Gratulation

Beiträge zum Thema Gratulation

Politik
Schäfer übergibt Schäfer (v. links :-) einen Blumenstrauß und gratuliert zum Wahlerfolg. Foto: Eberhard Kamm

Bergkamen: Bernd Schäfer löst Roland Schäfer ab
Blumen für den neuen Bürgermeister

In Bergkamen bleibt alles in der Hand der SPD: Bernd Schäfer löst Roland Schäfer ab und bekommt, statt guter Ratschläge, einen schönen Blumenstrauß von seinem Namensvetter überreicht. Bernd Schäfer liegt um 19.20 Uhr mit über elf Prozent fast unüberholbar vorn, daher gratuliert der amtierende und scheidende Bürgermeister Roland Schäfer schon mal mit einem Blumenstrauß. "Ein großer, persönlicher Dank gilt meiner Ehefrau, die mich über den gesamten Wahlkampf begleitet und unterstützt hat",...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 27.09.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Dieter Köster ist seit Inbetriebnahme der Ökologiestation im April 1995 Hausmeister und Haushandwerker der Ökologiestation und wurde jetzt für seinen treuen Dienst geehrt. Foto: R. Sänger

Herzliche Gratulation trotz Abstand
Dieter Köster seit 25 Jahren im Dienst

Dieter Köster, Hausmeister der ersten Stunde, feiert sein 25-jähriges Dienstjubiläum beim Umweltzentrum Westfalen. Der Vorsitzende, Herbert Goldmann, und Geschäftsführer Ralf Sänger lassen aus gebührendem Abstand gratulieren. Bergkamen. Dieter Köster ist seit Inbetriebnahme der Ökologiestation im April 1995 Hausmeister und Haushandwerker der Ökologiestation. Er lebt auch auf dem Hof. Mit der rasanten Entwicklung der Ökologiestation, welche vom Umweltzentrum Westfalen betrieben wird, ist auch...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 18.04.20
Vereine + Ehrenamt
Gratulation! Bürgermeisterin Elke Kappen, Manfred Wiedemann, Joachim Eckardt und Johannes Gibbels gratulieren dem Verein vor dem großen Jubiläumsbanner. Foto: Stadt Kamen

100 Jahre SuS Kaiserau
Rat und Verwaltung gratulieren zum Vereinsjubiläum

Anlässlich des 100-jährigen Vereinsjubiläum des SuS Kaiserau gratulierte vergangenen Donnerstag sowohl der Rat als auch die Verwaltung der Stadt Kamen zum Bestehen. Kamen. Da die geplante Feier zum runden Vereinsjubiläum Corona-bedingt ausfallen musste, ließen es sich die Vertreter aus Rat und Verwaltung nicht nehmen, dem Verein zumindest symbolisch einen Fotogruß zukommen zu lassen. Bürgermeisterin Elke Kappen und ihr Stellvertreter Manfred Wiedemann, der Schul- und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.04.20
LK-Gemeinschaft
Stadtfahrer Frank Peschel übergibt einen Blumengruß der Bürgermeisterin Elke Kappen anlässlich des 85. Geburtstags von Irmgard Scherff. Foto: Stadt Kamen

Gratulationsbesuch
Blumengruß anlässlich der Jubiläen

In der Stadt Kamen gehört es seit langem zur gelebten Tradition, dass bei Alters- und Ehejubiläen die Ortsvorsteher oder bei ganz besonders außergewöhnlichen Anlässen auch die Bürgermeisterin oder ihre Stellvertreter einen persönlichen Gratulationsbesuch vornehmen. Kamen. In Zeiten der Corona-Krise hat die Stadt Kamen seit dem 18. März von dieser guten Tradition vorübergehend Abschied genommen, um die zu Ehrenden, die ja zur Gruppe der Risikopersonen zählen, nicht unnötig einem zusätzlichen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.03.20
Vereine + Ehrenamt
Edith Fork feierte am 24. September ihren 90. Geburtstag. Foto: privat

SG Massen ehrt ein ganz besonderes Vereinsmitglied
Turn-Ikone Edith Fork ist nun 90 Jahre alt

Einmal Turnerin, immer Turnerin - das genau trifft auf Edith Fork zu, die am 24. September einen bemerkenswerten Geburtstag begangen hat. Aufgewachsen in Heeren, kam sie 1961 "der Liebe wegen" nach Unna-Massen und dort schnell über Ehemann Karl-Heinz (Bundesliga-Schiri und Hauptvereins-Vorsitzender) mit der SG Massen in Kontakt, Sie trat dem Verein 1971 bei und übernahm als aktive Turnerin das Kassierer-Amt dieser Abteilung und das 22 Jahre lang. Nach der 100-Jahr-Feier des Vereins übergab...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.09.19
Überregionales
Ferdinand Adam, u.a. Chef der Ausländerbehörde, überreichte Menschen aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern eine Einbürgerungsurkunde. Foto: Foto: Max Rolke/Kreis Unna

Feierstunde zur Einbürgerung

Bei einer Feier im Kreishaus Unna überreichte Fachbereichsleiter Ferdinand Adam, der auch Chef der Ausländerbehörde ist, Menschen aus den unterschiedlichsten Herkunftsländern eine Einbürgerungsurkunde. Kreis Unna. Insgesamt 23 Personen erhielten bei der Veranstaltung am 21. Juni das für sie wichtige Dokument. Von den Neubürgern mit nun deutschem Pass kommen vier aus der Türkei, je drei aus Eritrea, Polen und Ägypten und zwei stammen aus Bosnien, Kolumbien, Marokko und Griechenland. Jeweils...

  • Kamen
  • 24.06.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.