Grimms Märchen

Beiträge zum Thema Grimms Märchen

Kultur
Jessica Burri bei ihrem Konzert in der Stadtbibliothek Recklinghausen. Hier erzählte sie Bergbau- und Ruhrgebietssagen auf klangvolle Weise.
9 Bilder

Sängerin, Musikerin, Erzählerin und Ehrenhauer in einer Person
Jessica Burri aus Recklinghausen - Die Frau für jede Tonart

Als die Eisriesen wegen der immer stärker werdenden Sonne weinen - sterben - müssen, fließen ihre Tränen zusammen. So ist die Emscher entstanden. Jessica Burri kann solche Mythen und auch Märchen wunderbar erzählen. Die Sopranistin ist für ihr "Ave Maria" von Schubert bekannt und hat erstaunliche Programme (und Instrumente) entwickelt, mit denen sie an Rhein und Ruhr auftritt. Eine gefragte Frau: Alleine im März hat die Künstlerin in Essen, Duisburg, Lüdinghausen und Wesel Konzerte. Sie lebt...

  • Recklinghausen
  • 13.03.19
Sport
Trainer Holger Flossbach kommentiert auf heitere Weise jede Woche den "großen" Fußball auf Lokalkompass und im Stadtspiegel.

Schalke macht aus roten Bullen Würstchen: Flossbachs Bundesliga-Querpass

Uli Hoeneß ist also wieder da. Nahezu einstimmig wurde der „Macher“ des FC Bayern München wiedergewählt. Zieht Euch warm an, schrie er in seine Feindesrede und plauderte sich für seine nächsten Aufgaben warm. Dennoch gab es eine Riesenenttäuschung für den Patriarchen, denn auf seine alltägliche Frage an den Zauberspiegel:„Spieglein, Spieglein an der Wand, wer sind die Besten im ganzen Land?“, antwortete dieser: „Herr Präsidente, Ihr seid die Besten hier, aber in Sachsen, wo die roten Bullen...

  • Marl
  • 02.12.16
Überregionales

Klassentreffen " Am Dom" in Letmathe

Von den 30 Mitschülern der Hauptschule am Nordfeld, Abschlussjahrgang 1979 der alten Klasse 9d kamen 24 ehemalige Schüler und der Klassenlehrer Harald Röder in das Restaurant " Am Dom". Ein Mitschüler kam extra aus Griechenland angereist, nachdem er nach 37 Jahren auf Facebook gefunden wurde. Auch der Mitschüler Michael Grimm, ein Nachfahre der Gebrüder Grimm, Hauptberuflich Musiker ( spielte schon bei Extrabreit ) unterbrach seine aktuelle Tournee von "Grimm trifft Grimm" - ein...

  • Iserlohn
  • 08.11.15
  •  1
Kultur
Die Wurst?  Wer?  Ich doch nicht!!!!

Aufatmen bei Grimms - et letzte op Monnemer Platt

Vam Müsje, vam Vüjjelsche un dr Brotwoosch van de Bröder Grimm E Müsje, e Vüjjelsche un en Brotwoosch hatten sesch ens zesamme jedonn und nen Hushalt enjerisch, lang jlöcklesch un zefridden meteneen jeläv und et och alt zo jet jebräht. Se hatten sesch de Ärbed enjedeelt: Et Vüjjelsche floch jede Morje en dr Bösch un schleefden Holz bei de Bahn, et Müsje wor för et Wasser zoständisch, dit dr Ovven anstoche un dr Dösch decke, un de Brotwoosch mahden dr Koch. Ävver wäm et ze jood jeht, dä...

  • Monheim am Rhein
  • 10.06.14
  •  1
  •  2
Kultur
Platz für die ganze Familie

Märchen für Opa und Oma op Monnemer Platt

Opas un Enkelscher Märchen van de Brüder Grimm Do wor ens nen steenahlen Ühm, dä nit mit jood sinn kunnd, de Uhre dööschden nit mieh vill un hä wor och ärsch waggelisch en de Kneen. Beim Esse met dr Famillisch kom et alt ens vür, dat hä jet van dr Zupp op et Döschdooch schlabberten, oder dat hä e paar Droppe widder us dr Muul seeverden. Singe Älste un däm sing Frau woren fies dofür. Drömswelle kreesch dr Opa si Esse op dr Ovvebank en nem ähde Bährsche jereck, halv voll, dat hä nit zevill...

  • Monheim am Rhein
  • 08.06.14
  •  2
Kultur

Unjelore - widder Grimm - un widder op Monnemer Platt

Rumpelstilzje E Mährsche van de Bröder Grimm Et wor ens nen ärme Müller, dä en staatse Dochter hadden – un en jruße Schnüss. Wie hä nämlesch ens per Zofall mem Künning dr Kall flächden, strongksden hä:“ Ming Dochter kann am Spennrad us Strüh Jold spenne.“ – „Dat jefällt mr ävver,“ säht drop dr Künning, „wann dat esu ess, dann bräng mr dat Schenie morje en et Schloss, und dann kicke mr ens…“. Wie dat Weet en et Schloss kom, brähd dr Künning et enn en Kammer, die voll Strüh jepack wor,...

  • Monheim am Rhein
  • 23.05.14
  •  2
  •  2
Kultur

Mährscher för et Stadtfest op Monnmer Platt

Dr Kradekünning oder dr Drickes van Stohl un Ieser Enn ahle Zigge wor ens nen Künning, däm sing Döschter woren all staats, ävver de jüngste wor esu schön, dat sujar et Sönnsche, wat sesch doch domet uskannd, avjünstesch in ihr Jeseesch lurden. Enn dr Nöhde vam Schloss wor ne jruße düstere Bösch, un dodrenn, unger nem ahle Lindeboom ne Pötz. Wor et Wedder heeß, dann spillden de Prinzessin jähn em Bösch an däm Brunne, schmess en jolde Kurel enn de Loot un schnappden se widder – dat Spillsche...

  • Monheim am Rhein
  • 20.05.14
  •  6
  •  1
Kultur
Sie liefern den Soundtrack für die abgründigen Märchen: The Ministry of Wolves.

"Republik der Wölfe" im Theater

Eine Uraufführung mit Live-Musikern der Extraklasse, eine Stückentwicklung entlang der bekanntesten Grimmschen Märchen von Aschenputtel bis Rotkäppchen – ein Bilderreigen, ein musikalischer Rausch, ein unterhaltsames und politisches Kommentar auf unsere Gegenwart. Regisseurin Claudia Bauer hat mit dem Ensemble von zehn Schauspielern die Märchen gelesen, interpretiert und auf der Grundlage von Improvisationen der Schauspieler umgeschrieben. Es ist definitiv kein Theaterabend für Kinder...

  • Dortmund-City
  • 10.02.14
Kultur
"Rotkäppchen"
4 Bilder

FigurenTheaterWoche Gelsenkirchen

Alle zwei Jahre ist es wieder soweit: Die Figurentheaterwoche hält in Gelsenkirchen Einzug. Mit dabei sind Grimmsche Märchen in entstaubter Version, Kinderbuchklassiker und natürlich Abendinszenierungen für Erwachsene. Stars auf der Bühne werden dabei - natürlich - die Figuren sein: „Auch in diesem Jahr haben wir mehr Figuren als Puppenspieler und Schauspieler auf der Bühne“, freut sich Hans-Joachim Siebel von der Stadt Gelsenkirchen. Begeistert zeigt sich Siebel außerdem von den vielen...

  • Gelsenkirchen
  • 22.01.14
  •  1
Kultur
Die spannendsten Märchen der Gebrüder Grimm kommen auf die Bühne.

Neu für Kinder: Grimm spielen

Dortmund. Einen rasanten Ritt durch den Grimm‘schen Märchenwald hat Andreas Gruhn im Kinder- und Jugendtheater für kleine Zuschauer ab 9 Jahren inszeniert. Und für die Aufführung am Sonntag, 14. April, an der Sckellstraße gibt es noch Karten. Es war einmal. So beginnen viele der Märchen, die die Gebrüder Grimm gesammelt und bearbeitet haben. Im Kindertheater bekommt es das Publikum gleich mit mehreren zu tun. Fünf Schauspieler stürzen sich in verschiedene Rollen und erzählen und spielen...

  • Dortmund-City
  • 12.04.13
Kultur
10 Bilder

180 Grundschüler lauschten musikalischer Autorenlesung

Ein besonderes Highlight für die Grundschüler der Wulfener Wittenbrinkschule war die diesjährige Autorenlesung, die von der Schulleitung alljährlich organsiert wird. Der 1959 im Rheinland geboren Musiker, Komponist und Autor Stefan Sell stellte passend zu den Jubiläumsjahren der Brüder Grimm sein Werk „Mein Klang der Märchen“ vor. Die 180 Grundschüler trafen sich am Mittwochvormittag gemeinsam in ihrer Turnhalle und genossen über 60 Minuten lang, eine bunte Märchenstunde mit jeder Menge...

  • Dorsten
  • 21.03.13
Überregionales
Jessica Burri und Ewald Zmarsly vor der Ausstellung des Briefmarkensammler-Vereins Recklinghausen zum Thema "Grimms Märchen"
12 Bilder

Es war die Zeit, als das Wünschen noch geholfen hat

Weihnachten 1812 brachten Jacob und Wilhelm Grimm den ersten Teil der „Kinder- und Hausmärchen“ heraus. Das 200-jährige Jubiläum nahm der Briefmarkensammler-Verein Recklinghausen e. V. (BSV) unter Initiative seines Ersten Vorsitzenden, Ewald Zmarsly, zum Anlass, eine zweiteilige Veranstaltung mit der Stadtbücherei Recklinghausen zu gestalten. Am 1. März trat im Rahmen der deutschlandweiten „Nacht der Bibliotheken“ in der Recklinghäuser Stadtbücherei zu Beginn die heimische Künstlerin Jessica...

  • Recklinghausen
  • 02.03.13
  •  1
Kultur
Cool und kampfstark: Gretel (Gemma Arteron) und ihr Bruder Hänsel (Jeremy Renner).
2 Bilder

Hänsel und Gretel: Hexen häckseln

Nur eine tote Hexe ist eine gute Hexe: Hänsel und Gretel beherrschen ihr Handwerk. Wirklich sehenswert ist dieses Grimm'sche Gemetzel, ein richtiger Kinospaß. Der Film "Hänsel und Gretel: Hexenjäger" in Digital 3D ist trashig, aber gut gemachter Trash. Merke: Kopfabschlagen gehört zu den Grundschritten, wenn man die Choreographie des Hexenhäckselns beherrschen will. In der märchenhaft-bissigen Verfilmung des Skandinaviers Tommy Wirkloa verkörpern Jeremy Renner und Gemma Arteron das...

  • Recklinghausen
  • 01.03.13
Überregionales

Märchenhaft: Grimm-Jahr an der Gertrudisschule

Grimms Märchenbücher sind 200 Jahre alt. Für die Kinder der Gertrudisschule sind sie immer noch spannend. Sterntaler, die Bremer Stadtmusikanten und mehrere andere Märchen aus der Sammlung der Gebrüder Grimm motivieren auch heute noch die Schülerinnen und Schüler. Sichtbare Ergebnisse des fächerübergreifenden Projekts sind bewegte Bilder, die die Kinder der dritten Klassen im Kunstunterricht malten und gestalteten. Staunend schauen die Erstklässler, wenn Mädchen und Jungen aus dem dritten...

  • Wattenscheid
  • 27.02.13
Kultur
2 Bilder

Grimms Märchen im Sauerland

Arnsberg Mayersche Buchhandlung Eine Märchenkalenderpräsentation gab es am 30.11.2012 in der Mayerschen Buchhandlung in Neheim. Die "Kinder und Hausmärchen" der Gebrüder Grimm wurden am 20. Dezember 1812 erstmals veröffentlicht. Zum 200 jährigen Jubiläum wurden 15 der Gebrüder Grimm Märchen von Karin Hessmann fotografisch neu inszeniert. Darsteller der Märchenfiguren waren Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren. Als Location dienten verwunschene Schlösser und Burgen sowie geheime...

  • Arnsberg-Neheim
  • 05.12.12
Kultur
24 Bilder

Die beiden Hauptpersonen bei der Eröffnung des Xantener Weihnachtsmarktes: Herr Bürgermeister Christian Strunk und Herr Markus Grimm

Dem diesjährigen Weihnachtsmarkt hat die IGX (Interessengemeinschaft Gewerbtreibender Xanten e.V.) ein besonderes Motto verliehen, und das passt "wie die Faust aufs Auge", wenn es erlaubt ist, diesen eher "unflätigen" Ausdruck zu benutzen. Ja, das Thema "Märchen" ist bestimmt sehr gut geeignet, um einem Weihnachstmarkt der besonders feinen Art ein "edles" Profil zu verleihen! In dieser Ansicht konnte ich Frau Claudia Wonning, ein weibliches Vereinsmitglied der 130 Betriebe umfassenden...

  • Xanten
  • 24.11.12
Kultur
Ihre ungewöhnlichen Musikinstrumente wie den hölzernen Musikfrosch (Mitte) und die Okarina-Flöte bringt Jessica Burri mit zu ihrem  Märchenabend. Georg Lackmann, ehrenamtlicher Betreuer, vermittelte den Kontakt der bekannten klassischen Sängerin, Musikerin und Erzählerin zu Sandra Thomaszik (links), Leiterin der „Lichtpunkt vor Ort“ an der Ewaldstraße.

Märchenfest mit Jessica Burri

2012 ist ein märchenhaftes Jubiläumsjahr: 1812 erschien die erste Geschichtensammlung der Gebrüder Grimm. „Ich liebe diese Märchen, vor allem in ihrer Urfassung“, so Jessica Burri. Die bekannte Künstlerin lässt ausgewählte spannende Geschichten am Freitag um 19 Uhr in den „Lichtpunkten vor Ort“ für den guten Zweck lebendig werden. Die klassische Sängerin stammt aus den USA und lebt seit über 30 Jahren in Deutschland, nämlich in Recklinghausen. Jessica Burri ist über die Grenzen des Vests...

  • Herten
  • 13.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.