Graugans

Beiträge zum Thema Graugans

Natur + Garten
10 Bilder

Graugans
Die "Konrad-Lorenz-Gans"

"In Mitteleuropa ist die Graugans sehr selten und vor allem auf die Gebiete östlich der Elbe beschränkt," schrieb Prof. Niehammer noch 1973 in seinem ´Buch der Vogelwelt´. Wie schön, dass Veränderungen, die für sich genommen z.T. mehr als  problematisch sind,  hier einmal positive Auswirkungen haben.   Die Graugänse nehmen inzwischen überall im Bestand zu. Schutzmaßnahmen, starker Aufwuchs auf überdüngten Feldern und auch der Klimawandel haben dazu geführt, dass wir in NRW ca. 5000 Brutpaare...

  • Essen-West
  • 09.11.19
  •  2
  •  1
Natur + Garten
Foto 1: Schwimmende Kanadagans in der Ruhr 1
13 Bilder

Von Migranten und gelungener Integration

In unserem Land leben heutzutage die unterschiedlichsten Nationalitäten. „Multikulti“ ist angesagt, ob es uns recht ist oder nicht. Ich denke, die meisten von uns haben nichts gegen Mitbürgerinnen und Mitbürger mit „Migrationshintergrund“. Dabei darf natürlich nicht so getan werden, als würde das Zusammenleben von Menschen aus völlig anderen Kulturkreisen in unserem Land keine – teilweise gravierenden – Probleme mit sich bringen. Wichtig ist deshalb, dass diese Menschen hier so integriert...

  • Arnsberg
  • 20.02.18
  •  2
  •  1
Natur + Garten
Tundrasaatgänse
7 Bilder

NABU-Fototour - Wildgänse

Für die NABU-Naturschutzstation-Nierrhein e.V., biete ich jetzt individuelle Touren zu den arkitischen Wintergästen am Niederrhein an. Die Einnahmen, kommen ohne Abzüge dem Naturschutz am Niederrhein zu gute ! Die Tour ist außer für Naturfotografen, auch für Naturfans bestens geeignet. Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://www.schwark-foto.de/angebot-fototour/

  • Weeze
  • 08.10.17
  •  1
Natur + Garten
Das Foto zeigt eine landende Blässgans.

Ganz schön flott: Die ersten Wildgänse sind da

Die ersten arktischen Wildgänse sind am Niederrhein eingetroffen, so Thomas Traill von der Biologischen Station in Wesel. Auf der Bislicher Insel in Xanten zeigten sich am Montagmorgen, 28. September, mit einer Gruppe Blässgänse die ersten Vorboten des Winters. Kreis Wesel. Die langjährige Statistik zeigt einen deutlichen Trend. Kamen die Gänse Ende der 1960er Jahre noch Mitte November an den Niederrhein, darf man heute schon ab Mitte September mit den ersten rechnen.In den nächsten Wochen...

  • Xanten
  • 28.09.15
  •  3
  •  5
Natur + Garten
Graugans und Kanadagans, die beiden haben sich gleich wohlgefühlt in dem Gebiet.
6 Bilder

Mit Pflegefällen in die Rieselfelder Münster

Heute haben wir eine Graugans und eine Kanadagans in die Rieselfelder Münster gebracht. Sie konnten nach längerem Pflegeaufenthalt bei der Wildtierhilfe Waltrop als geheilt in die Freiheit zurück entlassen werden. Natürlich haben wir die Gelegenheit auch gleich zur Vogelbeobachtung dort im Europareservat genutzt und so einen schönen Tag gehabt.

  • Selm
  • 25.09.14
  •  8
  •  14
Natur + Garten
6 Bilder

Wasservögel an der Burg Vischering

Kürzlich machten wir bei schönem Sonnenwetter einen Ausflug zur Burg Vischering in Lüdinghausen. Bei einem Rundgang entdeckte ich eine Vielzahl von Wasservögeln, z. B. Kanadagänse und Graugänse, die sich willig fotografieren ließen.

  • Gelsenkirchen
  • 30.03.14
  •  6
  •  10
Natur + Garten
5 Bilder

Auch in Rhade kehrt der Storch aus seinem Winterquartier zurück

Sehr zur Freude der eingefleischten Naturfreunde im Dorstener Norden kehrte auch hier der Storch aus seinem Winterquartier zurück. Sichtlich erschöpft und auch ein wenig verschmutzt zeigte sich Meister Adebar am Mittwochmittag auf seinem angestammten Platz in den Rhader Wiesen. Zwischen Silberreiher und Graugänsen stolzierte er auf Futtersuche im Gras herum. “In diesem Jahr ist der erste Storch sogar noch ein paar Tage früher als im letzten Jahr zurückgekehrt. Damals war es erst am 1....

  • Dorsten
  • 21.02.14
  •  1
Natur + Garten
Zwei Kraniche, der Altvogel links und der diesjährige Jungvogel rechts, der Unterschied ist an Kopf und Hals zu erkennen
7 Bilder

Weitere Fotos vom Kranich-Rastplatz

Nach einem ersten Bericht vom Kranich-Rastplatz Diepholzer Moorniederung, wo wir gestern waren, hier noch ein paar besondere Fotos unseres Ausfluges.

  • Selm
  • 14.11.13
  •  24
  •  21
Natur + Garten
3 Bilder

Graugänsefamilie an Entengrütze auf Waldsee -Kein Kochrezept-

Der von einer eiszeitlichen Quelle und dem Grundwasser gespeiste Waldsee wird in diesem Jahr von einer Graugansfamilie belebt. Insgesamt acht Junggänse folgen noch schwimmend dem Elternpaar, das seit Anfang des Frühlings sich hier niedergelassen hat. Offensichtlich fühlen sie sich wie zu Hause. Derzeit ist der See von einer grünen, festen Boden vorgaukelnder Decke überzogen. Ein Wasserlinsengewächs, umgangssprachlich auch Entengrütze genannt. Ob die Junggänse auch im nächsten Jahre hier...

  • Xanten
  • 05.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.