Alles zum Thema Green City

Beiträge zum Thema Green City

Politik
Elektrische Lastenräder könnten für Botendienste in der Innenstadt ausreichend sein. Dieses wurde auf der Mobilitäts-Messe in Horst präsentiert.
3 Bilder

Green City Gelsenkirchen, Teil 4: Urbane Logistik elektrisch denken
Emissionsfreier ins Zentrum

Schon seit längerem besteht der Green City Plan Gelsenkirchens, später soll daraus ein großer Masterplan für die Zukunft entstehen. Aktuelles Thema: Urbane Logistik.Einer der Kernpunkte eines innerstädtischen Logistik-Konzepts ist der möglichst emissionsfreie Waren-Lieferverkehr. Der Green City Plan konzentriert sich hierbei auf Überlegungen zu Gelsenkirchen-Mitte und zur Bueraner City. Die Frage ist: Wie kommen die Waren zu den Händlern und das möglichst umweltbewusst? Eine Überlegung: Die...

  • Gelsenkirchen
  • 24.04.19
  •  1
Politik
Landschaftsgärtnerin Katja Lucks und Mats Willemer, Werker im Gartenbau, sind für die Gelsendienste mit dem emissionsfreien StreetScooter unterwegs. Es sei ungewohnt, teilen sie mit, da man ihn nicht hört. Die Ausstattung des Pritschenwagens ist eher einfach gehalten. Nachteil ist auch, dass im Winter die Reichweite leidet, da Licht und Heizung auch über Strom laufen. Geladen wird er regelmäßig per Kabel, wie Lucks demonstriert.
5 Bilder

Green City Gelsenkirchen, Teil 3: Mit E-Mobilität fast sauber auftrumpfen
Elektrisch durch die Stadt

Schon seit längerem besteht der Green City Plan Gelsenkirchens, später soll daraus ein großer Masterplan für die Zukunft entstehen. Wie ist der Sachstand? Aktuelles Thema: E-MobilitätWer E-Mobilität hört, denkt sicher als erstes ans Auto. Doch wo lädt man sein E-Car auf, wenn man denn eines hat? Immer mehr Elektro-Ladestationen gibt es, das kann auch Peter Efing bestätigen. Efing ist Pressesprecher der ELE - und an der ELE kommt hier niemand vorbei, der elektrische Pläne hat. "Wir merken,...

  • Gelsenkirchen
  • 16.04.19
  •  1
Ratgeber
Zwischen Lösungsansatz (alle fünf Minuten eine Straßenbahn) und Problem (Dieselfahrzeuge).

Urteil des Bundesverwaltungsgerichts: Wie Gelsenkirchen nun verfährt in Sachen Verkehr

Nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts in Leipzig ist der Weg für die Städte frei, Diesel-Fahrverbote einrichten zu können. Aber fraglich ist, ob diese eine Lösung für das Problem an der Kurt-Schumacher-Straße in Gelsenkirchen darstellen. Die Kurt-Schumacher-Straße in Gelsenkirchen gilt als eine der mit am stärksten belasteten Straßen im Ruhrgebiet. Maßgeblich für die Luftreinhaltung in Städten ist ein Jahresmittelwert von 40 Mikrogramm Stickoxid pro Kubikmeter Luft (µg/m3), der nicht...

  • Gelsenkirchen
  • 01.03.18
Kultur
Ausstellungsplakat mit Motiv "Flightbike" von Klaus Geigle
13 Bilder

„GREEN CITY“ – neue Ausstellung in der Ludwiggalerie Schloss Oberhausen

Wie sehen Künstler und Künstlerinnen das Ruhrgebiet? Wie spiegeln sich die charakteristischen Merkmale dieser Region in ihrer Kunst wider? Antworten gibt die Ausstellung „GREEN CITY. Geformte Landschaft – Vernetzte Natur. Das Ruhrgebiet in der Kunst“. Es ist eine abwechslungsreiche Präsentation geworden. Da wird man Bekanntes wiedersehen, Neues entdecken und Staunen kann man über experimentellen Einfallsreichtum und originelle Kreativität. Man darf sich überraschen lassen! Über 100 Arbeiten...

  • Oberhausen
  • 09.05.15
  •  2
  •  2
Kultur
Klaus Dauven in Aktion
8 Bilder

„GREEN CITY“ – erstes Kunstwerk - live vor Ort

Die kommende Ausstellung „GREEN CITY. Geformte Landschaft – Vernetzte Natur. Das Ruhrgebiet in der Kunst“ in der Ludwiggalerie Schloss Oberhausen wirft ihre Schatten bereits voraus. Und das auf ungewöhnliche Art: Der Künstler Klaus Dauven hat unter Einsatz von Hochdruckreiniger und Schablonen Blumensträuße auf den Boden des Schlossinnenhofes „gezeichnet“. Sein „Malgrund“ ist schlichtweg Dreck oder feiner ausgedrückt: Patina. Die muss genügend vorhanden sein, damit er mittels...

  • Oberhausen
  • 06.05.15
  •  1