Hörde

Beiträge zum Thema Hörde

Kultur
Festival-Macher Horst Hanke-Lindemann präsentiert in der riesigen Industriehalle, die viel Platz bietet, um den Corona-Schutz einzuhalten, das eingezogene durchlüftete Glasdach.
  6 Bilder

Viel Platz für RuhrHOCHdeutsch in der Schalthalle auf Phoenix-West
Festival startet mit Schutz-Konzept

"Da kann man sich sicher fühlen", sagt Oberbürgermeister Ullrich Sierau zum neuen coronagerechten Spielort des Comedy- und Kabarett-Festivals RuhrHOCHdeutsch. Das Gesundheitsamt bestätigte jetzt den umfangreichen Hygieneplan für die riesige Halle Schalthaus 101 am Hochofen als Festival-Location. So wird es im Hoesch-Denkmal ab dem 17. Juni im permanent belüftetem Raum kein Schlangestehen geben. Besucher tragen beim Hereingehen und Herausgehen aus der Schalthalle einen Mund-Nasen-Schutz, den...

  • Dortmund-City
  • 16.06.20
Vereine + Ehrenamt

Spielplatz Auf’m Brautschatz wieder eröffnet

Dortmund Hörde. Über die neuen Spielgeräte auf dem Spielplatz Auf’m Brautschatz und die Neueröffnung Anfang Juni freuen sich Ratskandidatin Heidemarie Lyding-Lichterfeld (SPD) und Jan Tech vom Spielplatzverein. „Es sind tolle Spielgeräte für die Kinder aufgestellt worden. “, so Heidemarie Lyding-Lichterfeld. Werner Baschin und Ralf Neuhaus von der SPD Hörde-Nord weisen darauf hin, dass bisher noch keine Papierkörbe auf dem Spielplatz vorhanden sind.

  • Dortmund-Süd
  • 15.06.20
Politik

Gesamtvolumen von 21 Millionen Euro
Verwaltungsvorstand bringt Städtebauförderprogramm für 2021 auf den Weg

Dortmund. Die Entscheidung des Verwaltungsvorstands der Stadt Dortmund ist der erste Schritt, um die Stadterneuerungsprojekte in das Städtebauförderprogramm 2021 aufzunehmen und die entsprechenden Förderungsmittel bei der Bezirksregierung beantragen zu können. Planungsdezernent Ludger Wilde erklärt: „Die Städtebaufördergelder sind eine wichtige Grundlage, um weiterhin zielgerichtet Dortmunder Stadtteile zu stärken und damit zukunftsfähig aufzustellen.“ Das beschlossene Programm 2021 setzt sich...

  • Dortmund
  • 21.05.20
Vereine + Ehrenamt

Arbeit der Hörder Stadtteilagentur wird bis 2022/23 verlängert

Die Stadterneuerungsarbeiten in Hörde werden bis zum Jahreswechsel 2022/23 andauern. Parallel dazu soll auch die Arbeit der Hörder Stadtteilagentur im Auftrag des Amtes für Stadterneuerung um zwei Jahre bis zum Jahreswechsel 2022/23 verlängert werden. Das schlägt der Verwaltungsvorstand dem Rat der Stadt vor. Informieren, Beraten, Beteiligen, Vernetzen - so lassen sich die Aufgaben der Hörder Stadtteilagentur beschreiben. Und diese Aufgaben hat die Stadtteilagentur in den letzten neun...

  • Dortmund-Süd
  • 01.05.20
Politik

Heidemarie Lyding-Lichterfeld, Kandidatin in Hörde
Besser werden - Dortmund bleiben!

Heidemarie Lyding-Lichterfeld, Kandidatin in Hörde zu Ihrer kandidatur für den Stadtrat in Dortmund : BESSER WERDEN! Dortmund ist auf einem guten Weg. Aber es gibt neue Herausforderungen und wir packen sie an. Dortmund braucht einen leistungsfähigeren und kostengünstigeren öffentlichen Personennahverkehr. Wir müssen deutlich mehr Wohnungen bauen als bisher, damit wohnen bezahlbar bleibt. In die Bildung unser Kinder muss weiter investiert werden und höchste Priorität hat auch zukünftig die...

  • Dortmund-Süd
  • 01.05.20
  •  4
Politik

Dortmund Hörde: Umbau Faßstraße
Erster neuer Streckenabschnitt befahrbar

Dortmund Hörde. Der Umbau der Faßstraße in Hörde sorgt immer wieder für Unmut in der Bevölkerung. In der Vergangenheit kam es zu vielen Staus auf der Faßstraße. Der Einzelhandel beklagte die Abwanderung von Kunden. Die Stadtverwaltung Dortmund hat den Umbau bis Ende März 2021 geplant. Die Hörder Stadtteilagentur meldet heute, 27.4.2020, dass erste Besserungen für den Verkehrsfluss umgesetzt wurden: Die ersten Bauabschnitte auf der westlichen Straßenseite zwischen Willem-van-Vloten-Straße...

  • Dortmund-Süd
  • 27.04.20
  •  1
Politik
Die Ausbauplanung Faßstraße sieht für die Neupflanzung 31 Bäume vor.

Hörde
Bäume werden gefällt: Ersatzpflanzung an der Faßstraße geplant

18 Bäume werden heute (12.2.) an der Faßstraße im Zuge der Straßenbauarbeiten zwischen dem Parkhaus gegenüber der Hörder Burgstraße und dem Bauende nördlich der Alfred-Trappen Straße gefällt. Bereits gestern wurde für den Gebäudeabbruch des Stiftsforums die Verkehrsführung in Fahrtrichtung Stadtmitte auf die westliche Straßenseite verschwenkt. Gefällt werden die Bäume entlang des Stiftsforums, im Bereich des Hauses Faßstraße 29 sowie im Bereich der geplanten baulichen Verschiebung der...

  • Dortmund-Süd
  • 12.02.20
  •  2
Sport
30 Jungen und Mädchen nahmen ihre offiziellen Zertifikate für den erfolgreichen Abschluss der DFB-Junior-Coach-Ausbildung entgegen.

Hörde
Trainer zertifiziert: 30 DFB-Junior-Coaches gehen in Vereine

Seit dieser Woche können sich wieder Dortmunder Fußballvereine über neue Trainer freuen. Denn insgesamt 30 Jungen und Mädchen, darunter rund 20 Schüler der Marie-Reinders-Realschule, nahmen ihre offiziellen Zertifikate für den erfolgreichen Abschluss der DFB-Junior-Coach-Ausbildung entgegen. Seit 2013 unterstützt die Commerzbank als Partner des DFB die Initiative „DFB-Junior-Coach“ zur Förderung des Fußballtrainernachwuchses. An der Marie-Reinders-Realschule in Hörde fand die...

  • Dortmund-Süd
  • 11.01.20
Vereine + Ehrenamt
Auszeichnung beim Festakt zum 20-jährigen des Programms „Soziale Stadt“ (v.l.): Stefan Schwarz (Sprecher des Städtenetzes Soziale Stadt NRW), Marco Ambrée (Montag-Stiftungen), Jens Woelki (Amt für Stadterneuerung), Mathias Ruhnke (mit Urkunde, "Wir am Hörder Neumarkt e.V."), Susanne Linnebach (Leiterin Amt für Stadterneuerung) und Carsten Tum (Sprecher Städtenetz Soziale Stadt NRW).

Hörde
Preisgekrönte Nachbarschaft: Verein "Wir am Hörder Neumarkt“ vom Städtenetzwerk NRW ausgezeichnet

Das nachbarschaftliche Engagement am Hörder Neumarkt hat einen Preis als Vorbildprojekt der Sozialen Stadt NRW erhalten. Als eines von fünf ausgezeichneten Projekten nahmen der Verein „Wir am Hörder Neumarkt“ und das Amt für Stadterneuerung der Stadt gemeinsam die Auszeichnung entgegen. Der Festakt zum 20-jährigen Bestehen des Bund-Länder-Programms „Soziale Stadt“ in Nordrhein-Westfalen fand im Erich-Brost Pavillon auf dem Dach der Zeche Zollverein in Essen statt und bildete den...

  • Dortmund-Süd
  • 11.12.19
Blaulicht

Hörde
Im Auto wartender Mann wird von Unbekanntem mit Messer verletzt

Auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Dortmund-Hörde ist am gestrigen Donnerstag (14. November) ein 21-jähriger Autofahrer von einem Unbekannten mit einem Messer verletzt worden. Ersten Ermittlungen zufolge saß der Hagener gegen 9.15 Uhr in seinem Wagen auf einem Parkplatz in der Burgunderstraße. Ein ihm unbekannter Mann kam sodann auf ihn zu und gab ihm mit einer Bewegung zu verstehen, dass er die Tür des Autos öffnen solle. Als der 21-Jährige dies tat, beschimpfte ihn der Unbekannte....

  • Dortmund-Süd
  • 15.11.19
Natur + Garten
Über ihre Hochbeete haben auch die Ehrenamtlichen vom Weltstand Hombruch informiert. Dabei Barbara Joswig. Barbara Kemner und Hans Joswig an der Harkortstraße 55, vor dem Weltstand und den Hochbeeten.

Hörde
"Essbare" Hochbeete: Projektabschluss von „QuerBeet Hörde – Ernte deine Stadt!“

Beliebte Kräuter und Gemüse in knallbunten Kisten zur beliebigen Ernte „QuerBeet Hörde – Ernte deine Stadt!“heißt die Aktion, die seit sechs Jahren Projekte der Urbanen Landwirtschaft in Hörde umsetzt. Jetzt feierten die Bürger den Projektabschluss. Entstanden sind der Gemeinschaftsgarten Schallacker, "essbare" Hochbeete, ein Spalierobstbeet, Fenstergärten, Pflanztaschen und Workshops mit Schulen, und nicht zuletzt wurde die Idee für die Stadtteilgärtnerei Am Remberg entwickelt. Dreißig...

  • Dortmund-Süd
  • 15.11.19
Sport

„Skibasar“ im Autohaus Bonnermann & Hüls in Dortmund

Am Sonntag, den 17. November veranstaltet der größte Dortmunder Ski Club von 11 bis 13 Uhr seinen traditionellen Skibasar im Autohaus Bonnermann & Hüls an der Nortkirchenstraße. Eine Anmeldung oder Gebühr für die Anbieter ist nicht erforderlich. Natürlich ist der Skibasar auch offen für Nichtmitglieder. Des Weiteren informiert der Vorstand des Vereins an einem Infostand über die Trainingstermine und Sportreisen, die angeboten werden. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt, die...

  • Dortmund-Süd
  • 05.11.19
Kultur
Sascha Korf gilt als Meister der Improvisation. Foto: Robert Maschke
  2 Bilder

Exklusiv-Interview mit dem Meister der Improvisation - Am 21. November im Cabaret Queue
Comedian Sascha Korf kommt mit neuem Programm nach Hörde: „Ich liebe Dortmund!“

Er ist schlagfertig, komisch, ein Meister der Improvisation – und er kommt nach Hörde: Bevor Comedian Sascha Korf mit seinem brandneuen Programm „…denn er weiß nicht, was er tut“ am 21. November im Cabaret Queue Station macht, hat er dem Süd-Anzeiger Dortmund in einem Exklusiv-Interview Rede und Antwort gestanden. Ein Gespräch über Gags und Vertrauen, Arztbesuche und Entschleunigung – und den BVB. Hallo Sascha Korf, Sie gelten als König des Impro. Wieviel Improvisation steckt denn in Ihrem...

  • Dortmund-Süd
  • 05.11.19
Kultur
Willi Garth (r.) und weitere Mitstreiter des Vereins zur Förderung der Heimatpflege Hörde präsentierten den Kalender in der Buchhandlung transfer.

Hörde
Der beliebte Heimatkalender zeigt wieder Hördes Vergangenheit

Der Verein zur Förderung der Heimatpflege Hörde hat es wieder getan: Zum bereits 7. Mal haben die Mitglieder einen Heimatkalender zusammengestellt, der Hördes "alte Seiten" zeigt. Es ist wieder gelungen, neben bekannteren Motiven auch mehrere unbekannte und originelle Ansichte auszugraben. Auch Leihgeber haben dabei zum Gelingen beigetragen. Die Kalendermanufaktur Viersen hat wieder die qualitativ besten Ergebnis aus den 13 historischen Vorlagen herausgearbeitet und auf das Großformat DIN...

  • Dortmund-Süd
  • 07.10.19
Kultur
Traditionell endet der Sommer in Hörde mit dem Erntemarkt. Leckeres, altes Handwerk viel Musik und mittelalterliches Flair erwartet die Besucher.
  2 Bilder

Am 5. und 6. Oktober 2019
Hörder Erntemarkt ist ein Fest für die ganze Familie

In Hörde hat der Erntemarkt Tradition. Ein umfangreiches Programm haben erneut gemeinsam der Hörder Aktivkreis und Veranstalter Foad Boulakhrif zusammengestellt. Am 5. und 6. Oktober wird der Platz an der schlanken Mathilde und Friedrich Ebert Platz zum Erntemarkt. Traditionell wird das Erntedankfest in der Hörder Innenstadt gefeiert. Und ebenso traditionell sind Handwerksvorführungen, musikalische Darbietungen, viele Verkaufsstände mit Spezialitäten, Speisen und Getränken, Deko und Pflanzen...

  • Dortmund-Süd
  • 03.10.19
Politik

SPD-Ratsfraktion freut sich über Arbeitsplätze bei Amprion – auch dank Energiewende

Hörde. Dortmund hat Energie. Das wissen wir durch viele Projekte, die hier in den vergangenen Jahren erfolgreich umgesetzt worden sind. Und Dortmund ist eine Energiezentrale. Die SPD-Ratsfraktion hat sich beim Übertragungsnetzbetreiber Amprion auf Phoenix-West unter anderem über Versorgungssicherheit in der Zukunft, die Integration der erneuerbaren Energien und den Netzausbau informiert. Dabei wurde auch deutlich, dass die Energiewende Arbeitsplätze schafft. Amprion wird weiter wachsen und...

  • Dortmund-Süd
  • 01.08.19
Sport
Die Square Dancer in Aktion, hier in der typischen Kleidung. Trainiert wird aber auch oft in Alltagskleidung.
  4 Bilder

Hellweg Shufflers
Tanzen im Quadrat

Er scheint so uramerikanisch – der Square Dance. Frauen in weiten Petticoats, Männer mit Stetson und Bolo-Tie folgen Anweisungen, die meist ein Mann rhythmisch vorträgt. Dazu läuft oft Country-Musik. Square Dance mit seinen rund 70 Tanzfiguren funktioniert überall auf der Welt gleich – deshalb können die Tänzer der Hellweg-Shufflers auch überall mittanzen, ob in Norwegen oder in Kanada. Es wird längst nicht nur zu Country getanzt, der Square Dance funktioniert sogar zu Hardrock. Doch wie so...

  • Dortmund-City
  • 01.05.19
  •  1
Sport
Im Umfeld des sehr beliebten Freizeitareals Phoenix-See fehlte bislang eine Aufenthalts- und Angebotsfläche für Teens und ältere Jugendliche.
  7 Bilder

Hörde
You Point am Phoenix-See eröffnet

Dezernentin hat den "Spielplatz für Jugendliche" eröffnet "Einen Spielplatz für Jugendliche" nennt Dezernentin Daniela Schneckenburger den Jugendplatz You Point am Phoenix-See. Den ließ sich die Stadt immerhin 600.000 Euro kosten. Entstanden ist dafür eine trendige Outdoor-Parkouranlage. Jugenddezernentin Daniela Schneckenburger eröffnete den Jugendplatz You Point offiziell. Mit Gästen aus Politik, Verwaltung und öffentlichem Leben feierten die Jugendlichen bei einem sportlich-kulturellen...

  • Dortmund-Süd
  • 29.04.19
Politik

Landtagsabgeordnete machte Praktikum in der Kita
Anja Butschkau: Der Erzieher-Beruf ist wesentlich anspruchsvoller geworden

Unter welchen Bedingungen arbeiten Erzieherinnen und Erzieher, damit unsere Kinder Tag für Tag gut betreut werden? Das wollte die Landtagsabgeordnete Anja Butschkau (SPD) wissen und packte einen Tag lang als Praktikantin in der AWO-Kita Nortkirchenstraße in Dortmund Hörde mit an. Butschkau bekam an diesem Tag einen intensiven Einblick in diese verantwortungsvolle Arbeit. Denn in einer modernen Kita werden die Kinder nicht einfach nur beaufsichtigt und betreut. Butschkau: „In der Kita...

  • Dortmund-Süd
  • 21.04.19
  •  1
Kultur
Auch das hat Tradition: Wenn sich (v.l.) Michael Gündel vom Gewerbeverein "Aktivkreis Hörde", Schausteller Rudi Isken und Ulrich Spangenberg vom Stadtbezirksmarketing mit bunten Blumen aufstellen, ist der Hörder Frühling nicht mehr weit.
  2 Bilder

Hörder Frühling und verkaufsoffener Sonntag
Frühling für die ganze Familie mit Blumen, Kirmes und Shopping

Frühlingsangebote, Kirmes, Blumenmarktstände und verkaufsoffener Sonntag in Hörde Der Frühling ist da - und der wird mittlerweile zum 13. Mal in Hörde gebührend gefeiert. Das beliebte Fest in der Hörder Mitte bietet wieder die bunte Mischung aus Frühlingsangeboten, Kirmes, Marktständen und verkaufsoffenem Sonntag. Der Hörder Frühling geht diesmal von Freitag (5. April) bis Sonntag (7. April) und ist somit auch wieder die erste Großveranstaltung des Jahres in Hörde, wenn Bezirksbürgermeister...

  • Dortmund-Süd
  • 01.04.19
Kultur
TODESNOT?! Nein, das Deutsche Rote Kreuz demonstriert Lebensrettung
  11 Bilder

Massig Gesundes auf der Latte - von A Allbau bis Z Zahnputzmobil
Ihnen wird geholfen!

Endlich kommt das höchste Gut wieder nach Altendorf! Gesundheit! Jawohl! Kostenlos – drei Stunden! Kommen! Gucken! Staunen! Tja, der 5. Gesundheitstag, am Samstag, 6. April, auf dem Ehrenzeller Platz, von 14 bis 17 Uhr, überbietet sich mit einem bunten, frisch-flotten Frühlings-Fest! Neugierig? „Wir möchten den Bürgern eine attraktive Plattform bieten, die wichtige Gesundheitsthemen im Rahmen eines unterhaltsamen und attraktiven Programm vermittelt“ resümiert Ricarda Fischer von der Stadt...

  • Essen-West
  • 27.03.19
  •  1
  •  2
Politik
Sozialamt und Jugendamt ziehen für die Zeit einer Renovierung in die alte Frenzelschule am Entenpoth. Zum vorhandenen Schulgebäude werden Module und nicht mehr verwendete Container aus anderen Flüchtlingseinrichtungen kommen.
  2 Bilder

Umzug
Sozialamt zieht vorübergehend zum Entenpoth in die alte Frenzelschule

Das Gebäude des Sozialamts in der Luisenstraßen ist ebenso wie das denkmalgeschützte Jugendamt am Ostwall in die Jahre gekommen – die beiden Gebäude müssen saniert werden. Um nicht andere Bürogebäude für die Zeit der Renovierung anmieten zu müssen, ziehen die Mitarbeiter der beiden Ämter nacheinander nach Hörde: In die alte Frenzelschule am Entenpoth. Dort ist es nach der Nutzung als Flüchtlingsunterkunft ruhig geworden, zumindest was die öffentliche Nutzung betrifft. Drogenhandel gäbe es...

  • Dortmund-City
  • 25.03.19
Politik
Die Dortmunder SPD Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann

Sabine Poschmann bei der SPD Hörde-Nord
Einladung zum Bericht aus Berlin

Sabine Poschmann, Dortmunder Bundestagsabgeordnete, hält am Montag, den 25.3.2019 einen Bericht aus Berlin bei der SPD Hörde-Nord. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen. Sabine Poschmann berichtet über die Arbeit der Großen Koalition. Ein Schwerpunkt sind die Maßnahmen, die die SPD gegen Mietsteigerungen aufgrund von Renovierungen und Modernisierungen angehen will. Den Bericht aus Berlin gibt die Bundestagsabgeordnete ab 19 Uhr im Gasthaus Wüstefeld, Hörder Rathausstraße 3,...

  • Dortmund-Süd
  • 21.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.