Grafschafter Diakonie

Beiträge zum Thema Grafschafter Diakonie

Ratgeber
Jessica Nickel ist eine von 300 Pflegekräften der Grafschafter Diakonie, die mit dem Auto durch Moers und Umgebung zu ihren rund 2.000 Patienten fahren.

47 Kleinwagen sind in neuer Optik auf dem Weg zu den Patienten
Grafschafter Diakonie bringt neue Autoflotte auf die Strecke

Für Pflegekraft Jessica Nickel bedeutet ihr Dienstauto mehr als ein normales Fortbewegungsmittel: „Es ist für mich so unverzichtbar wie Pflegehandschuhe, Körperpflegemittel und in den Pandemiezeiten die FFP2 Maske.“ Die Fachkraft arbeitet in der Diakoniestation Kamp-Lintfort der Grafschafter Diakonie Pflege. Mit dem Auto ist sie zu ihren Patienten in Kamp-Lintfort, Rheurdt, Moers-Repelen und Vluyn unterwegs, um ihnen zum Beispiel beim An-und Ausziehen der Kompressionstrümpfe oder beim Duschen...

  • Moers
  • 04.12.20
Ratgeber
Auf dem Bild, von links: Anneke Ratering (Grafschafter Diakonie), Margarete Psonka (Stadt Kamp-Lintfort), Jessika Kempkes (Stadt Kamp-Lintfort), Dominika Hartwig (Grafschaft Moers) und Sara Lillot (Grafschaft Moers) schulen junge Mietinteressierte

Was müssen junge Mieter alles wissen
Auf dem Weg zur ersten eigenen Wohnung

Die Wohnungsnothilfe der Stadt Kamp-Lintfort hat gemeinsam mit der Wohnungshilfe der Diakonie und der Wohnungsbaugesellschaft Grafschaft Moers eine Schulung für junge Erstmieter durchgeführt. Bei der Schulung lernten die Mietinteressenten alles Wichtige von Kaution über Rundfunkgebühren und intelligenter Inneneinrichtung bis zur richtigen Mülltrennung. Als Erinnerungsstütze gab es eine gedruckte Broschüre, in der alle relevanten Informationen zusammengefasst sind. „Das Besondere an diesem Kurs...

  • Kamp-Lintfort
  • 19.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.