Grenze

Beiträge zum Thema Grenze

Politik
Bürgermeisterin Manon Pelzer und Bürgermeister Georg Koenen setzen auf grenzüberschreitende Zusammenarbeit. Foto: Gemeinde Weeze

Bürgermeister Georg Koenen war grenzüberschreitend unterwegs
Auf intensive Zusammanarbeit

WEEZE/BERGEN. Auf Einladung von Bürgermeisterin Manon Pelzer aus der niederländischen Nachbargemeinde war Weezes Bürgermeister Georg Koenen zu Besuch in der limburgischen Gemeinde Bergen. Bei dem lockeren Treffen, das als eine Art Amtsantrittsbesuch angesehen werden kann, haben die zwei Bürgermeister sich über diverse Themen unterhalten und ausgetauscht. Da die zwei Kommunen in den letzten Jahren sehr viel zusammen gearbeitet haben, zum Beispiel bei grenzüberschreitenden Projekten oder bei...

  • Weeze
  • 30.11.20
Politik

Virus macht nicht an der Grenze halt - Fröhliche Einkaufsbesuche im Nachbarland
Landräte fordern gemeinsame Corona-Strategie - So geht es nicht

Auf Initiative von Dr. Kai Zwicker haben heute die Landräte von acht Kreisen in NRW sowie der Oberbürgermeister der Stadt Münster ein dringliches Schreiben an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Bundesinnenminister Horst Seehofer und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet gerichtet. Die Repräsentanten der Kreise Borken, Coesfeld, Heinsberg, Kleve, Recklinghausen, Steinfurt, Viersen und Warendorf sowie der Stadt Münster machen sich darin für eine gemeinsame deutsch-niederländische Strategie gegen...

  • Emmerich am Rhein
  • 19.03.20
Kultur
Grenzübergang I
12 Bilder

WARUM IMMER NOCH ?
Grenzfälle ...

Schwarz / Weiß … Dunkle Bilder getränkt mit Geschichten von Zerstörung, Angst Flucht und Tod – Von Zäunen aus Stacheldraht und hilflosen Steinwürfen auf schussbereite Wächter – Von sinkenden Booten voller verzweifelnder schreiender Menschen im Meer – Von Klagelauten hungernder und frierender Kinder die im Schutt suchen nach ihren Eltern – Von protzenden störrischen selbstherrlichen nur an ihre Vorteile denkende Despoten – Von Bomben die in Tausenden von Jahren nie halten konnten was sie...

  • Goch
  • 08.03.20
  • 20
  • 3
Kultur
Die Trommlerjugendgruppe DrumstiX aus Bergen sorgte gemeinsam mit den anderen Teilnehmern für gute Unterhaltung beim grenzenlosen Konzert. Foto: Gemeinde Weeze

Publikum war vom grenzenlosen Konzert begeistert
Viel Applaus geerntet

WEEZE/GOCH. Das gemeinsame grenzenlose Konzert im Gocher Kastell lockte viele Gäste an. Die Kommunen aus Bergen, Boxmeer, Cuijk, Gennep, Goch und Weeze hatten zu einem zentralen öffentlichen Konzert eingeladen und jeweils Musiker und Sänger aus den sechs Kommunen für das Programm engagiert. Es war ein Erfolgsrezept in doppelter Hinsicht, denn der Musikverein 1871 Weeze, die Mandolinenfreunde 1923 Goch, die Trommlerjugendgruppe DrumstiX aus Bergen, der Weijerkoor aus Boxmeer und der Projektchor...

  • Goch
  • 23.11.18
Politik
Mit großem Interesse haben die sechs Bürgermeister und Ratsmitglieder der Projekt-Kommunen die Präsentationen zur Entwicklung des INTERREG-Projektes "Dynamic Borders"  verfolgt. Foto: privat

Projekt „Dynamic Borders“ trifft Räte und Beigeordnete von sechs Kommunen
Grenzenlose Zusammenarbeit

Mehr als 60 Ratsmitglieder und führende Angestellte sind neulich bei einem Ratsinformationstreffen zum INTERREG-Projekt „Dynamic Borders“ auf der Gaesdonck in Goch zusammengekommen, um Näheres zu den ersten 24 Monaten der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit der Kommunen Bergen, Boxmeer, Cuijk, Gennep, Goch und Weeze zu erfahren. GRENZREGION. Da das Projekt sich weiterhin für grenzüberschreitende Verbesserungen bei den Themen "Tourismus, Arbeitsmarkt und Agrobusiness" einsetzt, war es ein...

  • Gocher Wochenblatt
  • 12.11.18
Überregionales

Fahndungserfolge der Bundespolizei: Marokkaner am Grenzübergang Goch erwischt

Am Mittwoch (6. Juni) konnte die Bundespolizei drei Haftbefehle vollstrecken. Im ersten Fall wurde ein 34-Jähriger Tunesier im Zug auf der Fahrt von Venlo nach Hamm verhaftet und in das Gefängnis in Moers zur Verbüßung einer 15-tägigen Haftstrafe gebracht. Die Staatsanwaltschaft in Köln suchte den Mann wegen Diebstahl. Im zweiten Fall konnte ein durch die Staatsanwaltschaft Traunstein ausgestellter Haftbefehl, ebenfalls im Zug auf der Strecke Venlo-Kaldenkirchen, vollstreckt werden. Der wegen...

  • Goch
  • 07.06.18
Überregionales
Daan Vermeulen und Jeroen Wientjes mit Bürgermeister Ulrich Knickrehm.  Foto: Stadt Goch

Goch und Bergen - ein Austausch der Auszubildenden

GOCH/BERGEN. Erstmals bieten die Stadt Goch und die Gemeinde Weeze auf deutscher Seite sowie die niederländischen Gemeinden Bergen, Boxmeer, Cuijk und Gennep einen grenzüberschreitenden Austausch kommunaler Auszubildender an. Die Partnerkommunen möchten Vorbild und Motor bei dem grenzüberschreitenden Austausch von kommunalen Auszubildenden sein. Die Auszubildenden lernen so die Sprache und Arbeits- und Verwaltungskultur auf der anderen Seite der Grenze kennen. Daan Vermeulen und Jeroen Wientjes...

  • Goch
  • 20.04.18
Natur + Garten
16 Bilder

Heideblüte am Eendersmeer in den Maasduinen - die Seele baumeln lassen mit Erika ;-)

Durch Hildegard Grygiereks schönes Foto neugierig geworden, habe ich heute nachmittag einen kurzen Abstecher zum Eendersmeer gemacht. Längst kein Geheimtipp mehr wie noch vor ein paar Jahren, wie man an den Autokennzeichen von nah und fern sieht, waren heute einige Menschen dort unterwegs. Mit denen man schnell ins Gespräch kam, sei es über die schöne Landschaft oder um ein Bild zu schießen. Um ein wenig Stille genießen zu können, muss man nur einem der kleinen Pfade vom Hauptweg ab folgen,...

  • Goch
  • 13.08.17
  • 16
  • 20
Kultur
Ein Hauch von früher: Der Zollbeamte Jürgen Hoymann öffnet den Schlagbaum für „Schmuggler“ Rob Miesen (links) sowie Franz Urselmans, Heinz-Karl Meuskens und Günter van Cuick (v.l.n.r.) vom Heimatverein Goch.

20 Jahre Schengen

Vor 20 Jahren endete die Zeit der langen Autoschlangen und strengen Passkontrollen an den Grenzen. Das Schengener Abkommen trat in Kraft. Mit einer Ausstellung im Haus zu den fünf Ringen will der Heimatverein Goch daran erinnern, was früher an der Grenze ablief. christian Schmithuysen „Goch war eine Grenzstadt mit drei Grenzübergängen“, erinnert Heinz-Karl Meuskens, stellvertretender Vorsitzender des Heimatvereins an die Jahre vor dem Abkommen. „Die Ausstellung zeigt die Entwicklung des Zolls...

  • Goch
  • 02.10.15
  • 1
Überregionales
10 Bilder

Neulich in einem unbekannten Land.....

Tja, damit hatte ich nicht gerechnet, als ich nichts ahnend in einem alten, zum Museum umgebauten Gebäude unterwegs war und mir dies und das anschaute. Doch dann blieb ich stehen - wie angewurzelt. Notgeld - 1. Weltkrieg ? Weltwirtschaftskrise ? Barbaren - Deutschland ? Zöllner - Schmuggel ? Holland - Grenze ? Steintor - Goch ? Tatsächlich - eine Sammlung von altem Notgeld. Mit Motiven vom Niederrhein. Mit dem Gocher Steintor. Wenn ich mit allem gerechnet hätte - neulich in einem recht...

  • Goch
  • 10.12.14
  • 18
  • 8
Politik

Kontrollen bei Lkw an der Grenze - Mautpreller erwischt!

In der vergangenen Woche führten das Bundesamt für Güterverkehr, der Zoll und die Kreispolizeibehörde Kleve gemeinsame Kontrollen des gewerblichen Güterverkehrs an den Bundesstraßen im Kreis, unter anderem auch in Weeze durch. Insgesamt wurden 163 LKW überprüft. Festgestellt wurden 46 Ordnungswidrigkeiten wegen des Verstoßes gegen Lenk- und Ruhezeiten, mangelhafter Ladungssicherung und überhöhter Geschwindigkeit. Ein niederländischer LKW-Fahrer besaß keine gültige Fahrerlaubnis. In fünf Fällen...

  • Goch
  • 15.10.12
Überregionales
Fünf Mal klickten die Handschellen.

Drogen: Polizei nimmt fünf Männer fest

Der Polizei ist offensichtlich ein Schlag gegen eine Schmugglerbande gelungen. Die Männer sollen Drogen über die Grenze der Niederlande gebracht haben. Das schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung: Als am 4. Mai in Goch am Niederrhein ein 41 Jahre alter Mann aus Lünen festgenommen wurde, der gerade zwei Kilo Marihuana und 50 Gramm Kokain aus den Niederlanden eingeführt hatte, hüllten sich die Dortmunder Drogenfahnder zu den Hintergründen der Festnahme aus ermittlungstaktischen Gründen...

  • Lünen
  • 22.05.12
Kultur

Auf Schmuggeltour gehen!

Früh morgens schon unterwegs sein auf den Spuren der Stadtgeschichte, das ist neu in Goch! Eine besondere Stadtführung rund um das mysteriöse Thema Schmuggeln macht dies jetzt möglich: Unter Anleitung von Gästeführer Rob Miesen gehen die Teilnehmer mit einem „waschechten“ Schmuggler auf Spurensuche entlang der Stadtmauer und in den schmalen Gassen von „Hinter der Mauer“. Woher kommt der Schimpfname „Moffen“, wozu brauchte man „Schmuggelklompen“, was ist ein „Pömmelke“, wie oder was ist „eine...

  • Goch
  • 09.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.