Witten -Das Märkische Jahrbuch für Geschichte ist erschienen

Endlich ist der heiß ersehnte 116. Band des Märkischen Jahrbuches für Geschichte des Vereins für Orts- und Heimatkunde in der Grafschaft Mark (VOHM) erschienen. Auf knapp 300 Seiten erhält der Leser einen Einblick in die Geschichte der ehemaligen Grafschaft Mark. Witten. Herausgeber des Jahrbuches ist das Team von Dr. Dietrich Thier sowie Dr. Stefan Pätzold, Hardy Priester und Dr. Olaf Schmidt-Rutsch. Das Jahrbuch trägt die neuesten wissenschaftlichen Ergebnisse von Historikern zusammen und...

  • Witten
  • 22.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.