Grimme-Preis

Beiträge zum Thema Grimme-Preis

Kultur

Tatort Briefmarke

Gebannt sitzen sonntags um 20:15 Uhr durchschnittlich 10 Millionen Zuschauer vor ihren Bildschirmen, um sich den „Tatort“ anzuschauen. Gespannt dürfen die Fans der beliebtesten Krimireihe im deutschsprachigen Raum und Philatelisten auch auf die Briefmarke sein, die ab dem 2. November anlässlich des 50. Jubiläums der Serie erscheint. Sie zeigt das bekannte Bild des auf eine Person gerichteten Fadenkreuzes aus dem Vorspann. Daneben ist das bunte Testbild der ARD abgebildet, das bis in die...

  • Marl
  • 19.10.20
  • 1
Kultur
Am 21. August werden die Preisträgerproduktionen des 56. Grimme-Preises in einer TV-Reportage gewürdigt. Foto: Grimme-Institut
4 Bilder

56. Grimme-Preis: Reportage würdigt die Preisträger*innen

Der 56. Grimme-Preis wird als besonderes Preisjahr in Erinnerung bleiben. Geehrt wurden erneut herausragende Produktionen und Leistungen, die die beherrschenden gesellschaftspolitischen Themen des vergangenen Jahres widerspiegelten, die innovative neue Formate entwickelten und über alle Kategorien hinweg gesellschaftliche Debatten angeregt haben. Leider konnten die Preisträger*innen nicht persönlich bei der traditionellen Gala im Stadttheater Marl geehrt werden. Aufgrund der Corona-Pandemie...

  • Marl
  • 21.08.20
Kultur
3 Bilder

Ausstrahlung am 21. August um 22.25 Uhr
56. Grimme-Preis: Die Reportage auf 3sat und WDR

Am 21. August werden die Preisträgerproduktionen des 56. Grimme-Preises in einer TV-Reportage vorgestellt und gewürdigt. Die Preisverleihung konnte in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden, so dass gemeinsam mit den Partnern 3sat und WDR ein alternatives Konzept entwickelt wurde, um die diesjährigen Preise zu präsentieren. Durch die Sendung führt Moderator Jo Schück, er hat unter anderem einige der Preisträgerinnen und Preisträger getroffen und mit Ihnen über ihren...

  • Marl
  • 20.08.20
Kultur
Die Trophäe des Grimme-Preises, der seit 1964 alljährlich in Marl vergeben wird.

Grimme-Preisverleihung in Marl findet nicht wie geplant statt

Die Verleihung des 56. Grimme Preises in Marl findet nicht wie geplant am 27. März 2020 statt. „Die Sicherheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der diesjährigen Grimme-Preisverleihung steht für uns an erster Stelle, außerdem wollen wir unseren Beitrag leisten, die fortschreitende Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen“, so die Geschäftsführerin des Grimme Instituts Dr. Frauke Gerlach. Grimme-Institut reagiert auf epidemische Ausweitung des Corona-Virus Dass die Absage für den Freitag...

  • Marl
  • 11.03.20
Kultur
Heinrich Breloer  | Bild: WDR/Warner Bros. Pictures 2008 / Bavaria Film / Detlef Overmann
6 Bilder

WDR erhält 2020 drei Grimme-Preise "Besondere Ehrung" für Heinrich Breloer

Der WDR kann sich bei der 56. Verleihung der Grimme-Preise über drei Auszeichnungen freuen. In der Kategorie Information & Kultur konnte sich der WDR gleich zwei Mal durchsetzen: Neben dem Dokumentarfilm "Wie 'Holocaust' ins Fernsehen kam" wurde Georg Restle stellvertretend für die Redaktion von "MONITOR" für "Besondere Journalistische Leistung" geehrt. Gewinner des Publikumspreises der Marler Gruppe ist der Film "Der König von Köln". Den Ehrenpreis der Stifter erhält...

  • Marl
  • 05.03.20
Kultur
9 Bilder

58 Preisträger*innen bekommen am 27. März 2020 im Marler Theater den Grimmepreis

Das Jahr 2019 war geprägt von großer politischer und gesellschaftlicher Unruhe: Die Diskussionen um die Auswirkungen des Klimawandels und die Demonstrationen der Fridays for Future-Bewegung, der wachsende Rechtspopulismus sowie die Debatten um die Seenotrettung gehörten zu den beherrschenden Themen. Dies spiegelt sich auch in den ausgezeichneten Produktionen des 56. Grimme-Preises wider. In den Wettbewerbskategorien Fiktion, Information & Kultur, Unterhaltung sowie Kinder & Jugend...

  • Marl
  • 03.03.20
Kultur
Wiedersehen macht Freude: Iris Berben (hier 2012 bei der Grimme-Preis-Verleihung mit Rita Süssmuth, der langjährigen Präsidentin des Deutschen Volkshochschulverbandes) wird 2020 erneut mit dem "TV-Oscar" ausgezeiochnet.
4 Bilder

Grimme-Preise für Iris Berben, Kurt Krömer und Joachim Król
"TV-Oscar" wird zum 56. Mal vergeben - 27. März Gala im Theater Marl

Gesellschaftlich relevante Themen dominieren bei den 56. Grimme-Preisen - und das in allen Kategorien. Die Gewinner des auch als "TV-Oscar" bekannten und begehrten Auszeichnung auf qualitativ hochwertige TV-Arbeit wurde am Dienstag im Essener Grillo Theater bekanntgeben. Hier Infos auf einen Blick. Der WDR kann sich bei der 56. Verleihung der Grimme-Preise über drei Auszeichnungen freuen. In der Kategorie Information & Kultur konnte sich der WDR gleich zwei Mal durchsetzen: Neben dem...

  • Marl
  • 03.03.20
Kultur
2 Bilder

„Bergfest“ im Grimme-Institut Marl, Grimme Preis -Jurys feiern Halbzeit

Die traditionelle Halbzeitfeier der Jurywoche - das „Bergfest“ - sorgte gestern im Grimme-Institut mit rund 200 Gästen für ein volles Haus. Es bildete auch den festlichen Rahmen für die Verleihung des Bert-Donnepp-Preises für Medienpublizistik. Grimme-Direktorin Dr. Frauke Gerlach fand mit ihrer „Halbzeit-Ansprache“ hier ebenso mahnende wie (selbst)kritische Worte – ausgehend vom Thema „Oma-Gate“: „Aus meiner Perspektive sollten wir als Medienschaffende, die privaten Sender, das...

  • Marl
  • 30.01.20
Kultur
5 Bilder

Grimme-Institut Marl gibt Nominierungen zum 56. Grimme-Preis 2020 bekannt

73 Produktionen und Einzelleistungen sind für den 56. Grimme-Preis 2020 nominiert. Aus über 850 Einreichungen und Vorschlägen wählten die Kommissionen in den Kategorien Information & Kultur, Fiktion, Unterhaltung und Kinder & Jugend die Nominierten aus. Diese stellen sich ab dem 25. Januar der Beurteilung der Jurys, die insgesamt bis zu 16 Grimme-Preise vergeben können. Die herausragenden Produktionen und Leistungen werden am 27. März 2020 im Theater der Stadt Marl mit dem Grimme-Preis...

  • Marl
  • 16.01.20
Kultur
Die aus Film und Fernsehen bekannte Schauspielerin Barbara Auer und der Autor Christian Maintz lesen am 6. November in der Kreuzeskirche Texte über die Liebe.

Diakoniewerk Essen
Barbara Auer und Christian Maintz lesen in der Kreuzeskirche Texte über die Liebe

Das Ringelnatz-Zitat „Ich habe dich so lieb!“ ist das Motto für eine Lesung mit der Schauspielerin Barbara Auer und dem Schriftsteller Christian Maintz, zu der das Diakoniewerk Essen und sein Diakonie-Restaurant Church am Mittwoch, 6. November, um 20 Uhr in die Kreuzeskirche am Weberplatz einladen. Besucher der Veranstaltung dürfen sich auf berührende Texte über die Liebe, das Liebhaben und Geliebtwerden freuen. Weil die Liebe bekanntlich auch durch den Magen geht, bietet das Church den Gästen...

  • Essen-Nord
  • 29.10.19
  • 1
  • 1
Kultur
Foto: WDR
5 Bilder

Grimme-Institut Marl: Eröffnung des Grimme Archiv in der Deutschen Kinemathek

Am 23. Mai 2019 eröffnet die Deutsche Kinemathek das „Grimme Archiv“ mit allen verfügbaren Fernsehsendungen, die bisher mit einem Grimme-Preis ausgezeichnet wurden. Das Archiv mit mehr als 1 000 Einzelsendungen ist ab dem 24. Mai 2019 während der Öffnungszeiten des Museums in der Mediathek Fernsehen zugänglich. Alle Sendungen sind in voller Länge abrufbar, zudem lassen sich Synopsen, Stabangaben und Jurybegründungen recherchieren. Sechs Themenschwerpunkte erleichtern den Besucherinnen und...

  • Marl
  • 05.05.19
Kultur
3 Bilder

ARTE mit der Besonderen Ehrung des Grimme-Preises in Marl ausgezeichnet

Die Präsidentin des Deutschen Volkshochschul-Verbands (DVV), Frau Annegret Kramp-Karrenbauer, hat am Samstagabend in Marl die Besondere Ehrung des Grimme-Preises an ARTE vergeben.  Mit dieser hohen Auszeichnung, die - wie die Direktorin des Grimme-Instituts Dr. Frauke Gerlach unterstrich - zum ersten Mal an einen Sender geht, möchte der Deutsche Volkshochschul-Verband, den "unverzichtbaren Beitrag" von ARTE zur "Einigkeit in Europa" würdigen. Die Begründung des Preisstifters lautete weiter,...

  • Marl
  • 07.04.19
Kultur
29 Bilder

Verleihung des 55. Grimme-Preises in Marl 2019

Gesprächig und mit viel Lokalkolorit startete die diesjährige Verleihung des Grimme-Preises – und war am Ende ein Fest für die Preisträgerinnen und Preisträger, die diesen Abend zu einem ganz besonderen machten. Eingangs ging Grimme-Direktorin Dr. Frauke Gerlach auf die besondere Grimme-DNA en – vorbildliches Fernsehen auf der Höhe der Zeit auszuzeichnen. Einen der begehrten Preise erhielten im Anschluss 17 herausragende TV-Produktionen, die längst auch online oder per Stream ihre Wege zu...

  • Marl
  • 05.04.19
  • 1
Kultur
20 Bilder

55. Grimme-Preis 2019, die Preisträger kommen heute ins Marler Theater

Der 55. Grimme-Preis 2019 wird im Theater Marl am Freitag 5.4. verliehen. Die Preisentscheidungen der Jury stehen fest. Diese Produktionen werden ausgezeichnet. Ab 19:10 Uhr beginnt die Liveübertragung der Preisverleihung im Fernsehsender 3 sat.  Preisträger des 55. Grimme-Preises Wettbewerb Fiktion Bad Banks (LETTERBOX Filmproduktion/IRIS Productions für ZDF/Arte) Beat (Hellinger/Doll Filmproduktion/Warner Bros. Film Productions Germany/Pantaleon Films für Amazon Prime Video) Familie...

  • Marl
  • 05.04.19
  • 1
Kultur
Auch die Produktion: „Lass dich überwachen! - DIE PRISM IS A DANCER Show“ von Jan Böhmermann bekommt einen "Grimme".
3 Bilder

Vorschau auf den 55. Grimme-Preis
Böhmermann, Nosbusch, Hayali und Mockridge auf dem roten Teppich in Marl

Wer TV-Stars in Lebensgröße sehen möchte, steht am Freitag in Marl Spalier und wird sich wundern: Die Promis sind in Wirklichkeit noch viel schlanker, als man sie vom Bildschirm her kennt. Eine Erfahrung, die Beobachter der Verleihung des wichtigsten deutschen Preises für qualitativ hochwertige TV-Arbeit bestätigen können. Die Gala im Theater Marl ist nur für geladene Gäste. Zuvor gibt es einen Presseempfang mit den VIPs im Grimme-Institut, das den "TV-Oscar" in diesem Jahr zum 55. Mal...

  • Marl
  • 04.04.19
Kultur
Foto: Frédéric Maigrot
7 Bilder

Besondere Ehrung für den Fernsehsender ARTE im Rahmen der 55. Grimme-Preisverleihung in Marl

Der Stifter des Grimme-Preises, der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV), vergibt seine Besondere Ehrung in diesem Jahr an den deutsch-französischen Fernsehsender ARTE. Zum 100-jährigen Bestehen der Volkshochschulen möchte der DVV ein besonderes Zeichen setzen: "In deutsch-französischer Kooperation schafft ARTE ein Stück Öffentlichkeit im europäischen Maßstab und fördert damit europäischen Diskurs und Verständigung. Und genau das liegt auch den Volkshochschulen am Herzen", sagt DVV-Präsidentin...

  • Marl
  • 03.04.19
Kultur
3 Bilder

Verleihung des 55. Grimme-Preises in Marl in 3sat, als Livestream und im TV-Programm

Am Freitag, 5. April 2019, vergibt das Grimme-Institut zum 55. Mal den Grimme-Preis in Marl . 3sat überträgt die Verleihung aus dem Theater der Stadt Marl ab 19.10 Uhr live unter www.3sat.de und zeigt am selben Abend ab 22.25 Uhr die Highlights in einem 100-minütigen Zusammenschnitt in seinem Programm. Aus mehr als 850 Einreichungen und Vorschlägen haben die vier Kommissionen in den Kategorien Fiktion, Information & Kultur, Unterhaltung und Kinder & Jugend die Nominierten ausgewählt....

  • Marl
  • 02.04.19
Kultur
Dunja Hayali moderiert den 55. Grimme-Preis in Marl
4 Bilder

55. Grimme-Preis
Preisträgerinnen und Preisträger des Grimme-Preises 2019 bekanntgegeben

 Aktuelle Themen, starke Serien und innovative Verbreitungswege. Ein besonderer Fokus auf Gegenwartsthemen und innovative Ansätze der crossmedialen Verbreitung kennzeichnen das Grimme-Preisjahr 2019. Insgesamt werden in den vier Wettbewerbskategorien Fiktion, Information & Kultur, Unterhaltung und Kinder & Jugend sechzehn Preise für herausragende TV-Produktionen vergeben. Ein weiterer Preis wird von der Publikumsjury Marler Gruppe verliehen. „In diesem Jahr ließ sich...

  • Marl
  • 26.02.19
Kultur
Dunja Hayali   Copyright: ZDF/Marcus Höhn

Dunja Hayali moderiert die 55. Grimme-Preisverleihung 2019 in Marl

Woods of Birnam begleiten die Preisverleihung musikalisch Dunja Hayali moderiert den 55. Grimme-Preis. Die Gastgeberin des „Aktuellen Sportstudios“ und langjährige Moderatorin des „Morgenmagazins“ ist in Marl keine Unbekannte: Für ihren Einsatz gegen Hate Speech und Diskriminierung im Netz wurde sie 2018 mit der besonderen Ehrung des Bert-Donnepp-Preises, des von den Freunden des Grimme-Preises vergebenen Preises für Medienpublizistik, ausgezeichnet. Woods of Birnam begleiten die...

  • Marl
  • 13.02.19
Kultur
3 Bilder

„Bergfest“ im Grimme-Institut Marl mit der Verleihung des Bert-Donnepp-Preises 2019

Das „Bergfest“ sorgte am  30.1.  im Grimme-Institut mit rund 200 Gästen für ein volles Haus und einen langen Abend – es ist die traditionelle Halbzeitfeier der Jurywoche. Das „Bergfest“ bot auch den Rahmen für die feierliche Verleihung des Bert-Donnepp-Preises für Medienpublizistik. Die passende „Halbzeit-Ansprache“ lieferte Grimme-Direktorin Dr. Frauke Gerlach mit ihrer Begrüßungsrede: „Die Bandbreite der informativ, dokumentarisch oder unterhaltend aufbereiteten Stoffe bearbeitet einen...

  • Marl
  • 30.01.19
Kultur
4 Bilder

70 Produktionen sind für den 55. Grimme-Preis 2019 in Marl nominiert.

Aus mehr als 850 Einreichungen und Vorschlägen haben die vier Kommissionen in den Kategorien Fiktion, Information & Kultur, Unterhaltung und Kinder & Jugend die Nominierten ausgewählt. Ab dem 26. Januar tagen die Jurys in Marl, die insgesamt bis zu 16 Grimme-Preise vergeben können. Die Auszeichnungen werden am 5. April 2019 im Theater der Stadt Marl verliehen. Grimme-Direktorin Dr. Frauke Gerlach „Erneut zeigt sich, dass der Grimme-Preis ein Abbild der gesellschaftlichen Diskurse...

  • Marl
  • 17.01.19
Politik
2 Bilder

Dr. Frauke Gerlach soll Leitung des Grimme-Instituts in Marl fortsetzen

In der  Sitzung der Gesellschafterversammlung des Grimme-Instituts am 5.12. haben sich alle Grimme-Gesellschafter einvernehmlich für die Verlängerung des Geschäftsführungsvertrages von Dr. Frauke Gerlach um weitere fünf Jahre ausgesprochen. Zugleich dankten sie ihr für ihre besonderen Leistungen bei der Reform des Grimme-Preises, der Weiterentwicklung des Grimme-Instituts und beim Aufbau des Grimme-Forschungskollegs an der Universität zu Köln. Die Vorsitzende der Gesellschafterversammlung,...

  • Marl
  • 06.12.18
Überregionales
Dr. Frauke Gerlach. Seit Mai 2014 Direktorin/Geschäftsführerin des Grimme Instituts in Marl
3 Bilder

Medienfrauen NRW: Frauen vor und hinter den Kulissen

Am 29. Oktober findet die Veranstaltung „Medienfrauen NRW“ im Kölner Veranstaltungszentrum KOMED statt – bereits zum zweiten Mal in Kooperation mit dem Grimme-Preis. Inspiriert von den vielen verschiedenen Formen und Formaten, die in diesem Jahr beim Grimme-Preis ausgezeichnet wurden, werden bei den „Medienfrauen NRW 2018“ Berufe in Film, Fernsehen & Netz vorgestellt, die zwar maßgeblich für das Entstehen von Inhalten und Werken, jedoch weniger präsent und bekannt sind. Ziel ist es,...

  • Marl
  • 17.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.