Höhenmeter

Beiträge zum Thema Höhenmeter

Vereine + Ehrenamt
Edward Szraucner, der Mountainbiker des RG Haldern 03, fand, dass es an der Zeit war, auch mal im Extremsport ein Ausrufezeichen zu setzen und nahm an der Everesting-Challenge teil.
2 Bilder

Extremsport: Halderner Mountainbiker in der Hall of Fame der Everesting-Challenge aufgenommen
Weseler Edward Szraucner erfolgreich bei der Everesting-Challenge

Seit der Gründung der RG Haldern 03 ist der in Wesel wohnende Edward Szraucner aktives Mitglied des Vereins. Inziwschen hat der ehrgeizige Mountainbiker unzählige nationale und internationale Titel und Siege eingefahren. Höhenmeter des Everest absolvieren Nun fand Szraucner, dass es an der Zeit war, auch mal im Extremsport ein Ausrufezeichen zu setzen und nahm an der Everesting-Challenge teil. Hierbei handelt es sich um einen Wettkampf, der zum Teil digital ausgefochten wird. In diesem...

  • Wesel
  • 16.07.19
Sport
12 Bilder

1. Sauerland-Höhentrail-Run war eine heiße Veranstaltung

War das eine heiße Angelegenheit. Pfingstsonntag wurde der 1. Sauerland Höhentrail-Run in Sundern-Hagen gestartet. 28 Grad zeigte das Thermometer um 10.10 Uhr beim Halbmarathon-Start. Ich hatte mich vor Ort angemeldet und wollte nicht "kneifen", nachdem ich zwei Läufe hinter mich gebracht hatte, die total verregnet und vermatscht waren (Hermannslauf Ende April und Halbmarathon Hagen-Emst am 29. Mai). 485 Höhenmeter waren zu laufen Ich habe zwar mächtig geschwitzt und mich sehr...

  • Iserlohn
  • 09.06.14
  •  2
Sport
Das Vorbereitungs-T-Shirt haben mir die Kölner schon geschickt. Mitte September will ich dort ins Ziel laufen.

Gelaufen wird auch im kommenden Jahr

Damit der ausführliche Brunch heute im VierJahreszeiten auch verarbeitet werden kann, habe ich am Sonntag und am Montag zusammen noch 30 Kilometer "abgespult". Die letzten "Reste" werden am zweiten Weihnachtstag ab 10 Uhr Barendorf verarbeitet. Rund 18 Kilometer stehen auf dem Laufprogramm, das über Hennen und Drüpplingsen wieder nach Barendorf führt. Danach geht es zum Arbeiten. Die Ausgabe für den 27. Dezember aktualisieren. Hermannslauf und Köln-Marathon Meine Planungen für das neue...

  • Iserlohn
  • 25.12.13
Sport
Die zweite Laufgruppe nach dem Start zum Karfreitag-Kultlauf 2012.

Lauftreff bietet Karfreitag wieder den Kultlauf an

Wer Karfreitag, 29. März, einen durchaus anspruchsvollen 25-Kilometer-Lauf bewältigen möchte, sollte spätestens morgens um 9 Uhr am Lägersportplatz sein. Dann wird nämlich der Kultlauf des Lauftreff Iserlohn gestartet. Es werden zwei unterschiedlich starke Gruppen für diesen Höhenlauf über Kesbern, Hegenscheid und Dannenhöfer eingeteilt. Die schnellere Gruppe dürfte ca. 2:15 Stunden benötigen, die zweite Gruppe wird ca. nach 2:45 Stunden am Lägersportplatz zurück sein. Unterwegs sind zwei...

  • Iserlohn
  • 27.03.13
Sport
39 Bilder

Iserlohner Lauftreff-Kultlauf - Der 2. Teil

Richtrig Glück mit dem Wetter hatten die Verantwortlichen des Lauftreffs. Der Lauf (Start 9 Uhr) konnte trocken ins Ziel nach 25 Kilometern (knapp 600 Höhenmeter) ins Ziel gebracht werden. Danach blieb für die gut 50 TeilnehmerInnen noch gut eine trockene Stunde Zeit, sich mit Kuchen,Joghurt, Schmalzbroten und Getränken wieder fit zu machen. Etliche Läufer waren erstmals am Start. Wie beliebt der Kultlauf trotz des sehr anspruchsvollen Profils in der Region ist, zeigt die Starterliste aus...

  • Iserlohn
  • 01.11.12
Sport
Fred Lemanczyk, Harald Tennie, Thomas Pehle, Harald Dodt, Detelf Schatz, Rainer Ambrosy und Michael Weist (v. l.)
12 Bilder

12 000 Höhenmeter in sieben Tagen

Gut lachen hatten am Donnerstagabend auf dem Hegenscheid sieben Mountainbiker, als sie ihre Mountainbike-Räder verladen haben. Am Freitagmorgen ging es nach Oberstdorf, wo die neun Iserlohner (Wolfgang und Jürgen Kremer stoßen zu den mountainbikenden Sieben noch hinzu) eine siebentätige Alpentour begonnen haben. 12 000 (!!) Höhenmeter werden zu überwinden sein. Die Strecke führt von Oberstdorf ins Lechtal, nach St. Anton, Ischgl, zur Heidelberger Hütte, ins Engadin, nach St. Maria ins...

  • Iserlohn
  • 19.08.12
Überregionales
Das Lions-Quartett auf der Abfahrt Richtung Lössel.
3 Bilder

Eine sehr ambitionierte Schnadegang-Radstrecke

Wer am Sonntag, 17. Juni,mit dem Lions Club Iserlohn-Letmathe den 48,78 Kilometer langen Schnadegang-Abschnitt vom Seilersee bis Drüpplingsen mitfahren möchte, sollte sich darüber im klaren sein, dass 1033 Höhenmeter zu absolvieren sind, dass das Fahrrad schon bergtauglich sein muss und dass die Strecke ein stetes Auf und Ab bedeutet. Heftigen Anstiegen folgen ebenso rasante Abfahrtsstrecken. Ich bin diese Strecke am Sonntag einmal mit den drei Lions-Mitgliedern Michael Lategahn, Prof. Dr....

  • Iserlohn
  • 21.05.12
Sport
Vom Dannenhöfer rauf zur Dreieckswiese
3 Bilder

Iserlohner Waldberge erjoggt

Nach 90 Pokalminuten am Mittwochabend in Hennen war am Vatertagsmorgen eigene Bewegung angesagt. Das schöne Wetter lockte zum frühen Laufen. Dabei sollten schon ein paar Iserlohner Höhenmeter bewältigt werden. Also ging es vom Nußberg über den Hauptfriedhof und die Emst runter zur Düsingstraße. Von dort hoch zur Lechschotte und über den Brandkopfweg und den mittleren Kulturweg auf den unteren. Am Dannenhöfer waren dann die ersten 1600 Bergmeter zu absolvieren. Es folgte der kleine Anstieg auf...

  • Iserlohn
  • 17.05.12
Sport
Die flache Strecke von Menden Richtung Fröndenberg an der Straße entlang.

21,1 Kilometer in Menden unterwegs

Vier Wochen nach der letzten längeren Strecke (25 Kilometer Kultlauf des Lauftreffs Iserlohn über viele Höhenmeter) musste ich alter Mann mal wieder einen Halbmarathon-Wettkampf bestreiten. Menden liegt vor der Haustür, dort gibt es einen mitgliederstarken und rührigen Club (Marathon Club Menden = MCM) und flach ist diese Gegend auch. Also: Was macht man am Sonntagmorgen statt schlafen? Laufen. Richtig. Start war um 9 Uhr. Knapp 130 Halbmarathonis waren am Start. Zunächst standen dreieinhalb...

  • Iserlohn
  • 24.05.11
Sport
Vor dem Kultlaufstart im November

Der anspruchsvolle Karfreitag-Kultlauf

Wer sich am Karfreitag gerne die vorösterlichen Beine „locker laufen“ möchte, kann dies beim Kulturlauf des Lauftreffs Iserlohn tun. Gestartet wird am Freitag, 22. April, um 9 Uhr am Läger-Sportplatz. Es geht durch den Iserlohner Stadtwald Richtung Hegenscheid und Kesbern, dann runter ins Grüner Tal und anschließend über den 1,6 Kilometer langen Dannenhöfer -Anstieg zum Läger-Sportplatz. Es handelt sich um eine anspruchsvolle Laufstrecke, die in zwei unterschiedlich schnellen Gruppen ...

  • Iserlohn
  • 20.04.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.