Grußwort

Beiträge zum Thema Grußwort

Politik
Bürgermeister Dimitrios Axourgos

Aus dem Schwerter Rathaus:
Osterbotschaft des Bürgermeisters

Liebe Schwerterinnen, liebe Schwerter, am kommenden Wochenende feiern wir das Osterfest, das auch als Fest der Hoffnung bezeichnet wird. In den letzten Wochen hat der Begriff Hoffnung für uns noch einmal eine ganz besondere Bedeutung erlangt. Wir alle hoffen, dass unsere Familie, Freunde, Nachbarn und Kolleg*innen gesund bleiben und wir uns bald wieder unbeschwert begegnen können. Wir sehnen uns danach uns wieder verabreden und die Hand reichen zu können, ohne die Angst, andere oder...

  • Schwerte
  • 09.04.20
LK-Gemeinschaft
Stadtfahrer Frank Peschel übergibt einen Blumengruß der Bürgermeisterin Elke Kappen anlässlich des 85. Geburtstags von Irmgard Scherff. Foto: Stadt Kamen

Gratulationsbesuch
Blumengruß anlässlich der Jubiläen

In der Stadt Kamen gehört es seit langem zur gelebten Tradition, dass bei Alters- und Ehejubiläen die Ortsvorsteher oder bei ganz besonders außergewöhnlichen Anlässen auch die Bürgermeisterin oder ihre Stellvertreter einen persönlichen Gratulationsbesuch vornehmen. Kamen. In Zeiten der Corona-Krise hat die Stadt Kamen seit dem 18. März von dieser guten Tradition vorübergehend Abschied genommen, um die zu Ehrenden, die ja zur Gruppe der Risikopersonen zählen, nicht unnötig einem zusätzlichen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.03.20
Politik
 Voller Zuversicht schaut der Oberbürgermeister voraus in das letzte Jahr seiner Amtszeit und die weitere Zukunft seiner Stadt und ist sicher: Dortmund wird weiter wachsen.
  4 Bilder

Oberbürgermeister Ullrich Sierau stimmen die Stärken seiner Stadt optimistisch
"Gesamtpaket stimmt"

"In Dortmund stimmt das Gesamtpaket", sagt Oberbürgermeister Ullrich Sierau zum Start ins Neue Jahr, in dem er nicht noch einmal als Kandidat für den Chefposten im Rathaus antritt. Wenn er zurückblickt, erfreut ihn vor allem, "dass wir nun schon viele Jahre in Folge eine erfolgreiche Weiterentwicklung unserer Stadt erleben. Wir konnten 2019 wieder zahlreiche gute Nachrichten vermelden – von den weiterhin steigenden Einwohnerzahlen über positive Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt bis hin zu...

  • Dortmund-City
  • 03.01.20
Politik
"Hilden ist auf Menschen angewiesen, die sich für unsere Gemeinschaft stark machen - in Politik und Verwaltung genauso wie im Ehrenamt, im Vereinsleben und in der Nachbarschaft", sagt Bürgermeisterin Birgit Alkenings.

Birgit Alkenings freut sich auf die Zusammenarbeit mit den Hildenern im neuen Jahr
Bürgermeisterin wünscht guten Start

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, in Hilden teilen sich rund 56.000 Menschen 26 Quadratmetern (km²) Fläche, darunter Kinder und Jugendliche, Berufstätige, Seniorinnen und Senioren, Personen mit und ohne Behinderung, Hundeliebhaber/innen, Fahrradfans und Leute, die aufs Auto angewiesen sind. Einige wünschen sich mehr Sportangebote, andere ein spannendes Kulturprogramm. Politik und Verwaltung setzen sich tagtäglich dafür ein, die verschiedenen Bedürfnisse unter einen Hut zu bringen, damit...

  • Hilden
  • 26.12.19
Politik
Bürgermeisterin Sonja Leidemann mit ihrem Grußwort zu Weihnachten und zum neuen Jahr.

Grußwort der Bürgermeisterin
Sonja Leidemann zum Weihnachtsfest und zum Jahreswechsel 2019/2020

Das Grußwort der Bürgermeisterin zum Weihnachtsfest und zum Jahreswechsel 2019/2020: "Liebe Wittenerinnen, liebe Wittener, mit den Wünschen zu Weihnachten und zum neuen Jahr verbindet man in der Regel auch einen Rückblick auf das vergangene Jahr. Was hat uns beschäftigt? Viele Bürgerinnen und Bürger haben sich angesichts der großen Trockenheit im zurückliegenden Jahr Sorgen um unsere Bäume und Grünflächen gemacht. Hier hat sich wieder einmal gezeigt, dass Eigeninitiative in Witten kein...

  • Witten
  • 24.12.19
  •  1
Politik
Das Grußwort zu Weihnachten und Neujahr des Bergkamener Bürgermeisters Roland Schäfer.

Grußwort des Bürgermeisters aus Bergkamen
Jahresrückblick und Ausblick für 2020

"Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, schon wieder geht ein ereignisreiches Jahr dem Ende entgegen. Ein Jahr, das - geschichtlich gesehen – sehr bedeutsame Jubiläen bereithielt. Das „Jahr der Demokratie“ wurde auch hier in Bergkamen mit zahlreichen Veranstaltungen und Projekten unterstützt. Fotoausstellungen, Jugendprojekte, Lesungen, Vorträge und vieles mehr wurden nicht nur durch die Stadt selbst, sondern auch durch viele Organisationen, Institutionen und Vereine initiiert. Meinen...

  • Kamen
  • 24.12.19
Politik
Bürgermeister Dimitrios Axourgos

Zum Weihnachtsfest und Jahreswechsel (2019/2020) für und aus Schwerte:
Grußwort von Bürgermeisters Dimitrios Axourgos

Liebe Schwerterinnen und Schwerter, ein weiteres Jahr neigt sich seinem Ende entgegen. Weihnachten steht vor der Tür und ein hoffentlich fröhlicher Jahreswechsel in ein für alle gutes, glückliches und vor allem gesundes Jahr. Das wünsche ich Ihnen und Ihren Familien aus ganzem Herzen, verbunden mit einem gesegneten und besinnlichen Weihnachtsfest. Sehr gerne und aus der Überzeugung heraus, dass alle Menschen dieser Stadt im Mittelpunkt unseres Handelns stehen, habe ich auch in 2019...

  • Schwerte
  • 23.12.19
Politik
Tobias Stockhoff, Bürgermeister der Stadt Dorsten.

Grußwort des Bürgermeisters zu Weihnachten und zum Jahreswechsel
Tobias Stockhoff dankt Bürgern für großes Engagement

Lesen Sie hier das Grußwort von Bürgermeister Tobias Stockhoff zu Weihnachten und Jahreswechsel: Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, in den letzten Wochen vor Weihnachten durfte ich an den Wochenenden und Abenden viele Advents- und Weihnachtsfeiern besuchen. Nicht selten kam dabei in Liedern, Gedichten und Texten folgende Botschaft vor: „Weihnachten, das Fest der Liebe“. Manchmal besinnlich. Manchmal kritisch. Manchmal kitschig. Viele von uns werden in diesen Tagen mit ihren Liebsten...

  • Dorsten
  • 20.12.19
  •  2
Politik
Mike Rexforth, Bürgermeisters der Gemeinde Schermbeck.

Grußwort des Bürgermeisters der Gemeinde Schermbeck zum Jahreswechsel 2019/2020
"2019 hat uns mit vielen Herausforderungen in unterschiedlichsten Lebensbereichen konfrontiert"

Lesen Sie hier das Grußwort des Bürgermeisters der Gemeinde Schermbeck zum Jahreswechsel 2019/2020: Liebe Schermbeckerinnen und Schermbecker, das Jahr 2019 neigt sich dem Ende entgegen. Das Weihnachtsfest, welches gemeinhin auch als Friedensfest bezeichnet wird, ist Abschluss des Jahres und Neubeginn zugleich. Weihnachten ist aber auch das Fest der Erinnerung, der Rückbesinnung, der Liebe, der Familie und der Gemeinschaft. Allen Einwohnern und Ehrenamtlichen, die sich in den sozialen,...

  • Dorsten
  • 20.12.19
Vereine + Ehrenamt
Oberbürgermeister Thomas Kufen (rechts) und Bischof Mario Tewes
  2 Bilder

Kirchengemeinde feiert 100-jähriges Bestehen
Oberbürgermeister Thomas Kufen überbringt Glückwünsche

In seinem Grußwort verglich Oberbürgermeister Thomas Kufen (Foto) das Wachstum der Gemeinde Essen der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, die das 100-jährige Bestehen feiert, mit dem eines Baumes. Zu Anfang sind es nur zarte Ästchen, dann kommen Blätter hinzu, es entwickeln sich Zweige, ein Stamm, ein Baum. In den Nachkriegswirren – das Kaiserreich hatte abgedankt, das Frauenwahlrecht war gerade eingeführt - wurde die Gemeinde 1919 gegründet. Damals waren es 35 Mitglieder, die...

  • Essen
  • 21.11.19
  •  1
Politik

Gruß 2019 an die Bürgerinnen und Bürger von Uedems Bürgermeister Rainer Weber
„Mehr Zeit nehmen für Familie und Freunde"

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, schon wieder ist ein Jahr vorbei. Ich weiß nicht, wie Sie es empfunden haben, aber für mich ist das Jahr 2018 rasend schnell vergangen. Liegt es daran, dass die Welt sich durch die modernen Kommunikationsmittel gefühlsmäßig schneller dreht? Meine Feststellung ist, dass sich das Lebenstempo in den letzten zwei Jahrzehnten schon deutlich erhöht hat. Fast alles ist heutzutage darauf ausgerichtet, schneller, weiter und besser zu sein. Wie viel Beschleu-nigung...

  • Gocher Wochenblatt
  • 04.01.19
Überregionales
Langenfeld baut die Betreuungsangebote für Kinder weiter aus: Im November fand die offizielle Einweihungsfeier der  Kindertagesstätte an der Langforter Straße statt. Bis zum Spätsommer sollen noch drei weitere Einrichtungen realisiert werden. Die Standorte: Berghausen, Jansenbusch und Robert-Koch-Straße.
  2 Bilder

Neujahrsgrüße des Langenfelder Bürgermeisters Frank Schneider

Liebe Langenfelderinnen und Langenfelder, wenn sich in diesen Tagen der Weihnachtsstress ein wenig gelegt hat und wir die Zeit finden, ein wenig zur Ruhe zu kommen, wird dies gerne für eine Rückschau, eine Bestandsaufnahme und einen Ausblick auf die kommenden Ziele genutzt. Angesichts der aktuellen weltpolitischen Lage fällt diese Bilanz und die damit verbundene Ausschau auf die kommenden Monate ehrlich gesagt nicht allzu positiv aus, denn wir leben derzeit zweifellos in weltweit instabilen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 29.12.17
Überregionales
Das Grußwort der Bürgermeisterin Birgit Alkenings steht unter dem Titel "Mut für die Zukunft":

Hilden: Grußwort von Bürgermeisterin Birgit Alkenings zum Jahreswechsel

Sehr geehrte Damen und Herren, wir alle lesen oder sehen es täglich in den Nachrichten: Die Welt scheint immer mehr in Unordnung zu geraten. An dieser Stelle möchte ich Ihnen aber mein positives Bild aus und über Hilden zeigen. Trotz vieler Herausforderungen und Hürden, die es zu meistern galt, gab es auch viel Grund zur Freude. Das lag vor allem an den vielen Menschen, die sich beruflich weit über das Normalmaß und ehrenamtlich für und in dieser Stadt engagiert haben. Einige dieser...

  • Hilden
  • 29.12.17
  •  1
Politik
Foto: Archiv

Grußwort des Oberbürgermeisters zum neuen Jahr

Liebe Oberhausenerinnen, liebe Oberhausener, üblicherweise hat ein Neujahrsgrußwort zum Ziel, das alte Jahr mit einer Brokatschleife zu versehen und für das neue eine gehörige Portion Zuversicht zu vermitteln. Eine positive Bilanz zu ziehen und einen zuversichtlichen Ausblick zu wagen, fällt mir zur Jahreswende 2017/2018 tatsächlich sehr leicht, denn es gibt - auch ohne die rosarote Brille aufzusetzen - eine bemerkenswerte Anzahl guter Nachrichten für uns in Oberhausen zu vermelden....

  • Oberhausen
  • 29.12.17
Überregionales
Marion Greve, Superintendentin des evangelischen Kirchenkreises Essen. Pressefoto: Alexandra Roth/KIrchenkreis Essen

„…dass Sie immer etwas von Gottes nie versiegender Quelle in Ihrem Leben spüren mögen“

In ihrem Grußwort zum Jahreswechsel blickt Marion Greve, Superintendentin des evangelischen Kirchenkreises Essen, dankbar auf das Jahr des Reformationsjubiläums zurück – und ermutigt mit der Jahreslosung 2018 alle Menschen guten Willens dazu, sich weiter für eine friedvolle Gestaltung des Zusammenlebens in unserer Stadt einzusetzen. Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, meinen diesjährigen Gruß zum Jahreswechsel will ich zunächst mit einem dankbaren Rückblick auf das Jahr des...

  • Essen-Nord
  • 28.12.17
  •  3
Politik
Bürgermeister Daniel Zimmermann wünscht den Bürgern der Stadt Monheim ein glückliches neues Jahr.

Monheim: Grußworte zum Jahreswechsel von Bürgermeister Daniel Zimmermann

Liebe Monheimerinnen und Monheimer, die letzten Tage des Jahres sind stets eine gute Zeit, um einen Moment inne zu halten, auf das zurückliegende Jahr zu blicken und auf das, was vor uns liegt. Vielen Monheimerinnen und Monheimern fallen da zuerst die Baustellen ein. Der Stadtrat hat allein in diesem Jahr mehr Investitionen bewilligt als in jeglicher Wahlperiode zuvor. Hinzu kommen die zahlreichen Projekte privater Investoren. Die Zahl der Baustellen wird also weiter steigen. Darüber freue...

  • Monheim am Rhein
  • 28.12.17
Überregionales
Dr. Dieter Morlock

Dr. Dieter Morlock (pro homine) zum Jahreswechsel: Das Marien-Hospital "inmitten von Wesel"

„Im Marien-Hospital wird gebaut“ – das ist in Wesel fast ein geflügeltes Wort. Und das gilt sowohl aktuell als auch für 2018. Nachdem wir den Nordflügel des Krankenhauses mit neuen Bettenstationen und einer hochmodernen Intensivstation als „Krönung“ im dritten Obergeschoss modernisiert und ausgebaut haben, folgen im kommenden Jahr nahtlos die nächsten Schritte. Im angrenzenden A-Flügel entstehen derzeit weitere moderne und komfortable Patientenzimmer für Geriatrie (Altersmedizin) und...

  • Wesel
  • 27.12.17
Überregionales
Oberbürgermeister Thoms Kufen mit der Essener Superintendentin Marion Greve. Unser Foto entstand auf der Kreissynode im Frühjahr 2016. Pressefoto: Alexandra Roth/Kirchenkreis Essen

Oberbürgermeister Thomas Kufen und Stadtdechant Jürgen Cleve würdigten Reformationsjubiläum

Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen (links, zusammen mit Superintendentin Marion Greve) und der Stadtdechant des Katholischen Stadtdekanats Essen, Dr. Jürgen Cleve, haben in Grußworten das 500-jährige Reformationsjubiläum gewürdigt. "Ich bin sehr dankbar, dass wir gemeinsam – auch mit den Mitgliedskirchen der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Essen – in unserer Stadt ein so gutes ökumenisches Miteinander leben und pflegen können", sagte der Stadtdechant. "Es ist von persönlichen...

  • Essen-Nord
  • 01.11.17
  •  1
Überregionales
Ein Picknick im Hain der Menschenrechte
  14 Bilder

5 Jahre Hain der Menschenrechte

Am 24. Juni feierten die Initiatoren des Hains der Menschenrechte – das Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung der Lokalen Agenda 21 der Lokalen Agenda 21 und die Amnesty International Kreisgruppe – das 5-jährige Bestehen ihres Projekts mit einem Picknick. Zu Beginn der Feier begrüßte Dorothea Lüke (Amnesty International) die über 50 in- und ausländischen Gäste des Fests. Danach hielten Bürgermeister Christoph Tesche, Superintendentin Katrin Göckenjan (Evangelischer Kirchenkreis Recklinghausen)...

  • Recklinghausen
  • 15.07.17
  •  1
Politik

Grußwort von Oberbürgermeister Daniel Schranz zum Jahreswechsel 2016/2017

Liebe Oberhausenerinnen, liebe Oberhausener, zum Jahreswechsel sende ich Ihnen herzliche Grüße und hoffe, dass Sie in diesen Tagen nach den schrecklichen Ereignissen vor Weihnachten ein wenig Ruhe gefunden haben. Der Anschlag von Berlin und auch die zeitweilig ungeklärte Lage rund um das CentrO. haben uns zum Ende des Jahres 2016 vor Augen geführt, dass der Terrorismus keine abstrakte Gefahr ist, die immer nur anderen droht. Mit Blick auf die bisherigen Erkenntnisse sind übergreifende...

  • Oberhausen
  • 30.12.16
  •  1
  •  2
Kultur
In seinem Grußwort bezieht sich Superintendent Dietmar Chudaska auf Martin Luther.

Grußwort von Superintendent Dietmar Chudaska zum neuen Jahr: Die Reformation liegt vor uns

Dorsten. Im Jahr 2017 jährt sich zum 500. Mal die durch die Thesen Martin Luthers ausgelöste Reformation. Dazu schreibt Superintendent Dietmar Chudaska in seinem Grußwort zum neuen Jahr: „Der 500. Geburtstag der Evangelischen Kirche wird sich im Jahr 2017 mit zahlreichen Veranstaltungen wie ein roter Faden durch den Veranstaltungskalender der Gemeinden unseres Kirchenkreises ziehen. Die Fragen der Reformation stellen sich bis heute: was sind die Grundlagen für meinen Glauben, welche...

  • Dorsten
  • 27.12.16
Politik
Der Bürgermeister von Schermbeck, Mike Rexforth grüßt zum Jahreswechsel.

Grußwort zum Jahreswechsel von Schermbecker Bürgermeister Mike Rexforth

Schermbeck. Hier lesen Sie das Grußwort des Bürgermeisters der Gemeinde Schermbeck zum bevorstehenden Jahreswechsel. Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger, in gewohnter Tradition nehme ich den Jahreswechsel gerne zum Anlass, um mit Ihnen gemeinsam Rückschau auf das vergangene Jahr und einen Ausblick auf einige Aspekte der nahen Zukunft zu halten.   Der Rat der Gemeinde Schermbeck, seine Fachausschüsse und die Verwaltung waren auch im Jahr 2016 aktiv, um unsere Gemeinde so zu entwickeln...

  • Dorsten
  • 27.12.16
Politik
Landrat Dr. Ansgar Müller

Mit Zuversicht über einen "hohen Leistungsstandard der Kreisverwaltung"

Grußwort des Landrats im Kreis Wesel, Dr. Ansgar Müller, zum Jahreswechsel "Das Jahr 2016 neigt sich seinem Ende entgegen und ich nehme gerne die Gelegenheit wahr, Sie über einige der Themen, die uns im Kreis Wesel beschäftigt haben, zu informieren. Die Planung für den Berufskolleg-Campus Moers ist in diesem Jahr weiter vorangeschritten und sie liegt weiter im vorgesehenen Kostenrahmen. Mit diesem bedeutenden Projekt, das voraussichtlich Ende 2020 abgeschlossen sein wird, ermöglichen wir...

  • Wesel
  • 24.12.16
Politik
Von 
Sonja 
Leidemann

Grußwort zu Weihnachten von Bürgermeisterin Sonja Leidemann

…geschafft! Im Juni dieses Jahres konnten wir mit einem großen Familienfest gemeinsam unsere neue Bibliothek einweihen, die sich schon nach kurzer Zeit größter Beliebtheit erfreut. Immer wieder bekommen wir positive Rückmeldungen, was sich auch ganz deutlich in den Anmeldezahlen niederschlägt. Die Entwicklung einer Stadt ist jedoch ein Gemeinschaftsprojekt von Bürgerinnen und Bürgern, Gewerbe-treibenden, Politik und Verwaltung. Bei uns in Witten gibt es jede Menge Beispiele für...

  • Witten
  • 22.12.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.