Alles zum Thema häkeln

Beiträge zum Thema häkeln

Kultur

Kreatives Treffen in der Stadtbücherei Wesel

Kreativ Begeisterte können sich am Freitag, den 12. Juli von 15-17 Uhr in entspannter Runde zum Häkeln und Stricken in der Stadtbücherei treffen. Gleichzeitig wird Frau Bianka Bauhaus wieder als Hilfe vor Ort sein, um bei Fragen zu helfen.Ob ein angefangenes Projekt fertig werden oder die Technik des Strickens oder Häkelns erlernt werden soll, spielt hier keine Rolle. Es steht auch das umfangreiche „Kreativcenter“ mit seinen Titeln zur Verfügung. Diese Titel rund ums Stricken und Häkeln können...

  • Wesel
  • 03.07.19
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Handarbeiten in Ginderich - 2. Runde startet

Handarbeit - Nichts für die Mottenkiste! - So hat der Verein zur Förderung von Kunst und Kultur St. Mariä Himmelfahrt Wesel-Ginderich e.V. den Start des Handarbeitskurses im März diesen Jahres beworben. Getroffen haben wir uns mit einigen Interessierten, die mit Wolle kreativ sein möchten. Es hat beiden Seiten sehr viel Spaß gemacht und viele neue Erkenntnisse gebracht, auch den "alten Hasen". Wir starten nun am Donnerstag, den 9. Mai zur zweiten Runde und freuen uns über viele, die bisher...

  • 04.05.19
Vereine + Ehrenamt

Handarbeit - Nichts für die Mottenkiste!

Handarbeit - Nichts für die Mottenkiste! - Lt. einer Untersuchung entspannt Handarbeiten und baut Stress ab. Es macht glücklich, dient als Gehirnworkout und Schmerzmittel und kann sogar natürlicher Appetitzügler sein - ganz im Sinne des Spruchs "... nur noch diese Reihe". Ab Mitte März bietet der Verein zur Förderung von Kunst und Kultur St. Mariä Himmelfahrt Wesel-Ginderich e.V. einen Handarbeitskurs zum Stricken, Häkeln, Macramee etc. an, der an fünf Terminen jeweils donnerstags bis zu den...

  • Wesel
  • 24.02.19
Überregionales
Sarah Küsters, Inhaberin der Luftmasche.
3 Bilder

Zwei links, zwei rechts… Von wegen „langweilige Handarbeit“ - Stricken liegt voll im Trend

Dass Stricken nicht länger nur etwas für die Großmütter-Generation ist, davon kann man sich in Steele bei der „Luftmasche“, Kaiser-Wilhelm-Straße 14, überzeugen. Seit August 2015 bietet Sarah Küsters in ihrem freundlich-bunt gestaltetem Ladenlokal neben den verschiedensten Wollsorten und -arten auch zahlreiche nützliche Dinge an, die definitiv das Handarbeitsherz höher schlagen lassen! Und wer sich jetzt eine Geschäftsfrau in den 50er vorstellt… weit gefehlt! VON JULIA COLMSEE Gemütlich -...

  • Essen-Steele
  • 07.12.16
  •  2
  •  1
Überregionales

Dortmunderinnen handarbeiten für Frühgeborene und Sternenkinder

Manche Babys sind so klein, wenn sie zu früh geboren werden, dass ihre Eltern kaum passende Kleidung finden. Für sie und für die Kinder, die vor oder nach der Geburt streben, nähen, häkeln und stricken Frauen Strampler, Nestchen, Tücher und Söckchen. Der Nähtreff ist den Handarbeiterinnen eine Herzenssache. Anya Gürler ist eine von ihnen, die froh ist, ein gesundes Kind zu haben, aber weiß, dass nicht alle Eltern dieses Glück haben. Daher saß die junge Mutter auch am Samstag im Thomas Morus...

  • Dortmund-Süd
  • 07.12.16
Überregionales
Kleine Marktmonster: In liebevoller Kleinstarbeit entstanden die süßen Tierchen, welche nun den Frohnhauser Platz zum Strahlen bringen sollen.
20 Bilder

Marktmonster und radioaktive Spinnen

Strick-Graffiti lässt Frohnhauser Markt bunter werden Was hat der Frohnhauser Markt mit Wolle zu tun? An sich nicht viel würde man vermuten. Doch wenn man dem Rätsel auf den Grund gehen will, sollte man einen Blick riskieren. Und versprochen, man wird überrascht und erstaunt sein und die Antwort wird sogar ein bisschen glücklich machen. Dort nämlich hat sich die „Frohnhauser Strickeria“ etwas ganz besonderes einfallen lassen, um erstens dem nasskalten Regenwetter zu trotzen und...

  • Essen-West
  • 27.04.16
  •  2
  •  2
Überregionales
Sparkassen-Sprecher Frank Hötzel bedankt sich bei der "Wollfeen" aus dem Wohnstift Dichterviertel für die umhäkelte rote Bank.

"Wollfeen" umhäkeln rote Bank

Noch bis zum Dienstag, 19. April, ist in der Sparkasse am Berliner Platz die Foto-Ausstellung "Was gut für mich ist" zum Thema Demenz zu sehen. Eine überraschende Ergänzung zur Ausstellung hatte das Evangelische Wohnstift Dichterviertel parat: Die "Wollfeen" aus dem Wohnstift hatten als Projekt die Rote Bank der Sparkasse Mülheim liebevoll umgestaltet. Jetzt ist die "Häkel-Bank" im Rahmen der Ausstellung in der Sparkasse zu bewundern. Die „Wollfeen“ sind Bewohnerinnen und Bewohner sowie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.03.16
  •  1
Überregionales
Reni Becker (links) und Ingeborg Müller häkeln und stricken für den guten Zweck. Foto: Jörg Terbrüggen

Charityhäkeln im Strickcafé

Es geht gemütlich zu im Geschäft von Maik Kapelle am Neumarkt. Hier wird mittwochs in lockerer Atmosphäre bei Kaffee und Plätzchen eifrig gehäkelt und gestrickt. Und das alles für einen guten Zweck. Seit einigen Wochen schon treffen sich jeden Mittwoch ein paar Frauen, die in ihrer Freizeit gerne mit Nadel und Wolle schöne Dinge zaubern. Da passte die Idee von Maik Kapelle doch sprichwörtlich wie die Faust aufs Auge, nämlich in seinem Geschäft mit Namen "Schöne Dinge" eben solche für einen...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.11.15
  •  4
Überregionales
Der Apfelbaum erhält ein Häkelkleid.
3 Bilder

Apfelbaum vor Nachbarschaftsagentur erhält Häkelkleid

Aufgrund spontanem Schneefalls musste der Baum eine Woche länger warten, aber jetzt konnten die Seniorinnen des Nachbarschaftstreffs, die Kids des Kreativtreffs und viele weitere Helferinnen und Aktive der „Nachbarschaftsagentur Wambel“ dem Baum vor der Nachbarschaftsagentur in der Geßlerstraße 2 im Sinne des Guerilla-Häkelns ein buntes „Häkelkleid“ schenken. „Wir wollen unsere Welt bunter machen, unser Umfeld gestalten, alle können so sehen, dass hier kreative Menschen leben.“ Zu diesem...

  • Dortmund-Ost
  • 23.10.15
  •  1
Kultur
9 Bilder

Emmericher Wollmäuse und Schöne Dinge auf dem Klever Stadtfest

Am Sonntag den 27.09.2015 sind schöne Dinge und die Emmericher Wollmäuse auf dem Klever Stadtfest. Zu finden sind sie an dem Stand von Herzenswunsch. Wir häkeln kleine und größer Schmusetierchen und Figuren, die auf dem Emmericher Weihnachtsmarkt verkauft werden sollen, zu Gunsten von Herzenswunsch und Flüchtlingskindern. Mit Unterstützung von Schöne Dinge, wo die Wollmäuse jeden Mittwoch von 14:30 bis ....................-----> häkeln. Wer sich mit einer Spende beteiligen möchte ist herzlich...

  • Emmerich am Rhein
  • 26.09.15
  •  2
  •  5
Kultur
4 Bilder

Umgarntes Mettmann - 1111 Erinnerungen und Ideen gesucht

Nach wochenlangen Vorbereitungen in der Oberstadt Initiative sind nun die Mettmanner gefragt, um mit ihren Erinnerungen und Ideen zur 1111 Jahrfeier, die gemeinsam mit dem Heimatfest stattfinden wird, die Bäume in der Oberstadt sprechen zu lassen. „Ich kam mir abwechselnd wie Strickliesel, Christel von der Post und Goldmarie vor.“ lacht Ria Garcia, wenn sie sich an die vergangenen Wochen erinnert. Rund 800 m Schnüre wurden gehäkelt, an denen die Etiketten mit Goldstempel und den Erinnerungen...

  • Hilden
  • 29.07.15
  •  1
Überregionales
...dann sind die Strickeulen wieder am Werk. Seit genau einem Jahr trifft sich die muntere Damenrunde immer donnerstags um 17 Uhr in der Stadtbücherei Hemer, um gemeinsam ihrem Hobby zu frönen.
2 Bilder

Strickeulen feierten ihren ersten Geburtstag

„Unsere Namensschildchen, die wir natürlich auch selbst gestrickt haben, brauchen wir eigentlich gar nicht mehr“, verkündete Britta Sorber-Bruns mit einem verschmitzten Lächeln anlässlich des „Jubiläums“.Es war vor genau einem Jahr, als sich eine kleine Gruppe handarbeitsbegeisterter Frauen erstmals in der Stadtbücherei traf, um dort gemeinsam ihrem Hobby zu frönen. Die „Strickeulen“ waren geboren. „Die Initiative ging damals vom Büchereiteam aus, das uns die Bibliotheksräume als Treffpunkt...

  • Hemer
  • 27.05.15
Überregionales

2 rechts, 2 links, 2 fallenlassen......

Mit einem sog. Handarbeitskörbchen ging ich in den 60 er Jahre zwei mal in der Woche zur Schule. In meiner Volksschulzeit gab es noch "Handarbeiten" für die Mädchen und "Werken" für die Jungen. Die ersten Strickversuche lernte ich schon im Kindergartenalter mit einer "Strickliesel", ein selbstgemachtes Gerät bestehend aus einem Weinkorken, auf denen 4 doppelte Haarnadeln reingesteckt wurden. Mit einer 5. Haarnadel wurden dann Wollschlaufen über die einzelnen Haarnadeln gezogen, bis dass...

  • Düsseldorf
  • 24.10.14
  •  7
  •  5
LK-Gemeinschaft
12 Bilder

Die Kult Babypuppe der 70`ger Jahre

Hier eine Babypuppe die in Handarbeit gehäkelt wurde. Sie ist in den 70`ger Jahren auf der Hutablage in den Autos und LKW`s mitgefahren. Unter ihrem Kleid war eine Toilettenrolle versteckt. Die Babypuppe hatte damals schon Schlafaugen gehabt. Eine echte Kult Puppe ;-) die bei den Sammlern sehr begehrt war und heute noch ist!

  • Menden (Sauerland)
  • 01.09.14
  •  1
  •  2
LK-Gemeinschaft
Die lächelnde Laterne - und was strickt Ihr so?
59 Bilder

Foto der Woche 35: Nähen, häkeln, stricken

Bei unserem beliebten Foto-Wettbewerb geht es diese Woche vor allem um selbstgemachte Textilien und die dazu gehörigen Handarbeiten: nähen, häkeln und stricken. Also ob Stricknadel oder Nähmaschine, Strickpulli, Wollschal oder Tischdecke - zeigt uns Eure Fotos selbstgemachter Handarbeiten! Der Welttag des Strickens war bereits am 14. Juni. Das erfährt man sowohl in der Frauenzeitschrift Brigitte und der Initiative Handarbeit als auch bei Aachen strickt schön. Aber im Lokalkompass sind...

  • Essen-Süd
  • 01.09.14
  •  5
  •  17
Überregionales
4 Bilder

Häkeln - Die Masche des Mannes!

Wann ist ein Mann ein Mann? Maik Syrbe aus Hamminkeln ist Häkelweltmeister 2014 und geht nie ohne selbstgemachte Mütze und Wolle aus dem Haus. Häkeln lernen – Zurück zum Anfang Wenn ich mich zurück erinnern muss, würde ich sagen dass es in der 7. oder 8. Klasse gewesen sein müsste. Welches Fach? Keine Ahnung! Auf jeden Fall gab es kein eigenes Fach für Handarbeit. Aber gehäkelt haben wir trotzdem. Regelrechte Wettkämpfe haben stattgefunden um die längsten Luftmaschenketten. Sogar die Freizeit...

  • Hamminkeln
  • 16.05.14
Überregionales
Mag es gerne ein bisschen bunter: Gabriele Aigner. Foto: Thiele

„Castrop-Rauxel braucht mehr Farbe“: Gabriele Aigner hat das "Guerilla-Häkeln" für sich entdeckt

„Ich möchte einfach nur ein bisschen Farbe in die Welt bringen“, sagt Gabriele Aigner. Während ihres Husum-Urlaubs vor zwei Monaten ließ sich die Castroperin von den Kunstwerken sogenannter Guerilla-Strickerinnen inspirieren. Nun griff sie selbst zu Wolle und Nadel und verpasste den Straßenschildern vor ihrer Haustür ein buntes neues Outfit. Seit die Texanerin Magda Sayeg und ihre Freudinnen im Jahr 2005 gegen das städtische Betongrau anzustricken begannen und Gegenstände im öffentlichen...

  • Castrop-Rauxel
  • 26.04.14
Überregionales
Regelmäßig treffen sich (v.l.) Christel Rudolph, Daniela Seitz, Ellen Ograbek, Beate Kimm, Tanja Bärwolf, Vera Kaleschewsky, Angelika Lücke, Gudrun Massmann, Brigitte Cordes und die weiteren Mitglieder der Wollgemeinschaft zum Stricken.
3 Bilder

Wollgemeinschaft "Maschen für Menschen" trifft sich regelmäßig in Brackel

„Eins links, eins rechts, ...“: Die Wollgemeinschaft „Maschen für Menschen“ in Brackel strickt und häkelt seit bald vier Monaten fleißig für Bedürftige in Dortmund. Ob Mützen, Schals oder Socken, alles was Obdachlosen ein wenig mehr Wärme spendet. „Unser Ziel ist es, dass auf jeden Fall jeder Obdachlose ein Teil von uns hat“, beschreibt Beate Kimm von der Wollgemeinschaft, die ursprünglich „Wollgemeinschaft Flinke Masche“ hieß. Mittlerweile häkeln und stricken 53 Mitglieder jeden Montag....

  • Dortmund-Ost
  • 08.11.13
  •  1
LK-Gemeinschaft
Alle für den BVB : v.l. Maurice (9) und Jennifer Schulte (12), Nina Straube, Heike Linke, Anja Schulte und Cher Filippin. Die Aktion ist auch  für den Weltrekord angemeldet Foto: Pielorz

Stricken und Häkeln für den BVB-Weltrekord

Was für eine Idee! Nach dem längsten Schal in den Farben von Bayern München (1700 Meter!) wollen es die Fans von Borussia Dortmund noch besser machen: Sie stricken und häkeln eine Rasendecke für das Stadion der Borussen. Und Hattinger sind auch dabei! Ein Dortmunder Fan-Pärchen kam auf die Idee: Wir häkeln und stricken bis zum Saisonauftakt eine komplette Rasendecke in den Vereinsfarben von Borussia Dortmund! Und dafür braucht man viele helfende Hände. Also wurde die Idee bei Facebook...

  • Hattingen
  • 07.06.13
LK-Gemeinschaft
Vier Frauen für Borussia: Kristina Lemke, Tanja Schröder, Steffi Krüger und Nicole Gumprich stricken und häkeln wie die Weltmeister.
2 Bilder

Fans wollen Borussia eine Decke stricken

Masche für Masche, die Wolle flitzt an der Nadel durch die Löcher. Sollen die Bayern doch ihren Henkelpott haben, die Fans der Borussia wollen ihren Helden ein kuschelweiches Denkmal setzen: Eine Decke für den Stadionrasen. Lüner häkeln und stricken mit für das Projekt. Es begann als verrückte Idee von Nutzern bei Facebook, ist nun zum Weltrekordversuch gewachsen. "Rasendecke für unseren Signal Iduna Park" heißt die offizielle Gruppe zum Projekt. In Klammern dahinter: Westfalenstadion. Das...

  • Lünen
  • 04.06.13
  •  1
Kultur
Häkeln für Hörde: Die Aktion, die mit der Schlanken Mathilde begann, wird fortgesetzt.

Nackig gemacht: Schlanke Mathilde gibt ihr Kleid ab

Diese Aktion hat auch über Hörde hinaus für viel Aufsehen gesorgt: unter der Leitung des Hörder Jugendservicebüros hatten sich Menschen aller Generationen zusammengefunden und für die Schlanke Mathilde ein Kleid gehäkelt. Doch das Hörder Wahrzeichen durfte sein Kleid nur vier Wochen präsentieren, dann musste der Uhrturm wieder „nackig gemacht“ werden. „Das haben viele Häkelfreunde bedauert - bei der vielen Arbeit, die wir da reingesteckt haben“, weiß auch Nadja Schöler vom...

  • Dortmund-Süd
  • 28.05.13
Kultur
27 Bilder

CREATIVA 2013...Entdeckungen im Reich der Kreativität!!!

Nach langem Warten gibt es an diesem Wochenende wieder die CREATIVA in den Westfalenhallen Dortmund! * Ob man Stoff, Wolle, Perlen oder andere Bastel- und Handarbeitssachen benötigt, hier wird jedes kreative Genie fündig! In diesem Jahr wurden ganz viele Workshops in den verschiedensten Techniken zu günstigen Preisen angeboten. So konnte man ausprobieren ob man für bestimmte Techniken geeignet ist oder ob man sich lieber eine andere Sparte der Kreativität aussuchen sollte! * Eine sehr...

  • Menden (Sauerland)
  • 16.03.13
  •  1
Kultur
21 Bilder

Fahrradtour / "Fröndenberg Kreativ 2012"

Da ich das Wetter dieses Wochenende ausnutzen wollte bin ich mal wieder auf mein Rad gestiegen. Mein Ziel war "Fröndenberg Kreativ", eine Ausstellung in der man viele kreative Sachen sehen und auch kaufen kann! Es war ein tolles Gefühl bei so schönem Wetter durch die wundervolle Natur in unseren Breiten zu radeln. So machte ich auf der Hintour und auch auf der Rücktour schöne Naturfotos da ich an einigen Motiven einfach nicht vorbeifahren konnte. Nach ca. 1 Stunde bin ich dann in...

  • Menden (Sauerland)
  • 21.10.12
  •  3
Überregionales
Neben den Lehrern und Schülern beteiligten sich auch viele Eltern und Großeltern an der Kunstaktion.

Masche für Masche

Kunterbunt ging es in den vergangenen wettertechnisch eher trüben Tagen in der Gemeinschaftgrundschule Sontumer Straße zu. Gemeinsam mit der Künstlerin Ute Lennartz-Lembeck gestalten Lehrer, interessierte Schüler aller Klassen, deren Eltern und Großeltern sowie der ehemalige Hausmeister der Schule den Schulhof um. Bereits seit September sind alle Beteiligten in ihrer Freizeit mit dem Häkeln bunter Wollschals beschäftigt. Diese sollen nun nach und nach an den Stämmen der Bäume des Schulhofs...

  • Velbert
  • 20.12.11