Grafschafter Museum

Beiträge zum Thema Grafschafter Museum

LK-Gemeinschaft
16 Bilder

Kleine finstere Gestalten beim Rübengeisterumzug unterwegs
Es spukte im Schlosspark

Von Nadine Scholtheis Hexen, Vampire, Gespenster und andere finstere Gestalten machen den Schlosspark unsicher. An Halloween sind hunderte kleine Geister unterwegs. Ein lautes „Uaaaaaah“! tönt aus dem Schloss und schaurig-schöne Gruselstimmung herrscht am Eingang des Parks. Gleich geht er los, der beliebte Rübengeisterumzug, der in diesem Jahr bereits zum 13. Mal stattfand. Bei einbrechender Dunkelheit begrüßte Museumsleiterin Diana Finkele die Minigeister zusammen mit Patrick...

  • Moers
  • 01.11.19
  •  1
Kultur
Auf Spurensuche nach den ersten Moerser Parlamentarierinnen der Ausstellung im Grafschafter Museum.

Das Thema Frauenwahlrecht im Grafschafter Museum Moers
Ausstellung wird verlängert

„Ich nehme die Wahl an“ - mit ihrer Unterschrift am 2. Oktober 1920 wurde Martha Müller erste Frau im Moerser Stadtrat. Obwohl bei der ersten Moerser Kommunalwahl mit aktivem und passivem Frauenstimmrecht mehrere Frauen auf den Wahllisten der Parteien gestanden hatten, schaffte 1919 keine Frau den Einzug in das Stadtparlament. Erweiterung durch Karikaturen aus der Weimarer Republik Erst durch den Rücktritt eines männlichen Stadtrates konnte Martha Müller nachrücken. Bis die erste Frau...

  • Moers
  • 31.10.19
Kultur
Diana Finkele und Dr. Bernhard Schmidt suchen für die Ausstellung im Alten Landratsamt Gegenstände aus der Zeit des Nationalsozialismus im Altkreis Moers.

Gegenstände aus dem Nationalsozialismus für Ausstellung gesucht
Moerser Geschichte besser verstehen

Um ein sehr wichtiges Kapitel der Moerser Geschichte noch besser beleuchten zu können, bitten das Grafschafter Museum und der Verein „Neue Geschichte im Alten Landratsamt“ um Gegenstände aus der Zeit des Nationalsozialismus. „Wir rufen auf, Objekte, Dokumente und auch Fotos aus dem Altkreis Moers zur Verfügung zu stellen“, erläutert Museumsleiterin und Vereinsgeschäftsführerin Diana Finkele. Aus Stahlhelmen Siebe angefertigt Besondere Stücke könnten noch als Exponate in die...

  • Moers
  • 11.10.19
Kultur
Stefano Sicolo und Thomas Katerkamp bilden das Duo Viotarre

Klassisches Konzert im Grafschafter Museum Moers
Duo Viotarre musiziert mit Birgitta Hansen

Für Liebhaber klassischer und romantischer Musik Wer sich als solcher angesprochen fühlt, ist am Sonntag, 13. Oktober, um 15 Uhr ins Grafschafter Museum Moers eingeladen. Dort gibt das Duo Viotarre zusammen mit Birgitta Hansen ein Konzert der besonderen Art: Die drei Musiker werden Geist und Sinne mit eigenen und bestehenden Kompositionen anregen. Viotarre - das sind Stefano Sicolo und Thomas Katerkamp Der gebürtige Italiener Stefano Sicolo (Violine) spielte schon im Orchester von...

  • Moers
  • 10.10.19
Kultur
Auf Frauenversammlungen als Rednerin, als Vorstand des Arbeiterrates, als Abgeordnete der Weimarer Nationalversammlung: Lore Agnes mit Clara Zetkin und Mathilde Wurm (von links) im Jahr 1920.

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung
„Wählen & Wühlen.“

„Können wir nicht wählen, so können wir doch wühlen“ – dieses Zitat aus den 1870er Jahren verdeutlicht den weiten Weg bis zum Frauenwahlrecht. Eine Führung durch die Sonderausstellung „Wählen & Wühlen. Frauen- und Demokratiebewegung am Niederrhein vor 100 Jahren“ am Dienstag, 1. Oktober, ab 17 Uhr im Grafschafter Museum (Kastell 9), zeigt die Hintergründe. Obwohl Frauen noch bis 1908 keine Mitglieder in politischen Parteien und Vereinen werden durften, unterstützten sie am Niederrhein...

  • Moers
  • 29.09.19
Kultur
Das Geburtshaus von Gerhard Tersteegen am Altmarkt beherbergt heute eine Gastronomie.

Führung am 26. September
Tersteegens Leben

Am 3. April 1769 starb Gerhard Tersteegen in Mülheim. Geboren wurde der Dichter von Kirchenliedern und Laienprediger in Moers. In seinem 250. Todesjahr verfolgt das Grafschafter Museum im Schloss seine Spuren mit einer Führung am Donnerstag, 26. September, ab 17 Uhr. Von seinem Geburtshaus in Moers über seine eindrücklichen, in eigenem Blut geschriebenen Briefe an Gott bis zur "frommen Lotterie", bei der jedem Teilnehmer ein Gewinn in Form geistiger Erbauung versprochen wurde – Tersteegen...

  • Moers
  • 24.09.19
Vereine + Ehrenamt
Lions-Präsident Dr. Dr. Claus Grundmann (Mitte) lädt mit seinem Club zum 8. Erntedankfest in den Musenhof ein.

Der Veranstaltungserlös wird für kriegsverletzte Kinder eingesetzt
Musenhoffest der Lions

Der Lionsclub Moers lädt am kommenden Wochenende zum achten Erntedankfest in den Musenhof des Grafschafter Museums ein. Am Samstag, 21. September, verkaufen die Lions ab 11 Uhr selbst gekochte Marmeladen und gebackene Kuchen, leckere Flammkuchen und Waffeln sowie Currywurst nach Sansibar-Art. Erstmals gibt es sogar eine Gin-Verkostung. Michael Wittmann stellt seinen Moers-Gin vor und beteiligt sich am guten Zweck, für den das Erntedankfest überhaupt stattfindet: Es geht um die medizinische...

  • Moers
  • 19.09.19
Kultur

Enten in Moers

Die Ausstellung Duckomenta Kulturgeschichte mit Ente ist noch bis zum 3. März 2019 zu den gewohnten Öffnungszeiten im Grafschafter Museum im Schloß von Moers zu sehen. Und ein Besuch ist dort aus den verschiedensten Gründen lohnenswert. Das Museum zeigt in seiner Dauerausstellung ja bekanntlich die Geschichte der Stadt Moers von der Frühgeschichte bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts; die Sammlung geht dabei auf die "Dinge des verschwindenen Alltags" zurück, die Hermann Boschheidgen als...

  • Moers
  • 05.01.19
Kultur
Fotos: Heike Cervellera
9 Bilder

Internationaler Museumstag im Grafschafter Museum im Moerser Schloss

Um das Thema Eis drehte sich alles beim Internationalen Museumstag im Grafschafter Museum im Moerser Schloss am gestrigen Sonntag.  Die „Nachwuchs-Gelatiers“ des Grafschafter Museums präsentierten, wie es auf traditionelle Weise in einem doppelwandigen Kessel unter Einsatz von Salpeter-Salz hergestellt wurde. Kostproben gab es an anderer Stelle: vor dem Schloss. Kinder, die sich an das Museumsquiz wagten, durften sich im Anschluss kostenlos ein Eis abholen. Gleich daneben erwarteten die...

  • Moers
  • 14.05.18
  •  1
Kultur
Die Ausstellung ist bis zum 7. Oktober zu sehen. Alle Termine des Rahmenprogramms und Eintrittspreise sind in dem Flyer zur Ausstellung oder auf www.grafschafter-museum.de nachzulesen. Programm

Migration brachte das Eis

Neue Ausstellung im Grafschafter Museum, „GELATO! Italienische Eismacher am Niederrhein“  Italienisches Eis in allen Varianten gehört zum Sommer wie das Freibad oder die Sonnencreme. Die Anfänge der Eisdielen in der Region beleuchtet die neue Sonderausstellung im Grafschafter Museum, „GELATO! Italienische Eismacher am Niederrhein“, in Zusammenarbeit mit dem Clemens Sels Museum Neuss und im Rahmen des Mu-seumsnetzwerks Niederrhein. „Die Geschichte des Eises ist eng mit Migration...

  • Moers
  • 27.04.18
Kultur
Dr. Carl Pause und Diana Finkele gaben den Startschuss für die neue Sonderausstellung im Grafschafter Museum „GELATO! Italienische Eismacher am Niederrhein“. Sie ist bis 7. Oktober in Zusammenarbeit mit dem Clemens Sels Museum Neuss zu sehen. Foto: pst

Migration brachte das Eis nach Moers: Ausstellung „GELATO! Italienische Eismacher am Niederrhein“ im Grafschafter Museum

Italienisches Eis in allen Varianten gehört zum Sommer wie das Freibad oder die Sonnencreme. Die Anfänge der Eisdielen in der Region beleuchtet die neue Sonderausstellung im Grafschafter Museum „GELATO! Italienische Eismacher am Niederrhein“ in Zusammenarbeit mit dem Clemens Sels Museum Neuss und im Rahmen des Museumsnetzwerks Niederrhein. „Die Geschichte des Eises ist eng mit Migration verbunden. Wegen der schlechten wirtschaftlichen Lage in den Tälern der Dolomiten mussten sich die...

  • Moers
  • 26.04.18
Kultur
Das Grafschafter Museum und die angeschlossenen Vereine präsentieren die Ausstellung „Flucht vom Niederrhein 1933 – 1945“. Foto: pst

Aus einem dunklen Kapitel: Ausstellung im Moerser Schloss beleuchtet Fluchtschicksale

Ein dunkles Kapitel der Moerser Geschichte beleuchtet die Ausstellung des Grafschafter Museums in Zusammenarbeit mit dem Verein „Neue Geschichte im Alten Landratsamt“. „Flucht vom Niederrhein 1933 – 1945“ ist bis 11. März 2018 im Schloss zu sehen. Die beteiligten Vereine haben Geld in die Ausstellung gegeben sowie eigene Forschungsergebnisse zur Verfügung gestellt. Einzelne Mitglieder der Vereine "Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit", "Erinnern für die Zukunft",...

  • Moers
  • 14.12.17
Kultur
von links nach rechts / in Klammern die Funktionen:
Dr. Reinhard Fusenig (Stadtführer)
Elke Kehl (Leitung Arbeitskreis Verein und Museum des Grafschafter Museums- und Geschichtsverein in Moers e.V.)
Dr. Wilfried Scholten (stell. Vorsitzender des Grafschafter Museums- und Geschichtsverein in Moers e.V. + Stadtführer)
Renate Brings-Otremba (Stadtführerin)
Jens Heidenreich (Wirtschaftsförderung Stadt Moers)
Heidi Nüchter-Blömeke (Stadtführerin)
Horst Grundmann (Schriftführer des Grafschafter Museums- und Gesch

Erste Nacht der Geschichte

Neue Veranstaltung soll Moerser Bürgern auf lockere Art und Weise Einblicke in die Moerser Geschichte geben. Wer kennt es nicht: Ist man auf Städtereisen unterwegs, werden sämtliche Sehenswürdigkeiten und Museen angeschaut. Nicht selten werden im Vorfeld schon Reiseführer zur Stadt gekauft und die Historie der Stadt durchgelesen. Aber in der eigenen Stadt? Wer kennt da schon die Geschichte und alle Sehenswürdigkeiten? Dem will der Grafschafter Museums- und Geschichtsverein gemeinsam mit...

  • Moers
  • 30.06.17
  •  1
Kultur
Voller Stolz zeigen Leonie (links) und Malin ihre gebastelten Glücksschweinchen.

Ein Glücksschwein für's neue Jahr!

Im Grafschafter Museum wurden Glückssymbole für das neue Jahr gebastelt. Stolz halten Leonie und Malin ihre selbst gebastelten Glücksschweinchen hoch. Auf einem vierblättrigen Kleeblatt klebt ein süßes Schweinchen, das den beiden Mädchen Glück für's neue Jahr bringen soll. Christiane Thomsa hat von der Aktion durch die Zeitung erfahren: "Ich habe dann Annette (van Meegen), der Mama von Leonie, Bescheid gesagt und nun sind wir mit den Kindern hier." Die beiden Mamas waren ganz froh "die...

  • Moers
  • 29.12.16
Überregionales
24 Bilder

Eine Reise mit der Zeitmaschine

Als „Zeitreisende“ bezeichnen sich die Menschen, die am vergangenen Sonntag das Moerser Museum besuchten. 11.30 Uhr an einem gewöhnlichen Sonntagmorgen. Die Kirchenglocken läuten, der Tag beginnt und vor dem Moerser Museum wartet eine Gruppe von Menschen, die aussieht, als würde sie aus einem anderen Jahrhundert stammen. Fußgänger bleiben neugierig stehen und machen Fotos. Doch wer sind diese Personen, die scheinbar mit einer Zeitkapsel direkt ins 21. Jahrhundert gereist sind? Steampunks...

  • Moers
  • 16.10.16
  •  1
Kultur
"Lola" und Louise" sind Standbilder aus den Stummfilmen von Lola Laubenkötter (Anja Balzer) und Louise van Wachtendonk (Deana Kozsey), die als „Lola & Louise“ in den 20er Jahren als die „Laurel & Hardy vom Niederrhein“ galten. In der Ausstellung werden drei bislang verschollen geglaubte Kurzfilme von Lola & Louise zu sehen sein
3 Bilder

Alles nur Fake oder was?! Besondere Ausstellung zum 40-jährigen Jubiläum des ComedyArts Festivals

Dass Moers Komik kann, ist spätestens seit den Anfängen des ComedyArts bekannt. Jetzt wurden „Beweise“ gefunden, dass die humoristische Geschichte der Stadt bereits über 2000 Jahre alt ist. Die Fakten sprechen für sich: Louise Henriette von Oranien war in Wirklichkeit eine immense Ulknudel. Die Gräfin trug zeitlebens immer gerne eine rote Clownsnase. Überrascht müssen die Bewohner der Grafenstadt nun feststellen, dass der Humor schon lange ein wichtiger Bestandteil ihrer Geschichte ist....

  • Moers
  • 30.08.16
Kultur
Grafik: Grafschafter Museum

Familienführung: Über die Oranier in Moers

Für Familien bietet das Grafschafter Museum, Kastell 9 in Moers, am Donnerstag, 21. Juli, um 15 Uhr eine Führung zum Thema „Eine Kugel erzählt Geschichte – Die Oranier in Moers“ an. Sie ist besonders für junge Besucher im Alter von acht bis 15 Jahren geeignet und handelt von Moritz von Oranien, ein entfernter Verwandter und Erbe der Gräfin Walburgis. Als Höhepunkt können die Kinder im Anschluss der Führung für zwei Euro eine eigene kleine Kanone bauen und ausprobieren.

  • Moers
  • 18.07.16
  •  1
Kultur
14 Bilder

Moerser Schloss

Mein Weg zur Moerser Innenstadt führte mich, aus dem Schlosspark kommend, am Moerser Schloss vorbei. Das Moerser Schloss ist das älteste bekannte Gebäude der Stadt Moers. Da viele Informationen bezüglich des Baus während des großen Stadtbrands im Jahr 1605 verloren gegangen sind, ist über die frühe Vergangenheit des Schlosses wenig bekannt. Heute beherbergt es das Grafschafter Museum (mit festen Sammlungen sowie wechselnden Sonderausstellungen) und das kleinste Stadttheater Deutschlands,...

  • Moers
  • 13.01.15
  •  14
  •  17
Überregionales
Nomen est omen: Die Madrilenerin Candela (deutsch: Kerze) rollt Kerzen mit ihren Schützlingen beim Grafschafter Musenhof.

Von Madrid über Brüssel nach Moers

Von einer Metropole in die Nächste. Die Spanierin Candela Calvo zog es von ihrer Heimatstadt Madrid zum Studium nach Brüssel und nun weiter für die Liebe und ein Praktikum nach Moers. Die 22-Jährige wusste schon früh, dass sie viel von der Welt sehen möchte. Darum ging sie nach ihrem Schulabschluss nach Brüssel, um Kunstgeschichte zu studieren. „Auch nach meinem Studium möchte ich erst mal nicht zurück nach Spanien. Wer weiß, vielleicht verschlägt es mich ja sogar nach Deutschland“,...

  • Moers
  • 12.08.14
Kultur
2 Bilder

Schlossfest am Tag des offenen Denkmals / Mittelalterliche Spielstadt / Nostalgiezug fährt von Moers nach Rheinberg

„Kultur in Bewegung - Reisen, Handel und Verkehr“ lautet das Motto des Denkmaltages 2010. In Bewegung ist rund um das Moerser Schloss vieles: ein Schlossanbau ist entstanden, Museum und Theater werden saniert und der Grafschafter Musenhof mit einer mittelalterlichen Spiel- und Lernstadt wurde neu eröffnet. Zum Schlossfest am 12. September laden zum fünften Mal das Grafschafter Museum und das Schlosstheater ein, unterstützt durch die Untere Denkmalbehörde der Stadt Moers und den Grafschafter...

  • Moers
  • 19.08.10
  •  1
Kultur

Jetzt auch sonntags in die mittelalterliche Spiel- und Lernstadt

Moers. Toller Start für den Grafschafter Musenhof: Am 3. Mai hat die Stadt Moers die mittelalterliche Spiel- und Lernstadt eröffnet. Rund 6.500 Gäste haben sie allein schon im ersten Monat besucht. Die typischen Häuschen in verkleinertem Maßstab ermöglichen den Pädagogen des Grafschafter Museums, historische Inhalte spielerisch zu vermitteln. Montags bis samstags soll Eltern auch die Gelegenheit gegeben werden, ihre Kinder für die Dauer von zwei Stunden in den Musenhof zu bringen und dann in...

  • Moers
  • 17.06.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.