Hafenstraße

Beiträge zum Thema Hafenstraße

Ratgeber

Brandstifter holte Benzin

Mit einem jetzt veröffentlichten Foto sucht die Polizei Essen einen mutmaßlichen Brandstifter. In der Nacht zum Sonntag, 11. September, versuchte gegen 03.20 Uhr ein bisher unbekannter Täter, einen an der Hafenstraße geparkten Ford Transit in Brand zu setzen. Wenige Minuten vor der Tat wurde der mutmaßliche Brandstifter durch eine Überwachungskamera einer nahe gelegenen Tankstelle aufgezeichnet. Er füllte Benzin in eine Plastikflasche und bezahlte am Nachtschalter. Die Flasche wurde später am...

  • Essen-Nord
  • 09.12.11
Politik

Fußball unter Strom

Was für den Deutschen Meister gut ist, kann für Rot-Weiss Essen nur recht sein: Nicht nur das Spiel auf dem grünen Rasen soll elektrisieren. Auch das neue Stadion, dessen Bau begonnen wurde, könnte für die Stromerzeugung genutzt werden. So jedenfalls lautet ein Vorschlag, der von der Grünen Ratsfraktion geäußert wird. Bürgermeister Rolf Fliß meint, das Dach des neuen Stadions sollte mit Photovoltaik, sprich Solarzellen, versehen werden. Dem schließt sich Walter Wandtke an. Der Altenessener...

  • Essen-Nord
  • 15.08.11
Sport
20 Bilder

RWE-ZSKA: Achtbar geschlagen - Entwarnung für Innenverteidigung

Richtig zur Sache ging es im Testspiel zwischen Rot-Weiss Essen und dem bulgarischen Spitzenclub ZSKA Sofia (0:2). Trainer Waldemar Wrobel musste gleich beide Innenverteidiger auswechseln: Vincent Wager verletzte sich am Arm, Maik Rodenberg bekam einen Schlag ab. Bei beiden Spielern konnte der Übungsleiter zu Wochenbeginn Entwarnung geben: „Bei Vincent wissen wir es noch nicht genau, der Ellenbogen scheint aber nicht schwerer verletzt. Maik Rodenberg wird diese Woche pausieren.“ Das Duo...

  • Essen-Nord
  • 18.07.11
Sport

RWE: Druck für die Aufstiegshelden

Teammanager Damian Jamro hatte es früh angekündigt: Rot-Weiss Essen werde für die kommende Spielzeit in der Regionalliga West mehr als nur Füllmaterial verpflichten. Auch wenn die Testspiele bislang nicht überragend waren, (5:0 gegen VfB Bottrop, 2:2 gegen die „Auf Asche“-Amateurauswahl, 6:0 über SV Horst Emscher) zeichnet sich ab, dass der Kampf um die Stammplätze an der Hafenstraße härter wird. Betroffen sind - abgesehen von der Torhüterposition, auf der Dennis Lamczyk gesetzt ist - alle...

  • Essen-Nord
  • 12.07.11
Sport
27 Bilder

Zurück auf Betriebstemperatur - RWE testet gegen ZSKA Sofia, ETB und Freiburg

An der Hafenstraße kehrt der Betrieb zurück: Am vergangenen Freitag lud Rot-Weiss Essen zum „Wieder-Geburtstag“ ein, zur Feier des Tages durften die Fans ihrer Truppe mal wieder beim Training zu sehen - denn sonst bleibt den Kiebitzen der Zugang zum Übungsplatz verwährt. Offizieller Trainingsauftakt war bereits am Mittwoch vor einer Woche: 26 Spieler standen Trainer Waldemar Wrobel bei der ersten Einheit zur Verfügung. Lediglich Vincent Wagner musste nach überstandener Zahn-OP passen, der...

  • Essen-Nord
  • 05.07.11
Sport

RWE im Pokal: Alte Bekannte zu Gast

Der ganz große Kracher ist ausgeblieben: In der ersten Runde des DFB-Pokals trifft Rot-Weiss Essen auf den Zweitligisten 1. FC Union Berlin. Gänzlich unattraktiv ist die Paarung allerdings nicht: Gleich zwei alte Bekannte kehren an die Hafenstraße zurück. Trainer Uwe Neuhaus trainierte in den Jahren 2005 und 2006 den RWE und führte ihn, nach dem Zweitligaabstieg 2004/05, nach nur einem Jahr zurück in die zweithöchste Spielklasse. Im November 2006 wurde er durch LorenzGünther Köstner ersetzt....

  • Essen-Nord
  • 14.06.11
Politik
Eine Bombenentschärfung muss gut geplant werden. Foto: Pfeffer

Bombenalarm - Wer informiert wen?

Die Entschärfung einer Bombe erfordert ein Höchstmaß an Sicherheitsvorkehrungen, eine perfekte Logistik, ein scharfes Auge der Experten des Kampfmittelräumdienstes und eine 1a Planung seitens der Stadtverwaltung. Nicht nur im Falle des Bombenfundes an der Hafenstraße schien es jedoch eine Lücke im System zu geben, wie der vergangene Dienstag zeigte. Erst unmittelbar vor Beginn der Bombenentschärfung und nur durch Zufall erfuhren Mitarbeiter des Unternehmens Open Grid Europe von der Maßnahme...

  • Essen-Nord
  • 24.05.11
  •  1
Sport
Bereits am Freitag erwartet RWE Westfalia Herne zum nächsten Heimspiel in der NRW-Liga an der Hafenstraße.
2 Bilder

Erfolgreicher Viererpack

Sportlich richtig gute Nachrichten sind Fans und Anhänger von Fußball-NRW-Ligist RW Essen in den vergangenen Wochen durchaus gewöhnt. Dazu kommen jetzt nach dem sportlich feststehenden Aufstieg in die Regionalliga nun die ersten guten Nachrichten abseits des Spielfeldes. Im Rahmen des Lizenzierungsverfahren für die vierte Liga hat Essen vom Deutschen Fußballbund die Lizenz für die Regionalligaspielzeit 2011/12 erhalten. Allerdings erfolgte diese unter Bedingungen und Auflagen im...

  • Essen-Nord
  • 03.05.11
Sport
18 Bilder

Weiße Weste beschmutzt: RWE verliert gegen Wegberg-Beeck mit 1:3

Die weiße Weste ist beschmutzt: Gegen den FC Wegberg-Beeck kassierte der RWE seine erste Heimniederliga der laufenden NRW-Ligaspielzeit. Ein Doppelpack von Nouredine Zaanani brachte die Gäste in Front, Benedikt Koep verkürzte zwischenzeitlich auf 1:2, ehe Arian Berkigt nach einem sauberen Konter den Schlußpunkt setzte. Die Niederlage ging in Ordnung, die Rot-Weissen hatten - insbesondere in Halbzeit eins - mehr Spielanteile, ließen insgesamt jedoch die nötige Frische vermissen, um den Gegner...

  • Essen-Nord
  • 26.04.11
Sport
Gerappelt voll war das Georg-Melches-Stadion nicht nur zur Endrunde 1952. In „An der Hafenstraße, RWE“ erinnern die Autoren Georg Schrepper und Uwe Wick an gute und schlechte Zeiten in Bergeborbeck. Foto: Stadtarchiv
2 Bilder

Mythos Georg-Melches-Stadion - Rückschau auf 90 Jahre Hafenstraße

Wenn Rot-Weiss Essen zur Saison 2012/13 seine neue Spielstätte bezieht, blickt der Verein auf eine 90-jährige Historie an der Hafenstraße zurück. Die Autoren Georg Schrepper und Uwe Wick widmen dem „Mythos“ Georg-Melches-Stadion einen eigenen Band. Freilich: Als es die Rot-Weissen, damals noch unter dem Namen „Spiel und Sport 1912“, 1922 von Vogelheim nach Bergeborbeck an die Hafenstraße zog, fanden sie hier nur eine etwas weitläufigere Sportanlage vor. Mit einem Spiel gegen Schalke 04 -...

  • Essen-Nord
  • 14.04.11
Sport
Suat Tokat enteilt dem Ex-Nationalspieler  Paul "Slawo" Freier.
11 Bilder

Update nach Bochum-Test: Kevin Lehmann nicht schwerwiegend verletzt - Erkenschwick am Sonntag

Aufstiegsaspiranten unter sich: Am Mittwoch baten NRW-Ligaspitzenreiter Rot-Weiss Essen und Zweitligist VfL Bochum zum Testspiel an die Hafenstraße; 1.300 zahlende Gäste folgten der Einladung und sahen zwei ebenbürtige Teams. Ein Drei-Klassen-Unterschied war bei dem Schaulaufen unter der Woche nicht auszumachen. Sicherlich stellten die Bochumer die technisch beschlagenere Mannschaft, die Bergeborbecker machten dieses Defizit allerdings mit ihrem Kampfgeist wieder wett. Dabei schickte...

  • Essen-Nord
  • 30.03.11
Sport

Köster bringt den Rohbau - morgen kommen die "Unabsteigbaren"

Jetzt ist es amtlich: Die städtische Grundstücksverwaltung (GVE) hat den Auftrag für den Rohbau des neuen RWE-Stadions an die Köster GmbH vergeben. Das Unternehmen bringt Erfahrung in Sachen Stadionbau mit: Unter anderem war es an der Errichtung der BayArena in Leverkusen und am Umbau der Nord- und Süd-Tribüne des ehemaligen Westfalenstadions in Dortmund beteiligt. Im Ausschreibeverfahren hat sich die Köster GmbH gegen die europaweite Konkurrenz durchgesetzt, von der zehntägigen...

  • Essen-Nord
  • 29.03.11
Sport
Lukas Lenz - hier im Testspiel gegen den Vogelheimer SV - in Aktion. Archivfotos: Gohl
2 Bilder

Jetzt kommt Rhynern - Lenz und Ivancicevic verlängern an der Hafenstraße

Mäßiger Auftritt, aber dennoch gewonnen: Wer so Spiele wie in Schermbeck (2:1) für sich entscheiden kann, der steigt in der Regel auf. Doch während den Skeptikern so langsam die Argumente ausgehen, warum es die Rot-Weissen nicht schaffen sollten, halten Spieler, Trainerteam und Management die Füße still. Am Freitag (Anstoss 19.30 Uhr), empfängt RWE im Georg-Melches-Stadion nun Westfalia Rhynern, das den Essenern im Hinspiel ein 2:2 abtrotze. Für Rhynern ist der Auftritt an der Hafenstraße...

  • Essen-Nord
  • 16.02.11
Ratgeber
So wie sie ihr Erbauer erschuf: An den THS-Immobilien - das bestätigen mehrere Anwohner unabhängig von einander - wurde wenig bis gar nichts getan. Hier hat Häusser Bau auch zwei "Verkaufsbüros" eingerichtet.
5 Bilder

Wohnungsroulette in Vogelheim - Anwohner sind verunsichert, fühlen sich bedrängt

Vogelheim ist ein beschauliches Quartier. Man kennt sich, viele haben hier einen Großteil ihres Lebens verbracht. Kurz: Es herrscht kaum Fluktuation. Doch nun könnte Bewegung in den Stadtteil kommen. Vogelheim hat sich - durch den Einsatz der großen Wohnungsgesellschaften - gewandelt. Dieser Wandel wird nun durch den Ausstieg von THS überschattet. „Die Wohnungunternehmen haben richtig viel Geld für Vogelheim in die Hand genommen - nur die THS nicht“, klagt der Vorsitzende der SPD-Vogelheim,...

  • Essen-Nord
  • 01.02.11
  •  1
Politik

Im Norden nichts Neues: Vorerst keine Entlastung für die Hafenstraße - Hoffnung für das neue Jahr

Beim Lesen der Verwaltungsvorlage durchlebten die Bezirksvertreter im Bezirk V ein Déjà-vu. Dass der Stadthafen aus Kostengründen nicht für den öffentlichen Verkehr erschlossen werden kann, um die Hafenstraße den Anwohnern zuliebe zu entlasten, war ihnen längst bekannt. Warum also dann die alte, neue Vorlage? Diese Frage stellt sich nicht nur SPD-Fraktionssprecher Theo Jansen: „Ich erwarte von der Verwaltung nicht viel Fantasie, aber die Vorlage so beibehalten? Das ist schwach.“ Wenn die...

  • Essen-Nord
  • 30.11.10
Politik
Der Jubel der Stadionbefürworter  darf wieder aufbranden: In seiner letzten Ratssitzung als Stadtdirektor konnte Christian Hülsmann (CDU, hier mit Mütze) eine breite Mehrheit für die GVE-Pläne begeistern.

Neubau jetzt! Rat segnet GVE-Pläne ab - Stadioneröffnung in 30 Monaten?

Für RWE-Fans scheint die lange Zeit des Hoffens und Bangens vorbei zu sein: Am Mittwoch segnete der Rat der Stadt die GVE-Pläne hinsichtlich des Stadionneubaus ab. Eine breite Mehrheit aus SPD, CDU, FDP und Grüne befürwortete schließlich den von der städtischen Grundstückverwaltung vorgestellten Fahrplan. „Wir freuen uns, dass wir endlich loslegen können“, kommentiert GVE-Pressesprecher Markus Kunze die Entscheidung. Im Frühjahr 2011 sollen die Arbeiten am Hochbau beginnen; eingeplant...

  • Essen-Nord
  • 28.10.10
Sport
Ausgerechnet vor den "Wochen der Wahrheit" gegen Windeck und Sieg fällt Linksverteidiger Kevin Lehmann verletzt aus.

Teurer Pokalerfolg: Lehmann fällt für drei Monate aus

Glanzvoll war es nicht, aber bekanntlich zählt nur das Weiterkommen: Beim 2:0-Erfolg in der zweiten Runde des Niederrheinpokals trafen die Rot-Weissen auf einen tapfer aufspielenden Bezirksligisten. Den beiden Treffern von Kerim Avci konnte der HSV Hilal Duisburg aber letztendlich nichts Zählbares mehr entgegen setzen. Trainer Waldemar Wrobel hätte den mäßigen Kick vom Samstag am liebsten schnell abgehakt, doch wie sich nun herausstellt, haben die Essener ihren Pokalerfolg teuer bezahlt....

  • Essen-Nord
  • 12.10.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.