Alles zum Thema Hörde

Beiträge zum Thema Hörde

Politik

SPD-Ratsfraktion freut sich über Arbeitsplätze bei Amprion – auch dank Energiewende

Hörde. Dortmund hat Energie. Das wissen wir durch viele Projekte, die hier in den vergangenen Jahren erfolgreich umgesetzt worden sind. Und Dortmund ist eine Energiezentrale. Die SPD-Ratsfraktion hat sich beim Übertragungsnetzbetreiber Amprion auf Phoenix-West unter anderem über Versorgungssicherheit in der Zukunft, die Integration der erneuerbaren Energien und den Netzausbau informiert. Dabei wurde auch deutlich, dass die Energiewende Arbeitsplätze schafft. Amprion wird weiter wachsen und...

  • Dortmund-Süd
  • 01.08.19
Sport
Die Square Dancer in Aktion, hier in der typischen Kleidung. Trainiert wird aber auch oft in Alltagskleidung.
4 Bilder

Hellweg Shufflers
Tanzen im Quadrat

Er scheint so uramerikanisch – der Square Dance. Frauen in weiten Petticoats, Männer mit Stetson und Bolo-Tie folgen Anweisungen, die meist ein Mann rhythmisch vorträgt. Dazu läuft oft Country-Musik. Square Dance mit seinen rund 70 Tanzfiguren funktioniert überall auf der Welt gleich – deshalb können die Tänzer der Hellweg-Shufflers auch überall mittanzen, ob in Norwegen oder in Kanada. Es wird längst nicht nur zu Country getanzt, der Square Dance funktioniert sogar zu Hardrock. Doch wie so...

  • Dortmund-City
  • 01.05.19
  •  1
Sport
Im Umfeld des sehr beliebten Freizeitareals Phoenix-See fehlte bislang eine Aufenthalts- und Angebotsfläche für Teens und ältere Jugendliche.
7 Bilder

Hörde
You Point am Phoenix-See eröffnet

Dezernentin hat den "Spielplatz für Jugendliche" eröffnet "Einen Spielplatz für Jugendliche" nennt Dezernentin Daniela Schneckenburger den Jugendplatz You Point am Phoenix-See. Den ließ sich die Stadt immerhin 600.000 Euro kosten. Entstanden ist dafür eine trendige Outdoor-Parkouranlage. Jugenddezernentin Daniela Schneckenburger eröffnete den Jugendplatz You Point offiziell. Mit Gästen aus Politik, Verwaltung und öffentlichem Leben feierten die Jugendlichen bei einem sportlich-kulturellen...

  • Dortmund-Süd
  • 29.04.19
Politik

Landtagsabgeordnete machte Praktikum in der Kita
Anja Butschkau: Der Erzieher-Beruf ist wesentlich anspruchsvoller geworden

Unter welchen Bedingungen arbeiten Erzieherinnen und Erzieher, damit unsere Kinder Tag für Tag gut betreut werden? Das wollte die Landtagsabgeordnete Anja Butschkau (SPD) wissen und packte einen Tag lang als Praktikantin in der AWO-Kita Nortkirchenstraße in Dortmund Hörde mit an. Butschkau bekam an diesem Tag einen intensiven Einblick in diese verantwortungsvolle Arbeit. Denn in einer modernen Kita werden die Kinder nicht einfach nur beaufsichtigt und betreut. Butschkau: „In der Kita...

  • Dortmund-Süd
  • 21.04.19
  •  1
Kultur
Auch das hat Tradition: Wenn sich (v.l.) Michael Gündel vom Gewerbeverein "Aktivkreis Hörde", Schausteller Rudi Isken und Ulrich Spangenberg vom Stadtbezirksmarketing mit bunten Blumen aufstellen, ist der Hörder Frühling nicht mehr weit.
2 Bilder

Hörder Frühling und verkaufsoffener Sonntag
Frühling für die ganze Familie mit Blumen, Kirmes und Shopping

Frühlingsangebote, Kirmes, Blumenmarktstände und verkaufsoffener Sonntag in Hörde Der Frühling ist da - und der wird mittlerweile zum 13. Mal in Hörde gebührend gefeiert. Das beliebte Fest in der Hörder Mitte bietet wieder die bunte Mischung aus Frühlingsangeboten, Kirmes, Marktständen und verkaufsoffenem Sonntag. Der Hörder Frühling geht diesmal von Freitag (5. April) bis Sonntag (7. April) und ist somit auch wieder die erste Großveranstaltung des Jahres in Hörde, wenn Bezirksbürgermeister...

  • Dortmund-Süd
  • 01.04.19
Kultur
TODESNOT?! Nein, das Deutsche Rote Kreuz demonstriert Lebensrettung
11 Bilder

Massig Gesundes auf der Latte - von A Allbau bis Z Zahnputzmobil
Ihnen wird geholfen!

Endlich kommt das höchste Gut wieder nach Altendorf! Gesundheit! Jawohl! Kostenlos – drei Stunden! Kommen! Gucken! Staunen! Tja, der 5. Gesundheitstag, am Samstag, 6. April, auf dem Ehrenzeller Platz, von 14 bis 17 Uhr, überbietet sich mit einem bunten, frisch-flotten Frühlings-Fest! Neugierig? „Wir möchten den Bürgern eine attraktive Plattform bieten, die wichtige Gesundheitsthemen im Rahmen eines unterhaltsamen und attraktiven Programm vermittelt“ resümiert Ricarda Fischer von der Stadt...

  • Essen-West
  • 27.03.19
  •  1
  •  2
Politik
Sozialamt und Jugendamt ziehen für die Zeit einer Renovierung in die alte Frenzelschule am Entenpoth. Zum vorhandenen Schulgebäude werden Module und nicht mehr verwendete Container aus anderen Flüchtlingseinrichtungen kommen.
2 Bilder

Umzug
Sozialamt zieht vorübergehend zum Entenpoth in die alte Frenzelschule

Das Gebäude des Sozialamts in der Luisenstraßen ist ebenso wie das denkmalgeschützte Jugendamt am Ostwall in die Jahre gekommen – die beiden Gebäude müssen saniert werden. Um nicht andere Bürogebäude für die Zeit der Renovierung anmieten zu müssen, ziehen die Mitarbeiter der beiden Ämter nacheinander nach Hörde: In die alte Frenzelschule am Entenpoth. Dort ist es nach der Nutzung als Flüchtlingsunterkunft ruhig geworden, zumindest was die öffentliche Nutzung betrifft. Drogenhandel gäbe es...

  • Dortmund-City
  • 25.03.19
Politik
Die Dortmunder SPD Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann

Sabine Poschmann bei der SPD Hörde-Nord
Einladung zum Bericht aus Berlin

Sabine Poschmann, Dortmunder Bundestagsabgeordnete, hält am Montag, den 25.3.2019 einen Bericht aus Berlin bei der SPD Hörde-Nord. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen. Sabine Poschmann berichtet über die Arbeit der Großen Koalition. Ein Schwerpunkt sind die Maßnahmen, die die SPD gegen Mietsteigerungen aufgrund von Renovierungen und Modernisierungen angehen will. Den Bericht aus Berlin gibt die Bundestagsabgeordnete ab 19 Uhr im Gasthaus Wüstefeld, Hörder Rathausstraße 3,...

  • Dortmund-Süd
  • 21.03.19
Politik
Mehr als hundert Bürger folgten der Einladung von Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Bezirksbürgermeister Sascha Hillgeris.
3 Bilder

Bürgerdialog
Phoenix-See: Zuviel Verkehr in Hörde – Probleme mit dem Parken

Zum zweiten Mal waren jetzt Anlieger des Phoenix-Sees zu einem Bürgerdialog in die Hörder Verwaltungsstelle gekommen. Mehr als hundert folgten der Einladung von Oberbürgermeister Ullrich Sierau und Bezirksbürgermeister Sascha Hillgeris. Moderiert wurde die Veranstaltung von Dr. Frank Claus. Zunächst sollte erörtert werden, welche der Anregungen aus dem ersten Bürgerdialog schon umgesetzt oder zumindest angegangen wurden. Damals ging es vorrangig um die Beleuchtung auf der Südseite des Sees,...

  • Dortmund-Süd
  • 21.03.19
Sport

Vereinsmeisterschaften im TV-Hörde

Mit großem Beifall wurden die turnerischen Leistungen der Hörder Turnerinnen bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften gewürdigt. Vierzig Kinder im Alter von 5 - 13 Jahren präsentierten oft erstmals ihre Übungen vor Wertungsrichtern und Zuschauern. Rollen, Räder, Handstände, Umschwünge und Handstandüberschläge und vor allem der Bogengang auf dem 10 cm dünnen Schwebebalken wurden mit Beifall der Zuschauern belohnt. Die herausragenden Leistungen wurden bei der Siegerehrung mit Urkunden und...

  • Dortmund-Süd
  • 04.03.19
Politik
Dr. Gerhard Langemeyer

Der Vater des Phoenix-Sees ist 75 geworden
Zum Geburtstag von Gerhard Langemeyer

Dr. Gerhard Langemeyer ist am Mittwoch letzter Woche 75 Jahre geworden. Der Sozialdemokrat Langemeyer war 1999 der erste direkt gewählte Dortmunder Oberbürgermeister. In seine Amtszeit fiel eine Neuausrichtung der Wirtschaftsförderung im Dortmund Projekt, um den Strukturwandel in Dortmund besser zu steuern. Die alten Industrien Kohle, Stahl und Bier hatten 1999 an Bedeutung verloren. Insgesamt verlor Dortmund 80.000 Arbeitsplätze. Gerhard Langemeyer richtete die Wirtschaftsförderung auf die...

  • Dortmund-Süd
  • 19.02.19
Sport
"Alpenpanorama" am Phoenix-See: Frank "Pasta" Bentlage macht sich warm für die erste Abfahrt am See.

"Coole" Aktion am Phoenix-See
Neues Skigebiet am See? Pizzabäcker "Pasta" Bentlage fährt Ski in Hörde

Frank "Pasta" Bentlage, Pizzabäcker aus Hörde, hat mal wieder eine verrückte Idee in die Tat umgesetzt. Nachdem er 2018 den Rapper Marteria als Pizzaboten gewinnen konnte und mit einer fliegenden Riesenpizza den zweiten Platz beim Red Bull Flugtag abräumte, präsentierte er sich nun als Ski-Pionier am Phoenix-See. Nach mehreren Abfahrten resümierte er mit einem Grinsen: "Es fehlt natürlich ein Lift, und fünf Zentimeter Schnee waren wohl doch etwas zu wenig." Ein cooles Video zur Aktion...

  • Dortmund-Süd
  • 05.02.19
Sport

Sport im TV-Hörde

Mit den guten Vorsätzen direkt beginnen. Zum Jahresbeginn sind im TV Hörde 1861 e.V. noch Plätze frei: Familienturnen:  Sport mit der ganzen Familie für Kinder bis 6 Jahren Eltern und Kinder turnen und toben zusammen bei Spiel und Spaß. Das hält fit und schweißt die Familie zusammen. 17:15 - 18:15 Uhr Stift-Grundschule, Am Bruchheck 47. Fitness- und Konditionsgymnastik für Jedermann:  Egal welches Alter und welcher Fitnesszustand, hier werden Konditions- und Kraftübungen mit und ohne...

  • Dortmund-Süd
  • 05.01.19
Wirtschaft
Auf dem 8.400 Quadramter großen Grundstück hat der Hamburger Investor 92 Mietwohnungen mit rund 8.100 Quadratmeter Wohnfläche realisiert.
2 Bilder

Wohnquartier fertiggestellt
Hamburger Investor eröffnet "Breeze Living" mit 92 Wohnungen am Phoenix-See

Das Wohnquartier "Breeze Living" am Phoenix-See hat der Hamburger Investor und Projektentwickler Revitalis Real Estate AG nun fertiggestellt. Auf dem 8.400 Quadramter großen Grundstück hat der Hamburger Investor gemeinsam mit dem Kölner Family Office Dereco 92 so genannte Komfortmietwohnungen mit rund 8.100 Quadratmeter Wohnfläche und eine Tiefgarage mit 112 Stellplätzen nach den Entwürfen des Kölner Architekturbüros "schultearchitekten" realisiert. Großzügige Terrassen und Balkone,...

  • Dortmund-Süd
  • 04.01.19
Sport

Dreifach Gold für TV-Hörde

Mit 30 Turnerinnen startete der TV-Hörde bei den Dortmunder Stadtmeisterschaften. Drei Goldpokale, drei Silber- und vier Bronzemedaillen gingen dabei an den Hörder Turnverein. Mit ihren 6 Jahren erturnte sich Theresa Lange den Titel bei den Pflichtübungen der Altersklasse 6 im Grundlagenprogramm des Deutschen Turnerbundes. Teamkameradin Elena Strumberg (7 Jahre) erreichte Platz 4. Schwieriger war das Pflichtprogramm der 8jährigen Carolin Petermeier, die sich mit einer künstlerisch...

  • Dortmund-Süd
  • 02.01.19
Politik
 Gute Nachrichten überbrachte Regierungspräsident Hans-Josef Vogel Oberbürgermeister Ullrich Sierau.

Förderbescheid vom Land sichert drei Projekte in Hörde und Hombruch
5 Mio Euro für Phoenix und Freizeit

„Mit Fördermitteln in Höhe von rund 5 Millionen Euro unterstützen wir den weiteren Erfolgskurs der Stadt Dortmund“, sagte Regierungspräsident Hans-Josef Vogel bei der Förderbescheidübergabe an Oberbürgermeister Ullrich Sierau. Fünf Millionen Euro an Landesmitteln unterstützen damit Projekte im Dortmunder Süden. Davon fließen 3.442.594 Euro in den Abschluss der äußeren Erschließung des Technologiestandortes Phoenix. In mehreren Bauabschnitten wurden bereits die Flächenaufbereitung, die innere...

  • Dortmund-City
  • 04.12.18
  •  1
Ratgeber
Wünschen sich nette Mitbewohner: (v.l.) Christoph Klein, Angela Roelofsen, Evi Müllenberg,  Rose Marie Neuhaus sowie Inga und Jens Lührs
6 Bilder

Wohnprojekt in Hörde
Mitbewohner für Altes Polizeirevier gesucht

Für ein Mehrgenerationenhaus sucht die Hörder Initiative „Wir aufm Revier“ noch Mitbewohner. Die Gruppe  plant genossenschaftliches Wohnen in der ehemaligen Polizeiwache an der Alten Benninghofer Straße 16-18 und wird sich dem Verein W.I.R. e.V. anschließen. In Zeiten ständig steigender Mieten ist es gar nicht so einfach, schöne Wohnungen in einer guten Lage zu einem akzeptablen Preis zu bekommen. All das bietet „Wir aufm Revier“, und noch mehr: Die Gruppe plant das, was früher einmal...

  • Dortmund-City
  • 02.12.18
Politik
Die 3 Stolpersteine an der Hörder Rathausstraße 2 erinnern an die Familie Feldheim
4 Bilder

Gedenken der Opfer der Reichspogromnacht 1938 in Hörde

Zum Gedenken der Opfer der Reichspogromnacht 1938 in Hörde hatte die SPD Hörde-Nord eingeladen. Rund 30 Hörder kamen, unter Ihnen die Ratsvertreterin Edeltraud Kleinhans, die Landtagsabgeordnete Anja Butschkau und die frühere Bundestagsabgeordnete Ulla Burchardt. Auf dem Weg von der Schlanke Mathilde zum Standort der Synagoge am heutigen Friedrich-Ebert-Platz erzählte Diethart Döring über die Opfer der Nazis in Hörde. Der Stolperstein an der Hermannstraße 36 erinnert an Moritz Schild, der...

  • Dortmund-Süd
  • 10.11.18
Politik

Jugendarbeit
Rampe II soll in Hörde an den Start

Anfang des Jahres ereignete sich im Parkhaus am Hörder Bahnhof ein tragisches Unglück. Ein 15-jähriges Mädchen wurde dort nach einem Streit von einer etwa Gleichaltrigen erstochen. Nach der Tat bildete sich in Hörde ein runder Tisch, der erste Maßnahmen beschloss. So waren nicht nur Mitarbeiter des Jugendamtes nach der Tat am Bahnhof vor Ort, um den geschockten Jugendlichen Gesprächsangebote zu machen und sie mit warmen Getränken zu versorgen, auch die Gedenkfeier am 2. März wurde vom...

  • Dortmund-Süd
  • 07.11.18
Kultur
Von links: Jenny Neurath (Antonia Lindemann), Regisseurin Bettina Woernle, Sybille Neurath (Anna Stieblich) und Mike Neurath (Felix Wšrter).

Fernsehen
WDR-Serie um Phoenix-See geht in die zweite Staffel

Frisch vor Ort abgedreht sind die neuen Folgen der WDR-Serie "Phoenix-See". Zu sehen sind die sechs Folgen der zweiten Staffel im nächsten Jahr.   Die Geschichte der beiden ungleichen Familien Neurath und Hansmann wird weitererzählt. Auch die neuen Episoden wurden von Michael Gantenberg geschrieben. Regie führte wieder Bettina Woernle. Ihr Traumhaus am See hat den Hansmanns kein Glück gebracht. Die Ehe von Birger (Stephan Kampwirth) und Katharina (Nike Fuhrmann) ist zerrüttet. Sie ist mit...

  • Dortmund-City
  • 06.11.18
  •  2
Politik

Podiumsdiskussion mit Karl Lauterbach bei SPD Hörde

Der SPD Ortsverein Hörde-Nord lädt zu einer gesundheitspolitischen Diskussion ein. Dafür konnte die Dortmunder Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann den führenden Gesundheitsexperten der SPD-Bundestagsfraktion Prof. Dr. Dr. Karl Lauterbach gewinnen. Auf dem Podium zusammen mit Karl Lauterbach: - Clemens Galuschka, Geschäftsführer St. Josefs Hospital Hörde - Michael Lenser, Betriebsrat Klinikum Dortmund - Heike Strohmeyer-Kirsch, Betriebsrat Klinikum Dortmund Die SPD will mit den...

  • Dortmund-Süd
  • 28.10.18
Politik
Auf dem Podium: Ralf Neuhaus, Vorsitzender des Ortsvereins SPD Hörde-Nord, Jugenddezernentin Daniela Schneckenburger und die neue Leiterin des Jugendamtes, Annette Frenzke-Kulbach.
2 Bilder

Diskussion um Hörder Jugendtreff You Point 

Offenbar besteht nach der Anfrage einer Bürgerin an die Hörder Bezirksvertretung noch Gesprächsbedarf zu dem im Bau befindlichen Jugendtreff You Point an der B236 am Phoenix-See. Grund genug für den SPD-Ortsverein Hörde-Nord, jetzt in einer Bürgerveranstaltung über das Projekt zu informieren. Ralf Neuhaus, Vorsitzender des Ortsvereins Hörde-Nord, moderierte die Diskussion, Jugenddezernentin Daniela Schneckenburger von den Grünen und die Jugendamtsleiterin Dr. Annette Frenzke-Kulbach...

  • Dortmund-Süd
  • 04.10.18
Politik
Sabine Poschmann, Mitglied des Bundestags

Sabine Poschmann: Maßnahmen zur Stärkung der Mieter

In Ihrem Brief an die Hörder SPD Mitglieder hebt die Dortmunder Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann das Maßnahmenpaket der Großen Koalition zur Stärkung der Mieter hervor: Bezahlbare Mieten sind eines der drängendsten Probleme unserer Zeit. Viele Menschen haben Sorgen, sich ihre Wohnung nicht mehr leisten zu können, in der sie teilweise seit Jahrzehnten leben. Um die Wohnungsnot zu bekämpfen, hat die SPD in der Großen Koalition bereits einiges auf den Weg gebracht wie mehr Geld für den...

  • Dortmund-Süd
  • 03.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.