Gymnasium Essen-Werden

Beiträge zum Thema Gymnasium Essen-Werden

Reisen + Entdecken
Isa und ihre Mitschüler reisen im Englischunterricht virtuell ins Ausland.

Virtuelles Reisen am Gymnasium Werden
Schüler erkunden digital die Welt

„Welcher Brotaufstrich hat sein eigenes Café nahe der Bahnstation Clark Lake in Chicago?“ Wüssten Sie es? Die Schülerinnen und Schüler, die das Profil Englisch plus am Gymnasium Werden belegt haben, könnten Ihnen diese Frage vermutlich sofort beantworten. Englisch plus ist ein Profil, das Schüler am Werdener Gymnasium in der 5. Klasse wählen können und dann bis zur siebten Klasse beibehalten. Nur: was heißt eigentlich dieses „plus“? Rebecca Philippsen, Englischlehrerin am Werdener Gymnasium,...

  • Essen-Werden
  • 08.02.21
LK-Gemeinschaft
Auch so kann Schule funktionieren: Die 7c präsentiert ihre neue Lektüre im digitalen Unterricht.

Junge Werdener lernen auch zuhause mit ganzer Leidenschaft
Schule zuhause klappt ganz gut

Und plötzlich findet der Unterricht wieder im Kinderzimmer statt. Eine ungewohnte und zugleich leider auch schon vertraute Situation, die nun von Millionen Menschen erneut gemeistert werden muss. In Werden begegnen sowohl Lehrer als auch Schüler dem Homeschooling jedoch recht entspannt. Felicitas Schönau, Schulleiterin des Werdener Gymnasiums, resümiert: „Wir haben aus dem letzten Jahr gelernt und uns technisch, methodisch und sozial so auf digitalen Unterricht vorbereitet, dass wir unsere...

  • Essen-Werden
  • 27.01.21
Kultur
Die 95-jährige Anita Lasker-Wallfisch ist eine der letzten Überlebenden der Shoa. Online sprach sie mit den jungen Werdenern. Foto: Lisa Kalb

Online-Gespräch mit der Auschwitz-Überlebenden Anita Lasker-Wallfisch am Gymnasium Werden
Zeitzeugin gibt Auskunft

Sie bewegt sich und spricht, sitzt ruhig vor ihren Zuhörern, erzählt davon, wie sie 1943 im Mädchenorchester des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau als Cellistin musizierte und nur deshalb als Häftling überlebte. Sie antwortet meist direkt auf alle Fragen, und dies auch noch recht präzise – offensichtlich reagiert sie problemlos und ohne große akustische Beeinträchtigungen auf die Stimmen des Geschichte-Grundkurses der Stufe 12 und ihrer Lehrerin Lisa Kalb, die das Projekt am Werdener...

  • Essen-Werden
  • 29.12.20
  • 1
  • 1
Politik
So eindeutig wie in Werden fiel das Ergebnis in den USA nicht aus. Foto: GEW

Erdrutschsieg für Joe Biden bei "Präsidentschaftswahl" am Gymnasium Werden
USA besser verstehen

Wäre es nach den Werdener Gymnasiasten gegangen, hätten sich Joe Biden und Kamala Harris weit eher als Präsident und Vize feiern lassen können. Der Amtsinhaber hatte bei der Wahl am GEW nicht den Hauch einer Chance. Biden ist der 46. Präsident der USA. Und das mediale Hin und Her, das fast schon einem Krimi glich, ging natürlich auch an der Schule nicht vorbei: „Es war zwar nicht der von uns vermutete Erdrutschsieg Bidens, aber ich freue mich, dass meine Schülerinnen und Schüler richtig getippt...

  • Essen-Werden
  • 10.11.20
Ratgeber
Der Tag der offenen Tür am Gymnasium Werden ist abgesagt. Foto: Archiv
2 Bilder

Online-Angebote sollen Informationslücken schließen
GEW sagt Tag der offenen Tür ab

Das Gymnasium Essen-Werden sagt den für kommenden Samstag, 31. Oktober, geplanten "Tag der offenen Tür" ab. "Aufgrund der aktuellen Pandemie-Entwicklung haben wir uns schweren Herzens dazu entscheiden müssen", erklärt Schulleiterin Felicitas Schönau. Die Veranstaltung sollte künftigen Fünftklässlers einen Eindruck vom Alltag am Gymnasium vermitteln. In Beratungsgesprächen wären Schüler und Eltern über Details informiert worden. Diese Lücke schließt das GEW mit mehreren Angeboten. Image-Film und...

  • Essen-Werden
  • 27.10.20
Sport
Daniel Schwarze (l.) freut sich, dass Johannes von Drachenfels ein FSJ bei der  Badmintonabteilung der DJK Grün-Weiß Werden absolvieren wird.
Foto: Henschke
2 Bilder

Johannes von Drachenfels absolviert sein FSJ bei der DJK Werden
Löwental statt Ecuador

Johannes von Drachenfels hat das Abi in der Tasche. Eigentlich zog es ihn nach Südamerika. Stattdessen absolviert er bei der DJK Grün-Weiß Werden ein Freiwilliges Soziales Jahr. Ein Auslandsjahr in Mexico durfte der Werdener bereits erleben und brachte tolle Erinnerungen mit nach Hause. Nun wollte der 19-Jährige erneut nach Amerika fliegen, diesmal sollte Ecuador das Ziel sein. Über den Auslandsfreiwilligendienst hatte er eine Stelle bekommen an einer Schule, sollte dort zuständig sein für das...

  • Essen-Werden
  • 06.08.20
LK-Gemeinschaft
Leo Blume bei „Klein gegen Groß“ mit Gegnerin Indra Kupferschmid und Gastgeber Kai Pflaume. 
Foto: ARD
2 Bilder

Der Werdener Schüler Leo Blume tritt bei „Klein gegen Groß“ im Fernsehen auf
Ein unglaubliches Duell

Leo Blume ist elf Jahre alt und geht aufs Gymnasium Essen-Werden. Am 4. Januar wird er bei der ARD in der Fernsehsendung „Klein gegen Groß - Das unglaubliche Duell“ zu sehen sein. Dieser Leo ist schon was Besonderes. Er ist nämlich extrem pfiffig. Die Familie mit Vater, Mutter und den Kindern Leo, Louisa und Felix zog 2013 eigens von Gelsenkirchen nach Heidhausen, damit er an der Ludgerusschule vorzeitig eingeschult werden konnte. Das war dem ungeduldigen Kerl immer noch viel zu spät: „Ich war...

  • Essen-Werden
  • 25.12.19
  • 2
  • 2
Kultur
Die schüler und ihre Unterstützer bei einer ungewöhnlichen Vernissage.
Foto: Henschke
2 Bilder

Gemeinsames Projekt von JuBB und Gymnasium mit Kunst im öffentlichen Raum
Den Stadtteil verschönert

Das ist mal eine ungewöhnliche Vernissage: Die Bilder dieser Ausstellung sind nicht auf Leinwände, sondern auf Beton gemalt. Und die Künstler singen, lachen und scherzen. Das Jugend- und Bürgerzentrum Werden am Wesselswerth war gefragt worden, ob man die mittlerweile unschön gewordenen Ecken am Treidelplatz nicht wieder verschönern könne. Zinat Jafari vom JuBB klingt schon ein wenig stolz: „Daraus haben wir dann ein Beteiligungsprojekt für junge Leute aus dem Stadtteil gemacht. Im März habe ich...

  • Essen-Werden
  • 17.11.19
  • 1
  • 2
Sport
Dynamischer Jugendhandball bei der DJK Werden. 
Foto: Debus-Gohl
2 Bilder

Der Nachwuchs stand im Vordergrund beim Werdener Tag des Handballs
Viel Spaß mit Hanniball

Bundesweit feiern zeitgleich mehr als 170 Vereine den Tag des Handballs. Auch in der Sporthalle im Löwental dreht sich alles ums runde Leder. Die DJK Grün-Weiß Werden hat Kinder und Jugendliche eingeladen. Zunächst kann der Nachwuchs beim Hanniball-Spielabzeichen an in der Halle verteilten Stationen sein Können zeigen. Es sind Aufgaben aus den verschiedenen Elementen des Handballsports. Auch für Anfänger geeignet sind die Übungen aus den Bereichen Koordination, Schnelligkeit, Zielwerfen,...

  • Essen-Werden
  • 29.10.19
Sport
Die Mädchen-Fußballmannschaft des Gymnasiums Essen-Werden mit hinten: Melda Sahin, Liv Steinke, Elena Schnorrenberg, Lotta Haardt, Caroline Geithner, Ida Piepenbreier, Niklas Bonnekessel. Vorne: Ida Stenzel, Tamara Martin Nisiyama, Sophie Schneider, Greta Grüning und Mara Koch.
Foto: Henschke
3 Bilder

Die Mädchen-Fußballmannschaft des Gymnasiums Essen-Werden stand wieder im Landesfinale
Diese elf Mädchen sind Gewinner

Das Lüdenscheider Nattenbergstadion ist höchst idyllisch direkt am Wald gelegen. Die Sonne knallt jetzt schon. Doch die Mädchen-Fußballmannschaft des Gymnasiums Essen-Werden hat nur Augen für die kommenden Gegner. Beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ geht es um das Ticket fürs Bundesfinale in Berlin. Beim ersten Blick auf den Spielplan fällt auf: Außer der Werdener hat es keine andere Schule geschafft, sich erneut für dieses NRW-Landesfinale zu qualifizieren. Das ist schon ein Beleg...

  • Essen-Werden
  • 07.06.19
Sport
Die erfolgreichen Fußballerinnen des Gymnasiums Essen-Werden stehen wieder im Landesfinale.     Foto: GEW / Niklas Bonnekessel

Fußballerinnen des Gymnasiums Essen-Werden stehen zum dritten Mal in Folge im Landesfinale
Wird das Fußballwunder wahr?

Die Fußballerinnen des Gymnasiums Essen Werden sorgen weiter für Furore. Bei der Endrunde der Bezirksmeisterschaft zeigten sie im altehrwürdigen Röntgenstadion des FC Remscheid ihr Können.  Die Werdenerinnen siegten zunächst gegen das Leibnizgymnasium aus Duisburg nach Toren von Greta Grüning und Ida Stenzel mit 2:0 sowie gegen das Gymnasium Rheindahlen aus Mönchengladbach mit 3:0 (Torschützen: Greta Grüning 2, Melda Sahin). Im entscheidenden letzten Gruppenspiel gegen die...

  • Essen-Werden
  • 14.05.19
  • 1
Politik
Lutz Kliche liest aus dem Buch „Wege im harten Gras“ von Ruth Weiss.
Foto: Bangert
2 Bilder

Die 94-jährige Ruth Weiss überlebte den Holocaust und sprach im GEW
Plötzlich war alles anders

Sie entkam den Vernichtungslagern, dem Holocaust, aber nicht dem Rassenwahn. Am 26. Juni 1924 wurde sie in Fürth als Ruth Löwenthal geboren. Die inzwischen 94-jährige Ruth Weiss empfindet ihr hohes Alter als Geschenk und zugleich als Verpflichtung, den nachfolgenden Generationen zu berichten: „Nur wer die Geschichte kennt, kann verhindern, dass das Gleiche noch einmal passiert.“ Die Wirtschaftsjournalistin und Schriftstellerin schildert im Gymnasium Essen-Werden ihre Kindheit und die Jahre in...

  • Essen-Werden
  • 13.04.19
LK-Gemeinschaft
MINT-Koordinator Dr. Marcus Kohnen war die Freude über die gelungenen Chemie-Experimente anzusehen.
Foto: Debus-Gohl
3 Bilder

Der MINT-Nachmittag im Gymnasium Essen-Werden zeigte viel Forschergeist
Wenn es knallt und zischt…

MINT. Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik. Diese etwas abstrakten Begriffe werden an der Grafenstraße tagtäglich mit Leben gefüllt. Im Gymnasium Essen-Werden fand nun eine Leistungsschau des Forschungsgeistes statt. Angeleitet von ihren Lehrern, präsentierten Schüler stolz ihre wissenschaftliche Arbeit. Dazu gab es kurzweilige Vorträge über die Chemie der Kunststoffe oder über ein Forschungsprojekt „Biomedizin“, welches in Kooperation mit der Essener Universität durchgeführt...

  • Essen-Werden
  • 26.02.19
Sport
In Mintard holten sich die A-Junioren Big Points im Abstiegskampf. 
Foto: Bangert
3 Bilder

Was war am Wochenende los im Fischlaker, Heidhauser und Werdener Jugendsport?
Werdener Teamgeist

Der Kurier berichtet über den Jugendsport des Fischlaker, Heidhauser und Werdener Nachwuchses. Bei allen herrschte eitel Freude. In Kooperation mit dem Werdener TB trat das Gymnasium Werden beim Bezirksfinale der Schulmeisterschaften im Volleyball an. WTB-Trainerin Lara Schützdeller coachte das Team, Rainer Jungblut unterstützte als Lehrer. In der Gruppenphase gab es einen deutlichen Sieg gegen das Gymnasium an der Schwertstraße aus Solingen. Die International School of Düsseldorf war dan aber...

  • Essen-Werden
  • 26.02.19
LK-Gemeinschaft
Kinder- und Jugendbuchautor Rüdiger Bertram stellt sein Werk „Der Pfad“ vor. 
Foto: Henschke
3 Bilder

Jugendbuchautor Rüdiger Bertram stellte im Gymnasium Werden sein Buch „Der Pfad“ vor
Ein leibhaftiger Schriftsteller

Sein Lieblingsbuch? Das wären dann wohl die Geschichten von Winnie der Pu im Hundertsechzig-Morgen-Wald. Was denkt er, wenn er seine Bücher in einer Bibliothek stehen sieht? Verblüffende Antwort: „Doof. Warum hat die keiner ausgeliehen?“ Das Gymnasium Werden hat zu einer Autorenlesung eingeladen. Der Kinder- und Jugendbuchautor Rüdiger Bertram stellt Werk „Der Pfad“ vor, welches die Flucht eines Kindes vor den Nazis thematisiert. Die Veranstaltung wendet sich an das 6. Schuljahr und ist Auftakt...

  • Essen-Werden
  • 06.12.18
LK-Gemeinschaft
Die 70 Zentimeter hohen Buchstaben wurden mit Sprühkreide aufgebracht.
Foto: Henschke
3 Bilder

Werdener Gymnasiasten gedenken der Gräuel des Ersten Weltkriegs
100 Jahre später

Im Gymnasium Essen-Werden wird Erinnerungskultur großgeschrieben. Lehrer Dominik Krister und die Fachschaft Geschichte stehen für ein aktives Bemühen, die Schrecken der Vergangenheit nie in Vergessenheit geraten zu lassen. Auf dem Schulhof erinnern drei Stolpersteine an die Opfer des Nationalsozialismus. Jüdischen Gymnasiasten: Jacob Herz, Hans Simon und Felix Steeg. Herz und Steeg waren aber nicht nur Gymnasiasten an der Grafenstraße, sie waren auch Frontsoldaten im Ersten Weltkrieg....

  • Essen-Werden
  • 19.11.18
  • 1
Ratgeber
Willkommensgrüße beim Tag der offenen Tür im Gymnasium Essen-Werden.
Foto: Henschke
3 Bilder

Höchst informativer Tag der offenen Tür im Gymnasium Essen-Werden
Eine Schule stellt sich vor

Das Gymnasium Essen-Werden öffnete wieder seine Türen, um Viertklässlern die Schule vorzustellen. Einen ganzen Vormittag lang konnten die Kinder und deren Eltern die Schule näher kennen lernen. Von großem Interesse sind da natürlich die Klassenräume der zukünftigen fünften Klassen. Das Gymnasium stellt sein Fächerangebot vor, die Arbeitsgemeinschaften, das Übermittagsangebot sowie die Profile: Das sind Englisch plus, Freiarbeit, Musik, Tanz, Science und ganz neu „Literatur + Medien“. Chemie und...

  • Essen-Werden
  • 17.11.18
LK-Gemeinschaft
Stichwort Energiewende: „Klar sind Windräder hässlich!“
Foto: Gohl
5 Bilder

Sven Plöger sprach im Gymnasium Werden über Wetter und Klimawandel
CO2 ist kein Klimakiller?

Wetter ist für ihn eben nicht nur ein Beruf. Fernsehmoderator Sven Plöger hielt einen mitreißenden Vortrag zum Thema „Wetter und Klimawandel“. Seit 1999 sagt Sven Plöger in Funk und Fernsehen das Wetter voraus und ist vielen Zuschauern vor allem aus „Wetter im Ersten“ vor der Tagesschau und nach den Tagesthemen bekannt. Sein Schlüsselerlebnis: Der Orkan „Lothar“ war mit Windböen von 179 Kilometern pro Stunde das bisher deftigste Wettererlebnis seines Lebens. In wenigen Sekunden wurden große...

  • Essen-Werden
  • 13.11.18
  • 1
Sport
Die WK IV Jungen des Gymnasiums Essen-Werden.
Foto: privat
3 Bilder

Die Fußballer des Gymnasiums Essen Werden bei den Essener Stadtmeisterschaften
Und wieder lockt Berlin

Drei Mannschaften des Gymnasiums Essen Werden haben sich in für die nächste Runde der Essener Stadtmeisterschaften im Schulfußball qualifiziert. Das Ziel ist noch fern, doch immerhin lockt eine Fahrt nach Berlin, wo vom 22. bis zum 26. September 2019 das Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ stattfinden wird. Bis dahin ist es ein weiter Weg, doch Sportlehrer Niklas Bonnekessel und seine Mädchen waren schon mal ganz kurz davor. Beim diesjährigen Landesfinale in Leverkusen hatten sie...

  • Essen-Werden
  • 12.11.18
Überregionales
Am Whiteboard (v.l.n.r.) Felicitas Schönau, Henning Wiesemann, Andreas Diekmann und Cora Tschangizian. 
Foto: Henschke

„Hier spielt die Zukunftsmusik“

Das Gymnasium Essen-Werden geht mit großen Schritten der Digitalisierung entgegen Die Lebenswelt der Schüler von heute? Smartphone, Tablet und Co. Ab sofort auch im Gymnasium Essen-Werden. Digitalisierung ist das Stichwort. Eine spannende Phase, die Schulleiterin Felicitas Schönau nutzen möchte, denn ein nie dagewesener Generationenwechsel hat das Gymnasium erfasst: „Wir haben so viele junge Kollegen bekommen. Für sie ist Digitalisierung gelebter Alltag. Das ist ein ganz anderes Arbeiten. Da...

  • Essen-Werden
  • 21.07.18
  • 1
Überregionales
Masha Lehmann und Juliana Betancur sind gute Freundinnen geworden. 
Foto: Henschke

„Ich habe Salsa im Blut“

Juliana Betancur aus Kolumbien als Austauschschülerin in Deutschland Zwei selbstbewusste junge Damen, die sich da dem Interview stellen. Eine der beiden 15-Jährigen sagt: „Ich habe Salsa im Blut.“ Das ist mal eine Ansage. Die kolumbianische Austauschschülerin Juliana Betancur besuchte das Gymnasium Essen-Werden und lebte in Gastfamilien. Zunächst war sie in Werden beheimatet, dann stand ein Wechsel an. Hier kam Masha Lehmann ins Spiel: „Wir kannten uns schon aus der Schule. Als dann unsere...

  • Essen-Werden
  • 10.07.18
Sport
Spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen über die Sprintstrecke. 
Foto: Henschke
2 Bilder

Bronze, Silber und Gold

Beim Sportfest des Gymnasiums Werden wurden Deutsche Sportabzeichen gesammelt Selten hat es auf der Anlage so gewimmelt: Das Gymnasium Werden verwandelt das Löwental in eine große Sportarena. Das weitläufige Gelände quillt beinahe über bei diesem großen Andrang: mit weit über 1.000 Teilnehmern ist es eine Veranstaltung der Superlative. Alles organisiert von Benjamin Overbeck, seit 2010 Sportlehrer in Werden: „Das Sportfest findet im Wechsel mit dem Kulturtag und dem Schulfest alle drei Jahre...

  • Essen-Werden
  • 29.06.18
Sport
Hinten: Ida Piepenbreier, Liv Steinke, Elena Schnorrenberg, Josephine Ojih, Melda Sahin, Niklas Bonnekessel. Vorne: Lotta Haardt, Greta Grüning, Sophie Schneider, Franziska Rech und Mara Koch.
Foto: Henschke
7 Bilder

Auf der großen Bühne

Die Fußballmädchen des Gymnasiums Werden glänzen beim NRW-Finale Der Reisebus fährt vor. Die Mädchen des GEW sind schon mächtig aufgeregt: für sie geht es heute zum NRW-Finale im Schulfußball. Die fünf Regierungsbezirke entsenden ihre Besten zum Landesfinale. Beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ geht es um das Ticket für Berlin. Denn dort treten vom 23. bis zum 27. September die 16 Landesmeister gegeneinander an. Im Vorjahr gewann in der WK III das Sportgymnasium Jena, NRW-Vertreter...

  • Essen-Werden
  • 06.06.18
Sport
Die Werdener Mädchen holten sich mit dem Schlusspfiff den Gruppensieg.
Foto: privat

Eine irrwitzige Dramaturgie

Mit einem Tor in allerletzter Sekunde schaffte es das Gymnasium Werden ins NRW-Landesfinale Sie haben es wieder getan! Die Fußballmädchen des Gymnasiums Werden nahmen die nächste Hürde und stehen erneut im NRW-Finale des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“. Diesmal wurde es allerdings megaspannend. Um Haaresbreite hätten die Mädchen von der Grafenstraße das angepeilte Ziel verpasst. Das favorisierte Kardinal-von-Galen-Gymnasium aus Kevelaer war fast ebenbürtig. Aber eben nur fast… In der...

  • Essen-Werden
  • 18.05.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.