Gromoka

Beiträge zum Thema Gromoka

Kultur
Andreas von Stramberg (links) und Christoph Wichmann bringen mit ihren Kolleginnen und Kollegen der städtischen Betriebe kistenweise  Kamelle in Kitas, Schulen und Seniorenheime. Annika Patz, Leiterin der Abteilung Interkulturalität und Städtepartnerschaften, koordiniert.
Foto: Thomas Spekowius

Süßigkeiten in Monheim trotz Corona
Kamelle für alle

Die Kamelle kommt diesmal direkt zu den Menschen in Monheim und Baumberg: Was in den Zügen diesmal nicht geworfen werden kann, verteilt die Stadt an Schulen, Kitas, Seniorenheime und Monheimer Lokalhelden. Ob groß oder klein: Seit Beginn der Corona-Pandemie müssen die Bürgerinnen und Bürger auf vieles verzichten - dazu zählen vor allem auch das gesellige Beisammensein und Feiern beliebter Traditionen. Da weder Monheims Kinder, die ihre Klassen- oder Kita-Kameradinnen und -Kameraden vermissen,...

  • Monheim am Rhein
  • 09.02.21
LK-Gemeinschaft
"Wat wor dat dann fröher en superjeile Zick", singen Brings in ihrem größten Hit.
Foto: Monsterpics
3 Bilder

Karneval mit Corona-Konzept
Jeck im Auto

Es sind besondere Zeiten, die besondere Maßnahmen erfordern, finden Ralf Volgmann, Vorsitzender der Großen Monheimer Karnevalsgesellschaft (Gromoka), Sitzungspräsident Moritz Peters, und Martin Witkowski, Intendant und Geschäftsführer der Monheimer Kulturwerke. Aus diesem Grund wird die Gromoka gemeinsam mit den Monheimer Kulturwerken fünf karnevalistische Veranstaltungen im Zeitraum vom 5. bis 13. Februar auf der Baumberger Bürgerwiese realisieren. Um den Karnevalsfreunden und Jecken in...

  • Monheim am Rhein
  • 21.01.21
Vereine + Ehrenamt
Der Geysir bricht aus, doch das interessiert den Schelm wenig.
3 Bilder

Karneval: Schelmenwecken in Monheim
Eine Tour der besonderen Art

Das Schelmenwecken ist alljährlich am 11.11. der Auftakt zur fünften Jahreszeit in Monhim. Wegen Corona muss das närrische Beisammensein am Schelmenturm diesmal ausfallen. Trotzdem haben sich Moritz Peters und Heinz Blank, ihres Zeichens "Wecker" der Großen Monheimer Karnevalsgesellschaft (Gromoka), auch diesmal auf den Weg zum Schelmenturm gemacht, um den Schelm (Pascal Pietrzik) aus seinem närrischen Tiefschlaf zu wecken. Peters und Blank scheuen keine Mühen und schieben den Schelm durch...

  • Monheim am Rhein
  • 11.11.20
Vereine + Ehrenamt
Ralf Volgmann beim Schelmenwecken im vergangenen Jahr. 
Archiv-Foto: Michael de Clerque

In Monheim sind kreative Ideen gefragt
Karneval ganz anders

Die Große Monheimer Karnevalsgesellschaft (Gromoka) hatte schon so ein tolles Motto für die kommende Session gefunden: "Nix Vi Russ!" heißt es und sollte in Zeiten von Corona dem Virus trotzen. Doch jetzt kommt alles anders und kreative Ideen sind gefragt. Auch an der  Gromoka ziehen die Folgen der Corona-Pandemie nicht spurlos vorbei. "Nach einer langen Versammlung mit vielen Überlegungen haben wir uns dazu entschieden, den Sitzungskarneval in der bisher gewohnten Form sowie die dazugehörigen...

  • Monheim am Rhein
  • 11.10.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Foto: Michael de Clerque

"Spielmann hol über" in Monheim
Alle Vorschriften eingehalten

Mit standesgemäßem Mund-Nasenschutz ist Spielmann Sebastian "Sibbe" Wadenpohl  mit einem Boot der DLRG über den Rhein gefahren und konnte seine Gänseliesel Betty - mit gebotenem Abstand - begrüßen. "Spielmann hol über" ist die traditionelle "Warmlaufveranstaltung" der Großen Monheimer Karnevalsgesellschaft (Gromoka). 300 Gäste waren diesmal nur zugelassen, alles verlief reibungslos und macht den Karnevaliseten Hoffnung, dass auch die Sessionseröffnung am 11.11. am Schelmenturm unter...

  • Monheim am Rhein
  • 13.09.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Das Monheimer Traditionspaar: Spielmann und Gänseliesel.
Foto: Gromoka

Traditionsveranstaltung in Monheim
"Spielmann hol über"

Die Große Monheimer Karnevalsgesellschaft (Gromoka) lädt für Sonntag, 6. September, zum traditionellen "Spielmann hol über" am Monheimer Rheinufer in Höhe des Deusser Hauses ein. Die Besucher können bei der Brauchtumsveranstaltung miterleben, ob der Spielmann am Ende seine Gänseliesel wieder glücklich in die Arme schließen darf. Der Spielmann wird mit dem Boot der DLRG Monheim übersetzen. Der Kölner Musikkünstler J.P Weber wird das Programm der Großen Monheimer Karnevalsgesellschaft (Gromoka)...

  • Monheim am Rhein
  • 04.09.20
Vereine + Ehrenamt
Nichts wie raus - das möchte auch Gromoka-Sitzungspräsident Moritz Peters.
Archiv-Foto: Michael de Clerque

Monheimer Karnevalisten präsentieren Motto für die neue Session
"Nix Vi russ!"

Nichts wie raus: Die Große Monheimer Karnevalsgesellschaft (Gromoka) hat ein Motto für die kommende Session gefunden. "Nix Vi Russ!" heißt es und soll in Zeiten von Corona Lust auf närrische Tage machen.  "Wir halten nichts davon, in diesen Tagen den Kopf in den Sand zu stecken und planen für eine möglichst normale Session", sagt Gromoka-Sitzungspräsident Moritz Peters. " Wir denken, dass wir alle etwas verdient haben sollten, auf das wir uns freuen können." Die Vorbereitungen für den...

  • Monheim am Rhein
  • 12.06.20
Kultur
Monheimer Mädchen außer Rand und Band: Mit 2100 Gästen ist die Gromoka-Damensitzung die größte am Rhein.
Foto: Michael de Clerque

Zwei Damensitzungen im nächsten Jahr
Große Moheimer Karnevalsgesellschaft startet Kartenvorverkauf

Am Sonntag, 7. Juni, 14 Uhr, startet die Große Monheimer Karnevalsgesellschaft (Gromoka) den Kartenvorverkauf für die Damensitzungen am 2. und 3. Februar 2021. Die Karten gibt es online auf gromoka.de. Auf der Bühne stehen unter anderem Guido Cantz, Kasalla, Brings, Cat Ballou und die Rheinstürmer. Das Programm ist spiegelgleich zur jeweils anderen Damensitzung. Nur die Uhrzeiten, wann die Künstler auftreten, variiert je nach Datum. Karten der Kategorie 1 kosten 39 Euro, Kategorie 2 kostet 36...

  • Monheim am Rhein
  • 03.06.20
Vereine + Ehrenamt

Kinder- und Herrensitzung am Wochenende
Gromoka macht Karneval

Am Samstag, 15. Februar, findet die Kindersitzung der Großen Monheimer Karnevalsgesellschaft (Gromoka) im Festzelt auf dem Schützenplatz statt. Einlass ist um 13 Uhr. Das Programm beginnt um 14.11 Uhr. Mit dabei sind das kleine und das große Monheimer Prinzenpaar, die Tanzgarde Gänselieschen und Spielmänner, das Kinderprinzenpaar aus Alsdorf, die Großstadtengel, die Tanzgarde Hitdorfer Ströppcher, die Baumberger Springuine, die Funkenkinder, die Jazz-Tanzgruppe der Sportgemeinschaft Monheim und...

  • Monheim am Rhein
  • 11.02.20
Vereine + Ehrenamt
Symbolbild: Pixabay

Ehemalige Gromoka-Sitzungspräsidentin gestorben
Monheimer Karnevalisten trauern um Liesel Köhler

Die Große Monheimer Karnevalsgesellschaft (Gromoka) trauert um Liesel Köhler, die im Alter von 81 Jahren gestorben ist. Liesel Köhler war Gromoka-Sitzungspräsidentin und hat den Monheimer Karneval maßgeblich geprägt. 2006 wurde sie für ihre Verdienste mit dem "Goldenem Schelm", der höchsten Auszeichnung der Gromoka, geehrt. "Niemals geht man so ganz", sagt Gromoka-Pressesprecher Dominik Hansen. "Liesel Köhler bleibt für uns unvergessen. Für den Vorstand der Gromoka war es ein Vergnügen, mit...

  • Monheim am Rhein
  • 17.01.20
Vereine + Ehrenamt
Günter Pappers mit seinem künstlerischen Abbild. Die Marionette ist seit vielen Jahren Blickfang im Salon des Friseurmeisters am Gartzenweg in Monheim.
Foto: Michael de Clerque

Monheimer Urgestein ausgezeichnet
Günter Pappers ist Gromoka-Ehrenpräsident

Herzlichen Glückwunsch: Die große Monheimer Karnevalsgesellschaft (Gromoka) hat Günter Pappers zu ihrem Ehrenpräsidenten ernannt. Von 1989 bis 2006 war das Monheimer Urgestein Sitzungspräsident der Gromoka. 2007 wurde er mit dem "Goldenen Schelm", der höchsten Auszeichnung der Karnevalsgesellschaft, geehrt. "Günter hat in mehr als 20 Jahren den Verein durch zum Teil schwere Zeiten geführt und ist immer noch zur Stelle, wenn man ihn braucht", so Heinz Blank und Moritz Peters, die aktuellen...

  • Monheim am Rhein
  • 06.12.19
Vereine + Ehrenamt
Ein Geysir, der Konfetti-Fontänen versprüht: Das wäre ganz nach dem Geschmack von Monheims Schelm Pascal Pietrzik.
Foto/Montage: Stefan Pollmanns
2 Bilder

Große Monheimer Karnevalsgesellschaft lädt am 11.11. zum Sessionsauftakt ein
Wo steckt der Schelm?

Am Montag ist der 11.11., die Narren starten in die Fünfte Jahreszeit. Und auch in diesem Jahr fragt sich die Große Monheimer Karnevalsgesellschaft (Gromoka), ob auch der Schelm aus seinem närrischen Tiefschlaf erwacht ist und sich beim Sessionsauftakt in der Altstadt die Ehre geben wird. "Sein Bett im Schelmenturm ist leider leer", bekennt Gromoka-Sitzungspräsident Moritz Peters nach einer letzten Kontrolle des historischen Gebäudes in der Altstadt, dem aktuell eine umfangreiche Renovierung...

  • Monheim am Rhein
  • 08.11.19
Vereine + Ehrenamt
Neue und alte Leitung: Norbert Pergande (Mitte) hat den Vorsitz des Elferrates in jüngere Hände gegeben. An Guido Bremer (links) und Max Schürtz (rechts). 
Foto: Privat

Guido Bremer und Max Schürtz an der Spitze des Gromoka-Elferrates
Jecke Herren aus Monheim haben ein neues Leitungsteam

Der Elferrat der Großen Monheimer Karnevalsgesellschaft (Gromoka) hat ein neues Leitungsteam. Nach fünf Jahren an der Spitze der insgesamt 24 jecken Herren hat Norbert Pergande (65) den Vorsitz in jüngere Hände gegeben. Mit Guido Bremer (48) und Max Schürtz (39) teilen sich zwei Vollblutkarnevalisten die Aufgaben. Guido Bremer ist dem närrischen Volk noch in guter Erinnerung. In der Session 2017/18 waren er und seine Frau Petra das Monheimer Prinzenpaar. Während Petra schon vor ihrer...

  • Monheim am Rhein
  • 11.10.19
Vereine + Ehrenamt
Das Monheimer Traditionspaar: Spielmann (Hendrik Klenner) und Gänseliesel (Hanne Klenner).
Foto: Gromoka

"Spielmann hol über" in Monheim
Er ist wieder da!

Der Spielmann (Hendrik Klenner) ist wieder mit seiner Gänseliesel (Hanne Klenner) vereint: Am vergangenen Sonntag hatte die große Monheimer Karnevalsgesellschaft (Gromoka) zum traditionellen "Spielmann hol über" ans Rheinufer geladen und somit schon einmal einen kleinen Vorgeschmack auf die fünfte Jahreszeit gegeben. Angeregt vom künstlerischen und kulturellen Tatendrang der Stadtverwaltung lautet das jecle Motto der Gromoka für die Session 2019/20 „Kein Kunssjeschmack, doch Kohle satt – Monnem...

  • Monheim am Rhein
  • 05.09.19
LK-Gemeinschaft
Spielmann Florian Nellen und Gänseliesel Jeantine Pietrzik beim letztjährigen "Spielmann hol über". (WA-Archiv-Foto: Michael de Clerque)

Der Spielmann kommt!

Die Warmlaufphase zum Monnemer Fastelovend beginnt: Die Große Monheimer Karnevalsgesellschaft (Gromoka) lädt am Sonntag, 2. September, alle Jecken und Bürger ein, den Spielmann am Rheinufer feierlich zu empfangen, wenn er mit dem Piwipper Böötchen von Dormagen nach Monheim übersetzt, um endlich wieder seine Gänseliesel in den Arm zu nehmen. Für Kurzweil bei der Traditionsveranstaltung, die um 14 Uhr auf Höhe des neuen Rheinanlegers am Deusser-Haus beginnt, sorgen Auftritte der "Gänselieschen...

  • Monheim am Rhein
  • 29.08.18
Überregionales
Dreimal Monnem Helau: Holger und Heike Klenner (auf dem Foto mit Sohn Hendrik und Tochter Hanne sowie dem neuen Monheimer Schelm Patrick Kriebel) sind das Monheimer Prinzenpaar der Session 2018/2019.
2 Bilder

Monheim hat ein neues Prinzenpaar

Der 7. Juli ist für Heike und Holger Klenner ein ganz besonderes Datum: Vor 30 Jahren hat es bei ihnen an diesem Tag auf dem Jubiläums-Schürefest der Altstadtfunken gefunkt. Heute, ebenfalls an einem 7. Juli, macht die große Monheimer Karnevalsgesellschaft offiziell bekannt, dass Heike und Holger Klenner das Prinzenpaar der Session 2018/2019 sind. Heike und Holger Klenner sind keine Unbekannten in der Gänselieselstadt. "Dem Karneval verbunden und dem Brauchtum verpflichtet", lautet das Motto...

  • Monheim am Rhein
  • 07.07.18
Überregionales
Auf zwei Rädern fühlen sich die Bremers wohl. Bei einer Motorradtour haben sie sich vor 23 Jahren kennengelernt. Seit 1998 sind Guido und Petra Bremer verheiratet. Aktuell steuern die beiden als Prinzenpaar das Monheimer Narrenschiff durch die Session.  Alle Fotos: Michael de Clerque
4 Bilder

Zu Besuch beim Monheimer Prinzenpaar

Mit Prinz Guido I. und Prinzessin Petra (Ehepaar Bremer) ist es der Großen Monheimer Karnevalsgesellschaft (Gromoka) erneut gelungen, ein Prinzenpaar zu gewinnen, das die Herzen des Publikums im Sturm erobert hat. Der Feuerwehrmann und die Fahrlehrerin genießen jeden Augenblick ihres närrischen Amtes, das sie mit viel Schwung, gute Ideen und umjubelten Auftritten füllen. Und das liegt nicht nur an der Kürze der Session. "Wir hatten viel Zeit, uns gut vorzubereiten", verrät Petra Bremer und...

  • Monheim am Rhein
  • 19.01.18
LK-Gemeinschaft
Spielmann und Gänseliesel glücklich vereint. Foto: Michael de Clerque

Ein Wochenende im Zeichen des Brauchtums

Die Große Monheimer Karnevalsgesellschaft (Gromoka) lädt am Sonntag, 3. September, alle Bürger ein, den Spielmann am Ufer des Rheines feierlich zu empfangen. Die Traditionsveranstaltung wird in diesem Jahr von gleich mehreren Festen umrahmt: 800 Jahre Rheinschifffahrt in Monheim und fünf Jahre Piwipper Böötchen. Den Auftakt des bevorstehenden Wochenende im Zeichen des Brauchtums macht am Samstag, 2. September, das wiederbelebte Prumme-Fest auf dem Schützenplatz. Früher gab es die Prumme-Kirmes,...

  • Monheim am Rhein
  • 25.08.17
Vereine + Ehrenamt
Der Wagen des Gromoka-Elferrates nimmt am Rathaus-Vorplatz die Kurve von der Krischer- in die Altes Schulstraße, gefolgt von der Baumberger Hippegarde.

Gromoka und Stadt organisieren Monheims Wagenbauern ein Wochenende bei Jaques Tilly

Der Monheimer Straßenkarneval gehört mit seinen gleich drei großen Umzügen zu den schönsten, lebendigsten und bestgepflegten im gesamten Rheinland. Er wird von vielen ideenreichen Fußgruppen getragen, und während man sich beim Kinderzug noch bewusst darum bemüht, den kleinen Zuschauern am Straßenrand möglichst auf Augenhöhe zu begegnen, geht es beim Baumberger Veedelszoch und beim Rosenmontagszug auf den prächtig-bunten Wagen oft auch hoch hinaus, um den zehntausenden Närrinnen und Narren ein...

  • Monheim am Rhein
  • 06.06.17
  • 1
Überregionales
Alles, was im Meer lebt, präsentierte der Kindergarten St. Gereon.
12 Bilder

Mit dem Schiff durch die Monheimer Alststadt: Kraken, Piraten und Fische begeisterten beim Kinderzug

„Soooo viele Kamelle habe ich in meinem gaaanzen Leben noch nicht bekommen!“, strahlte die dreijährige Clara, als sie sich mit ihrer Beutel schleppenden Oma auf den Heimweg machte. von Elfie Steckel Und in der Tat: Die Monnemer Nachwuchs-Jecken verteilten während des Kinderzuges am Sonntag aus vollen Händen Bonbons, Gummibärchen, Schokoriegel, Popcorn und Co an das „Helau“ rufende Publikum am Straßenrand. Allerdings hatte das einen Nachteil: Die jungen Zuschauer hatten beim ständigen Bücken...

  • Monheim am Rhein
  • 26.02.17
  • 1
Überregionales
33 Bilder

Jecke Machtübernahme: Trump beim Rathaus-Sturm

Das Rathaus ist gestürmt, die Jecken haben die Macht übernommen. Bürgermeister Daniel Zimmermann - passend zum neuen Stadtfestmotto "Einmal Weltraum und zurück" - im spacigen Outfit musste samt seiner Getreuen kapitulieren und den Rathaus-Schlüssel herausrücken. Ein Hingucker war Gromoka-Sitzungspräsident Moritz Peters, der als Präsident der "Total reaktionären uralten männlichen Präsidenten" kurz Trump, mit entsprechender Frisur und Gestik sowie einer großartigen Rede dafür plädierte "Monnems...

  • Monheim am Rhein
  • 23.02.17
LK-Gemeinschaft
Die Schlüsselgewalt über das Rathaus, sie hängt auch dieses Jahr zu Altweiber erneut am seidenen Faden, denn die Jecken rüsten sich für den Sturm am Altweiber-Donnerstag. Die Eroberung soll, sicheren Quellen zufolge, ab 9.11 Uhr beginnen.

Altweiber im Monheimer Rathaus: Narren hegen Umsturzpläne

Jecken und Möhnen rüsten sich am Altweiber-Donnerstag, 23. Februar, wieder zum Sturm aufs Rathaus. Die Eroberung soll, sicheren Quellen zufolge, ab 9.11 Uhr beginnen. Schon jetzt haben Prinz Jens I. und Prinzessin Kerstin ihren Anspruch auf die närrische Amtsgewalt in der Alten Freiheit signalisiert. Und auch das kleine Prinzenpaar, mit Kinderprinz Robert I. und seiner Prinzessin Maya, probt samt Gefolge den Aufstand. Den unter dem Kommando der Gromoka stehenden Angreifern will Bürgermeister...

  • Monheim am Rhein
  • 21.02.17
Vereine + Ehrenamt
Auch in diesem Jahr sollen Tausende unbeschwert den Rosenmontagszug besuchen dürfen.

Verschärfte Sicherheit: Stadt übernimmt Kosten für Einfahrschranken an Karneval

Der rheinische Karneval ist für viele Monheimer der Inbegriff des heimischen Brauchtums. Mit den Umzügen am Karnevalssonntag und Rosenmontag erreicht das närrische Treiben auch in Monheim am Rhein seinen Höhepunkt. Vor dem Hintergrund der landesweit veränderten Lage, ergreift die Stadt im Vorfeld und während der Umzüge in diesem Jahr verstärkte Sicherheitsmaßnahmen. Der Baumberger Veedelszoch, der Monheimer Kinderzug und der Rosenmontagszug können also wie gewohnt ziehen und die Jecken in...

  • Monheim am Rhein
  • 13.02.17
Vereine + Ehrenamt
Der erste Kostümwechsel nach über 30 Jahren: Die Gänselieschen und Spielmänner sind stolz auf ihre neuen Bühnenklamotten.
2 Bilder

Tanzgarde in neuem Look

Über 30 Jahre Auftrittserfahrung stecken in jeder Faser, liebevoll wurden sie von Generation zu Generation gepflegt. Jetzt treten die Kostüme der Gänselieschen und Spielmänner den Rückzug ins Monheimer Karnevalsmuseum an: Seit Sonntag tanzen die Jüngsten der Großen Monheimer Karnevalsgesellschaft (Gromoka) in funkelnagelneuen Outfits. Spendiert hat den kompletten Satz maßgeschneiderter Tanzkostüme die Gromoka. "Die Gänselieschen und Spielmänner haben in den letzten Jahren sehr großen Zuwachs...

  • Monheim am Rhein
  • 08.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.