Gruppenangebot

Beiträge zum Thema Gruppenangebot

Vereine + Ehrenamt
Angela Gryczan, Leiterin des Sozialen Dienstes, mit ihrem Hund Xanto vor dem Johanniterheim in Velbert. Einmal die Woche kommt der fünf Monate alte Rüde mit in die Einrichtung und wird dort von den Bewohnern herzlich empfangen.
10 Bilder

Ein tierischer Mitarbeiter
Wer bellt denn da im Altenheim?

Xanto ist mit seinen fünf Monaten ein richtiger Wirbelwind. Die Italienische Dogge (Cane Corso Italiano) hält nicht nur Frauchen Angela Gryczan auf Trapp, sondern bringt auch Schwung ins Johanniterheim. Denn als Leiterin des Sozialen Dienstes der Einrichtung an der Cranachstraße 58 weiß Angela Gryczan ganz genau, welch positiver Effekt der Kontakt mit Hunden für die Senioren haben kann. "Es ist nicht nur eine schöne, tierische Abwechslung und ein netter Besuch, viele Bewohner hatten früher...

  • Velbert
  • 12.09.19
Kultur
Zwei Mal im Monat ist Burgunda Schulte-Bunert mit den "Bücherbabys" in der Stadtbücherei.
2 Bilder

"Bücherbabys"
Frühförderangebot in der Stadtbücherei Wesel feiert Geburtstag

Die "Bücherbabys" sind ein Frühförderangebot der Stadtbücherei Wesel und der Frühen Hilfe - in diesem November gibt es das Angebot bereits seit fünf Jahren. Anlässlich des Fünfjährigen betonte Rainer Benien, Beigeordneter der Stadt Wesel, wie wichtig es ist, solche Projekte für Eltern und besonders für Kinder zu schaffen. "Mit den Angeboten soll die gesamte Bildungskette abgebildet werden - und das kostenfrei und für wirklich Jeden zugänglich.", so Benien. Die "Bücherbabys" sind hierbei sehr...

  • Wesel
  • 15.11.18
Ratgeber
Karin Lunemann und Christine Althoff vom Sozialdienst katholischer Frauen.

Waltrop: Wenn Mama und Papa sich trennen - Gruppe für Kinder aus Trennungsfamilien

Nach einer Trennung der Eltern finden sich Kinder häufig in einer Situation wieder, die sie überfordert. Sie spüren die Spannungen zwischen den Erwachsenen und wissen nicht recht mit ihren eigenen Gefühlen umzugehen. Oft fragen sich die Kinder auch, ob sie selbst Schuld an der familiären Schieflage haben. In dieser schwierigen Zeit brauchen sie jemanden, der ihnen ein neutraler Gesprächspartner ist, denn letztlich wollen sie beide Elternteile lieb haben. Im September starten Karin Lunemann und...

  • Datteln
  • 15.09.18
Politik
Reza Alifard, Leiter der neuen Gruppe

Refugees welcome - Gruppenangebot für schwule und lesbische Geflüchtete

Während bei uns gerade die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare gefeiert wird, ist Homosexualität für viele Menschen ihr Hauptfluchtgrund. Da in ihren Heimatländern auf sie Schikane, körperliche Gewalt und sogar der Tod warten, suchen viele homosexuelle Männer und Frauen hier in Hagen ein Leben in Freiheit und ohne Angst. Einer von ihnen ist der Iraner Reza Alifard, der schnell neue Freunde bei der Aidshilfe Hagen e.V. fand, wo er sich regelmäßig ehrenamtlich engagiert. „Ich...

  • Hagen
  • 11.08.17
Ratgeber
Sozialpädagogin Christina Kayma (l.) und Karin Müller, Geschäftsführerin des SkF Datteln, stellten das Gruppenangebot für Kinder aus Trennungsfamilien vor, das nun zum vierten Mal in Waltrop stattfindet.

Wenn die Eltern sich trennen: SkF Datteln bietet Kindern aus Scheidungsfamilien Unterstützung

Wenn die Eltern sich trennen, finden sich Kinder oft in einer Situation wieder, mit der sie nicht umgehen können. Manche ziehen sich zurück, manche reagieren mit Konzentrationsstörungen in der Schule, während andere Verhaltensauffälligkeiten entwickeln. Um den Kindern während dieser Zeit zu helfen, veranstaltet der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Datteln ab März erneut ein Gruppenangebot in Waltrop. Es richtet sich an Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren, deren Eltern sich gerade...

  • Waltrop
  • 26.01.17
Ratgeber

Frauenberatungsstelle bietet Opfern von Stalking Unterstützung an

Stalking ist eine Bedrohung, unter insbesondere Frauen zu leiden haben: Es bedeutet das beabsichtigte und wiederholte Belästigen und Verfolgen eines Menschen, so dass dessen Sicherheit bedroht und seine Lebensgestaltung schwerwiegend beeinträchtigt werden. Dazu gehören unter anderem unerwünschte Telefonanrufe zu jeder Tages- und Nachtzeit, ständige Nachrichten auf der Mailbox, Bedrohung und Einschüchterung – auch der Familie und der Freunde. Ängste, Depressionen und soziale...

  • Gladbeck
  • 30.04.15
Ratgeber
Das "neue/alte" Team: Alischa van der Veen, Andrea Birkenstock und Saskia Meyer.

Neues aus der Frauenberatungsstelle

Gleich zwei neue Kolleginnen darf Andrea Birkenstock, Leiterin der Frauenberatungsstelle Oberhausen, in ihren Geschäftsstelle an der Schwartzstraße 54 begrüßen. Alischa van der Veen und Saskia Meyer unterstützen schon seit mehreren Monaten die Beratungsstelle speziell für Frauen und erweitern so das Team. Die 26-jährige Alischa van der Veen, stammt ursprünglich aus Niedersachsen und lebt erst seit einigen Monaten in Oberhausen. „Ich entdecke jeden Tag etwas Neues und muss mich erst noch an...

  • Oberhausen
  • 05.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.