Gutes tun

Beiträge zum Thema Gutes tun

Vereine + EhrenamtAnzeige

Tierschutz-Café
Vorbeikommen oder Vorstellen!

Jeden vierten Sonntag im Monat laden wir einen Experten ein. Dieser klärt in einem 2-stündigen Vortrag über den Umgang mit Tieren auf. Außerdem gibt er gerne Tipps und Hacks bei Problemen, Eigenschaften und Vorurteilen gerne weiter.   Ihr möchtet auch eure Organisation oder euren Verein im Cookie´s vorstellen? Dann sprecht uns an oder schreibt uns eine Mail an team@graues-gold-dorsten.de. Wir sind immer wieder auf der Suche nach neuen Referenten, die Spaß daran haben 1,5-2 Stunden...

  • Dorsten
  • 10.03.20
Vereine + Ehrenamt
Vier Tage lang haben sie verpackt, was das Zeug hält. 30 Ehrenamtliche waren am Start, um der Ostereier-Tombola-Aktion vom Verein "Engel gibt es überall" zum Erfolg zu verhelfen. Nun können ab kommendem Samstag, 15. Februar, 6.000 Eier an die Frau oder den Mann gebracht werden. Wer die Eier kauft, unterstützt damit nicht nur am Ende einen guten Zweck, sondern kann auch noch einiges gewinnen.
3 Bilder

Vierte Osterei-Tombola-Aktion vom Verein Engel gibt es überall startet am 15. Februar
Mit 6.000 Eiern Gutes tun

Am 15. Februar startet erneut die Osterei-Tombola-Aktion vom Verein Engel gibt es überall. Bereits zum vierten Mal in Folge werden dann Eier für den guten Zweck verkauft. "Ziel unserer Arbeit ist es, aus dem Erlös der Tombola-Ostereier nachhaltig Kinder und Jugendliche aus der Region in ihrer schulischen, sportlichen, musischen, künstlerischen und/oder beruflichen Entwicklung ganzjährig zu fördern. Für speziell dieses Projekt haben wir wiederholt die Lotterieerlaubnis der Bezirksregierung...

  • Moers
  • 11.02.20
Vereine + Ehrenamt
Das ist die neue Redaktion des Netzwerks der guten Taten Schwelm (v.l.): Lilia, Sebastian, Madita.
2 Bilder

Die ganze halbe Seite gibt Organisation, Verein und Ehrenamt eine Stimme
Das Netzwerk der guten Taten Schwelm: Neues Jahr - neues Schwelm

"Ganze halbe Seite" so heißt die Aktion der WAP bei der nicht-gewinnorientierte Organisationen, Vereine und Co. rund um Weihnachten die Gelegenheit bekommen, sich und ihr Anliegen auf einer halben Seite in einer WAP-Ausgabe vorzustellen. Den Anfang machte die Nachbarschaft Zum Parlament aus Schwelm, es folgte der Gospeltreff aus Gevelsberg und nun ist das "Netzwerk der guten Taten Schwelm an der Reihe". In den kommenden Ausgabe am 4. Januar stellt sich dann noch ein weiterer Verein vor....

  • wap
  • 27.12.19
  •  1
Kultur
Die Kinder der Kindertagesstätte „Abenteuerland“ engagieren sich für bedürftige Weseler Familien. 
Foto: DRK Kreisverband Niederrhein

Abenteuerland-Kinder helfen
Weihnachtspäckchen für bedürftige Weseler Familien

Wesel. Mit großem Herzen engagierten sich die Kinder der Weseler DRK-Kindertagesstätte „Abenteuerland“ für bedürftige Familien. „Wir wollen ihnen auch eine kleine Weihnachtsfreude machen“, so der Tenor der Kinder. Fleißig wurden mit Unterstützung von Serafin Groth, dem Leiter der Tageseinrichtung, Päckchen mit Geschenken gepackt, ins Auto gebracht und zur Kleiderkammer des Deutschen Roten Kreuzes gefahren. Hier war die Freude groß, denn von dort aus erfolgt die Verteilung der Päckchen in den...

  • Wesel
  • 16.12.19
Kultur

Die neue Stiftung „Gutes Tun“ geht nun an den Start
Regionale Projekte unterstützen

Letzte Woche fand im Schloss Heeren die Gründungsversammlung der neuen Stiftung „Gutes Tun“ statt. Dort waren die Gründungsstifter anwesend und unterzeichneten die symbolische Gründungsurkunde. Ähnlich wie die Bürgerstiftung in Unna wird sie künftig in Fröndenberg, Holzwickede und Kamen unterschiedliche. „Gutes Tun“ wird in den drei Kommunen dabei als Dachstiftung die Plattform für alle Aktivitäten bieten. Dadurch ist gewährleistet, dass z.B. Geld von Kamener Stiftern auch nur für Zwecke in...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.12.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Marianne Holtkamp, Prof. Dirksen, ein Profi-Radfahrer sowie eine Familie aus Gütersloh: Das Starterfeld ist bunt gemischt.
4 Bilder

14. Sarkomtour lockt viele Radfahrer an den Baldeneysee
Kilometer um Kilometer für den guten Zweck

Bei schönem Wetter sind samstags viele Radfahrer am Baldeneysee zu finden. An diesem speziellen Samstag, sind noch einmal knapp 240 Drahteselbegeisterte hinzugekommen - für einen guten Zweck. Bei der 14. Essener Sarkomtour radeln aktuelle und ehemalige Patienten, Angehörige, Ärzte und weitere Ehrenamtliche unter dem Motto “Gemeinsam Sarkome besiegen” die 14 Kilometer lange Strecke rund um Essens See. Einige Profis starten bereits um 8.30 Uhr, für den Großteil geht es jedoch erst um 11 Uhr...

  • Essen-Süd
  • 25.08.19
Kultur
GLEICH ... geht es LOS!
10 Bilder

MUSIK Events Benefiz GUTES TUN´ FREIZEIT!
MUSIK geht IMMER! BENEFIZ-Konzert für Froschkönige e.V.

DÜSSELDORF Flingern´... Froschkönige gegen KinderArmut e.V. route 66, Bruchstr.105 WESTERN und HAGEN(Mike Gromberg) und Matthi´Keusgen... organisierten zusammen mit dem TEAM des scheidenden´route 66 in Flingern ein SUPER GEILES BENEFITZ-Konzert... zu gunsten eben jener´kids, siehe oben Bekannte, Freunde und ich hatten zwar noch andere Termine, haben uns aber dann doch noch gesagt, ach, kommt, ab nach Düsseldorf und mal´ schauen, was da so ab geht ... UND ES GING...

  • Düsseldorf
  • 18.08.19
  •  13
  •  6
Vereine + Ehrenamt
Die Hundevisite im Seniorenheim zählt als Herzstück der Stiftung.
2 Bilder

Gut essen und Gutes tun
Stiftungsabend mit Iris Koczwara

Hervest. Am Samstag, 30. März können sich Interessierte direkt aus erster Hand über die Iris-Koczwara Stiftung, den Vereinen sowie den Generationenhof informieren. Neben leckerem Essen wird über den aktuellen Stand und die Zukunftsvisionen gesprochen.  Das Tisch Buffet, für 19,95 Euro pro Person, wird von Iris zubereitet. Der Abend beginnt um 18 Uhr. Um Reservierung wird gebeten. Infos zur Stiftung unter graues-gold.org

  • Dorsten
  • 11.02.19
Vereine + Ehrenamt
Setzten sich für die Kinder ein: (v.l.) Azubi Mattis Keuchel, Mia-Malou Kobbert und Tom Blümer (beide Fachdienst Soziales), Bürgermeister Dirk Haarmann, Iris Rutert (FD Soziales), Britta Ganz-Groos und Anneliese Prommensberger (beide Werbegemeinschaft Voerde).

Wünsche erfüllt
Voerder Weihnachtswunschaktion macht 262 Kinder glücklich

Auch in diesem Jahr wurde, gemeinsam mit den vier Voerder Werbegemeinschaften und den Fachdiensten Jugend und Soziales der Stadt, die Weihnachtswunschaktion für einkommensschwache Familien durchgeführt. Die Bürgerinnen und Bürger konnten in der Vorweihnachtszeit in 16 Geschäften die Wünsche der Kinder entgegen nehmen und somit 262 Kindern zu Weihnachten eine kleine Freude bereiten. Die Mitarbeiterinnen des Jugend- und Sozialamtes werden nun die Geschenke an die jeweiligen Familien...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 23.12.18
Kultur
...PAX
ein Kalender-Geschenk zum Advent
10 Bilder

AdventsZeit
…einige GEDANKEN zum ADVENT 2018

...… GEDANKEN zum ADVENT 2018 FRIEDEN auf ERDEN  (PAX=lateinisch= FRIEDEN) Immer zum Ersten Dezember, spätestens zum ERSTEN ADVENT kommen sie wieder, diese zarten Gedanken…schleichen sich leise heran und werden langsam immer ein klein wenig lauter, bedeutender… Immer zu diesem ersten Advent gibt es bei vielen von Uns, nahezu allen, die ich so kenne, auch klassische Adventskalender. Nun, es gibt tatsächlich auch Kalender, die keine Schokolade, keinen Alkohol oder was auch immer...

  • Essen-Ruhr
  • 22.12.18
  •  35
  •  7
Vereine + Ehrenamt
Über 500 Euro freut sich das Team der Trauerhilfe für Kinder und Jugendliche des Hospiz Dienst Dorsten
2 Bilder

Gemeinsam Gutes getan....

Gemeinsam Gutes getan, haben in diesem Jahr gleich drei therapeutische Praxen in Dorsten. Wie schon im Jahr zuvor beteiligte sich die Gemeinschaftspraxis Physiotherapie Sabrina Moche und Ergotherapie Watanabe zu Gunsten einer gemeinnützigen Organisation am Dorstener Nikolausmarkt. In diesem Jahr freuten sie die Initiatoren über die Beteiligung der Physiotherapie-Praxis Luisa Vornbrock. Die Mitarbeiter dieser engagierten Dorstener Praxen zauberten allesamt Kleinigkeiten, die sie zum Verkauf...

  • Dorsten
  • 21.12.18
  •  1
Kultur
Das Team von Niederrhein Anzeiger und NRZ freut sich am kommenden Freitag, 14. Dezember, ab 11 Uhr auf Ihren Besuch im Pressehaus an der Friedrich-Ebert-Straße 40 in Dinslaken.
2 Bilder

Weihnachtlicher Treff mit NA und NRZ
Lokale Presse lädt am 14. Dezember zur Pressehaus-Charity

So schnell kann es gehen. Wieder ist ein Jahr rum - und natürlich laden auch in diesem Jahr wieder die Kollegen von Niederrhein Anzeiger und NRZ zur Pressehaus-Charity vor der Geschäftsstelle an der Friedrich-Ebert-Straße 40 ein. Klein und Groß sind am kommenden Freitag, 14. Dezember, ab 11 Uhr eingeladen, zum Pressehaus zu kommen. Dort erwartet die Besucher ein buntes Programm. Kinder können sich am NRZ-Mobil mit dem Weihnachtsmann fotografieren lassen und das Bild direkt mit nach Hause...

  • Dinslaken
  • 12.12.18
Vereine + Ehrenamt

Zu Weihnachten ein Lächeln senden und Freude schenken

Die Jugendabteilung des Reiterverein Lippe-Bruch Gahlen e.V. hat vor einigen Jahren damit begonnen, in der Vorweihnachtszeit Spenden für einen guten Zweck zu sammeln. Diese Idee stieß sofort auf große Resonanz, sodass die Wellen, die diese Aktion nunmehr schlägt immer höher werden. „Mittlerweile haben wir auch die Eltern und Geschwister mit ins Boot geholt“, berichtet Gahlens Jugendwartin Melanie Schürmann. Wie schon in den vergangenen Jahren trafen sich also wieder „bastelfreudige“...

  • Schermbeck
  • 12.12.18
Vereine + Ehrenamt

„Gemeinsam etwas Gutes tun“

Alljährlich verwandelt sich die Dorstener Innenstadt am Nikolaustag in einen bunten Markt. Dann herrscht reges Treiben in der Innenstadt und auf dem Platz der Deutschen Einheit, an dem sich auch die Praxisgemeinschaft Physiotherapie Sabrina Moche und Ergotherapie Watanabe in Kooperation mit der Physiotherapiepraxis Luisa Vornbrock beteiligen wird. „Nachdem wir im vergangenen Jahr an diesem Tag unsere Türen für Besucher geöffnet haben, möchten wir uns in diesem Jahr noch etwas stärker am...

  • Dorsten
  • 23.11.18
Überregionales
12 Bilder

Megaergebnis - Kronkorken für Lotti

Ein Jahr lang hat Uwe Susewind mit seiner Frau Elke und seinem Hofstaat Kronkorken für Lotti gesammelt.Uwe und Elke waren das Königspaar von der Schützengesellschaft 1825 e.V. Winterberg 2017/18. Sie hatten die Idee Kronkorken für einen guten Zweck zu sammeln. Durch Zufall bin ich auf diese Aktion gestoßen und habe Kontakt zu Uwe aufgenommen. Er erzählte mir das Lotti ein von Geburt an schwerstbehindertes Mädchen einen Schwenk-Hub-Sitz benötigt, aber die Krankenkasse ihn leider nicht bezahlt....

  • Menden (Sauerland)
  • 29.07.18
  •  8
  •  13
Überregionales
(v.l.): Sabine Cremer (Caritasverband), Günter Aleff (WINDOR), Marion Werk (Agentur für Ehrenamt), Susanna Schönrock-Klenner (SeniorConcept), Bürgermeister Tobias Stockhoff und Diana Lange (Diakonisches Werk).

Fleißige Handwerker für „Schüppen-Projekte“ gesucht

Dorsten. Für den zweiten „Ran an die Schüppe“-Tag in Dorsten haben soziale Einrichtungen insgesamt 21 Projekte angemeldet, die Hälfte davon ist bereits an Unternehmen vergeben, die als Paten die Wünsche erfüllen möchten. Unternehmen, die – möglichst alle zeitgleich am 15. September – mit der Umsetzung eines „Schüppen-Projekts“ gesellschaftliche Verantwortung übernehmen wollen, können noch aus einer Reihe von Herausforderungen auswählen: Bobbycars und andere Gefährte sind bei schönem Wetter...

  • Dorsten
  • 19.07.17
Vereine + Ehrenamt

Freiwillige gesucht!

Die Freiwilligen Agentur Velbert hat für Sie aktuelle Angebote zusammengestellt: Freiwilligen Agentur Velbert sucht Paten für Schülerinnen und Schüler Die Freiwilligen Agentur Velbert sucht für das Patenprojekt Ausbildung aufgeschlossene Menschen, die Schülerinnen und Schüler ab dem Ende der 9. Klasse in der Übergangsphase Schule-Beruf als verlässlicher Ansprechpartner mit Rat und Tat zur Seite. Die Paten beraten den Jugendlichen unter anderem bei der Berufswahlorientierung, der Suche nach...

  • Velbert
  • 10.03.17
Überregionales
...nach dem Kirchgang, und dem Spaziergang ...
6 Bilder

Sonntags, nach dem Kirchgang...

Totensonntag an der RUHR... spontan hatte ich mich entschlossen, mal´ mit in einen Sonntags-Gottesdienst im NOVEMBER zu gehen ... So schön es war, danach wollte ich raus´´ spazieren... FRISCHE LUFT FREI Atmen Sich unterhalten und dann... GENIEßEN! smile! So können Sonntage auch mal´ verlaufen! Schönes Wochenende sage ich schon´mal´... Text+Fotos: AAT, spontan, Nov. 2016

  • Essen-Süd
  • 02.12.16
  •  13
  •  10
Überregionales
Frohe Gesichter angesichts des großen Erfolges.

Das Familienzentrum lebt

Ein erfolgreiches Jahr kann im Familienzentrum verzeichnet werden Das Familienzentrum ist als zentrale Anlaufstelle für alle Familien in Langenberg ein fester Bestandteil im Stadtbild Langenberg geworden. Auf kurzem Wege lassen sich hier im Bedarfsfall kompetente Ansprechpartner für Fragen und Probleme finden, und das nicht nur im Bereich Erziehung. Frühzeitige Hilfe und Unterstützung zum Beispiel bei Fragen der Kinderbetreuung, aber auch bei Fragen des täglichen Lebens finden Sie in jeder...

  • Velbert
  • 18.11.16
Vereine + Ehrenamt

Jetzt aber schnell - 3. Rotary Benefizlauf

Unter dem Motto "Laufen tut gut(es)" startet am 27. August der 3. Rotary Benefizlauf bei dem Sponsoren für jeden gelaufenen Kilometer 5 € spenden. Insgesamt kamen beim letzten Lauf in 2014 - auch durch den Waffelstand auf dem Parkfest - über 17.000 € zusammen. Seien Sie in dabei und melden Sie sich jetzt noch an - es stehen nur noch rund 100 Startplätze zur Verfügung! Anmeldungen sind online noch bis zum 22. August unter www.benefizlauf.rotary-velbert.de möglich. Dort stehen auch alle...

  • Velbert
  • 19.08.16
Überregionales
V.l. Klaus-Jürgen Wolf (DRK), Ulrich Scholten (Oberbürgermeister), Thomas Herzfeld (DRK), Ralf Dammeyer (Sparkasse) und Susanne Böttcher (DRK) fordern zur Blutspende auf.

Blutspender sind Lebensretter - Mülheimer haben in der Sparkasse ihren Ort zum Blutspenden gefunden

Seit zehn Jahren findet der Mülheimer Blutspendetag statt und schon das achte Mal in Folge in der Hauptfiliale der Sparkasse am Berliner Platz. Am Freitag, 19. August, um 9 Uhr beginnt der Spendenmarathon und endet um 18 Uhr. Von Yara Deeb "Als 2009 die Frage im Raum stand, ob wir den Blutspendetag hier in der Sparkasse abhalten sollen, hatte ich erstmal meine Bedenken", so Sparkassensprecher Frank Hötzel. Sein Geld wie gewohnt abheben und zugleich ein bisschen Blut spenden - das klingt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.08.16
Überregionales
Dr. Babett Götz und Evelyn Cillis vom Inner Wheel Club Moers.

„Unsere Idee ist, da zu sein“

Serviceclubs gibt es mittlerweile viele. Jeder hat ein eigenes Ziel. Das Ziel des Inner Wheel Clubs Moers heißt: „Zusammenwachsen, zusammen wachsen, zusammen Gutes tun“. Insgesamt gibt es in über 103 Ländern Inner Wheel Clubs mit mehr als 103.000 Mitgliedern. Seit 2012 gibt es auch einen in Moers und dieser ist offen für alle Frauen: „Früher waren es nur Frauen, deren Männer bei den Rotariern sind, möglich beizutreten. Das wurde 2012 abgeschafft. Seitdem ist der Club offen für alle und...

  • Moers
  • 18.02.16
Vereine + Ehrenamt

DRK Ortsverein Kirchhellen e.V. -letzter Blutspendetermin in Grafenwald in 2015

Der Blutspendedienst West des Deutschen Roten Kreuzes wird in den Räumen der Grundschule Grafenwald am Sonntag, den 01.11.2015, in der Zeit von 12:00 - 16:00 Uhr den letzten Blutspendetermin in Kirchhellen für das Jahr 2015 durchführen. Hierzu lädt der DRK Ortsverein Kirchhellen e.V. herzlich alle Blutspender (mindestens 18 Jahre alt - Erstspender: höchstens 68 Jahre), die sich gesund fühlen, herzlich ein. Bitte bringen Sie zum Blutspendetermin Ihren Personalausweis und - falls vorhanden...

  • Bottrop
  • 31.10.15
Überregionales
Magdalene Mundt bei ihrer Arbeit im Cari-Treff in Kamp-Lintfort.
3 Bilder

"Nichts schlägt so stark, wie das Herz eines Freiwilligen"

Sie sind mitten unter uns. Oftmals sieht man sie nicht wirklich, denn ihre Arbeit verrichten sie oft still und leise. Doch wenn es sie nicht gäbe, würde so vieles nicht funktionieren und so vielen Menschen würde etwas fehlen. Die Rede ist von Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren. Für viele Menschen ist es heutzutage kaum vorstellbar, dass manche Menschen etwas tun, ohne dafür eine Gegenleistung zu erwarten. Das sie keinerlei Erwartungen hinter ihrem Handeln haben, außer, dass sie...

  • Moers
  • 15.09.15
  •  1
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.