Großbrand

Beiträge zum Thema Großbrand

Blaulicht

Brand bei einem Reifenhändler an der A 40

In der Nacht vom 17. auf den 18. November kam es zu einem Brand bei einem Reifenhändler an der Robertraße in Bochum Hamme. Es brannten rund 850 Kubikmeter Fahrzeugreifen, die in Stahlpaletten mehrere Meter hoch gelagert waren. Eine Person erlitt eine Rauchvergiftung. Um kurz nach 23.30 Uhr meldeten unzählige Anrufer eine Rauchentwicklung sowie Flammenschein vom Gelände eines Reifenhändlers an der Robertstraße, direkt angrenzend an die Autobahn A40. Reifenstapel brennt  neben der...

  • Marl
  • 19.11.20
Blaulicht
Wegen der direkten Nachbarschaft zum Chemiewerk Rütgers wurde von der Feuerwehr Vollalarm ausgelöst.
3 Bilder

Vollalarm in Castrop-Rauxel
Feuerwehr rückt nach Vollalarm zu einem Großbrand in Rauxel aus. Sattelschlepper in Werkshalle ausgebrannt.

Heute wurde gegen 12:35 Uhr durch den Sirenenalarm der Vollalarm für die Feuerwehren Castrop-Rauxel ausgelöst. Alle Krätfte der Berufsfeuerwehr sowie alle Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr rückten zu einem Brand an der Von Hofmann Straße aus.  Bei einem metallverarbeitenden Betrieb in der Von Hofmann Straße, der in unmittelbarer Nähe des Chemiewerk Rütgers (Rain Carbon) und dem Hauptbahnhofs liegt, war in einer Werkshalle ein Sattelschlepper in Brand geraten. Die Castroper Feuerwehr...

  • Castrop-Rauxel
  • 28.10.20
Blaulicht
Der Tag danach. Alte Risse in der Außenwand zeugen vom Alter und Zustand des Gebäudes. Die Giebelwand löst sich vom Rest der Halle. Foto: Feuerwehr Essen / Mike Filzen

Feuer an der Alleestraße in Freisenbruch
Kriminalpolizei ermittelt

Das Feuer in der ehemaligen Zechenhalle der Zeche Eintracht-Tiefbau in Essen Freisenbruch ist gelöscht. Gegen 22.15 Uhr kam die Rückmeldung "Feuer in Gewalt". In der Folge wurden Nachlöscharbeiten notwendig, die sich durch die komplette Nacht zogen. Die Feuerwehr Essen berichtet: Die dicke Schicht Brandschutt verhindert, dass das Löschwasser in die Tiefe eindringen kann. Tatkräftig unterstützt haben am späten Abend Mitarbeiter des Technischen Hilfswerks THW mit einem Bagger. Sie brachen...

  • Essen-Steele
  • 23.10.20
  • 3
Blaulicht
2 Bilder

Zum Großbrand auf dem Gelände eines Autoverwertungsbetriebes

Der Feuerwehreinsatz nach dem Brand auf dem Gelände des Autoverwertungsbetriebes in Bochum konnte nach 21 Stunden  beendet werden. Zum Abschluss mussten noch einige ausgebrannte Schrott-PKW durch einen Schrottbagger entfernt werden, um so auch noch die letzten Brandnester ablöschen zu können. Abschließend einige Zahlen zum  Feuerwehreinsatz  Es brannten über 100 Schrott-PKW sowie eine Halle auf einer Fläche von rund 1.800 Quadratmetern. Am Einsatz waren alle drei Feuerwachen der...

  • Marl
  • 16.10.20
Blaulicht
25 Bilder

Feuerwehr Bochum: Großbrand in einem Autoverwertungsbetrieb in Bochum
Großbrand in einem Autoverwertungsbetrieb in der Daimlerstraße in Bochum.

                          Autoverwertungsbetriebes nahezu gelöscht. Update 13.35 Uhr Einsatzende! Nach rund 21 Stunden verlassen die letzten Einsatzkräfte den Brandort in Bochum Gerthe. Die ganze Nacht über waren Einsatzkräfte der Feuerwehr Bochum unterstützt durch Kräfte der Feuerwehren Dortmund, Herne, Gelsenkirchen sowie der Werkfeuerwehr Thyssen und Messfahrzeugen aus dem Regierungsbezirk Arnsberg im Einsatz. Alle Messungen verliefen negativ, an keinem Ort konnten schädliche...

  • Bochum
  • 14.10.20
  • 1
Blaulicht

Feuerwehr rückte mit 44 Einsatzkräften aus
Großbrand in Heiligenhaus

Die Feuerwehr Heiligenhaus wurde am Montag, 28. September, um 3 Uhr zu einem Gebäudebrand an der Otto-Hahn-Straße alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Kräfte schlugen bereits Flammen aus den Fenstern der Halle, es kam zu kleinen Detonationen. Die Feuerwehr verschaffte sich gewaltsam Zugang zur Halle, parallel bekämpfte ein Trupp die Flammen von außen durch die zerborstenen Scheiben. Zunächst war der Feuerwehr ein Kleinfeuer vor einer Halle gemeldet worden. Das stellte sich aber als eine...

  • Heiligenhaus
  • 28.09.20
LK-Gemeinschaft
Waldstück mit Flatterband der Feuerwehr abgesperrt
4 Bilder

Nach dem Großbrand in Essen
Der Brandort wir Geologisch geprüft , Wege zum Teil freigegeben

Nach dem Großbrand in Essen, wird der Brandort jetzt Geologisch geprüft Die Essener Feuerwehr hat den Einsatz im Schellenberger Wald beendet. Die Schläuche können werden eingerollt. Aber alle Wanderwege werden nicht direkt wieder freigegeben. Nach dem Brand im Schellenberger Wald wurden die ersten Wege wieder freigegeben. Den Uferweg am Baldeneysee hatten Spaziergänger bereits am Wochenende wieder genutzt. Er war zeitweise gesperrt, weil Steine und Geröll den Hang hätten herab stürzen...

  • Essen-Süd
  • 24.09.20
Blaulicht

Hoher Sachschaden nach Großbrand in Buer

Bei einem Brand in einem Gebäudekomplex an der De-la-Chevallerie-Straße Ecke Nienhofstraße in Buer entstand am Donnerstag, 24. September, hoher Sachschaden im geschätzten sechsstelligen Bereich. Der Gebäudekomplex besteht aus drei Wohn- und Geschäftshäusern. Das Feuer brach im vierten Obergeschoss aus und griff anschließend auf das Dach über. Ein Hausbewohner, der zur Arbeit fahren wollte, bemerkte die Flammen gegen 2.45 Uhr und alarmierte andere Hausbewohner und die Rettungskräfte. Der...

  • Marl
  • 24.09.20
Blaulicht
Ein brennendes Wohngebäude sorgte in Schwelm am Samstag, 19. September, für einen Großeinsatz.

Feuerwehr-Vollalarm in Schwelm
Brennendes Gebäude sorgt für Großeinsatz

Am Samstagabend, 19. September, wurde die Feuerwehr Schwelm um 20.24 Uhr mit dem Stichwort zu einem brennenden Gebäude in die Jesinghauser Straße alarmiert.  Aufgrund der bereits während der Anfahrt erkennbaren starken Rauchentwicklung ließ die Einsatzleitung noch vor dem Eintreffen der ersten Kräfte Vollalarm für die Feuerwehr Schwelm auslösen. An der Einsatzstelle standen annähernd die gesamte Gebäuderückseite des, an den DRK-Kindergarten angrenzenden, zweigeschossigen Wohnhauses sowie ein...

  • wap
  • 21.09.20
LK-Gemeinschaft
Noch gesperrt Weg zur Freiherr von Stein Straße
6 Bilder

Großbrand in Essen Schellenbergerwald
Wege noch gesperrt, Aufräumarbeiten laufen.

Großbrand in Essen Die Wege sind noch gesperrt, Aufräumarbeiten laufen. Viele der umgefallenen und umkipp-gefährdete Bäume müssen beseitigt werden. Spaziergänger werden seitens der Stadt Essen noch gebeten, die Wege rund um die "Heimliche Liebe" zu meiden, da vor Ort aktuell noch Aufräum- und Sicherungsarbeiten durchgeführt werden. Daher sind die Wanderwege des Baldeneysteig zum Teil noch gesperrt. Feuerwehrschläuche liegen noch am Wegesrand. Aber auch jede Menge totes Holz, dass durchaus...

  • Essen-Süd
  • 19.09.20
Blaulicht
Stroh- und Heuballen im Volbrand.
14 Bilder

Update 2
Feuerwehr Sprockhövel - Großbrand um Mitternacht

Am Wochenende Samstag auf Sonntag wurde der Notrufleitstelle gegen Mitternacht ein Feuer Auf der Gethe in Sprockhövel gemeldet. Auf der Wiese des Zucht-, Reit- und Fahrverein „Auf der Gethe“ e.V. brannten 400 Stroh- und Heuballen auf etwa 400 Quadratmetern Fläche. Für die Feuerwehr Sprockhövel wurde Stadtalarm ausgelöst. Für 57 ehrenamtliche Feuerwehrfrauen- und -männer war mit der Alarmauslösung die Nacht zu Ende. Das Feuer war unter einem spätsommerlich dunklen Sternenhimmel kilometerweit...

  • Sprockhövel
  • 30.08.20
Blaulicht
Ein Großaufgebot der Ratinger Feuerwehr konnte nicht verhindern, dass das Vereinsheim des TC Grün-Weiß Ratingen komplett abbrannte.
3 Bilder

Feuerwehr-Großeinsatz
Vereinsheim des TC Grün-Weiß durch Feuer zerstört

Völlig zerstört wurde das Vereinsheim des TC Grün-Weiß Ratingen durch ein Feuer, das in der Nacht von Sonntag auf Montag ausgebrochen ist. 80 Einsatzkräfte der Ratinger Feuerwehr bekämpften die Flammen, konnten das Gebäude aber nicht mehr retten. Derzeit laufen noch Nachlöscharbeiten. Die Alarmierung der Feuerwehr erfolgte um 2.30 Uhr. Bereits auf der Anfahrt konnten die ersten ausrückenden Kräfte am Götschenbeck eine starke Flammen- und Rauchentwicklung erkennen, woraufhin direkt die...

  • Ratingen
  • 03.08.20
Blaulicht
In der Nacht zu heute, 17. Juli, hat es erneut beim Dachdeckerbetrieb Diekmann in Wanne-Eickel gebrannt.

Kriminalpolizei ermittelt
Erneuter Brand auf dem Gelände eines Dachdeckerbetriebes in Wanne-Eickel

Erneut hat es gestern Nacht auf dem Gelände des Dachdeckerbetriebes Diekmann an der Straße Op de Heide gebrannt. Gegen Mitternacht meldeten mehrere Anrufer Feuerschein auf dem Firmengelände. Die Leitstelle der Feuerwehr Herne entsandte neben beiden Löschzügen der Berufsfeuerwehr auch mehrere Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr zum Einsatz. Vor Ort stand ein als Baustofflager genutzter Unterstand aus Holz auf einer Fläche von rund 100 Quadratmetern in Vollbrand. Mehrere Atemschutztrupps...

  • Wanne-Eickel
  • 17.07.20
Politik
Bis Mitte 2021 möchte die Stadt Herne 26 Sirenen (wie auf diesem Symbolbild) im Stadtgebiet installieren.

Bevölkerungsschutz in Herne
Sirene an der Künstlerzeche Unser Fritz installiert

Wie vom Rat der Stadt im Jahr 2016 beschlossen, hat die Stadt Herne begonnen, ein flächendeckendes Netz von Warnsirenen zu errichten. Gestern, 7. Juli, weihten Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda, Feuerwehrdezernent Dr. Frank Burbulla und Vertreter der Feuerwehr Herne die neu errichtete Warnsirene an der Künstlerzeche Unser Fritz ein. Die ersten beiden Warnsirenen an der Josefschule in der Stöckstraße und auf dem Cranger Kirmesplatz wurden bereits installiert. „Wir nehmen den Ratsauftrag an...

  • Herne
  • 08.07.20
  • 1
Blaulicht
Ein Großbrand an der Mettmanner Straße hat in der Nacht von Sonntag auf Montag mehrere Löschzüge bis zum Morgen beschäftigt.
5 Bilder

Großbrand in Velberter Kartonagenfabrik
Feuerwehr verhindert das Übergreifen auf die Produktion

Ein Großbrand an der Mettmanner Straße hat in der Nacht von Sonntag auf Montag mehrere Löschzüge bis zum Morgen beschäftigt. Die Feuerwehr war um 0.53 Uhr alarmiert worden und zunächst mit der hauptamtlichen Wache und den beiden freiwilligen Löschzügen Velbert-Mitte ausgerückt. Als diese Minuten später am Einsatzort eintrafen, schlugen bereits Flammen aus dem Firmengebäude der Kartonagenfabrik. Aufgrund dieser Lage wurde Sirenenalarm für Velbert-Mitte ausgelöst und Alarm für zwei weitere...

  • Velbert
  • 27.04.20
Blaulicht
Einsatzkräfte der Feuerwehr Iserlohn werden aktuell auch außerhalb des Stadtgebiets zu Hilfeleistungen angefordert.
4 Bilder

Waldbrände im Einsatzfokus
Feuerwehr Iserlohn außerhalb der Stadtgrenzen gefordert

In den vergangenen 24 Stunden war die Feuerwehr Iserlohn bei drei Einsätzen außerhalb der Stadtgrenzen gefordert. Ausgedehnter Waldbrand in Gummersbach In den Mittagsstunden des Montags, 20. April, entwickelte sich in Gummersbach ein ausgedehnter Waldbrand, der zahlreiche Kräfte der Feuerwehren aus der Region und darüber hinaus forderte. Im Rahmen der überörtlichen Hilfe entsendete die Feuerwehr Iserlohn gegen 16:39 Uhr einen Einsatzleitwagen (ELW), ein Löschgruppenfahrzeug (LF 10) und zwei...

  • Iserlohn
  • 21.04.20
Blaulicht
Foto:
Radio Bochum

Schweinemast in Flammen 2500 Ferkel verbrannt
Verkehrsbehinderungen rund um die Sodingerstraße in Bochum - Gerthe

Entsetzen im Bo - Norden.Blaulicht: Im Bochumer Norden brennt eine Schweinemast . Eine Gasanlage auf dem Dach hat Feuer gefangen. Die Feuerwehr befindet sich zur Zeit Vorort. Verkehrsbehinderungen: Löschzüge im Einsatz - die Feuerwehr hat den Brand unter Kontrolle. Da die Polizei weiträumig abgesperrt hat kommt es im Bereich der Sodingerstraße zu starken Verkehrsbehinderungen. Starke Rauchentwicklung: Die Anwohner wurden gebeten die Fenster und Türen zu...

  • Bochum
  • 18.03.20
  • 10
  • 2
Blaulicht
Großbrand an der Achternbergstraße

Feuerwehr Gelsenkirchen
Abschlussmeldung – Großbrand an der Achternbergstraße in Gelsenkirchen-Rotthausen -

Nach dem Großbrand am vergangenen Abend an der Achternbergstraße in Gelsenkirchen-Rotthausen konnten mittlerweile alle Einsatzmaßnahmen der Feuerwehr Gelsenkirchen zurückgenommen werden. Am Morgen wurden noch letzte Glutnester bekämpft. Der Hallenkomplex ist auf ganzer Fläche eingestürzt, deswegen zogen sich die Löschmaßnahmen noch bis in den späten Morgen hinein. Die Feuerwehr hatte große Mühe, jeden Brandherd zu erreichen und zu löschen. Die Einsatzkräfte fahren nunmehr wieder ihre Standorte...

  • Gelsenkirchen
  • 26.02.20
Blaulicht
5 Bilder

Grossbrand in Gewürzfabrik, Gebäude vollständig zerstört

Durch ein Feuer ist das Gebäude einer Gewürzfabrik an der Achternbergstraße in  Gelsenkirchen Rotthausen am  Abend des  25. Februar 2020, vollständig zerstört worden. Polizei und Feuerwehr waren um 20.44 Uhr von Anwohnern alarmiert worden und waren seit dem im Großeinsatz. Die Löscharbeiten dauern aktuell an. Polizeibeamte sichern die Einsatzstelle. Die Steeler Straße ist zwischen Schemannstraße und Achternbergstraße voll gesperrt. Nach jetzigem Kenntnisstand ist durch das Feuer niemand...

  • Marl
  • 26.02.20
Blaulicht
Großbrand an der Achternbergstraße
5 Bilder

"Flammenschein in Gewürzfabrik"
Großbrand an der Achternbergstraße in Gelsenkirchen-Rotthausen

Um 20:41 meldete sich der erste Notrufende bei der Leitstelle der Feuerwehr Gelsenkirchen. Er sähe von der Lothringer Straße aus Flammenschein in einer benachbarten Gewürzfabrik. Daraufhin entsandte die Leitstelle sofort die Kräfte der Feuerwache Altstadt sowie den Führungsdienst zur Einsatzstelle. Zu diesem Zeitpunkt kam auch eine Alarmmeldung der Feuerwehr Essen, die über Explosionsgeräusche aus Rotthausen berichtete, die von Anwohnern aus Essen-Steele wahrgenommen wurden. Unter dem...

  • Gelsenkirchen
  • 26.02.20
Blaulicht
72 Hildener Feuerwehrleute sowie Unterstützung der Feuerwehr aus Erkrath waren gestern im Einsatz, um ein Übergreifen der Flammen auch die Nachbargebäude in der Straße "Im Loch" zu verhindern. 
Die Feuerwehr Langenfeld sicherte den Brandschutz für das Stadtgebiet Hilden.

Alle Bewohner unversehrt nach bei Feuer "Im Loch"
Dachstuhlbrand in Hilden

Am Donnerstagabend, 9. Januar, geriet gegen 21.13 Uhr  aus bisher ungeklärter Ursache das erste Obergeschoss und der Dachstuhl zweier aneinander liegender Doppelhaushälften auf der Straße "Im Loch" in Brand. "Wir haben sofort auch die Freiwillige Feuerwehr mit alarmiert, weil es zunächst hieß, dass sich noch eine Person im Haus befindet", sagte Leiter der Hildener Feuerwehr, Hans-Peter Kremer, vor wenigen Minuten. Vor Ort teilten die Mieter der beiden Fachwerkhäuser mit, dass sich alle...

  • Hilden
  • 10.01.20
Blaulicht
4 Bilder

Großbrand bei Mühlhoff: Wem gehört die Mütze "Landwirtschafts-Simulator"?

In Sachen Großbrand bei Mühlhoff wird es immer mysteriöser: Im Zuge der Ermittlungen zum Großbrand des Automobil-Zulieferers Mühlhoff in Uedem sucht die Kripo nun nach dem Besitzer verschiedener Gegenstände, die am Brandort aufgefunden wurden. Genauer handelt es sich um einen schwarzen Rucksack mit neon-grünen Absetzungen und der Aufschrift "Herbalife", in dem sich mehrere Kleidungsstücke befanden: ein türkis-farbenes Sweatshirt der Marke Crane in Größe L, schwarz-graue Fleece-Handschuhe und...

  • Gocher Wochenblatt
  • 08.01.20
Blaulicht
2 Bilder

Großbrand bei Mühlhoff: Verdacht auf Brandstiftung erhärtet sich

Nach dem Großbrand beim Automobil-Zulieferer Mühlhoff am Sonntag in Uedem hat die Polizei Kleve ihre Ermittlungsarbeit intensiviert. Hierzu hat sie eine 5-köpfige Ermittlungskommission eingesetzt, die parallel zu den kriminalpolizeilichen Ermittlungen auch auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen ist. Der Verdacht der Brandstiftung hat sich zwischenzeitlich dahingehend bestätigt, dass an mehreren Stellen nahezu zeitgleich Brandentstehungsorte identifiziert wurden. Ein Brandsachverständiger...

  • Gocher Wochenblatt
  • 30.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.