Grimme-Preis

Beiträge zum Thema Grimme-Preis

Kultur
Die aus Film und Fernsehen bekannte Schauspielerin Barbara Auer und der Autor Christian Maintz lesen am 6. November in der Kreuzeskirche Texte über die Liebe.

Diakoniewerk Essen
Barbara Auer und Christian Maintz lesen in der Kreuzeskirche Texte über die Liebe

Das Ringelnatz-Zitat „Ich habe dich so lieb!“ ist das Motto für eine Lesung mit der Schauspielerin Barbara Auer und dem Schriftsteller Christian Maintz, zu der das Diakoniewerk Essen und sein Diakonie-Restaurant Church am Mittwoch, 6. November, um 20 Uhr in die Kreuzeskirche am Weberplatz einladen. Besucher der Veranstaltung dürfen sich auf berührende Texte über die Liebe, das Liebhaben und Geliebtwerden freuen. Weil die Liebe bekanntlich auch durch den Magen geht, bietet das Church den Gästen...

  • Essen-Nord
  • 29.10.19
  •  1
  •  1
Kultur
Foto: WDR
5 Bilder

Grimme-Institut Marl: Eröffnung des Grimme Archiv in der Deutschen Kinemathek

Am 23. Mai 2019 eröffnet die Deutsche Kinemathek das „Grimme Archiv“ mit allen verfügbaren Fernsehsendungen, die bisher mit einem Grimme-Preis ausgezeichnet wurden. Das Archiv mit mehr als 1 000 Einzelsendungen ist ab dem 24. Mai 2019 während der Öffnungszeiten des Museums in der Mediathek Fernsehen zugänglich. Alle Sendungen sind in voller Länge abrufbar, zudem lassen sich Synopsen, Stabangaben und Jurybegründungen recherchieren. Sechs Themenschwerpunkte erleichtern den Besucherinnen und...

  • Marl
  • 05.05.19
Kultur
3 Bilder

ARTE mit der Besonderen Ehrung des Grimme-Preises in Marl ausgezeichnet

Die Präsidentin des Deutschen Volkshochschul-Verbands (DVV), Frau Annegret Kramp-Karrenbauer, hat am Samstagabend in Marl die Besondere Ehrung des Grimme-Preises an ARTE vergeben.  Mit dieser hohen Auszeichnung, die - wie die Direktorin des Grimme-Instituts Dr. Frauke Gerlach unterstrich - zum ersten Mal an einen Sender geht, möchte der Deutsche Volkshochschul-Verband, den "unverzichtbaren Beitrag" von ARTE zur "Einigkeit in Europa" würdigen. Die Begründung des Preisstifters lautete weiter,...

  • Marl
  • 07.04.19
Kultur
29 Bilder

Verleihung des 55. Grimme-Preises in Marl 2019

Gesprächig und mit viel Lokalkolorit startete die diesjährige Verleihung des Grimme-Preises – und war am Ende ein Fest für die Preisträgerinnen und Preisträger, die diesen Abend zu einem ganz besonderen machten. Eingangs ging Grimme-Direktorin Dr. Frauke Gerlach auf die besondere Grimme-DNA en – vorbildliches Fernsehen auf der Höhe der Zeit auszuzeichnen. Einen der begehrten Preise erhielten im Anschluss 17 herausragende TV-Produktionen, die längst auch online oder per Stream ihre Wege zu...

  • Marl
  • 05.04.19
  •  1
Kultur
20 Bilder

55. Grimme-Preis 2019, die Preisträger kommen heute ins Marler Theater

Der 55. Grimme-Preis 2019 wird im Theater Marl am Freitag 5.4. verliehen. Die Preisentscheidungen der Jury stehen fest. Diese Produktionen werden ausgezeichnet. Ab 19:10 Uhr beginnt die Liveübertragung der Preisverleihung im Fernsehsender 3 sat.  Preisträger des 55. Grimme-Preises Wettbewerb Fiktion Bad Banks (LETTERBOX Filmproduktion/IRIS Productions für ZDF/Arte) Beat (Hellinger/Doll Filmproduktion/Warner Bros. Film Productions Germany/Pantaleon Films für Amazon Prime Video) Familie...

  • Marl
  • 05.04.19
  •  1
Kultur
Auch die Produktion: „Lass dich überwachen! - DIE PRISM IS A DANCER Show“ von Jan Böhmermann bekommt einen "Grimme".
3 Bilder

Vorschau auf den 55. Grimme-Preis
Böhmermann, Nosbusch, Hayali und Mockridge auf dem roten Teppich in Marl

Wer TV-Stars in Lebensgröße sehen möchte, steht am Freitag in Marl Spalier und wird sich wundern: Die Promis sind in Wirklichkeit noch viel schlanker, als man sie vom Bildschirm her kennt. Eine Erfahrung, die Beobachter der Verleihung des wichtigsten deutschen Preises für qualitativ hochwertige TV-Arbeit bestätigen können. Die Gala im Theater Marl ist nur für geladene Gäste. Zuvor gibt es einen Presseempfang mit den VIPs im Grimme-Institut, das den "TV-Oscar" in diesem Jahr zum 55. Mal...

  • Marl
  • 04.04.19
Kultur
Foto: Frédéric Maigrot
7 Bilder

Besondere Ehrung für den Fernsehsender ARTE im Rahmen der 55. Grimme-Preisverleihung in Marl

Der Stifter des Grimme-Preises, der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV), vergibt seine Besondere Ehrung in diesem Jahr an den deutsch-französischen Fernsehsender ARTE. Zum 100-jährigen Bestehen der Volkshochschulen möchte der DVV ein besonderes Zeichen setzen: "In deutsch-französischer Kooperation schafft ARTE ein Stück Öffentlichkeit im europäischen Maßstab und fördert damit europäischen Diskurs und Verständigung. Und genau das liegt auch den Volkshochschulen am Herzen", sagt DVV-Präsidentin...

  • Marl
  • 03.04.19
Kultur
3 Bilder

Verleihung des 55. Grimme-Preises in Marl in 3sat, als Livestream und im TV-Programm

Am Freitag, 5. April 2019, vergibt das Grimme-Institut zum 55. Mal den Grimme-Preis in Marl . 3sat überträgt die Verleihung aus dem Theater der Stadt Marl ab 19.10 Uhr live unter www.3sat.de und zeigt am selben Abend ab 22.25 Uhr die Highlights in einem 100-minütigen Zusammenschnitt in seinem Programm. Aus mehr als 850 Einreichungen und Vorschlägen haben die vier Kommissionen in den Kategorien Fiktion, Information & Kultur, Unterhaltung und Kinder & Jugend die Nominierten ausgewählt....

  • Marl
  • 02.04.19
Kultur
Dunja Hayali moderiert den 55. Grimme-Preis in Marl
4 Bilder

55. Grimme-Preis
Preisträgerinnen und Preisträger des Grimme-Preises 2019 bekanntgegeben

 Aktuelle Themen, starke Serien und innovative Verbreitungswege. Ein besonderer Fokus auf Gegenwartsthemen und innovative Ansätze der crossmedialen Verbreitung kennzeichnen das Grimme-Preisjahr 2019. Insgesamt werden in den vier Wettbewerbskategorien Fiktion, Information & Kultur, Unterhaltung und Kinder & Jugend sechzehn Preise für herausragende TV-Produktionen vergeben. Ein weiterer Preis wird von der Publikumsjury Marler Gruppe verliehen. „In diesem Jahr ließ sich...

  • Marl
  • 26.02.19
Kultur
Dunja Hayali   Copyright: ZDF/Marcus Höhn

Dunja Hayali moderiert die 55. Grimme-Preisverleihung 2019 in Marl

Woods of Birnam begleiten die Preisverleihung musikalisch Dunja Hayali moderiert den 55. Grimme-Preis. Die Gastgeberin des „Aktuellen Sportstudios“ und langjährige Moderatorin des „Morgenmagazins“ ist in Marl keine Unbekannte: Für ihren Einsatz gegen Hate Speech und Diskriminierung im Netz wurde sie 2018 mit der besonderen Ehrung des Bert-Donnepp-Preises, des von den Freunden des Grimme-Preises vergebenen Preises für Medienpublizistik, ausgezeichnet. Woods of Birnam begleiten die...

  • Marl
  • 13.02.19
Kultur
3 Bilder

„Bergfest“ im Grimme-Institut Marl mit der Verleihung des Bert-Donnepp-Preises 2019

Das „Bergfest“ sorgte am  30.1.  im Grimme-Institut mit rund 200 Gästen für ein volles Haus und einen langen Abend – es ist die traditionelle Halbzeitfeier der Jurywoche. Das „Bergfest“ bot auch den Rahmen für die feierliche Verleihung des Bert-Donnepp-Preises für Medienpublizistik. Die passende „Halbzeit-Ansprache“ lieferte Grimme-Direktorin Dr. Frauke Gerlach mit ihrer Begrüßungsrede: „Die Bandbreite der informativ, dokumentarisch oder unterhaltend aufbereiteten Stoffe bearbeitet einen...

  • Marl
  • 30.01.19
Kultur
4 Bilder

70 Produktionen sind für den 55. Grimme-Preis 2019 in Marl nominiert.

Aus mehr als 850 Einreichungen und Vorschlägen haben die vier Kommissionen in den Kategorien Fiktion, Information & Kultur, Unterhaltung und Kinder & Jugend die Nominierten ausgewählt. Ab dem 26. Januar tagen die Jurys in Marl, die insgesamt bis zu 16 Grimme-Preise vergeben können. Die Auszeichnungen werden am 5. April 2019 im Theater der Stadt Marl verliehen. Grimme-Direktorin Dr. Frauke Gerlach „Erneut zeigt sich, dass der Grimme-Preis ein Abbild der gesellschaftlichen Diskurse...

  • Marl
  • 17.01.19
Politik
2 Bilder

Dr. Frauke Gerlach soll Leitung des Grimme-Instituts in Marl fortsetzen

In der  Sitzung der Gesellschafterversammlung des Grimme-Instituts am 5.12. haben sich alle Grimme-Gesellschafter einvernehmlich für die Verlängerung des Geschäftsführungsvertrages von Dr. Frauke Gerlach um weitere fünf Jahre ausgesprochen. Zugleich dankten sie ihr für ihre besonderen Leistungen bei der Reform des Grimme-Preises, der Weiterentwicklung des Grimme-Instituts und beim Aufbau des Grimme-Forschungskollegs an der Universität zu Köln. Die Vorsitzende der Gesellschafterversammlung,...

  • Marl
  • 06.12.18
Überregionales
Dr. Frauke Gerlach. Seit Mai 2014 Direktorin/Geschäftsführerin des Grimme Instituts in Marl
3 Bilder

Medienfrauen NRW: Frauen vor und hinter den Kulissen

Am 29. Oktober findet die Veranstaltung „Medienfrauen NRW“ im Kölner Veranstaltungszentrum KOMED statt – bereits zum zweiten Mal in Kooperation mit dem Grimme-Preis. Inspiriert von den vielen verschiedenen Formen und Formaten, die in diesem Jahr beim Grimme-Preis ausgezeichnet wurden, werden bei den „Medienfrauen NRW 2018“ Berufe in Film, Fernsehen & Netz vorgestellt, die zwar maßgeblich für das Entstehen von Inhalten und Werken, jedoch weniger präsent und bekannt sind. Ziel ist es,...

  • Marl
  • 17.10.18
Überregionales
Aktuelle und ehemalige Mitglieder der Marler Gruppe stellen sich auf der Feier zum 50. Jubiläum den Fotografen im Grimme-Institut zum Gruppenbild. Fotos: Stadt Marl / Pressestelle
2 Bilder

50. Geburtstag der Marler Gruppe beim Grimme-Preis

Jubiläum beim Grimme-Preis: Die Marler Gruppe, die Publikumsjury des renommierten deutschen Fernsehpreises, besteht seit 50 Jahren. Jetzt wurde der runde Geburtstag mit der Premiere eines Films über die Marler Gruppe gefeiert. Zahlreiche ehemalige und aktuelle Mitglieder waren der Einladung der Stadt Marl und des Grimme-Instituts gefolgt, um „ihre“ Marler Gruppe zu feiern, sich an mediale Glanzlichter und prominente Preisträger sowie durchlebte Höhen und Tiefen zu erinnern. "Bürgerinitiative...

  • Marl
  • 18.05.18
  •  1
Kultur
4 Bilder

54. Grimme-Preis 2018: „Dreiklang“ im Qualitätsjournalismus, Inge von Bönninghausen, Gert Scobel und Armin Wolf

Wir leben in Zeiten, in denen weltweit demokratische Errungenschaften in Frage gestellt werden. Autoritäre und populistische Parteien und Politiker gewinnen an Zuspruch und überwunden geglaubte Feindbilder und Ressentiments erleben eine Renaissance. Der Begriff Fake-News ist allgegenwärtig. Mehr denn je bedarf es daher der Aufklärung, kritisch distanzierter Berichterstattung auf der Grundlage von Fakten und der verständlichen Vermittlung wissenschaftlicher Diskurse. Das Massenmedium Fernsehen...

  • Marl
  • 14.04.18
  •  1
Überregionales
125 Bilder

Stelldichein der deutschen Fernsehstars

Diesmal nach Ostern begab sich die deutsche Fernsehprominenz wieder einmal in die Chemiestadt Marl. Im Grimme-Institut probten Sie schon mal das Lächeln und die Begeisterung vor der offiziellen Preisverleihung im Theater der Stadt Marl. Hier eine kleine Auswahl der diesjährigen Qualitätsfernseh-Preisträger 2018.

  • Marl
  • 13.04.18
  •  1
Kultur
Woods of Birnam. Foto: Yves Borgwardt
2 Bilder

„Woods of Birnam“ begleitet die Preisverleihung des 54. Grimme-Preis 2018 in Marl musikalisch

Wer von der Band Woods of Birnam bisher noch nichts gehört hat, kennt dennoch höchstwahrscheinlich ihre Mitglieder: Schauspieler und Musiker Christian Friedel und vier Musiker der Popband Polarkreis 18. Dazu gehören Ludwig Bauer am Klavier und Synthesizer, Christian Grochau am Schlagzeug, Philipp Makolies an der Gitarre und Uwe Pasora am Bass. Die vier sind seit 1997 Teil der Band Polarkreis 18. 2011 unterstützten sie Christian Friedel bei seiner Tour, bald darauf wurden die Woods of Birnam...

  • Marl
  • 12.04.18
  •  1
Ratgeber
Annette Gerlach ist die neue Moderation des Grimme-Preises 2018. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei.  Quellenangabe: "obs/3sat/ZDF"
5 Bilder

3sat berichtet im Live-Stream von der Verleihung des 54. Grimme-Preis in Marl

Am Freitag, 13. April, vergibt das Grimme-Institut in Marl den Grimme-Preis 2018. 3sat überträgt die Verleihung des Preises ab 19.30 Uhr live in der 3sat-Mediathek und zeigt außerdem am gleichen Abend ab 22.25 Uhr die Highlights in einem 100-minütigen Zusammenschnitt im Programm. Der Grimme-Preis gilt als die bedeutendste Auszeichnung für Fernsehproduktionen im deutschsprachigen Raum. Ausgezeichnet werden Sendungen, die die spezifischen Möglichkeiten des Mediums auf hervorragende Weise...

  • Marl
  • 11.04.18
  •  1
Politik
24 Bilder

MARL Heimat von Grimme-Preis und Chemiepark

Das ist Marl. Als eine der jüngeren Städte in der Metropole Ruhr steht sie vor allem für Entwicklung und Wandel in den letzten Jahrzehnten. Erst 1936 erhielt Marl die Stadtrechte - und ist damit ein Youngster unter den Städten in der Metropole Ruhr. Hier entstand einer der größten Chemieparks in Europa, hier wurden Konzepte wie der Grimme-Preis, die renommierteste Auszeichnung für Qualitätsfernsehen in Deutschland, entwickelt, das Skulpturenmuseum Glaskasten mit seinem Skulpturenpark...

  • Marl
  • 29.03.18
Kultur
9 Bilder

Rekordjahr für den Grimme-Preis 2018 in Marl: Joko Winterscheidt, Klaas Heufer-Umlauf, Jan Böhmermann gehören zu den 68 Preisträgern, die nach Marl kommen

Mit einem neuen Rekord endet das Grimme-Preisjahr 2018: Insgesamt 68 Preisträgerinnen und Preisträger – so viele wie noch nie – dürfen am 13. April in Marl ihre Auszeichnung entgegennehmen. „Masse und Klasse“, so die Direktorin des Grimme-Instituts, Dr. Frauke Gerlach: „Die Preisträgerinnen und Preisträger zeigen in hervorragender Weise einen großen Ausschnitt der Vielfalt der Formsprachen und Möglichkeiten, die das Medium Fernsehen zu bieten hat.“ Wettbewerb Fiktion Neben den Serien...

  • Marl
  • 14.03.18
Überregionales
Medientage Mitteldeutschland 02.05. - 04.05.2017: "Alles neu? Europas Kultur und seine Medien" - 



Nutzung honorarfrei fuer die Berichterstattung im Zusammenhang mit den Medientagen Mitteldeutschland 2017 bis einschliesslich 30.06.2017. Die Urheberangabe muß lauten: "Thomas Pflaum/S-WOK". Ab 01.07.2017 liegen die Nutzungsrechte bei Thomas Pflaum - mail@tompflaum.com.
2 Bilder

Steffen Grimberg neu im Team des Medienportals des MDR

Der Medienjournalist und ehemaliger  Leiter des Marler Grimme-Preis-Teams  und ARD-Sprecher Steffen Grimberg wird ab März 2018 die Erfurter Redaktion von Medien360G, dem Medienportal des MDR, verstärken und dessen medienjournalistisches Profil schärfen. Steffen Grimberg wird im Angebotsportfolio von Medien360G maßgeblich als Redakteur und Kolumnist die aktuelle medienrelevante Berichterstattung weiterentwickeln. "Wir freuen uns sehr, dass Steffen Grimberg und Bastian Obarowski zu Medien360G...

  • Marl
  • 11.03.18
Politik
Gebäude  Grimme-Institut Marl
4 Bilder

Marler insel VHS intensiviert Zusammenarbeit mit dem Grimme-Institut

Die Stadt Marl und das Grimme-Institut intensivieren ihre Zusammenarbeit. Unter dem Titel „Enter, Error or Escape? – Neues aus der digitalen Welt“ laden die insel-VHS, die Zentralbibliothek, die Familienbibliothek Türmchen und das Grimme-Institut gemeinsam zu Kino und Vorträgen ein. Wachsamkeit und ein bewusster Umgang „Ob in Bildung, Beruf und Freizeit – digitale Medien sind praktische Begleiter, die aber auch mit Vorsicht zu genießen sind. Wachsamkeit und ein bewusster Umgang sind...

  • Marl
  • 23.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.