Grenzgebiet

Beiträge zum Thema Grenzgebiet

Wirtschaft
Lockdown Fitness

Neue Mitglieder bleiben fern
Das Leiden der Fitnessstudios geht weiter

Das Leiden der Fitnessstudios geht weiter Die Mitglieder sind auf Entzug! Eigentlich sollen die Studios nur kurz, bis zum 30.11 geschlossen werden. Jetzt ist eine Wiedereröffnung auch im Dezember nicht in Sicht. Es wird eng für die Studios, da die Kosten für Mieten und Leasing weiterlaufen. Im Dezember und Januar gibt es die meisten neuen Verträge der Studios. Erwartet wird ein Mitgliederverlust von 15%, in Personen rund 1,6 Millionen. Da helfen auch nicht die Online Kurse, die manche Studios...

  • Essen-Süd
  • 24.11.20
Sport
In der Ausbildungs- und Trainingsstätte

Grenzüberschreitend Erfolg haben - Honorarkonsul Freddy Heinzel besucht Golf International Moyland

Golf International Moyland - das heißt auch: Golf für Jedermann - Golf für Alle - Golf im Kleinod Moyland .... Moyland bietet als Ortsteil der Gemeinde Bedburg-Hau auf überschaubarem Raum viele Möglichkeiten, die Natur und die ausgezeichnete niederrheinische Kulturlandschaft hautnah zu erleben, Golfen, Tennis, Wohnmobilstellplatz unmittelbar am Wasserschloss Moyland, Radwandern und Naturerkundung in Wäldern und Feldern bis hin zum Rhein, Kulturgenuss in alten Städten wie Kalkar, Xanten und...

  • Kalkar
  • 11.01.16
  • 1
  • 2
Politik
Bernd Romanski (links) und Christoph Gerwers sind in diesen Tagen nicht gut aufeinander zu sprechen.
2 Bilder

Panikmache wegen der ZUE in Rees-Haldern? Über einen nicht ganz geschmeidigen Briefwechsel

Die im Hamminkelner Norden von der Bezirksregierungs Düsseldorf geplante Zentralen Unterbringungseinheit (ZUE) im ehemaligen Nato-Depot Haldern erregt die Gemüter. Jüngst haben sich die Bürgermeister der beiden betroffenen Kommunen (Rees und Hamminkeln) ausgetauscht. Allerdings nicht auf die allerfreundlichste Art. Hamminkelns neuer Rathauschef Bernd Romanski hatte seinem Ärger in einem offenen Brief an den Reeser Kollegen Luft gemacht. Darin äußert er seine konkrete Sorge darüber, dass laut...

  • Hamminkeln
  • 28.11.15
  • 2
Natur + Garten
12 Bilder

Durch Wald und Wiesen rund um Winterswijk.

Winterswijk liegt ja umme Ecke,da lohnt es sich schon morgens früh mit dem Auto hinzufahren,Räder ausleihen und dann nix wie los. Beim strampeln durch die Natur den Alltagsstress hinter sich lassen. Restaurants am Wegesrand laden ein die abgestrampelten Kalorien wieder aufzufüllen.Die 40 km vergingen wie im Flug,kann ich nur empfehlen.

  • Bochum
  • 15.08.14
  • 12
  • 18
Kultur
13 Bilder

Schloss Doornenburg

Meine Fahrradtour führte mich dieses Mal über Bimmen nach Millingen und mit Benutzung der Fähre dort in Richtung Arnheim. Vorbei an Rhein, Waal und Pannerdens Kanal zeigte sich schließlich in der Nähe von Huissen die beeindruckende Silhouette von Kasteel Doornenburg. Zeit für eine Pause und ein paar Bilder! Nähere Informationen gibt es hier.

  • Kleve
  • 01.08.14
  • 5
  • 8
Kultur
Bis 12.Juli 2014 läuft die Ausstellung im Medienzentrum Bocholt
2 Bilder

DEUTSCHE SEELE UND NIEDERLÄNDISCHE GULDEN. Bocholter Ausstellung erinnert an Niederländer auf Zeit

"Rosen, Tulpen, Nelken, ich lass mich von zwei Seiten melken". Ob Karnevalslied, Nikolausfeier oder Fußballspiel - 10.000 Deutsche im Grenzgebiet von Elten, Suderwick-West und Selfkant rund um Tüddern mutierten zwischen 1949 und 1963 zu Niederländern. Auch in den Niederlanden hatte der zweite Weltkrieg verheerende Folgen. 200.000 Menschen starben, mehr als die Hälfte von ihnen jüdische Opfer. Wirtschaftlich lag das Land 1945 am Boden, 66 Prozent der Produktionskapazität war zerstört. Rotterdam...

  • Bottrop
  • 04.07.14
  • 1
Politik
Deutsche haben gerne mit dem Nachbarn zu tun. Nicht nur um Urlaub in den Niederlanden zu machen.

Deutsche mögen Holländer ...

Man kann Statistiken so oder so lesen. Meist sprechen zahlen aber eine klare Sprache. Der Grenzverkehr zwischen Deutschland und den Niederlanden bezieht eindeutig Stellung. Die Deutschen mögen ihren Nachbarn, besonders zum Einkaufen. Die Niederlande sind mittlerweile der wichtigste Importpartner der Deutschen und haben sogar den Bruder Frankreich von der bisherigen Spitzenposition abgelöst. Dabei sind es nicht nur die Frikandel oder Pommes, die den Menschen diesseits so gut munden. Nach...

  • Kleve
  • 21.07.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.