Guntram Pehlke

Beiträge zum Thema Guntram Pehlke

Politik
Die kommunalen RWE-Aktien sorgen weiter für Diskussionstoff.

Bündnis DEW kommunal: Pressemitteilung zu den Dortmunder RWE-Aktien

Zunächst hatte der Chef der Dortmunder Stadtwerke (DSW21), Guntram Pehlke, bereits Ende März verkündet, „Dortmund bleibt RWE treu“ und „wir glauben an die Zukunft des RWE Stammgeschäfts“, um damit zu begründen, wieso sich DSW21 auf keinen Fall von den 23,6 Millionen RWE Aktien trennen will, die sich in ihrem Eigentum befinden. Dies trieb Oberbürgermeister Ullrich Sierau jetzt auf die Spitze, in dem er ankündigte, DSW21 prüfe den Kauf weiterer 320.000 RWE-Aktien, falls erforderlich, auch...

  • Dortmund-City
  • 27.04.17
Überregionales
Bleibt Chef von DSW21: Guntram Pehlke.

Guntram Pehlke bleibt Vorstandsvorsitzender

Der DSW21-Aufsichtsrat hat in seiner letzten Sitzung Guntram Pehlke (55) turnusgemäß für weitere fünf Jahre zum Vorstandsmitglied und Vorstandsvorsitzenden wiederbestellt. Die weitere Amtszeit beginnt am 1. Juli 2016 und läuft bis zum 30. Juni 2021. Der DSW21-Aufsichtsrat war sich einig, dass Guntram Pehlke als Vorstandsvorsitzender eine hervorragende Arbeit abliefert. Aufsichtsratsvorsitzender Ullrich Sierau führte hierfür als Beispiele die Restrukturierung von DEW21, die Weiterentwicklung...

  • Dortmund-City
  • 01.10.15
Politik

Der Trick mit dem Schleudersitz

DSW-Boss Pehlke liegt bekanntermaßen sehr viel daran, dass die Stadtwerke-Tochter DEW21 nicht zu groß wird. Das hat er in der Vergangenheit verschiedentlich bewiesen. Sein Plan ist, das ruhrgebietsweite Geschäft mit Energie und Wasser in „seinen“ Stadtwerken zu bündeln – ein allzu eigensinniger DEW-Chef stört da nur seine Gefilde. Jetzt hat Pehlke einen neuen Trick ausgeheckt, wie er den ungeliebten Dr. Brinkmann endlich loswerden könnte: Mit RWE handelt er für die kommenden Jahre eine –...

  • Dortmund-City
  • 04.12.14
Politik
Der DSW21-Vorstandsvorsitzende Guntram Pehlke soll künftig an der Spitze des Steag-Aufsichtsrates stehen.

DSW21-Chef soll Steag-Aufsichtsratsvorsitzender werden

Der Vorstandsvorsitzende der DSW21 AG, Guntram Pehlke, soll künftig an der Spitze des Aufsichtsrates des Energieversorgers Steag GmbH stehen und damit die Nachfolge von Dr. Hermann Janning antreten. Darauf verständigten sich die Konsortialpartner des Stadtwerke-Konsortiums Rhein-Ruhr, die über die Kommunale Beteiligungsgesellschaft (KSBG) mehrheitlich an der Steag GmbH beteiligt sind. Vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrates soll der Wechsel an der Spitze zum Jahresbeginn vollzogen...

  • Dortmund-City
  • 15.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.