Grossbrand

Beiträge zum Thema Grossbrand

Blaulicht
Mit einem Großaufgebot rückte die Feuerwehr Gelsenkirchen aus.
3 Bilder

Großbrand: Hunderte Autoreifen brennen seit dem frühen Sonntagmorgen

Seit 04:30 Uhr brennen hunderte Autoreifen in Gelsenkirchen-Ückendorf. Anrufer berichteten der Leitstelle von Rauch und Feuerschein im Bereich eines dortigen Gewerbebetriebs. Einheiten der Wache Altstadt und Heßler sowie der Führungsdienst der Wache Buer rückten darauf hin aus. Bereits auf der Anfahrt war für die ersten Einheiten der Feuerschein zu sehen. Über zwei Drehleitern und mehrere handgeführte Strahlrohre wurde umgehend die Brandbekämpfung eingeleitet. Warnapp NINA Das dafür benötigte...

  • Marl
  • 28.02.21
Blaulicht
2 Bilder

Großbrand in einem Autoverwertungsbetrieb

17 Stunden nach Brandausbruch ist der Brand auf dem Gelände eines Autoverwertungsbetriebes nahezu gelöscht.Die ganze Nacht über waren Einsatzkräfte der Feuerwehr Bochum unterstützt durch Kräfte der Feuerwehren Dortmund, Herne, Gelsenkirchen sowie der Werkfeuerwehr Thyssen und Messfahrzeugen aus dem Regierungsbezirk Arnsberg im Einsatz. Alle Messungen verliefen negativ, an keinem Ort konnten schädliche Schadstoffwerte festgestellt werden. Durch das THW wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet, die...

  • Marl
  • 15.10.20
Blaulicht

Brandursache der Baustofflager ermittelt

Nach dem Brand mehrerer Baustofflager an der Straße Hertener Mark steht jetzt die Brandursache fest. Drei Brandursachenermittler des Polizeipräsidiums Recklinghausen konnten  zusammen mit Sachverständigen, den Brandort begehen. Dabei konnte ein technischer Defekt innerhalb der Elektrik als Brandursache ermittelt werden. Da die Nachlöscharbeiten mehrere Tage andauerten konnte das Baustofflager erst jetzt begangen werden. Nach Schätzungen entstand ein Schaden von mehreren Millionen Euro.

  • Marl
  • 06.03.20
Blaulicht
3 Bilder

Feuerwehr Recklinghausen unterstützt die Feuerwehr Herten bei Großbrand

Die Feuerwehr Recklinghausen unterstützte am heutigen Sonntag, 01.03.2020, die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Herten bei einem Großbrand in der Hertener Mark.Um 06.30 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Herten in die "Hertener Mark" alarmiert. Aufgrund des Großbrandes bei Eintreffen eilte auch die Feuerwehr Recklinghausen zur Unterstützung und unterstützte die Kollegen der Feuerwehr Herten ab 07.00 Uhr an der Einsatzstelle. Zurzeit sind die Recklinghäuser Löschzüge allerdings wieder weitestgehend...

  • Marl
  • 01.03.20
Ratgeber
2 Bilder

Grossbrand im Zentrallager einer Baumarktkette in Herten

In der Nachbarstadt Herten brennt in der Hertener Markt das Zentrallager einer Baumarktkette. Durch den Großbrand in Herten-Süd ist es in Teilen von Recklinghausen zu Partikelniederschlägen gekommen. Das LANUV (Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW) hat Proben genommen und ist zu dem Schluss gekommen, dass nach aktuellem Stand keine Gefährdung davon ausgeht. Grundsätzlich gilt zur Vorsorge: - Partikel nicht mit bloßen Händen anfassen, Handschuhe verwenden - Partikel über den...

  • Marl
  • 01.03.20
Blaulicht

Brand mit Todesfolge
Feuer im Saunaclub war Brandstiftung

Hamminkeln: Nach dem Todesfall in einem Hamminkelner Saunaclub, gehen die Brandsachverständigen von Brandstiftung aus. Ein 64 –jähriger Niederländer ist durch eine Rauchgasvergiftung ums Leben gekommen. Nach genauer Untersuchung, sind sich die Sachverständigen und Brandermittler sicher. Das Gebäude ist in kurzer Zeit, bis auf die Grundmauer  abgebrannt! Die Polizei bitte nur dringend um Zeugenhinweisen, um die Brandstifter zu ermitteln. Die Mordkommission ermittelt weiter, da es sich um...

  • Hamminkeln
  • 16.07.19
  • 1
Blaulicht
11 Bilder

Feuerwehreinsatz
Großalarm bei der Feuerwehr Dingden

Hamminkeln: Kurz nach 17 Uhr wurde die Dingdener Feuerwehr zu einem Einsatz an die Raiffeisen AG gerufen. Aufgrund eines Glutnestes im Dingdener Getreidetrockner, wurde sicherheitshalber die Feuerwehr um Hilfe gebeten. Um an das Feuer in ca. 25 m Höhe zu gelangen, wurde noch eine Drehleiter aus Bocholt angefordert. Da mit einer Verpuffung zu rechnen war, ist die Feuerwehr mit ca. 75 Leuten und 6 Fahrzeugen vor Ort. Durch die starke Hitzeentwicklung, wurde der Getreidesilo vollständig zerstört....

  • Hamminkeln
  • 01.07.19
Überregionales
Kurze Zeit nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte, standen große Teile des Gebäudekomplexes bereits in Brand.
2 Bilder

Fitnessstudio und Tennishalle durch Grossbrand komplett zerstört.

Die Feuerwehr Dorsten wurde gegen kurz nach 23:00 Uhr  am 27.7. von der Kreisleitstelle Recklinghausen mit dem Alarmstichwort "Dachstuhlbrand" zum Olymp Sportpark in Dorsten  zur Brüderstraße in die Altstadt alarmiert. Bereits auf der Anfahrt konnte ein intensives Brandereignis festgestellt werden, aus welchem Grund sofort weitere Kräfte nachalarmiert worden sind. Als die ersten Einheiten die Einsatzstelle erreichten, stand ein Gebäudekomplex, der ein Fitnessstudio, eine Tennishalle und...

  • Marl
  • 28.07.17
Ratgeber

GROSSFEUER IN BOCHUM-RIEMKE

Seit dem frühen Morgen wütet ein Grossfeuer in zwei Lagerhallen der Reciclingfirma Kost..eine dritte Halle ist in Fefahr..Ein Grossaufgebot von Einsatzkräften ist vor Ort..Mehrere hundert Meter Schläuche mußten verlegt werden..bevor es hieß Wasser Marsch..Ein Feuerwehrmann mußte verletzt ins Krankenhaus..Rauchwolken breiten sich Richtung Herne und Essen aus..Darum wird den Anwohnern geraten Fenster und Türen zu schließen..Luftmessungen werden vorgenommen....gerade erfuhr ich..das der Rauch im...

  • Essen-Steele
  • 27.08.13
Kultur

Friday Five: Messerstecherei, Brand in Wesel, E-Zigarette, Hallenbad in Bedburg-Hau

Unsere Friday Five heute beinhalten wieder Themen, quer durchs Portal. Nach einer Messerstecherei in Hemer wurde der Täter in die Psychiatrie eingewiesen. Die Diskussion über die E-Zigarette nimmt kein Ende. Im Kreis Unna wurde der Verkauf sogar verboten. In einer Lagerhalle in Wesel kam es zu einem schweren Brand. Hallenbad Bedburg-Hau: Ratsmitglieder berieten in nicht öffentlicher Sitzung.

  • Essen-Süd
  • 27.01.12
Ratgeber
Von den 69 verbrannten Bussen im Depot der Vestischen sind nur noch ein Haufen verbogenes Metall und Kunststoffreste übrig. Foto: Kappi
2 Bilder

Brand im Busdepot Bottrop - Warten auf ein kleines Wunder

Ein Defekt im Batteriefach eines der abgestellten Busse ist für den verheerenden Brand verantwortlich, der am Morgen des ersten Weihnachtsfeiertages 69 Fahrzeuge und die Halle auf dem Gelände der Vestischen Verkehrsbetriebe an der Hiberniastraße in Bottrop zerstörte. Brandstiftung schließt die Polizei aus. 23 Busse der gleichen Baureihe sind danach sofort unter die Lupe genommen worden - alle sind in Ordnung. Während die Brandsachverständigen den wichtigsten Teil ihrer Arbeit erledigt haben...

  • Bottrop
  • 28.12.11
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.