Höchsten

Beiträge zum Thema Höchsten

ePaper

Süd-Anzeiger Dortmund

Der Süd-Anzeiger in Dortmund ist mit einer Auflage von 78.200 Exemplaren eine Macht im südlichen Dortmund. Die gedruckte Zeitung wird mittwochs und samstags kostenlos in fast alle Haushalte und Unternehmen geliefert. Darin finden sich die wichtigsten lokalen Informationen aus Dortmund, speziell aber aus dem Süden mit den drei Stadtbezirken Aplerbeck, Hörde und Hombruch. Ob sportliche News vom BVB, aktuelles und Wissenswertes vom Phoenix-See und Phoenix-West - wir bieten euch einen bunten Mix...

  • Dortmund-Süd
  • 13.02.21
Überregionales
Kartoffelfeuer auf dem Waldsportplatz

34. Kartoffelfeuer des SPD Ortsvereins Höchsten-Loh

Am 16.09.2018 fand nun schon zum 34. Mal das Kartoffelfeuer auf dem Höchstener Waldsportplatz statt. Veranstaltet wurde das Fest durch den SPD Ortsverein Höchsten-Loh, dessen Mitglieder den Waldsportplatz in ein kleines Festgelände verwandelt hatten. Trotz verschiedener, parallel stattfindenden Veranstaltungen fanden sich viele Besucher ein. Bei Stockbrot, Schmalzbroten, Grillwürstchen, Kuchen und natürlich Kartoffeln frisch aus der Glut, blieb niemand hungrig. Neben verschiedenen Weinen und...

  • Dortmund-Süd
  • 26.09.18
Politik
Hans-Otto Wolf, Bezirksvertreter in Dortmund-Hörde

Bedenken wegen des Neubaugebietes in Höchsten

Höchsten. „Selbstverständlich begrüßen wir die Pläne für das Neubaugebiet am Sommerbergweg“, sagt Hans-Otto Wolf, Bezirksvertreter für die Fraktion DIE LINKE & PIRATEN in Hörde. „Wir wissen, dass Dortmund ein massives Wohnungsproblem hat und sind deshalb froh über jeden Neubau – auch über die geplanten 35 Einfamilienhäuser in Höchsten. Doch wir möchten sichergehen, dass bei diesem Projekt die 25-Prozent-Quote für den sozialen Wohnungsbau wirklich eingehalten wird.“ Grund für das Misstrauen des...

  • Dortmund-Süd
  • 13.03.18
WirtschaftAnzeige
Kaufmann Uli Budnik (l.) freut sich mit Bezirksbürgermeister Sascha Hillgeris, seinem Sohn Alexander Budnik, seiner Frau Martina Homberg-Budnik, Andreas Schmidt, Vorstandsvorsitzender REWE Dortmund und seinem Sohn Sebastian Budnik über die Wiedereröffnung des REWE-Marktes auf dem Höchsten.

Einkaufserlebnis im neuen REWE mit Sansibar-Store, Salatbar und Sushi-Stand

Doppelt so groß und in neuem Glanz wieder eröffnet hat jetzt der REWE-Markt im Pfarrer Rüter Weg 2 nach umfassender Renovierung. Uli Budnik, seine Frau Martina Homberg-Budnik stellten 20 Mitarbeiter ein. Mit ihrem nun rund 90-köpfigen Team sind sie sich sicher: „Die Kunden werden begeistert sein.“ Der Markt präsentiert sich jetzt heller und kundenfreundlicher. Auf der über 2.000 qm großen Verkaufsfläche erwartet die Kunden eine umfassende Auswahl an frischen Lebensmitteln und attraktiven...

  • Dortmund-Süd
  • 19.10.17
Kultur
Alice und die witzigen Haselmäuse
5 Bilder

Nur noch Vier Mal ins Wunderland

Die magische Reise, die sich Lewis Carroll vor 150 Jahre für die kleine Alice ausgedacht hat, wird zur Zeit als Familienmuscial an der Naturbühne Hohensyburg gespielt. Doch schon bald springt Alice zum letzten Mal ins Kaninchenloch und folgt dem Rat der Grinsekatze, denn das witzige Musical wird nur noch vier Mal gespielt. „Es ist ein so lustiges Stück“, sagt Sophie Schlüter (Alice), die mit 14 Jahren zum ersten Mal eine Hauptrolle spielen darf. „Es wäre schön, wenn noch viel mehr Leute kommen...

  • Dortmund-Süd
  • 16.07.14
Kultur
Die Band "Hentai".

Nachwuchsbands haben "Bock auf Mai"

Dortmund-Höchsten. Das 81. Konzert der UnArt-Reihe steht unter dem Motto “Bock auf Mai” und geht am 23. Mai im Youngster’s Point, Wittbräucker Straße, über die Bühne. Mit “Acira” und “Hentai” sind diesmal zwei junge Nachwuchsbands am Start, die ihren ganz eigenen Stil prägen. “Acira” haben sich zuletzt beim Bandcontest “Dortmund Calling” mit ihrem außergewöhnlichen Deutschrock bis ins Finale gepowert, “Hentai” sind aus “Exalted Parsley” hervorgegangen, die in den 90er Jahren vom nördlichen...

  • Dortmund-Süd
  • 18.05.14
Kultur
Die Band "Jahm!".
2 Bilder

Jubiläumskonzert im Youngster's Point in Dortmund-Höchsten

Dortmund-Höchsten. Dank der Treue der Fans und eines breiten musikalischen Spektrums kann am Freitag, 25. April, das inzwischen 80. UnArt-Konzert steigen. Die Jubiläums-Veranstaltung ist die siebte im Youngster’s Point, Wittbrucker Straße 360, nach dem Umzug im letzten Oktober. Auch im zum Geburtstag passt alles wieder zusammen, Routiniers treffen auf junge Wilde. Diesmal geht es los mit einem echten Liedermacher, der es faustdick hinter den Ohren hat. Jürgen Koch-Jansen kommentiert mit Gitarre...

  • Dortmund-Süd
  • 21.04.14
WirtschaftAnzeige
Der Weinberater Rainer Schneck.

"Welcher Wein passt am besten?"

Dortmund-Höchsten. Welcher Wein passt am besten zu meinem Sonntagsbraten? Welchen Bordeaux würden Sie empfehlen? Solche und ähnliche Fragen hört Rainer Schneck im REWE-Markt Homberg & Budnik auf dem Höchsten, Pfarrer-Rüter-Weg 2, häufig. Kein Wunder, denn der 57-Jährige ist hier seit Mai als Weinberater angestellt. Und er hat aufgrund seiner langjährigen Erfahrung auch fast immer eine Antwort parat. Die Dienste von Rainer Schneck werden auch immer häufiger in Anspruch genommen. „Es hat zwar...

  • Dortmund-Süd
  • 16.10.13
WirtschaftAnzeige
Chefkoch Dennis Rother begeisterte mit zahlreichen französischen Köstlichkeiten.

Rewe Homberg: Auftakt der französischen Schlemmerwochen

Zum Auftakt der französischen Schlemmerwochen veranstaltete Rewe Homberg am Pfarrer-Rüter-Weg 2 auf dem Höchsten jetzt zusammen mit dem Restaurant „Vivre“ einen Schlemmersonntag. Die Gäste zeigten sich vom Ambiente im Supermarkt und den vielen Köstlichkeiten restlos begeistert. Schließlich hatte Chefkoch Dennis Rother ein exklusives Menü zusammengestellt. Als Vorspeisen gab es Himmel und Hölle von der Foie Gras, Flammkuchen mit Perigord Trüffeln und Boulliabaise mit Sauce Ruille. Als...

  • Dortmund-Süd
  • 10.10.12
WirtschaftAnzeige
Martina Wehn-Sadzisch (re.) und ihre Mitarbeiterinnen Katja Rodriguez (li.) und Iris Kewitz (n.a.) freuen sich auf die Arbeit in der Boutique „Martina Wehn – Mode & Mehr“ .

Neue Boutique auf dem Höchsten eröffnet

Ein lang gehegter Wunsch ist für Martina Wehn-Sadzisch in Erfüllung gegangen: Die gelernte Friseurmeisterin hat eine kleine, aber feine Boutique an der Wittbräucker Str. 393 eröffnet. Tragbare Mode ist das Motto, in gewohnter Qualität und sportivem Style. Ihren treuen Kunden bleibt ihre Friseurdienstleistung dennoch erhalten. Freuen können sich Kunden auf die Winterkollektionen von Apriori, Marina Yachting, Wellson, Georg Maier und Silver Jeans sowie auf Shirts von Smart & Noble und Gürtel von...

  • Dortmund-Süd
  • 18.07.12
Überregionales

Kellerbrand in Höchsten: Zwei Personen verletzt. 30.000 Euro Schaden

Zu einem Kellerbrand in der Wittbräucker Straße in Höchsten wurde am Mittwoch, 2. Mai, gegen 12 Uhr die Feuerwehr gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte kam starker Rauch aus dem Keller und dem Dach des Hauses. Wie die Feuerwehr mitteilt, hatten sich eine 91-jährige Bewohnerin und ihr 37-jähriger Enkel bereits vor dem Eintreffen der Wehr ins Freie gerettet, dabei jedoch eine nicht unerhebliche Menge Rauch eingeatmet. Mit einem speziellen Messgerät des Umweltdienstes wurden im Blut der...

  • Dortmund-Süd
  • 02.05.12
Sport
Der TuS Westfalia Hombruch (im Angriff) musste sich in der Sporthalle Hacheney dem gastgebenden OSC Dortmund mit 22:24 geschlagen geben.

Handball-Verbandsliga: Dortmunder Teams unter sich

Derbyzeit in der Handball-Verbandsliga: Am Samstag, 28. Januar, stehen sich alle vier Dortmunder Teams in direkten Vergleichen gegenüber. Wobei das Duell zwischen dem TuS Borussia Höchsten und OSC Dortmund um 19 Uhr in der Sporthalle Wellinghofen gleichzeitig das Spitzenspiel der Liga ist. Mit fünf (OSC) bzw. sieben (Höchsten) Minuspunkten rangieren die beiden Teams auf Platz zwei und drei, sind die schärfsten Verfolger des Spitzenreiters SV Westerholt. Und am letzten Wochenende warfen sich die...

  • Dortmund-Süd
  • 26.01.12
Überregionales

Höchsten: 13-jähriger Schüler angefahren und schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein 13-jähriger Dortmunder Schüler am Dienstag, 24. Januar, von einem Pkw in Höchsten. Wie die Polizei mitteilt, wollte der Junge um 12.55 Uhr die Stuchteystraße überqueren. Dabei wurde er vom Peugeot einer 67-jährigen Dortmunderin erfasst. Der Schüler wurde mit dem Notarztwagen ins Krankenhaus gebracht. Laut Zeugenaussagen befand sich der 13-Jährige auf dem Heimweg und versuchte die Stuchteystraße hinter einem wartenden Bus zu überqueren, ohne auf den Verkehr zu achten....

  • Dortmund-Süd
  • 25.01.12
Sport
21 Bilder

Klassespiel beim SV Westerholt

Von wegen besinnlich: In voller Halle gab es beim SV Westerholt in der Handball-Verbandsliga einen echten Thriller. Das Match gegen Borussia Höchsten bot alles, was der Handballfan unter dem Gabentisch finden möchte: Spielkunst, Hektik, viele Tore, Kampf und hochklassige Spielzüge. Am Ende trennten sich die beiden Mannschaft mit 38:38, was für Westerholt leider bedeutete, dass man in der Tabelle OSC Dortmund vorbeilassen musste. Hier gibt es Impressionen eines Klassespiels.

  • Herten
  • 19.12.11
Überregionales

Höchsten: Mopedfahrer schwer verletzt

Zu einem Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Fahrer eines Kleinkraftrades kam es am Montag, 12. Dezember, gegen 17.25 Uhr in Höchsten. Wie die Polizei berichtet, wollte der 47-jährige Schwerter an der Kreuzung Benninghofer Straße/Wittbräucker Straße nach links in die Höchstener Straße abbiegen. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte in den Gegenverkehr der Höchstener Straße, der bei Rotlicht vor einer Ampel stand. Bei dem Aufprall stürzte der 47-Jährige auf die...

  • Dortmund-Süd
  • 13.12.11
Ratgeber

Bauarbeiten auf dem Sommerbergweg. Busse fahren Umleitung

Wegen Bauarbeiten kann der Sommerbergweg (zwischen dem Verbindungsweg und der Steyler Straße) ab Montag, 28. November, für die Dauer von ca. drei Tagen nicht mehr in Richtung Höchsten befahren werden. Wie DSW21 mitteilt, fährt die Buslinie 433 während dieser Zeit eine Umleitung über die Höchstener Straße, geolgt von einer Wendefahrt über Sommerberg Kirche und zurück. Die Haltestellen „Waldstraße“, „Verbindungsweg“ und „Sommerberg Kirche“ auf der Stuchteystraße entfallen...

  • Dortmund-Süd
  • 28.11.11
Kultur
Zogen zum Geburtstag alle Register ihres Könnens: Die Sängerinnen und Sänger des Höchstener Kirchenchores.
2 Bilder

Kirchenchor St. Kaiser-Heinrich Höchsten. Überraschungsbesuch aus Zwickau gratulierte zum Geburtstag

Mit einem festlichen Konzert feierte jetzt der katholische Kirchenchor der St. Kaiser-Heinrich-Gemeinde in Höchsten sein 90-jähriges Bestehen. Die Chormitglieder präsentierten nicht nur ein Potpourri ihres Könnens, sondern entführten ihre Zuhörer in der gut besuchten Kirche mit kleineren Geschichten und Bildern, die an die Wand projiziert wurden, in die Historie des Chores. 1921 von Gemeindemitgliedern gegründet, haben die Kriegswirren dem Chor immer wieder Zwangspausen auferlegt. Seit 1961...

  • Dortmund-Süd
  • 21.10.11
Überregionales
Gut gelaunt: Die Ehemaligen der "Roten Schule".

"Rote Schüler" aus Höchsten feiern Wiedersehen

Vor 60 Jahren haben sie in der „Roten Schule“, die heute Höchstener Grundschule heißt, gemeinsam die Schulbank gedrückt. Jetzt feierten sie in der „Höchstener Krone“ Wiedersehen. Heißt, der „harte Kern“, der der Einladung von Organisatorin Erika Rohe (geb. Henkler) gefolgt ist. Es war das zweite Treffen der Pennäler. Und auch im nächsten Jahr ist ein Wiedersehen geplant: Auf der „Albatross“, dem Schiff eines Mitschülers, geht‘s von Datteln aus zur Schippertour auf den...

  • Dortmund-Süd
  • 31.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.