Großaufgebot

Beiträge zum Thema Großaufgebot

Blaulicht
Gelsenkirchener Feuerwehr rettet ca. 40. Bewohner bei einem Brand in einem Mehrfamilien Haus,.

Kellerbrand in einem mehrgeschossigen Wohnhaus an der Husemannstraße in Gelsenkirchen*** Feuerwehr Gelsenkirchen rettet fast 40 Menschen***

Gegen 02:00 Uhr am heutigen Freitag. 08. November. 2019 rückte die Gelsenkirchener Feuerwehr mit einem Großaufgebot zur Husemannstraße in die Gelsenkirchener Altstadt aus.Hier war der Treppenraum eines mehrgeschossigen Wohnhauses durch einen Kellerbrand komplett verraucht. Da den Bewohnern durch den Brandrauch zunächst der Fluchtweg abgeschnitten war, setzte die Feuerwehr zur Menschenrettung eine Drehleiter und mehrere Trupps ein. Parallel dazu übernahmen andere Einsatzkräfte die...

  • Gelsenkirchen
  • 08.11.19
Blaulicht

Dramatische Minuten in Schwafheim: Lebensgefährlicher Sturz
7 Meter tief in Sickerschacht gestürzt: Wird der Mann überleben?

Am Freitagnachmittag kam es am Zedernweg in Moers gegen 16 Uhr zu einemdramatischen Unglück, bei dem eine Person schwer verletzt wurde: Ein Mann fiel im Garten eines Einfamilienhauses in einen sieben Meter tiefen Sickerschacht und blieb schwer verletzt am Boden liegen. Noch ungeklärt ist, wie es zu diesem Unfall kommen konnte. Schwere Beinverletzung, der Sauerstoff wurde knapp Sofort wurde die Feuerwehr alarmiert, die mit einemGroßaufgebot zum Zedernweg eilte. Vor Ort begannen die...

  • Moers
  • 31.08.19
Blaulicht
Unverrichteter Dinge, in der Braucker "Roßheideschule" konnte nämlich kein Brand festgestellt werden, konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr Gladbeck nach wenigen Minuten wieder abrücken.

Gemeldet war ein Brand in der "Roßheideschule"
Gladbecker Feuerwehr in Brauck im Einsatz

Brauck. Mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften zur Roßheidestraße in Brauck eilte am Donnerstag, 28. Februar, die Gladbecker Feuerwehr. Kurz vor 13 Uhr war in der Leitstelle des Kreises Recklinghausen der Anruf eingegangen, wonach es im Werkraum der "Roßheideschule" brenne. Wenige Minuten später trafen die ersten Kräfte am Einsatzort ein. Schnell wurde klar, dass die Feuerwehr nicht aktiv werden musste, denn es konnte absolut kein Feuer festgestellt werden. Möglicherweise sorgte...

  • Gladbeck
  • 28.02.19
Überregionales
Einsatzstichwort „Gewerbe“ am Dienstagmorgen. (Foto: Bludau)
2 Bilder

Brand in Dorstener Gewerbebetrieb – Feuerwehr mit Großaufgebot

Feldmark. Am Dienstagmorgen wurde die Feuerwehr Dorsten mit dem Einsatzstichwort „Gewerbe“ zu einem Gewerbepark an der Barbarastraße alarmiert. Neben sieben Löschzügen, inklusive der Hauptwache, rückten auch der Rettungsdienst und die Polizei an. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang dichter, schwarzer Rauch aus gleich mehreren Fenstern einer Gewerbehalle für Betonfertigteile auf dem weitläufigen Gelände. Der Brandbereich befand sich oberhalb der Halle in den dortigen Büros....

  • Dorsten
  • 19.04.17
Überregionales
Abendlicher Einsatz der Feuerwehr nach einem Kellerbrand sorgte für Aufregung.

Fünf Verletzte nach Kellerbrand, Ermittlungen zur Brandursache eingeleitet

Gladbeck-Ost. Gestern Abend, 8. August wurde die Feuerwehr zu einem Einsatz auf der Luisenstraße gerufen. Mit insgesamt 53 Wehrleuten und 18 Fahrzeugen (inkl. Rettungsdienst) traf die Wehr am Einsatzort ein. Dort drang dichter Brandrauch aus dem Gebäude (Mehrfamilienhaus). An einem Fenster im zweiten Obergeschoss machten sich zwei Personen bemerkbar. Die mitgeführte Drehleiter wurde sofort in Stellung gebracht und die beiden Personen mit Hilfe der Drehleiter gerettet. Die Geretteten und...

  • Gladbeck
  • 09.08.16
Überregionales
Bei den Krawallen rund um das Oberliga-Fußballspiel des SV Zweckel setzte die Polizei über lange Zeit auf Deeskalation. Als die Lage, hervorgerufen durch - zum Teil erheblich alkoholisierte - Fans aus Ahlen zu eskalieren drohte, griffen die Beamten, die mit 18 Fahrzeugen vor Ort waren, durch. In einigen Fällen, siehe Foto, kam es zu Festnahmen, klickten die Handschellen.

Randale nach Oberliga-Fußballspiel: Polizei-Großaufgebot geht gegen Ahlener "Fans" vor

Gladbeck. Diesen Fußball-Sonntag werden die Fans von Rot-Weiß Ahlen so schnell nicht vergessen: Zuerst unterlag der Tabellenführer der Fußball-Oberliga beim Tabellenvorletzten SV Zweckel mit 2:3 und dann gab es auch noch straßenschlachtähnliche Szenen im Gladbecker Norden, wofür hauptsächlich die Gäste-Fans verantwortlich waren. Partie war als "Risiko-Spiel" eingestuft Die Meisterschaftspartie wurde ohnehin schon im Vorfeld als "Risiko-Spiel" eingestuft. Dementsprechend hatten die...

  • Gladbeck
  • 08.12.14
  •  4
Sport
16 Bilder

Party "bei der Aral" nach dem Halbfinale Deutschland gegen Brasilien

Nach dem Halbfinalspiel Deutschland gegen Brasilien (7:1) am 08. Juli 2014 sind zahlreiche Fans "zur Araltankstelle" aufgebrochen, um dort zu feiern. Einige Impressionen sind in der folgenden Bildergalerie dargestellt. Die Bilder entstanden bis ca. 00:43 am 09.07.2014. Update: Da großes Interesse an den Bildern bestand habe ich auch noch ein Video hochgeladen: https://www.youtube.com/watch?v=6X3gf4R1h60

  • Velbert
  • 09.07.14
  •  4
Überregionales
25 Bilder

Gasaustritt und Unfall mit 50 Verletzten: 500 Rettungskräfte aus dem gesamten Kreis übten den Ernstfall

Am Samstagmorgen beteiligten sich rund 500 Katastrophenschützer aus dem Kreis Recklinghausen an einer groß angelegten Rettungsübung auf dem Wulfener Munitionsdepot der Bundeswehr. Unabhängig von diesem Gelände wurde angenommen, dass es auf einem Bahnhofsgelände zu einem Unfall eines Güterzuges kam. Dabei entgleisten mehrere Güterwagons, wobei ein Kesselwagen, der mit Chlorgas beladen war, leck schlug. Eine giftige Gaswolke wurde freigesetzt und aufgrund der panikartigen Flucht, der am...

  • Dorsten
  • 14.10.13
Überregionales
Mit einem Großaufgebot eilte die Gladbecker Feuerwehr am Montagnachmittag nach Ellinghorst, zum "Hotel Gladbeck van der Valk". Der vermeintliche Großbrand entpuppte sich zum Glück aber als Fehlalarm.

Vermeintlicher Hotelbrand: Großalarm für Gladbecker Feuerwehr

Ellinghorst. Vollalarm für alle verfügbaren Kräfte der Gladbecker Feuerwehr am Montag, 5. Mai: Mit 11 Fahrzeugen eilten mehr als 50 Einsatzkräfte nach Ellinghorst. Zuvor hatte die Kreisleitstelle um 13.49 Uhr Vollalarm gegeben, nachdem die im "Hotel Gladbeck van der Valk" installierte Brandmeldeanlage ein Feuer gemeldet hatte. Vor Ort mussten die Einsatzkräfte aber nicht aktiv werden, denn es handelte sich schlichtweg um einen Fehlalarm. Grund hierfür waren Lötarbeiten in der Nähe eines...

  • Gladbeck
  • 06.05.13
Überregionales
5 Bilder

Großaufgebot der Feuerwehr rückte zum Raesfelder Schloss aus

In unmittelbarer Nähe zum Raesfelder Schloss kam es am Donnerstagabend zu einem Brandeinsatz für die Raesfelder Feuerwehr. Gegen 18.30 Uhr meldeten mehrere Anrufer über Notruf einen größeren Brand im Bereich des Schlosshofes. Sofort rückte die Feuerwehr mit einem Großaufgebot zur Straße Freiheit aus. Neben dem Löschzug Raesfeld fuhr auch der Löschzug Erle zum Schloss. Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort eintrafen stellte sich schnell heraus, dass nur ein Holzstapel und ein angrenzender...

  • Dorsten
  • 18.04.13
Überregionales
15 Bilder

Brennender Reisebus

FW-E: Brennender Reisebus auf der A40, keine Verletzten, Bus Totalschaden, Essen (ots) - Kray, A40 AS Essen-Kray Fahrtrichtung Mülheim, 12.04.2013, 14.38 Uhr Am frühen Nachmittag ist auf der A40 in Höhe Essen-Kray ein Reisebus zu großen Teilen ausgebrannt. Das Fahrzeug war aus Vechta kommend mit einer Gruppe von 35 Fußballfans (Werder Supporters) in Richtung Düsseldorf unterwegs, um sich am Samstag dort ein Fußballspiel anzusehen, als der 64 Jahre alte Busfahrer von überholenden Fahrern...

  • Essen-Steele
  • 13.04.13
  •  1
Überregionales

Großaufgebot der Polizei in Velbert

In der Nacht zu Freitag standen rund um das Best Western Parkhotel über ein Dutzend Fahrzeuge der Bundespolizei, so dass bei Passanten und Anwohnern wild über den Grund spekuliert wurde. Ganz einfach: An der Günter-Weisenborn-Straße übernachtete eine Einsatzbereitschaft der Bundespolizei. „Am Wochenende soll in Dortmund eine Demonstration von Neonazis stattfinden. Die wurde zwar gerichtlich untersagt, da aber die juristischen Auseinandersetzungen weiter gehen, wollen wir auf jeden gewappnet...

  • Velbert
  • 31.08.12
Überregionales
Das Aufgebot an Feuerwehrfahrzeugen vor dem St. Barbara-Hospital war gewaltig. Zum Glück mussten die Einsatzkräfte aber nicht aktiv werden, denn im Archiv-Büro im Dachgeschoss des Gebäudes war lediglich eine Mikrowelle implodiert. Foto: Rath

Brandalarm im St. Barbara-Hospital

Großeinsatz für die Gladbecker Feuerwehr am Dienstag-Vormittag: Gegen 10.45 Uhr wurde die Brandmeldeanlage (BMA) im "St. Barbara-Hospital" ausgelöst, weshalb sofort Vollalarm für alle verfügbaren Kräfte (hauptamtliche und ehrenamtliche Wehr) gegeben wurde. Rund 40 Einsatzkräfte eilten mit sieben Fahrzeugen denn auch zum vermeintlichen Brand an der Barbarastraße, wo aber nach einer ersten Erkundung der Lage schnell wieder "Entwarnung" gegeben wurde. Verursacht wurde der Alarm durch einen...

  • Gladbeck
  • 17.07.12
  •  2
Überregionales

15-jähriger vermisster Schüler gefunden

Der mit einem Großaufgebot der Polizei gesuchte 15 jährige Schüler aus Hilden konnte in den späten Abdendstunden auf einem Spielplatz in Langenfeld aufgegriffen werden. Der Junge war unverletzt. Er wurde zur Polizeiwache nach Hilden verbracht, wo der Schüler einem Arzt vorgestellt wurde.

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 02.06.12
  •  1
Überregionales
4 Bilder

Familienstreit endet mit Messerstecherei

Am Mittwochnachmittag kam es in einem Mehrfamilienhaus an der Dimker Allee in Dorsten Barkenberg zu Familienstreitigkeiten. In dessen Verlauf wurde eine männliche Person mit einem Messer so scher verletzt, dass er vor Ort von der Besatzung eines Rettungswagen der Feuerwehr versorgen werden musste. Die Polizei erschien mit einem Großaufgebot vor Ort und konnte so die Lage schnell in den Griff bekommen. Die Polizei nahm Ermittlungen in Sachen gefährlicher Körperverletzung auf.

  • Dorsten
  • 16.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.