Gymnasium

Beiträge zum Thema Gymnasium

Kultur
Die Bezirksregierung Düsseldorf bietet in diesem Jahr wieder den Service eines Zeugnis-Telefons für Fragen zu den Schulformen Realschule, Gymnasium, Gesamtschule, Sekundar¬ und Gemeinschaftsschule sowie Berufskolleg an.

Service der Bezirksregierung Düsseldorf:
Zeugnis-Telefon für Eltern und Schüler

Auch wenn durch die Corona-Pandemie das Schulhalbjahr 2020 so ganz anders war als sonst: Die Bezirksregierung Düsseldorf bietet in diesem Jahr wieder den Service eines Zeugnis-Telefons für Fragen zu den Schulformen Realschule, Gymnasium, Gesamtschule, Sekundar¬ und Gemeinschaftsschule sowie Berufskolleg an. Am Freitag, 26. Juni, werden die Jahreszeugnisse ausgegeben. Grundschüler bekommen ihre Zeugnisse bereits im Laufe dieser Woche.Eltern und Schüler können dort vor allem rechtliche Fragen...

  • Essen
  • 24.06.20
Vereine + Ehrenamt
In einem Videoclip gratuliert Superintendentin Marion Greve den Abiturientinnen und Abiturienten des aktuellen Abschlussjahrgangs.
  Video

EVANGELISCHE KIRCHE IN ESSEN
Essener Superintendentin Marion Greve gratuliert Abiturientinnen und Abiturienten

Die Essener Superintendentin Marion Greve hat den Abiturientinnen und Abiturienten des aktuellen Jahrgangs in einem Videoclip gratuliert. Dass die Abschlussprüfungen nun vorüber sind sei ein „besonderer Moment in einer besonderen Zeit, in der vieles anders verläuft als ursprünglich geplant“, sagte die Theologin in dem Beitrag, der am Freitag (19.06.) im YouTube-Kanal „Evangelisch in Essen“, auf der Homepage kirche-essen.de und der Facebook-Seite des Kirchenkreises veröffentlicht wurde. Sie...

  • Essen
  • 19.06.20
LK-Gemeinschaft

Viel Engagement und Kreativität für Rückkehr der Schüler am Mariengymnasium
Neustart des Schulbetriebs

Seit Donnerstag drücken wieder erste Schüler die Schulbank. Trotz der kurzen Vorbereitungszeit und verschiedensten Herausforderungen rund um Hygieneregeln und Abstands-Maßnahmen sieht sich das Bistum Essen für den Schulbetriebs an seinen weiterführenden Schulen gerüstet. Am bischöflichen Mariengymnasium wurde zunächst mit freiwilligen „prüfungsvorbereitenden Maßnahmen“ für die Abiturienten gestartet. Die Schüler haben den nötigen Stoff bereits erhalten und können sich nun auf die ab dem 12....

  • Essen-Werden
  • 24.04.20
Politik
  2 Bilder

Nachdem Schüler an Gymnasien abgelehnt wurden, nimmt die Verwaltung Stellung
Kapazitäten reichen nicht

Der Unmut war groß, als zahlreiche Viertklässler bei der Anmeldung an den städtischen Gymnasien in Kettwig und Werden leer ausgingen. Auf eine Anfrage der CDU-Fraktion im Rat bezog das Dezernat für Jugend, Bildung und Kultur nun ausführlich Stellung. Tenor des Schreibens: Von einem "eklatenten Anmeldeüberschuss im Bezirk IX", den Martina Schürmann (CDU Werden), Guntmar Kipphardt (Kettwig) u.a. konstatieren, könne nicht gesprochen werden. An den Ablehnungsbescheiden ändert sich nichts. Zudem...

  • Essen-Kettwig
  • 21.04.20
Ratgeber
Seitdem das Reichenbach-Gymnasium wegen der Coronavirus-Pandemie geschlossen ist, lernen die Schüler digital.
  2 Bilder

Schüler lernen digital
Reichenbach-Gymnasium erstellte ein Online-Tagebuch

Die Entscheidung, alle Schulen im Land zu schließen, stellt Familien, aber auch die Kollegien der Schulen vor große Herausforderungen. Am Reichenbach-Gymnasium kreierte das IT-Team um Dr. Holger Bluhm und Mathias Frost eine Möglichkeit, wie alle Schüler mit digitaler Unterstützung von Zuhause unterrichtet und mit Aufgaben und Material versorgt werden können. Bereits unmittelbar vor der Entscheidung der Landesregierungen kamen die Lehrer zusammen, um sich über den digitalen Klassenraum...

  • wap
  • 29.03.20
Ratgeber
Auch das Willibrord-Gymnasium wird wegen des Coronavirus ebenso wie die Gesamtschule geschlossen.

Schulministerium: Kitas und Schulen ab Montag dicht
Emmerich: Gymnasium und Gesamtschule ab Montag geschlossen

Das Schulministerium NRW hat alle Schulleitungen darüber informiert, dass alle Schulen in NRW ab Montag, 16. März 2020 bis zum Beginn der Osterferien geschlossen werden. Dies bedeutet, dass bereits ab Montag der Unterricht im Willibrord-Gymnasium und der Gesamtschule ruht. Auch die Grundschulen sind davon betroffen. Für Montag (16.3.) und Dienstag (17.3.) gilt eine Übergangsregelung: Damit Eltern die Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können sie an den beiden Tagen...

  • Emmerich am Rhein
  • 13.03.20
Ratgeber

Betreuungsunterricht Montag und Dienstag angeboten
Rees: Gymnasium, Hauptschule und Realschule werden geschlossen

Wichtige Information an alle Eltern von Schülerinnen und Schülern der Reeser Schulen: Ab Montag, 16. März, entfällt zum Schutz vor der Ausbreitung des Coronavirus an allen Schulen in Nordrhein-Westfalen und damit auch in der Stadt Rees der Unterricht. Sowohl am Montag, 16.3.2020, als auch am Dienstag, 17.3.2020, wird ein Betreuungsangebot durch die Lehrerinnen und Lehrer der jeweiligen Schulen gesichert. Die Schulbusse bleiben in jedem Fall am Montag, 16.03.2020, im Einsatz und werden im...

  • Emmerich am Rhein
  • 13.03.20
Ratgeber

Elternsprechtag am KAG in Kleve wird abgesagt
Eltern erfahren ab Montag am Telefon, ob die Versetzung ihres Kindes gefährdet ist

Der für Dienstag geplante Elternsprechtag am Konrad-Adenauer-Gymnasium in Kellen ist abgesagt worden. Auch alle außerunterrichtlichen Veranstaltungen wurden abgesagt.  Die Schule hat jedoch folgende Ersatzregelung getroffen: "Das jeweilige Klassenleitungsteam setzt sich mit den Fachlehrern der Klasse in Verbindung.Nach Rücksprache nimmt das Klassenleitungsteam in der Zeit vom 16.03.2020 bis zum 20.03.2020 telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit den Erziehungsberechtigten der Schüler und...

  • Kleve
  • 13.03.20
Ratgeber

Coronavirus
Kopernikus-Gymnasium in Lintorf Freitag geschlossen, ein Erkrankter in Ratingen

Für den Donnerstagabend vermeldet das Kreisgesundheitsamt Mettmann 17 Corona-Erkrankungsfälle (neun in Erkrath, drei in Haan, zwei in Langenfeld sowie je einen in Mettmann, Ratingen und Wülfrath). In Ratingen-Lintorf bleibt das Kopernikus-Gymnasium vorsorglich am Freitag geschlossen. Zahl der Verdachtsfälle auf 34 erhöht Die Zahl der Verdachtsfälle hat sich gegenüber der Meldung von Donnerstagmiittag um 17 Fälle auf nunmehr 34 erhöht (zwölf in Erkrath, sechs in Ratingen, je drei in Haan,...

  • Ratingen
  • 12.03.20
Politik
Tim Wortmann (FDP)

FDP-Fraktion Essen
Kritik an Umgang mit ortsansässigen Schulanmeldungen im Bezirk IX

Kriterien zur Aufnahme bei Platzmangel nicht vollends berücksichtigt Die FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen sieht die Ablehnung mehrerer ortsansässiger Kinder an Gymnasien im Stadtbezirk IX einer unzureichenden Schulentwicklungsplanung der Stadtverwaltung geschuldet und kritisiert die Nichtberücksichtigung wichtiger Aufnahmekriterien seitens der zuständigen Schulleitungen. „Zahlreiche betroffene und unterstützende Eltern haben sich in den letzten Tagen auch an uns gewandt und ihre...

  • Essen
  • 12.03.20
LK-Gemeinschaft
Studierende der Hochschule Rhein-Waal waren zu Besuch im Grafschafter Gymnasium und erklärten den Fünftklässlern den richtigen Umgang mit Cybermobbing und Cybergrooming. Foto: Eva Meiwes

Studierende erklären den Fünftklässlern die Medienwelt
Kindgerechte Workshops

Im Rahmen des interdisziplinären Projekts „IT Awareness‟ von Studierenden der Informatik und der Psychologie der Hochschule Rhein-Waal wurden die Schüler des fünften Jahrgangs des Grafschafter Gymnasiums besucht, um sich zu medienerzieherischen Themen auszutauschen. Gemeinsam mit Prof. Dr.-Ing. Greveler wurden im Vorhinein kindgerechte Workshops zu den Themen Smartphone-Nutzung, soziale Netzwerke, Cybermobbing und Cybergrooming entwickelt. Je fünf Studierende pro Klasse kamen dann in die...

  • Moers
  • 03.03.20
Kultur
  4 Bilder

Geteilter Klassensieg bei „Latein-Olympiade“ am Schiller-Gymnasium Witten — Lovis Seinwill (7b) gewinnt bei Quis erit millionarius?
„Ludi Olympii Wittenienses“

Vor kurzem ereignete sich am Schiller-Gymnasium Witten eine Premiere: Die Lateinkurse der Jahrgangsstufe 7 kamen zu einem sprachlichen und sportlichen Kräftemessen in der Aula zusammen. Im Rahmen des hausinternen Wettbewerbes traten die beiden Lerngruppen von Dr. Andreas Keller und Laura Lückenkötter in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an: Den Auftakt bildete eine „Vokabel-Stafette“, bei der die Schülerinnen und Schüler ihre Kenntnisse des lateinischen Wortschatzes unter Beweis stellen...

  • Witten
  • 29.02.20
Kultur
Heute Abend findet das jährliche Schulkonzert des Reichenbach-Gymnasiums statt.

Gymnasium lädt ein
Schulkonzert des Reichenbach-Gymnasiums in Ennepetal

Das Reichenbach-Gymnasium in Ennepetal lädt heute Abend zum diesjährigen Schulkonzert und der Eröffnung des neuen Atriums ein. Nach drei probeintensiven Tagen in der Jugendherberge in Olpe ist es nun an der Zeit die Ergebnisse zu präsentieren: Das diesjährige Schulkonzert des Reichenbach-Gymnasiums findet heute, am 18. Februar, ab 19 Uhr in der Aula der Schule, Peddinghausstraße 17, statt. Im Programm sind Aufführungen der Rockbands, des Schulorchesters, der Trommler und Gitarristen sowie...

  • wap
  • 18.02.20
Sport
In den Winter-Monaten trainieren die Mitglieder der Tennis-AG der Schule in der Halle. Trainer Jannis Kahlke ist für die Kids Ansprechpartner. Foto: Gymbo

Neue Tennis-AG begeistert Schülerinnen und Schüler - Ausbau in der Freiluftsaison geplant
Zverev-Nachfolger vom Gymbo?

Alexander Zverev war bei den Australian Open ganz nah an der Sensation. Einmal auf dem Tenniscourt so glänzen wie der gebürtige Hamburger, das können sich die Mitglieder der Gymbo Tennis-AG gut vorstellen. Seit letztem November findet die AG in Kooperation mit dem Borbecker Tennisclub statt. Sportlehrerin Isabell Arend, die selbst auch hobbymäßig Tennis spielt, betreut das Ganze. Tolle Möglichkeit, Sport auszuprobieren „Eine tolle Möglichkeit für unsere Schüler, den Sport einmal...

  • Essen-Borbeck
  • 15.02.20
Ratgeber
Die Hauptschulen, Sekundarschulen, Realschulen und Gymnasien haben nun die Anmeldetermine bekannt gegeben.

Schulwechsel
Anmeldeverfahren 2020: Hauptschulen, Sekundarschulen, Realschulen und Gymnasien geben Termine bekannt

Eltern und Erziehungsberechtigte, deren Kind Ende dieses Schuljahres die Grundschule verlässt, müssen jetzt entscheiden, welche weiterführende Schule ihr Kind besuchen soll. Bevor sich Eltern und Erziehungsberechtigte für die Anmeldung ihres Kindes an einer Hauptschule, einer Realschule, einer Sekundarschule, einer Gesamtschule oder an einem Gymnasium entschließen, sollten sie sich von dem Klassenlehrer oder der Klassenlehrerin des Kindes beraten lassen. Die folgenden Informationen beziehen...

  • Hagen
  • 14.02.20
Kultur
Die Clavins haben in Asien viel erlebt.

Die Welt als Klassenzimmer
Familie Clavin berichtet über 18 Monate in Südostasien

Die Clavins machten das, wovon andere oft nur träumen: Trotz aller Widerstände aus dem Umfeld und der eigenen Zweifel flogen sie drei mal mit ihren Töchtern nach Südostasien, besuchten Sri Lanka, Malaysia, Borneo und Brunei. In der packenden Live-Reportage am Freitag, 14. Februar, ab 19.30 Uhr im Gymnasium Ennepetal verraten Malte Clavin und die Töchter Amelie und Smilla, wie sie Südostasien erlebt haben. Sie erzählen von faszinierenden Menschen, wilden Tieren und fremden Kulturen. Die...

  • wap
  • 12.02.20
  •  1
Ratgeber

Bischöfliche Schulen Duisburg bleiben am Montag geschlossen
Kein Unterricht am Hildegardis- und Abtei-Gymnasium - andere Schulen entscheiden selbst

Wegen des Sturmtiefs Sabine fällt der Unterricht im Duisburger St. Hildegardis-Gymnasium und im Hamborner Abtei-Gymnasium am Montag, 10. Februar, aus. Sturmtief Sabine bringt zu Beginn der neuen Woche Wind in Orkanstärke. Das Bistum Essen hat daher beschlossen, alle Bischöflichen Schulen zur Sicherheit der Schüler am Montag zu schließen. In Duisburg sollen die Schülerinnen und Schüler des St. Hildegardis-Gymnasiums und des Abtei-Gymnasiums definitiv zu Hause bleiben. Was die anderen...

  • Duisburg
  • 08.02.20
Kultur
Conrad Aust ist neuer Schulleiter des Nikolaus-Ehlen-Gymnasiums (NEG) in Velbert.

Velberter Gymnasium hat neuen Schulleiter
Conrad Aust leitet nun das NEG

Conrad Aust lenkt nun die Geschicke des Nikolaus-Ehlen-Gymnasiums (NEG) in Velbert. Der 42-Jährige wechselt aus Düsseldorf nach Velbert. Damit gewinnt das NEG einen erfahrenen Pädagogen und Schulleiter, leitete er doch in den vergangenen vier Jahren das Comenius-Gymnasium in Düsseldorf. Lehrer ist Conrad Aust seit 2005, ursprünglich hat er die Fächer Geschichte und Sport studiert, jedoch kommt er als Schulleiter nur noch selten zum Unterrichten. Er hat während seiner Laufbahn bereits an...

  • Velbert
  • 07.02.20
Ratgeber

Anmeldeverfahren für weiterführende Schulen startet am 3. Februar
Um den Schulwechsel frühzeitig kümmern

Das Anmeldeverfahren an den weiterführenden Schulen für das Schuljahr 2020/21 findet von Montag, 3. Februar, bis Mittwoch, 5. Februar, statt. Die Anmeldungen für die Klasse 5 nehmen die jeweiligen Schulsekretariate entgegen. Die Eltern haben von der derzeit besuchten Bildungseinrichtung ein ausführliches Informationsschreiben sowie einen Anmeldeschein mit Anlage erhalten. Aufnahmeanträge von Absolventen der Hauptschule und der Realschule, die ihre Schullaufbahn in der gymnasialen Oberstufe...

  • Moers
  • 31.01.20
Ratgeber

Angebot an Schüler und Eltern
Bezirksregierung Arnsberg schaltet Zeugnistelefon

Verbunden mit der Zeugnisausgabe des Halbjahreszeugnisses 2019 /2020 am 31. Januar bieten die Mitarbeiter der Schulabteilung der Bezirksregierung Arnsberg wieder ein Zeugnistelefon zu Fragen im Zusammenhang mit dem Zeugnis an. Unter der Zeugnis-Telefonnummer 02931/82-3388 stehen denSchülerinnen und Schülern der Realschulen, Gymnasien, Gesamtschulen, Sekundarschulen und Berufskollegs sowie deren Eltern. Ansprechpartner zu Fragen im Zusammenhang mit dem Zeugniszur Verfügung. Das Zeugnistelefon...

  • Arnsberg
  • 30.01.20
Politik
Staatssekretär Mathias Richter aus dem Schulministerium stellte sich den Fragen der Jugendlichen.
Foto: Bangert
  3 Bilder

Staatssekretär Mathias Richter stellte sich im Mariengymnasium den Fragen der Schüler
Die Schule der Zukunft

Dafür sind die Schüler an diesem Freitagmittag sogar länger geblieben. Jugendliche fragen nach bei Themen, die sie bewegen. Der Staatssekretär gibt Antworten. Das Forum des Mariengymnasiums ist restlos gefüllt. Mathias Richter aus dem Schulministerium sitzt auf dem Podium. Seine Ministerin Yvonne Gebauer war verhindert und daher steht er jetzt Rede und Antwort. Der Freidemokrat wirbt engagiert für eine Vereinheitlichung der x verschiedenen Schulsysteme in Deutschland: „Wir müssen Qualität...

  • Essen-Werden
  • 29.01.20
LK-Gemeinschaft
Aufregende Abenteuer und spektakuläre Experimente gab es bei der magischen Harry Potter-Show zu erleben.
Foto: Gohl
  13 Bilder

Beim MINT-Nachmittag am Gymnasium Essen-Werden durfte nach Herzenslust experimentiert werden
Werdener Forschergeist

Wenn Kinder Gummibärchen erdolchen oder mit selbst fabriziertem Schleim rummatschen, dann ist MINT-Zeit beim Gymnasium Essen-Werden. Einen Nachmittag lang präsentierten Schüler, was ihr Forschergeist so alles ausgetüftelt hat. An der Grafenstraße werden die MINT-Fächer großgeschrieben. Mit durchaus ernstem Hintergrund, denn mit Blick auf den gerade für die Wirtschaft gefährlichen Fachkräftemangel soll der Nachwuchs systematisch in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik...

  • Essen-Werden
  • 27.01.20
  •  1
  •  1
Politik
Der Arbeitskreis "Digitale Schule" (v.l.): Andreas Dreckmann, Schulleiter Rüdiger Göbel und Daniel Koch.

Schulministerin Yvonne Gebauer zeichnet „Digitale Schulen“ in NRW aus
Essener Gymnasium für intensive Arbeit belohnt

49 Schulen aus NRW wurden in Düsseldorf als „Digitale Schule“ ausgezeichnet. Diesen Schulen wurde es durch einen Kriterienkatalog ermöglicht, eine Standortbestimmung sowie eine Selbsteinschätzung zum Thema „Digitalisierung“ vorzunehmen und Anregungen umzusetzen. Bei einer entsprechenden Profilbildung kann von einer „Digitalen Schule“ gesprochen werden. Die Module sind orientiert an der KMK-Strategie „Digitale Bildung“ und wurden von Fachexperten und Wissenschaftlern entworfen. Ehrung soll...

  • Essen-Nord
  • 22.01.20
Politik
Fünf Marxloher Schulen ziehen an einem Strang und und koopieren jetzt mit Unterstützung von Land, Stadt und Wübben Stiftung. Auf dem Foto v.l. Bildungsdezernent Thomas Krützberg, Dr. Markus Warnke (Wübbben-Stiftung), NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer, Regina Balthaus-Küper (Schulleiterin Henriettenstraße), Holger Rinn (Schulleiter Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium) und OB Sören Link.
Fotos: Reiner Terhorst
  5 Bilder

Marxloher Schulen starten übergreifende Kooperation für mehr Bildungsgerechtigkeit
Kein Sprint, sondern ein Marathon: Den Reden sollen Taten folgen

„Jede Veränderung beginnt mit einer Idee für die Zukunft.“ Mit diesem Satz dankt NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer fünf Marxloher Schulleitungen, die jetzt gemeinsam an einem Strang ziehen, um bessere Chancen und mehr Bildungsgerechtigkeit für alle Schüler auf den Weg zu bringen. Unterstützt werden sie dabei vom Land, der Stadt Duisburg und der privaten Wübben-Stiftung, die sich die Förderung von Schülern in Stadtteilen und Regionen mit sozialen Brennpunkten und sozialökonomisch schwachen,...

  • Duisburg
  • 21.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.