Hülsmann

Beiträge zum Thema Hülsmann

Kultur

Trotz Schließung weiter aktiv
Kulturbrauerei Hülsmann nutzt die Zeit

Einen positiven Aspekt konnte Sabedin Houssein Oglou der aktuellen Situation doch abgewinnen. Endlich mal die Arbeit erledigen, die sonst immer liegen geblieben ist. Viel anderes bleibt dem Eickeler Wirt, wie allen seinen Kollegen, momentan auch nicht übrig. Der Betrieb in der Kulturbrauerei Hülsmann im Eickeler Sud- und Treberviertel steht wie in allen Kneipen und Gaststätten aufgrund der Corona-Pandemie still. „Sabby“, wie ihn seine Stammkunden und Freunde nennen, nutzt die Zeit, um klar...

  • Herne
  • 25.03.20
WirtschaftAnzeige

Neujahrsempfang im Nähstudio von Dagmar Hülsmann

Kürzlich fand in Langenbochum auf der Mühlenstraße 72 der bereits zehnte Neujahrsempfang im Nähstudio von Dagmar Hülsmann statt. Seid 13 Jahren werden dort Nähkurse gegeben und Stoffe sowie Nähmaschinen verkauft. Mit dabei war auch wieder Thomas Piette von der Firma „Nähwelt Herten“, der Geschäftsführerin Dagmar Hülsmann die neusten Nähmaschinen zur Verfügung stellt und die Wartung der Nähmaschinen der Kunden übernimmt. Das eingespielte Team konnte sich Samstag über viele alte und neue...

  • Herten
  • 14.01.16
Vereine + Ehrenamt
48 Bilder

Die Vereine der IDV feierten mit dem VfV Fidelitas den 90. Geburtstag

Viele Vereinsvertreter der IDV, Freunde des VfV Fidelitas, Vertreter aus der Öffentlichkeit und Vereinsvertreter aus den Nachbarorten feierten mit dem VfV Fidelitas am Samstag, 29.08.12, in der Aula der Wilhelm Busch Realschule den 90. Geburtstag des Vereins. Da einige Vereine der IDV auch an der Programmgestaltung des Abends beteiligt waren, konnte ein 3 stündiges Programm zusammen gestellt werden, dass von den über 200 Zuschauern als eines der besten Programme der letzten Jahre angesehen...

  • Dortmund-West
  • 30.08.12
Kultur
Bringen Leben ins markante Baudenkmal (von unten nach oben): Martin Kortmann, Prof. Volker Eichener und Jens Blome. Foto: Detlef Erler

Brauerei beendet Dornröschenschlaf

Eickel kulturell beleben – das möchte der „Förderverein Kulturbrauerei Eickel“. Zu diesem Zweck haben Prof. Volker Eichener, Martin Kortmann und Jens Blome die Hülsmann-Brauerei am Eickeler Markt zu neuem Leben erweckt. „Wir wollen, dass die Eickeler Bürger nicht nach Bochum fahren, sondern Musikveranstaltungen, Ausstellungen, Diskussionen und Lesungen in ihrer direkten Nachbarschaft erleben können.“ Am 31. August geht es im Bürgersaal los mit einem öffentlichen Workshop zu „Perspektiven der...

  • Herne
  • 14.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.