häusliche Gewalt

Beiträge zum Thema häusliche Gewalt

Ratgeber
Fotos mit Mut-mach-Situationen, die im Frauenhaus des EN-Kreises entstanden sind, prägen den Flur der Frauenberatungsstelle in Schwelm. Die Mitarbeiterinnen – im Bild Leiterin Andrea Stolte – bieten Frauen dort, in Hattingen, Witten und ganz neu in Herdecke Unterstützung an.
2 Bilder

Offenes Ohr
Frauenberatungsstelle im EN-Kreis hilft in Krisenzeiten

"Ich befürchte, dass wir in einer Zeit der Zunahme von Gewalt sind", sagt Andrea Stolte, Leiterin der Frauenberatungsstelle EN und eine von zwei Geschäftsführerinnen des Vereins "Frauen helfen Frauen EN – GESINE Intervention". In diesem Monat hat der Verein, der bereits in Schwelm, Hattingen und Witten vertreten ist, eine weitere Frauenberatungsstelle in Herdecke eröffnet. Von Vera Demuth In den ersten sechs Monaten dieses Jahres wurden die Frauenberatungsstellen deutlich öfter von der Polizei...

  • Herdecke
  • 21.07.21
Blaulicht
Zu einem Fall von häuslicher Gewalt kam es am Donnerstag in Wehringhausen.

Häusliche Gewalt in Wehringhausen
Verletzungen nach Streit: Ex-Paar zeigt sich nach Auseinandersetzung gegenseitig an

Zu einem Fall von häuslicher Gewalt kam es am Donnerstagvormittag, 1. Juli, in Wehringhausen . Eine Frau hatte die Polizei verständigt und gab an, durch ihren Ex-Freund verletzt worden zu sein. Der 45-Jährige hätte sich mit ihr gestritten und ihren Kopf gegen eine Wand gestoßen. Anschließend habe er ihr Smartphone genommen und gegen eine Wand geworfen, sodass es stark beschädigt wurde. Der Mann hingegen gab eine andere Version der Geschehnisse an - er sei unvermittelt von ihr angegriffen und in...

  • Hagen
  • 02.07.21
Blaulicht
In Wehringhausen gerieten zwei Männer am Donnerstagnachmittag, 27. Mai in einer gemeinsam bewohnten Wohnung aneinander und es kam zu einer häuslichen Gewalt.

In Wehringhausen
Morddrohung und EC-Kartendiebstahl: Drogen nach häuslicher Gewalt in Wohnung gefunden

In Wehringhausen gerieten zwei Männer am Donnerstagnachmittag, 27. Mai in einer gemeinsam bewohnten Wohnung aneinander und es kam zu einer häuslichen Gewalt. Ein 29-Jähriger hatte nach bisherigen Ermittlungen die EC-Karte seines Mitbewohners entwendet. Als er von ihm darauf angesprochen wurde, bedrohte er den Mann mit den Worten "Wenn du zur Polizei gehst, werde ich dich umbringen". Der 29-Jährige konnte vor Ort nicht durch die Polizei angetroffen werden. Sie stellten jedoch Betäubungsmittel...

  • Hagen
  • 28.05.21
Blaulicht
Im Bereich der Innenstadt kam es Montag, 10. Mai, zu einer häuslichen Gewalt, bei der eine Frau am Nachmittag von ihrem Ex-Mann bedroht wurde.

Häusliche Gewalt in Hagen
Ex-Mann sprach Morddrohung aus und ging auf Frau los: Zeugen verhinderte Übergriff in Haspe

Im Bereich der Innenstadt kam es Montag, 10. Mai, zu einer häuslichen Gewalt, bei der eine Frau am Nachmittag von ihrem Ex-Mann bedroht wurde. Der 42-Jährige war mit erhobener Faust auf sie zugelaufen und habe ihr mit den Worten "Pass auf, ich bringe dich heute noch um" gedroht. Ein Übergriff konnte durch Zeugen verhindert werden. Die Frau ging anschließend zur Polizei und erstattete Anzeige. Der Mann erhielt ein Rückkehrverbot für die Wohnung der Frau. Die Beamten fertigten zudem eine...

  • Hagen
  • 11.05.21
Blaulicht
Eine 27-jährige Hagenerin ist bereits am Sonntagabend, 18. april, nach einer häuslichen Gewalt der Wohnung verwiesen worden. Die junge Frau geriet gegen 18.30 Uhr mit ihrem 29-jährigen Lebenspartner in der gemeinsamen Wohnung in Altenhagen in Streit.

Häusliche Gewalt in Altenhagen
Partnerin aus Eifersucht hysterisch geworden: 27-jährige Hagenerin nach Hauerei mit Lebenspartner aus Wohnung verwiesen

Eine 27-jährige Hagenerin ist bereits am Sonntagabend, 18. april, nach einer häuslichen Gewalt der Wohnung verwiesen worden. Die junge Frau geriet gegen 18.30 Uhr mit ihrem 29-jährigen Lebenspartner in der gemeinsamen Wohnung in Altenhagen in Streit. Hierbei ist es zu wechselseitigen Körperverletzungen gekommen. Der 29-Jährige gab gegenüber der Polizei an, dass seine Partnerin aus Eifersucht hysterisch geworden sei und ihm mehrfach mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen habe. Er habe sich...

  • Hagen
  • 20.04.21
Blaulicht
Zu einem Fall von Häuslicher Gewalt kam es in Haspe.

Häusliche Gewalt in Haspe
Er würgte Frau und trat ihr in die Rippen: 62-jähriger Täter schläft bei Ankunft der Polizei

In Haspe rief eine Frau am Donnerstag, 8. April in den frühen Morgenstunden die Polizei, nachdem sie Opfer einer häuslichen Gewalt wurde. Ihr 62-jähriger Mann hatte sie in die Rippen getreten und gewürgt. Als die alarmierte Polizei hinzukam, lag der Hagener in seinem Bett und schlief. Die Beamten weckten ihn und verwiesen ihn nach der Sachverhaltsklärung der Wohnung. Ihm wurde ein zehntägiges Rückkehrverbot ausgesprochen und er erhielt eine Strafanzeige. Die Frau wollte sich selber in ärztliche...

  • Hagen
  • 09.04.21
Blaulicht
Mittwochabend kam es in Hagen zu einer häuslichen Gewalt zum Nachteil einer Frau. Die Hagenerin wurde von ihrem 24-jährigen Ehemann bei einem Streit verletzt, er wurde später durch die Polizei in Gewahrsam genommen.

Kam schon in Vergangenheit zu körperlichen Übergriffen
Häusliche Gewalt in Hagen: Ehemann schlug Küchentür ein und zog Frau an den Haaren über den Flurboden

Mittwochabend kam es in Hagen zu einer häuslichen Gewalt zum Nachteil einer Frau. Die Hagenerin wurde von ihrem 24-jährigen Ehemann bei einem Streit verletzt, er wurde später durch die Polizei in Gewahrsam genommen. Er hatte zunächst mit der rechten Faust die Glasscheibe der Küchentür eingeschlagen. Anschließend habe er sie an den Haaren gepackt und über den Flurboden gezogen. Als die Polizei hinzukam gab sie an, dass es bereits in der Vergangenheit zu körperlichen Übergriffen gekommen war. Der...

  • Hagen
  • 25.03.21
Blaulicht
Die Fälle von "Häuslicher Gewalt" sind von 304 Taten (2019) auf 333 Taten (2020) gestiegen.

91 Tatverdächtige mehr als im Vorjahr
Fälle von Häuslicher Gewalt und Telefonbetrug steigen: Polizei Hagen stellt "Polizeiliche Kriminalstatistik" 2020 vor

"Wir sehen insgesamt auch in diesem außergewöhnlichen und irgendwie ,verrückten' Jahr 2020 in Hagen eine sehr zufriedenstellende Kriminalitätsentwicklung. Wir konnten das gute Niveau der Vorjahre behaupten", sagt Regierungsdirektorin Nicole Heiden bei der Vorstellung der Hagener Kriminalstatistik. Die Aufklärungsquote stieg insgesamt von 57,39 Prozent im Jahr 2019 auf 59,97Prozent (+2,58 Prozent). Sie liegt damit wieder deutlich über dem Landesdurchschnitt von 52,8 Prozent. 6.163 Tatverdächtige...

  • Hagen
  • 11.03.21
Blaulicht

Nach häuslicher Gewalt und Messerangriff
Täter in Hagen weiterhin flüchtig

Im Rahmen einer häuslichen Gewalt in Hagen Wehringhausen verletzte ein 44-Jähriger seine 39-jährige getrennt lebenden Ehefrau am Samstag (20. Februar) durch einen Messerstich schwer. In einem Mehrfamilienhaus in der Augustastraße kam es am Samstag gegen 2.15 Uhr zunächst zu verbalen Streitigkeiten zwischen dem getrennt lebenden Paar. Im Rahmen dessen eskalierte der Streit und nachdem der 44-Jährige bereits auf seine am Boden liegende Frau eingeschlagen hatte, holte er ein Küchenmesser und...

  • Hagen
  • 22.02.21
Blaulicht
Ein Mann wurde nach häuslicher Gewalt in Gewahrsam genommen.

Häusliche Gewalt in Hagen
Ehemann verschafft sich verbotener Weise Zugang zur Wohnung und wird handgreiflich: Frau bei körperlichen Übergriffen verletzt

Zu einer häuslichen Gewalt mit einer leicht verletzten Frau kam es am Donnerstag, 18. Februar, gegen 17 Uhr in Hagen-Mittelstadt. Die Frau verständigte am späten Donnerstagnachmittag die Polizei, nachdem ihr Ehemann ihr gegenüber handgreiflich geworden war. Bereits in der Vergangenheit kam es nach derzeitigem Ermittlungsstand immer wieder zu körperlichen Übergriffen des Mannes auf seine Frau. Die Polizei verwies dem Mann der Wohnung. Gegen 21.20 Uhr kam es dann zu einem erneuten Einsatz. Der...

  • Hagen
  • 19.02.21
Blaulicht

In der Hagener Innenstadt
Frau randaliert in Wohnung ihres Freundes und verletzt sich dabei leicht

Im Bereich der Innenstadt ereignete sich am Samstagvormittag eine häusliche Gewalt. Nach einer belanglosen Diskussion hatte eine 21-Jährige die Wohnung ihres Freundes verwüstet. Sie schmiss einen Fernseher um und schlug mit der Hand durch eine Glastür. Dabei zog sie sich Schnittwunden zu, die ärztlich behandelt werden mussten. Sie kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus und wurde nach ambulanter Behandlung wieder entlassen. Die Polizei sprach ein zehntägiges Rückkehrverbot gegen die Frau...

  • Hagen
  • 08.02.21
Blaulicht
Eine Frau wurde Opfer von häuslicher Gewalt in Hagen.

Kam in der Vergangenheit zu ähnlichen Zwischenfällen
Ehemann schlägt Frau ins Gesicht: Häusliche Gewalt im Hagener Zentrum

Am Donnerstagmittag wurde eine Frau im Hagener Zentrum bei einer häuslichen Gewalt durch ihren 41-jährigen Ehemann leicht verletzt. Das Paar hatte sich zunächst verbal gestritten - im weiteren Verlauf schlug der Mann der Hagenerin mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Sie erlitt leichter Verletzungen.Der Mann verließ noch vor dem Eintreffen der Polizei die gemeinsame Wohnung. In der Vergangenheit war es laut Angaben der Frau bereits zu ähnlichen Zwischenfällen gekommen. Der 41-Jähriger wurde...

  • Hagen
  • 18.12.20
Blaulicht
In der Selbecke schlug ein Mann auf Partnerin ein und wird vorläufig festgenommen.

Kripo übernimmt den Fall
Lebensgefährte ohne festen Wohnsitz schlägt Frau krankenhausreif: Streit in der Selbecke eskalierte

Am Dienstag, 1. Dezember rückte eine Streifenwagenbesatzung gegen23 Uhr in die Selbecke aus. Eine Frau hatte kurz zuvor die Leitstelle angerufen, nachdem ihr Lebensgefährte auf sie eingeschlagen hatte. Vor Ort mussten die Beamten zunächst einen Rettungswagen für die Polizei rufen, der diese in ein Krankenhaus brachte. Es stellte sich heraus, dass es offenbar zu einem Streit zwischen den zwei stark Alkoholisierten (jeweils knapp zweiPromille) kam. Infolgedessen schlug der Mann seiner Partnerin...

  • Hagen
  • 03.12.20
Ratgeber
Der EN-Kreis möchte mit einer Plakataktion gegen häusliche Gewalt aufmerksam machen.

Angebote für Betroffene
„Wir sind da!“: Runder Tisch EN mit Plakataktion gegen häusliche Gewalt

Was können Frauen tun, die von häuslicher Gewalt betroffen sind? Corona hat deren Situation auf vielerlei Art erschwert: Die Notwendigkeit, mehr Zeit zu Hause zu verbringen, hat oft auch das Gewaltpotential erhöht. Die Suche nach Hilfe ist gleichzeitig schwierig, wenn der Mann zu Hause ist. Und Beratungsangebote können schwerer auf sich aufmerksam machen. Die Botschaft des Runden Tisches EN zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen ist dennoch: „Wir sind da!“ „Deshalb hängen in der Zeit...

  • Hagen
  • 25.11.20
Blaulicht
Eine Frau wurde in Hohenlimburg Opfer von häuslicher Gewalt.

In Hohenlimburg
Schwestern eilten zur Hilfe: Frau bei Fall von häuslicher Gewalt geschlagen

Am Montagmittag wurde eine Frau in Hohenlimburg von ihrem 44-jährigen Exfreund geschlagen und dabei leicht verletzt. Das ehemalige Paar lebt bisher noch in einer gemeinsamen Wohnung und hatte sich nach bisherigen Erkenntnissen gestritten. Der Mann schlug der Hagenerin im weiteren Verlauf mehrfach mit der Faust in das Gesicht. Die Schwestern der Frau kamen ihr schließlich zu Hilfe und verständigten umgehend die Polizei. Die Beamten verwiesen den Mann der Wohnung und erteilten ihm ein zehntägiges...

  • Hagen
  • 03.11.20
Blaulicht
Nach bisherigen Erkenntnissen hat ein 43-Jähriger am Mittwochvormittag in Haspe seine Ehefrau bei einer häuslichen Gewalt angegriffen.

Gewalt gegen Frauen
Frau gewürgt, Gegenstände beschädigt: Häusliche Gewalt in Hasper Wohnung

Nach bisherigen Erkenntnissen hat ein 43-Jähriger am Mittwochvormittag in Haspe seine Ehefrau bei einer häuslichen Gewalt angegriffen. Nach Angaben der Frau habe er sie gewürgt, gegen eine Wand gedrückt, angeschrien und beleidigt. In der gemeinsamen Wohnung beschädigte er zudem Gegenstände. Der Hagener erhielt eine Anzeige und packte im Beisein der Beamten eine Tasche mit persönlichen Gegenständen. Hilfe für Betroffene: Häusliche Gewalt ist keine Privatangelegenheit, sondern eine Straftat....

  • Hagen
  • 08.10.20
Blaulicht
Mann bei häuslicher Gewalt leicht verletzt.

Streit nach Trennung
Frau bricht Tür auf und wirft mit Gegenständen um sich: Mann bei häuslicher Gewalt in Vorhalle verletzt

Am Mittwoch, 16. September gegen 21:15 Uhr, ereignete sich in Vorhalle eine häusliche Gewalt, bei der ein Mann verletzt wurde. Nachdem sich seine 35-jährige Lebensgefährtin von ihm getrennt hatte, kam es zu einem Streit. Um eine Eskalation zu vermeiden, zog sich der Mann in seine Wohnung zurück. Die Frau öffnete die Wohnungstür im weiteren Verlauf jedoch gewaltsam und bewarf ihn anschließend Verlauf mit Gegenständen. Die Polizei leitete ein Strafverfahren ein. Hilfe für Betroffene: Häusliche...

  • Hagen
  • 17.09.20
Blaulicht
In der Hagener Innenstadt kam es am Mittwoch zu einem Fall von Häuslicher Gewalt.

Häusliche Gewalt in Hagen
Lautstarker Streit war bis in die Nachbarwohnung zu hören: Betrunkener Vater schlägt auf Familie ein

Am Mittwoch, 26. August, kam es gegen 1 Uhr zu einer Körperverletzung in der Innenstadt. Ein Anwohner des Mehrfamilienhauses rief die Polizei, nachdem er über längere Zeit lautstarken Streit in einer Nachbarwohnung vernahm. Die Polizisten fanden in der Wohnung die Inhaberin, dessen Ex-Lebensgefährten, sowie die drei minderjährigen Kinder vor. Ersten Ermittlungen zufolge wollte der Mann die Wohnung nach einer Feierlichkeit nicht mehr verlassen. Es kam zum Streit zwischen ihm und seiner...

  • Hagen
  • 27.08.20
Blaulicht
Zu einem Fall von häuslicher Gewalt kam es  in Hagen.

Alkoholisiert und gewaltbereit
Warf mit Gegenständen und verletzte seine Lebensgefährtin: Erneuter Fall von häuslicher Gewalt in Hagen

Auf Emst musste ein Mann mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden, nachdem er sich bei einer häuslichen Gewalt verletzte. Der Hagener war mit seiner Lebensgefährtin in Streit geraten und randalierte zunächst in dem gemeinsamen Haus. Unter anderem schlug er gegen die Badezimmer- und Küchentür und warf mit mehreren Gegenständen um sich. Seine Lebensgefährtin wurde von einem Glasaschenbecher am Kopf getroffen und verletzt sich leicht. Sie flüchtete in das nahegelegene Haus eines...

  • Hagen
  • 07.08.20
Blaulicht
Zu einem Fall von häuslicher Gewalt kam es am 3. August in Eilpe.

Gewalt gegen Eltern
Sohn tritt Mutter ins Gesäß, dann schlägt er Vater ins Gesicht: Häusliche Gewalt in Eilpe

Am Montag, 3. August, gegen 21.30 Uhr, kam es in Eilpe zu einer häuslichen Gewalt. Dabei trat ein Mann nach verbalen Streitigkeiten zunächst seiner Mutter in das Gesäß, anschließend schlug er seinem Vater zwei Mal mit der Faust ins Gesicht. Beide wurden durch den Übergriff leicht verletzt. Der Hagener konnte im Nahbereich der Wohnung angetroffen werden und er erhielt ein Rückkehrverbot für die elterliche Wohnung. Eine Anzeige gegen den Mann wurde gefertigt. Hilfe für Betroffene: Häusliche...

  • Hagen
  • 04.08.20
Blaulicht
Im Hagener Zentrum kam es in der Nacht zu Freitag gegen 1.30 Uhr zu einem Fall von häuslicher Gewalt.

Frau verletzt
Häusliche Gewalt im Zentrum Hagens: Frau mitten in der Nacht von Ex-Mann angegriffen

Im Hagener Zentrum kam es in der Nacht zu Freitag gegen 1.30 Uhr zu einem Fall von häuslicher Gewalt. Eine Frau hatte ihre Wohnung verlassen, als sie ihrem Ex-Mann auf der Straße begegnete. Es entwickelte sich ein Streit zwischen dem ehemaligen Paar. Der 42-Jährige griff seine Ex-Partnerin körperlich an und verletzte sie leicht. Als sie ankündigte die Polizei zu verständigen, fuhr er mit seinem Auto davon. Der Mann erhält eine Anzeige. Hilfe für Betroffene: Häusliche Gewalt ist keine...

  • Hagen
  • 17.07.20
Politik
Innenminister Herbert Reul sagte am Dienstag in Düsseldorf, dass die Kriminalitätsrate während der Pandemie um 23 Prozent gesunken ist. Foto: Land NRW/R. Sondermann

Innenminister Reul stellt aktuelle Zahlen aus NRW vor
Kriminalität geht um 23 Prozent zurück - auch weniger häusliche Gewalt

Wohnungseinbrüche, Raubüberfälle, Taschendiebstähle: Delikte, die seit Beginn der Corona-Pandemie deutlich zurückgegangen sind. Auch häusliche Gewalt hat in dieser Zeit abgenommen. Insgesamt habe es in NRW von Anfang März bis Ende Juni 23 Prozent weniger Strafanzeigen gegeben, teilte Innenminister Herbert Reul am Dienstag in Düsseldorf mit. 365.676 Strafanzeigen wurden in dem genannten Zeitraum gestellt, 107.954 weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Laut Reul eine logische Konsequenz...

  • Essen-Süd
  • 09.07.20
  • 2
Blaulicht

Mann nach häuslicher Gewalt festgenommen
Hagen: Wenn der Ex plötzlich mit einem Küchenmesser vor der Tür steht

Am Dienstag, 30. Juni, riefen zwei Brüder in Haspe gegen 12.30 Uhr die Polizei. Nach ersten Ermittlungen hatte sich die Mutter der Anrufer vor einigen Monaten von ihrem Ehemann getrennt. Dieser stand nun vor der neuen Wohnung seiner ehemaligen Partnerin. Einige Stunden zuvor drohte er damit, sie mit einem Messer zu töten, sobald er ihre Anschrift aufsuchen würde. Tatsächlich trug der Hagener ein Küchenmesser bei sich. Dieses konnten ihm seine Söhne jedoch abnehmen, ohne dass jemand verletzt...

  • Hagen
  • 01.07.20
Blaulicht
Am Donnerstag kam es in Boele zu einem Fall von häußlicher Gewalt.

In Hagen-Boele
Streit mit Ehefrau eskalierte: Mann nach häuslicher Gewalt aus Wohnung verwiesen

In Boele ist am Donnerstagabend, 18. Juni,  ein Mann nach einem Streit mit seiner Ehefrau für 10 Tage der Wohnung verwiesen worden. Im Verlauf der Streitigkeiten hat er seine Gattin nach ihren Angaben lautstark angeschrien, an den Händen gepackt und geschüttelt. Die Frau wusste sich nur zu helfen, in dem sie ihren Vater zur Hilfe rief, der in der Nähe unmittelbaren Nähe wohnt. Als dieser in der Wohnung eintraf, kam es zu einem Handgemenge zwischen ihm und dem Ehemann. Sowohl die Ehefrau, als...

  • Hagen
  • 19.06.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.