hünxe

Beiträge zum Thema hünxe

Natur + Garten

Kurzes, aber umso heftigeres Unwetter über dem Kreis Wesel
17-Jährige aus Voerde von Ast schwer verletzt

Gegen 11.45 Uhr am heutigen Freitag, 18. Oktober, zog ein kurzes aber umso heftigeres Unwetter über den Kreis Wesel. Starke Windböen entwurzelten kreisweit mehrere Bäume und ließen Äste herabfallen, sodass Feuerwehr und Polizei insgesamt 20-mal ausrücken mussten. Besonders stark betroffen waren die Städte Voerde und Moers. In Moers stürzte ein Baum an der Römerstraße auf eine Stromleitung und mehrere schwere Äste blockierten die Verbandsstraße. In Voerde stürzte an der Grünstraße gegen...

  • Dinslaken
  • 18.10.19
  •  1
Natur + Garten
Die helfenden Hände von "Hünxe summt".
4 Bilder

Hünxe summt
Zwölf Hände, drei Stunden, ein Totholzzaun

Ein Blog von Sabine Höcker, Vorstandsmitglied von "Hünxe summt". Nachdem uns der Wettergott in der ersten Oktoberwoche einen gehörigen Strich durch die Rechnung gemacht und den –zugegebenermaßen- dringend notwendigen Regen in Mengen geschickt hat, war Petrus uns am 11. Oktober sehr gnädig gestimmt - wir konnten unser geplantes Vorhaben tatsächlich umsetzen: 4 Mitglieder von "Hünxe summt" trafen sich bei einem Hünxer Ehepaar, die einen Teil ihres Grundstücks für Insekten, Vögel und kleine...

  • Hünxe
  • 15.10.19
Wirtschaft
Was bringt eine gute Dämmung des Eigenheims? Das Modernisierungsbündnis Hünxe lädt die Bürger der Gemeinde zur Eisblockwette ein. Bis 28. Oktober 2019, 12 Uhr, wetten.

Bürger können bis zum 28. Oktober 2019 um 12 Uhr mitwetten und Preise gewinnen
Eisblockwette in Hünxe – Wetten, dass Dämmen sich lohnt?

Was eine gute Dämmung des Eigenheims bringt, möchte das Modernisierungsbündnis Hünxe diesen Monat anhand einer Eisblockwette verdeutlichen und lädt alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Hünxe zur Teilnahme ein! Bei der Eisblockwette handelt es sich um zwei Modellhäuser, die auf dem Marktplatz in Drevenack stehen. Beide Häuser sind mit ca. 180 Liter Eis befüllt. Der einzige Unterschied ist, das eine Häuschen ist gedämmt und das andere ungedämmt. Eine gut gedämmte Fassade kann bis zu 22...

  • Hünxe-Drevenack
  • 12.10.19
Politik
3 Bilder

SPD Hünxe zur Autodichte: ÖPNV ausbauen und vergünstigen

Hünxe hat die höchste Autodichte in Nordrhein-Westfalen, wie Zahlen des NRW-Verkehrsministerium darlegen. Dieser Umstand zeige sich nur in der örtlichen Stellplatz-Situation in verschiedenen Straßenzügen der Wohngebiete. Neben der demografischen und Wohnstruktur in der Gemeinde Hünxe sehen die Hünxer Sozialdemokraten einen entscheidenden Grund im schlechten Öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV). Außerdem läge die Kommune genau auf der Schwelle zwischen Ruhrgebiet und Niederrhein; viele arbeiteten im...

  • Hünxe
  • 11.10.19
Kultur
Die Hünxer Honigkirmes startet am 19. Oktober mit drei Böllerschüssen.

Hünxer Kirmes wird am 19. Oktober mit drei Böllerschüssen eröffnet
Kirmestrubel im Dorf

Der Herbst färbt die Bäume bunt und bunt ist auch wieder das Programm der Hünxer Kirmes. Was irgendwann in früheren Jahren als kleiner Honigmarkt der umliegenden Bauern und Imker zur Erntedankzeit begann, hat sich im Laufe der Zeit zu einem weit über die Grenzen von Hünxe hinaus bekannten und beliebten Volksfest entwickelt. Und wenn am Samstag, 19. Oktober, drei Böllerschüsse über Hünxe erschallen und der Bürgermeister um 15 Uhr eigenhändig ein Fass Freibier angeschlagen hat, wissen die...

  • Hünxe
  • 09.10.19
Wirtschaft
Die Initiative gegen den Bau der ZEELINK-Gaspipeline legt Wert auf die Feststellung, dass es sich bei dem kürzlichen Scheitern eines Eilverfahrens gegen den Leitungsbau nicht um jenen Kläger handelt, der von ihr unterstützt werde.

Beschluss im Eilverfahren betrifft aber nicht den von ihr unterstützten Kläger
Initiative gegen ZEELINK kritisiert Oberverwaltungsgericht Münster

Die Initiative gegen den Bau der ZEELINK-Gaspipeline legt Wert auf die Feststellung, dass es sich bei dem kürzlichen Scheitern eines Eilverfahrens gegen den Leitungsbau nicht um jenen Kläger handelt, der von ihr unterstützt werde. "Todesgefahr für Tausende" Wie Rainer Rehbein, einer der Sprecher der Initiative, betont, sei es „allerdings enttäuschend, dass der neu gegründete 21. Senat des Oberverwaltungsgerichts (OVG) Münster offensichtlich nur aus einem älteren Urteil abgeschrieben hat.“...

  • Wesel
  • 09.10.19
Politik
2 Bilder

„Politik muss den Aufbruch Fahrrad wagen!“

„Diese Initiative kommt zur richtigen Zeit, denn der Radverkehr bietet großes Potential für die Nahmobilität in unseren Städten und Gemeinden“, begrüßt Waltraud Schilling, Stellv. Bürgermeisterin der Gemeinde Hünxe und selbst leidenschaftliche Radfahrerin aus Drevenack, die Volksinitiative „Aufbruch Fahrrad“. Die Initiative will bis 2025 den Anteil des Radverkehrs in ganz Nordrhein-Westfalen von derzeit acht auf 25 Prozent erhöhen. Dabei wurden Unterschriften von 206.687 Menschen in ganz NRW...

  • Hünxe
  • 07.10.19
  •  1
Politik
V.l.n.r.: Heinrich Heselmann, Sascha Datta, Christopher Tischkewitz, Paulina Wende, Benedikt Lechtenberg im Kuhstall auf dem Hof Heselmann.

Klimaschutz und Landwirtschaft
Jusos Kreis Wesel auf dem Acker

Für die Jusos Kreis Wesel gehören Landwirtschaft und Klimaschutz eng zusammen. Die SPD-Jugend besuchte deshalb am vergangegen Sonntag einen landwirtschaftlichen Betrieb in Wesel. Mit dem Landwirt und stellvertretenden SPD-Landrat Heinrich Heselmann tauschten sich die Jusos über aktuelle Herausforderungen aus. Klimapolitik nicht ohne Landwirtschaft „Eine wirksame und nachhaltige Klimapolitik muss die Landwirtschaft einbinden. Die landwirtschaftlichen Betriebe sind klimarelevante...

  • Wesel
  • 03.10.19
Ratgeber
(V.l.) Dr. Sebastian Bolten (Leiter ZNA), Özkan Efe, Leiter der neuen Notdienstpraxis, und Dr. Michael Weyer, Vorsitzender der Kreisstelle Wesel der KV, im Behandlungsraum der neuen Notdienstpraxis.

Neue Notdienstpraxis in Dinslaken ab heute Abend offiziell eröffnet
Entlastung für die Notfallambulanz erhofft

Am heutigen Dienstagabend öffnet erstmals die neue Notdienstpraxis an der Zentralambulanz im St. Vinzenz-Hospital, Dr.-Otto-Seidel-Straße 30-33, ihre Türen. Rund ein Jahr ist es her, als Vertreter der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) die ersten Gespräche mit der hiesigen Ärzteschaft über die Einrichtung einer Notdienstpraxis geführt haben. Ziel ist es, die Notfallambulanz (ZNA) im Hospital zu entlasten. "Wir zählen zwischen 60 und 80 Patienten pro Wochenendtag, der Rekord liegt bei knapp...

  • Dinslaken
  • 01.10.19
Ratgeber
Schon gewusst? Seit rund drei Wochen gibt es den Niederrhein Anzeiger auch als E-Paper.

Den Niederrhein Anzeiger gibt es jetzt auch als E-Paper
In eigener Sache

Schon gewusst? Seit rund drei Wochen gibt es den Niederrhein Anzeiger auch als E-Paper. Immer mal wieder erreichen uns Beschwerden, dass eine Ausgabe nicht verteilt wurde. Oder es rufen Leser an, die ihre Ausgabe bereits entsorgt haben, aber dringend noch einmal etwas nachlesen müssen. Natürlich besteht jederzeit die Möglichkeit, sich eine Ausgabe hier in der Redaktion im Pressehaus an der Friedrich-Ebert-Straße 40 in Dinslaken abzuholen. Dank E-Paper-Ausgabe können Sie sich diesen Weg jetzt...

  • Dinslaken
  • 01.10.19
Vereine + Ehrenamt
14 Bilder

Tag der offenen Tür bei den Schwimmfreunden
"Ein Musterbeispiel bürgerschaftlichen Engagements"

Ein Musterbeispiel bürgerschaftlichen Engagements, was der „Schwimmfreunde Hünxe e.V.“ hier auf die Beine gestellt hat. Davon konnten wir uns heute selbst überzeugen, denn der Verein mit seinen rund 2.800 Mitgliedern lud zum Tag der offenen Tür ins Hünxer Hallenbad ein. Besonders spannend war dabei der Blick hinter die Kulissen ins technische Herz der Anlage. Trotz aller Unkenrufen und Zweiflern in der politischen Debatte zum Haushaltssicherungskonzept vor einigen Jahren zeigt sich: Die...

  • Hünxe
  • 29.09.19
Vereine + Ehrenamt
Mehr als 100 Schützen folgten dem Aufruf von Bürgermeister Dirk Buschmann, der (vorne Mitte) dem Gemeindeschützenkönig Timo Günter (links daneben) den Pokal überreicht

Erstmalige gemeinsame Ehrung des Gemeindeschützenkönigs
Empfang aller Vereine im Rathaus

Ehrung der Pokalsieger „Wir sind eine Gemeinde“, begründet Bürgermeister Dirk Buschmann den ersten Empfang der Schützenvereine am Donnerstag im Rathaus, „warum sollen wir nicht miteinander feiern?“ Gemeint war die erste gemeinsame Ehrung des am 14. September ermittelten Gemeindeschützenkönigs sowie der Sieger aus dem Pokalschießen im festlich geschmückten Sitzungssaal des Rathauses. Mehr als 100 Vertreter der Hünxer Schützenvereine waren der Einladung Buschmanns gefolgt und verbrachten...

  • Hünxe
  • 27.09.19
Blaulicht

Betrunkener fuhr Schlangenlinien
Verkehrsunfall auf Gahlener Straße in Richtung Hünxe mit einer Schwerverletzten

Am Dienstag, 24. §September, gegen 22.15 Uhr fuhr eine 55-jährige Frau aus Hünxe mit ihrem Kleinwagen über die Gahlener Straße in Richtung Hünxe. In einer Rechtskurve kam ihr in Schlangenlinien ein Geländewagen entgegen. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem beide Autos in den Straßengraben schleuderten. Die 55-Jährige verletzte sich hierbei so schwer, dass ein Rettungswagen sie in ein Krankenhaus bringen musste. Der Fahrer des anderen Autos, ein 27-jähriger Mann aus Rumänien, verletzte sich...

  • Hünxe
  • 25.09.19
Vereine + Ehrenamt
Die neue Rampe hat sich bereits bewährt. (v.l.) Hans-Ulrich Walbrodt, Horst Meyer und Uwe Frank.

Gesellschaftliche Teilhabe beim Schießsport
Neue Rampe ermöglicht barrierefreien Zugang zum Schützenheim

„Die neue Rampe ermöglicht Menschen im Rollstuhl und mit eingeschränkter Mobilität einen weitestgehend barrierefreien Zugang zu unserem Schützenheim“, erklärt Hans-Ulrich Walbrodt stolz als Oberst und 1. Vorsitzender des Bürgerschützenvereines Bruckhausen. Bereits seit dem Frühjahr ist die neue Zugangsrampe im Einsatz. Der Bau geschah mit viel Engagement und Expertise der Vereinsmitglieder in Eigenregie. Gefördert und unterstützt wurde das Projekt durch die Berufsgenossenschaft. Denn Schütze...

  • Hünxe
  • 24.09.19
LK-Gemeinschaft
untere reihe v. l.: Karin Aschenbach, Bärbel Gassmann,Ulla Grans, Victoriano Cruz, Julia Sielaf und Werner Schenzer.
obere reihe v. l.: Heidi Hackl, Christel Rohm, Thomas Holtbrügge,Stephan Schönborn, Annette Schlitt und Monique Köhler

100 Jahre Volkshochschule Dinslaken-Voerde-Hünxe
Feierstunde im Dachstudio der VHS

Werner Schenzer führt Telefonat mit dem Gründer der VHS Dinslaken, Dr. Josef Zorn „Wie kann das sein?“, fragte der Dinslakener Bürgermeister Dr. Michael Heidinger, der gleichzeitig Vorsteher des Zweckverbandes VHS Dinslaken-Voerde-Hünxe ist, bei seiner Begrüßungsrede die Anwesenden, „Vor drei Jahren haben wir den 70. Geburtstag gefeiert und heute bereits den 100“. Zugleich gab er mit einem Augenzwinkern seiner Freude darüber Ausdruck, dass dieser beschleunigte Alterungsprozess nicht auf das...

  • Dinslaken
  • 22.09.19
Politik
Gesamtschule in Hünxe
3 Bilder

„Bildungsbenachteiligung durch digitale Medien ausgleichen“
DigitalPakt Schule: „415.000 Euro für Hünxer Schulen!“

„Mehr als 415.000 Euro fließen im Rahmen des ‚Digitalpakts Schule‘ in die Gemeinde Hünxe. Mit dieser gemeinsamen Maßnahme der Bundesregierung und des Landes sollen unsere Schulen mit digitalen Lehrmitteln ausgestattet werden“, erklärt der Hünxer SPD-Fraktionsvorsitzende Horst Meyer. Weiter: „Wir erwarten, dass der Bürgermeister auf Basis der bereits beschlossenen Medienkonzepte die Mittel beantragt und nichts anbrennen lässt.“ Insgesamt erhält das Land Nordrhein-Westfalen rund eine Milliarde...

  • Hünxe
  • 16.09.19
Vereine + Ehrenamt
Ein tolles Programm wartet auf alle Gäste des Möllebeckfests am 21. September.

Möllebeckfest am 21. September in Bruckhausen
„Ein buntes Programm für Groß und Klein“

Pünktlich um 12.00 Uhr startet am kommenden Samstag, 21. September, auf dem Danziger Platz in Hünxe-Bruckhausen das beliebte Möllebeckfest, nachdem es im Jahr 2018 einmalig ausfallen musste. Eine kleine, schlagkräftige Truppe mit fleißigen Helfern aus allen Bereichen Bruckhausens hat es in die Hände genommen und den Verein zur Förderung der Dorfgemeinschaft Bruckhausen gegründet. Jetzt präsentieren sie ein Programm, das es in sich hat: Nach einem Grußwort von Bürgermeister Dirk Buschmann...

  • Hünxe
  • 13.09.19
Ratgeber
Am Samstag, 14 und 28. September, haben Bürger der Gemeinde Hünxe wieder die Gelegenheit, Problemabfälle aus Haushaltungen wie zum Beispiel Farben, Lacke, Pflanzenschutzmittel, Lösungsmittel und Säuren in haushaltsüblichen Mengen zu entsorgen.

Umweltbrummi ist unterwegs
An zwei Samstagen können Hünxer Problemabfälle entsorgen

Am Samstag, 14 und 28. September, haben Bürger der Gemeinde Hünxe wieder die Gelegenheit, Problemabfälle aus Haushaltungen wie zum Beispiel Farben, Lacke, Pflanzenschutzmittel, Lösungsmittel und Säuren in haushaltsüblichen Mengen zu entsorgen. Jeder Bürger ist aufgerufen, diese ortsnah gebotene Möglichkeit in Anspruch zu nehmen. Positioniert ist der Umweltbrummi von 9 bis 10.45 Uhr auf dem Marktplatz in Bruckhausen, von 11.15 bis 12 Uhr zwischen Schule und Sportplatz in Bucholtwelmen, von...

  • Hünxe
  • 13.09.19
Politik

Foto von der Internet-Seite „Hans-Jochem Witzke SPD Düsseldorf“

Pressemitteilung

Vorsitzender des NRW-Mieterbundes diskutiert mit der AG 60plus der SPD Rheinberg: „Neue Bremsbeläge sind da, aber man muss die Bremse auch benutzen!“ Rheinberg, den 8. 9. 2019 Was ist los auf dem Wohnungsmarkt? Diese Frage stand im Mittelpunkt des Vortrags von Hans Jochem Witzke, dem Vorsitzenden des NRW-Mieterbundes, bei der Rhein¬berger AG 60plus in der SPD und im anschließenden lebhaften Gedankenaustausch. Damit hatte die AG der Seniorinnen und Senioren nach Horst Vöge einen weiteren...

  • Rheinberg
  • 09.09.19
Politik

Insekten- und Klimaschutz
Gut für Insekten, gut fürs Klima, gut für den Kreis – Jusos und SPD für Dachbegrünung im Kreis Wesel

Die Kreistags-SPD will Möglichkeiten einer insekten- und klimafreundlichen Dachbegrünung im Kreis Wesel prüfen lassen. Bisher versiegelte Dächer kreiseigener Gebäude könnten neuen Lebensraum für Insekten bieten, begründet die SPD in einem Antrag für den kommenden Ausschuss für Bauen und Abfallwirtschaft. Damit greift die Kreistags-SPD einen Beschluss der Jusos Kreis Wesel auf. Rückzugsräume für Insekten „Dachbegrünungen bieten Rückzugsräume und Nahrung für Bienen, Schmetterlinge und andere...

  • Wesel
  • 09.09.19
Politik
2 Bilder

1 Euro je Tag für Bus und Bahn? Gute Sache!
Scholte-Reh: „Brauchen mehr Investitionen in ÖPNV-Infrastruktur durch Bund und Land“

„Einen Euro pro Tag und man kann alle Verkehrsmittel des öffentlichen Nahverkehrs von Bus bis Bahn verwenden. Das ist eine tolle Sache fürs Portemonnaie, für die Mobilität und den Klimaschutz“, lobt Hünxes SPD-Chef Jan Scholte-Reh den jüngsten Vorstoß der SPD-Bundestagsfraktion in Berlin zum 365-Euro-Ticket. „Damit wird der ÖPNV für Fahrgäste so günstig wie nie und insbesondere für Pendlerinnen und Pendler erst wirklich attraktiv.“ Gleichzeitig fordert er mehr Investitionen in die...

  • Hünxe
  • 07.09.19
Blaulicht

Zeugen alarmierten die Polizei Hünxe
Exhibitionist auf Rastplatz an der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Oberhausen

Am Montag, 2. September, gegen 17 Uhr alarmierten LKW Fahrer auf dem Rastplatz Loherfeld an der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Oberhausen die Polizei. Die Zeugen beobachteten, wie ein Mann im Gebüsch, deutlich sichtbar, über mehrere Minuten hinweg an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Polizeibeamte konnten den Mann, einen 51-jährigen Duisburger, vorläufig festnehmen. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen, die derzeit noch andauern. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei...

  • Hünxe
  • 05.09.19
Ratgeber
Die TalentTage Ruhr 2019 machen mit mehr als 240 Veranstaltungen vom 18. bis zum 28. September die geballte Bildungskompetenz einer ganzen Region erlebbar.
2 Bilder

TalentTage Ruhr 2019 erwarten rund 30.000 Teilnehmer - auch in Dinslaken und Hünxe
So viel geballte Bildung war noch nie

Mit einem Rekordprogramm von mehr als 240 Veranstaltungen in 33 Städten des Ruhrgebiets, darunter auch Dinslaken und Hünxe, gehen die TalentTage Ruhr im Jahr 2019 in ihre sechste Runde. An insgesamt „11 Tagen für Talente im Ruhrgebiet“ zeigt eine ganze Region vom 18. bis 28. September, was sie in Sachen Bildung zu bieten hat. „Wir weiten die TalentTage Ruhr immer weiter aus. So kommt die Talentförderung zu den Talenten, und wir schaffen weitere Mittel und Wege, das große Nachwuchspotenzial...

  • Dinslaken
  • 04.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.