GWG

Beiträge zum Thema GWG

Wirtschaft
Wie bereits beim Neubauprojekt "Lindenhof" (Foto) greift die "GWG" auch bei den geplanten Modernisierungsmaßnahmen an der Bellingrottstraße in Zweckel auf öffentliche Fördermittel zurück.

3,25 Millionen Euro sollen bis 2020 investiert werden
"Gladbecker Wohnungsgesellschaft" setzt weiter auf Modernisierung

Gladbeck. Die "Gladbecker Wohnungsgesellschaft" "GWG" setzt ihre in den vergangenen Jahren durchgeführte Investitionsstrategie in den Immobilienbestand konsequent fort. In den Jahren 2019 und 2020 ist ein Investitionsvolumen in Höhe von 3,25 Millionen Euro vorgesehen. Profitieren werden dabei 48 Wohneinheiten in der Bellingrottstraße in Zweckel. Mit der Heizungsumstellung von Nachtspeicheröfen auf Fernwärmeheizung, der Erneuerung der Fenster und der Dacheindeckungen sowie der Wärmedämmung...

  • Gladbeck
  • 28.03.19
Politik
Auf dem Bild  (v.l.): Christoph Rehrmann, Detlef Sonneborn, Gianluca Antonio Pettinato, Frank Walter).

Vertreterversammlung GWG Hagen

Ende Juni fand unter Leitung des Aufsichtsratsvorsitzenden Frank Walter die diesjährige Vertreterversammlung der Gemeinnützige Wohnstättengenossenschaft Hagen (GWG) in der Kreishandwerkerschaft Hagen statt. Christoph Rehrmann (Geschäftsführender Vorstand) blickte auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurück. Die Bilanzsumme der Genossenschaft betrug am 31. Dezember 2017 110.536.662,15 Euro (2016: 111.354.085,50 Euro). Bei einem Wohnungsbestand von zurzeit 4.690 Wohnungen betrugen die...

  • Hagen
  • 18.07.18
Überregionales
Mit dem Pflanzen einer Linde wurde die Übergabe gefeiert. Foto: Kariger

Quartier "Lindenhof" in Gladbeck-Ost: 32 neue Wohnungen an die Mieter übergeben

Gladbeck. Das neue Quartier am Lindenhof ist fertig: Die Gladbecker Wohnungsgesellschaft (GWG) hat nun 32 öffentlich geförderte und barrierearme Wohnungen übergeben. Die Übergabe wurde mit dem Pflanzen einer Linde gefeiert. Bis auf abschließende Arbeiten an der Außenanlage und kleinere Arbeiten in den Wohnungen ist die Baumaßnahme damit abgeschlossen. Die ersten der Zwei- bis Vier-Raumwohnungen sind bereits an die neuen Mieter übergeben worden, so dass jetzt „Leben“ in das neue Quartier...

  • Gladbeck
  • 21.05.18
Überregionales
Ewaldstr
5 Bilder

Stadt Hagen und GWG laden am Donnerstag gemeinsam ein: Infoveranstaltung zur Zukunft des Wohnblocks der GWG zwischen Ewald- und Gustavstraße

PRESSEINFORMATION Stadt Hagen und GWG laden am Donnerstag gemeinsam ein: Infoveranstaltung zur Zukunft des Wohnblocks der GWG zwischen Ewald- und Gustavstraße Hagen, 27. Februar 2018 – Die Stadt Hagen und die Gemeinnützigen Wohnstättengenossenschaft Hagen e.G. (GWG) weisen noch einmal auf die gemeinsame Informationsveranstaltung zur Zukunft des GWG Wohlblocks zwischen der Ewald- und der Gustavstraße in Wehringhausen hin, die am kommenden Donnerstag, 1. März, stattfindet. Um 18 Uhr...

  • Hagen
  • 28.02.18
Überregionales
Das Mittagessen - hier Grünkohl mit Mettwurst und Kartoffeln - kostet die Besucher durch die Subventionierung der GWG nur 3,50 Euro pro Gericht.

Mittagstisch in Wehringhausen: GWG sucht noch ehrenamtliche Helfer

Zum Jahresabschluss lud die Gemeinnützige Wohnstätten Genossenschaft (GWG) noch einmal in den „Wehringhauser Hof“ ein: Bei dem traditionellen Grünkohlessen mit Mettwurst und Kartoffeln wurden am Mittwoch, 20. Dezember, die Wehringhauser Senioren noch einmal so richtig verwöhnt. Der als äußerst gesundes Gemüse bekannte Grünkohl passte dabei ins Bild. Denn sichtlich gut tat den rund 60 Besuchern auch das gemeinsame vorweihnachtliche Beisammensein und Plaudern. Abgerundet wurde das leckere...

  • Hagen
  • 27.12.17
Überregionales
Mit einem großen "Mieterfest" wurde das Ende der der gut einjährigen Bauzeit im Haus Marcq-en-Baroeul-Straße 8 gefeiert. Auch "GWG"-Geschäftsführer Balke und Bürgermeister Roland freuten sich mit den Bewohnern. Foto: Kariger

"Gladbecker Wohnungsgesellschaft" investiert Millionen in ihren Bestand: Mieterfest zum Ende der Bauarbeiten

Rentfort-Nord. Kräftig gefeiert wurde jetzt in Rentfort-Nord: Zum Ende der rund ein Jahr lang dauernden Modernisierungsarbeiten lud die "Gladbecker Wohnungsgesellschaft" (GWG) alle Mieter des Hauses Marcq-en-Baroeul-Straße 8 zu einem Festnachmittag ein. Denn in den vergangenen Monaten hatten die Bauarbeiter an/in der Immobilie mit ihren insgesamt 64 Wohneinheiten das Sagen. Nun endlich präsentiert sich das Gebäude in einer zeitgemäßen und gut wahrnehmbaren Optik. Und auch energetisch kann...

  • Gladbeck
  • 16.09.17
  •  2
Überregionales
Die Vorstände Rudolf Schmidt, Hans-Dieter Derenthal und Thomas Bura von der GWG stellten vor Ort das seniorengerechte, öffentlich geförderte Neubau-Projekt ihrer Wohnungsgenossenschaft am Schlotweg in Asseln vor. Die vier Häuser, die bis Sommer 2017 erstellt sein sollen, ersetzen die dortigen Schreinerei, die abgerissen wird.

GWG baut neu am Schlotweg in Asseln // 24 von 29 seniorengerechten Wohnungen werden öffentlich gefördert durch die Stadt

Die Gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft Dortmund eG - kurz: GWG - plant den Neubau von 29 neuen seniorengerechten Wohneinheiten in Asseln. Davon werden 24 Wohnungen mit öffentlichen Fördergeldern finanziert. Thomas Bura, geschäftsführender Vorstand, Hans-Dieter Derenthal und Rudolf Schmidt, beide nebenamtlicher Vorstand der GWG, stellten das neue Baugrundstück am Schlotweg 12-14 jetzt vor. Wie die Neubauten auf dem Areal der noch abzureißenden Schreinerei-Gebäude künftig aussehen werden,...

  • Dortmund-Ost
  • 11.02.16
Ratgeber
Auch Martin Plieschek (GWG-Aufsichtsratsvorsitzender), Dirk Miklikowski (Vorstand Allbau AG), Kathrin Poppek (GWG-Prokuristin) und Bürgermeister Ulrich Roland (von links) freuten sich über das neue GWG-Verwaltungsgebäude an der Humboldtstraße.

Modern und kundenfreundlich: GWG in neuen Räumen

Die Umzugskartons sind leer geräumt, die Handwerker haben ganze Arbeit geleistet: Vor wenigen Tagen konnte die „Gladbecker Wohnungsgesellschaft“ (GWG) ganz offiziell ihr neues Verwaltungsdomizil beziehen. Altes Post-Paketlager wurde komplett entkernt Bisher an der Postallee/Mittelstraße ansässig, haben die neun Verwaltungsmitarbeiter, darunter auch ein Auszubildender, nun ihre Büros im Anbau des alten Postgebäudes an der Humboldtstraße 2. Zuvor war aber ein kompletter Umbau des ehemaligen...

  • Gladbeck
  • 09.01.16
  •  3
Natur + Garten
Weil die ausführende Gartenbaufirma einfach „zu schnell“ zu Werke ging, gab es um die Fällung von drei Obstbäume vor einem Mehrfamilienhaus in Ellinghorst Irritationen. Doch nun ist der Sachverhalt geklärt: Die Stadt Gladbeck erteilte die Fällgenehmigung und die Bäume sind inzwischen auch verschwunden. Eine Ersatzpflanung wird es selbstverständlich geben.

Gartenbaufirma war zu eifrig: Fällgenehmigung konnte erst nachträglich erteilt werden

Die Mieter sind traurig und Oliver Habermann immer noch sehr verärgert: Drei Bäume vor dem Mehrfamilienhaus, im Besitz der „Gladbecker Wohnungsgesellschaft“ (GWG), an der Bottroper Straße in Ellinghorst wurden gefällt, sind verschwunden. Als Oliver Habermann am 15. Mai seine in dem Mehrfamilienhaus wohnende Mutter besuchen wollte, traute er seinen Augen nicht: Vor dem Haus war eine Spezialfirma gerade dabei, die alten Obstbäume dem Erdboden gleich zu machen. „Die Bäume waren gesund. Für...

  • Gladbeck
  • 22.05.15
  •  1
Ratgeber
Je einer der Sperrpfosten an den Zuwegen zu den Häusern an der Stargarder Straße wird nun umgerüstet, womit Rettungsdienst- und Feuerwehrfahrzeuge wieder eine Einfahrt ermöglicht wird.

Bewohner in Angst: Pfosten blockieren Weg für Rettungsfahrzeuge

So schnell kann Freude in Angst umschlagen: Als der Vermieter „Gladbecker Wohnungsbau Gesellschaft“ (GWG) die seit Jahren fälligen Renovierungs- und Modernisierungsarbeiten in Angriff nahm, herrschte bei den Mietern in den Häusern Stargarder Straße 41 bis 51 eitel Sonnenschein. Doch nun blicken die dort wohnenden Familien auch mit einer gewissen Portion Angst aus den Fenstern ihrer Wohnungen. Grund für dieses „Stimmungstief“ sind die rot-weißen Absperrpfosten, die die „GWG“ an beiden...

  • Gladbeck
  • 05.05.15
  •  1
Überregionales
Im Beisein von Mieter als auch Vertretern aus Rat, Verwaltung und natürlich der GWG fiel in Gladbeck jetzt der Startschuss für die teilenergetische Modernisierung von 150 GWG-Wohnungen. 3,2 Millionen Euro werden investiert und mit Bürgermeister Ulrich Roland (rechts) freute sich auch GWG-Geschäftsführer Thomas Balke (2. von rechts) über den Beginn der umfangreichen Maßnahme.

Gladbeck-Ost: GWG investiert 3,2 Millionen Euro in Mietwohnungs-Bestand

Sie sind „in die Jahre gekommen“. Gehörten in den 60er-Jahren zwar zu den modernsten Errungenschaften des deutschen Mietwohnungsbaus, aber in den letzten Jahren hat der „Zahn der Zeit“ doch gewaltig an ihnen genagt. Gemeint sind die Miethäuser, die die „Gladbecker Wohnungsbau Gesellschaft“ (GWG) auch in Gladbeck-Ost unterhält. Und in der GWG-Chefetage hat man die Zeichen der Zeit erkannt, nimmt man doch jetzt stolze 3,2 Millionen Euro in die Hand, um im Bereich Bülser Straße/Lange Kämpe...

  • Gladbeck
  • 04.05.15
  •  1
  •  1
WirtschaftAnzeige
Die Häuser in der Virchowstraße 4-6: Hier in diesen Gebäuden der GWG fühlen sich die Menschen richtig wohl.

GWG besteht seit 115 Jahren - Mensch steht im Mittelpunkt bei der Entwicklung der Quartiere

Vor 115 Jahren, im Oktober 1897, gründeten beherzte Schwerter Bürger die Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft Schwerte eG (GWG). Schwerte war damals eine blühende Stadt. Der in den 1860-er Jahren eingerichtete Eisenbahnanschluss Schwertes und die damit verbundenen attraktiven Verkehrsanbindungen bewirkten bei vielen produzierenden Betrieben eine Verlagerung des Standortes von außerhalb in diese Stadt. Das Ergebnis waren viele neue Arbeitsplätze und damit verbesserte Lebensverhältnisse für...

  • Schwerte
  • 21.11.12
Politik
Altentherapeutin Hedwig Pelka-Mahler (l.) ließ Senioren aus dem Wohnquartier zeigen, wie die Spielgeräte genutzt werden.

Frauen-Union besucht Mehrgenerationen-Spielplatz - GWG-Landschaftspark an der Schützenstraße

Schwerte. „Der Spiel- und Landschaftspark ist wirklich eine beeindruckende Anlage und wertet den Mehrgenerationenwohnkomplex an der Schützenstraße erheblich auf“, so die Vorsitzende der Schwerter Frauen-Union Ute Giedinghagen. Gemeinsam mit ihren Parteifreundinnen hatte sie den neuen Spielplatz besucht. Die Frauen waren begeistert über das gelungene Konzept an der Schützenstraße, das von dem Vorstandsmitglied der GWG Ralf Grobe vorgestellt wurde. Alle Wohnungen sind barrierefrei und bieten...

  • Schwerte
  • 12.10.11
Überregionales
33 Bilder

Ausbildungsbörse auch in dritter Auflage erfolgreich

Überaus zufrieden zeigten sich Stadt Hemer, GWG und die Hemeraner Wirtschaftsinitiative als gemeinsame Veranstalter der dritten Auflage der Hemeraner Ausbildungsbörse. Mehr als 600 Schüler und Schülerinnen besuchten die rund 40 Unternehmen im Grohe Forum allein schon am Vormittag und nutzten so die Chance, sich direkt vor Ort bei den Firmen über den möglichen Berufseinstieg zu informieren. Eine „überwaltigende Resonanz“ erlebte auch die Premiere des angebotenen Bewerbungstrainings, dessen...

  • Hemer
  • 29.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.