Alles zum Thema Hakan Osma

Beiträge zum Thema Hakan Osma

Sport
Marcel Backes (links) muss wegen seiner fünften gelben Karte pausieren. Foto: Peter Mohr

Landesliga: DJK auswärts, VfB mit Heimspiel
Zweifel beseitigen

Trotz der aktuellen Erfolgsserie ist Aufsteiger DJK Wattenscheid noch nicht endgültig gesichert im Kampf um den Klassenerhalt. "Wir haben es in Mühlhausen selbst in der Hand", so Trainer Tibor Bali. Der VfB Günnigfeld empfängt das Team aus Herne-Horsthausen, das ebenfalls noch "zittert". Die Ergebnisse des letzten Wochenendes haben am Tabellenende für zusätzliche Brisanz gesorgt und das "Feld" noch enger zusammenrücken lassen. Nach zuletzt drei Siegen und einem Remis wähnte sich die DJK...

  • Wattenscheid
  • 03.05.19
Sport
Marvin Beimborn (Mitte) nimmt die Glückwünsche von Marco Gruner und René Löhr für seinen späten Treffer entgegen. Foto: Peter Mohr

Landesliga: DJK-Serie hält weiter an - VfB Günnigfeld unterliegt 1:2 in Kemminghausen
Last-Minute-Tor am Stadtgarten

Durch einen späten Treffer fuhr die DJK Wattenscheid am Sonntag einen wichtigen Zähler im Kampf um den Klassenerhalt ein. Der bereits abgestiegene VfB Günnigfeld unterlag zeitgleich in Kemminghausen mit 1:2. Im Gegensatz zu den letzten Partien konnte VfB-Trainer Sascha Wolf immerhin auf 13 Akteure aus dem Landesliga-Kader zurück greifen. Hakan Osma konnte vom Elfmeterpunkt im Dortmunder Norden die frühe Führung der Hausherren egalisieren. Zu Beginn des zweiten Durchgangs gelang...

  • Wattenscheid
  • 28.04.19
Sport
Abwehrspieler Marco Gruner (rechts) erzielte beim Sieg in Kaiserau bereits seinen achten Saisontreffer. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Großer Schritt zum Klassenerhalt, VfB kommt unter die Räder
DJK holt dritten Sieg in Folge

Aufsteiger DJK Wattenscheid hat am Gründonnerstag seinen dritten Sieg in Folge eingefahren und damit einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. Der VfB Günnigfeld kam in Brackel ganz bös' unter die Räder Immer wieder hatte VfB-Trainer Sascha Wolf in den letzten Wochen (beinahe gebetsmühlenartig) an die Ehre seiner Mannschaft appelliert und gefordert, sich ordentlich aus der Liga zu verabschieden. Wolfs Worte blieben offenbar ungehört, denn der VfB unterlag am Donnerstag in...

  • Wattenscheid
  • 19.04.19
Sport

Hakan Osma wechselt zum TuS Heven 09

Hakan Osma , 27 Jahre , Defensives Mittelfeld Der "unkaputtbare" Abräumer im Mittelfeld, wurde in der Jugend von TuS Hordel ausgebildet, wo er auch seinen Seniorenanfang in der Westfalenliga gemacht hatte. Danach spielte er für vier Jahre beim SV Schermbeck, bevor Hakan zum damaligen Westfalenligisten Hedefspor in Hattingen spielte. Nach seinem abgeschlossenen Studium wechselte Hakan zum VfB Günnigfeld. Mit vielen Spielern aus Heven hat Hakan bereits zusammen gespielt.

  • Witten
  • 12.04.19
Sport
Kamil Kokoschka (Mitte) - hier im Zweikampf mit Frohlindes Dominik Behrend - hatte in der 60. Minute gleich zweimal die Chance zur Führung. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Dem Spitzenreiter 70 Minuten Paroli geboten
DJK unter Wert geschlagen

Nach sieben Niederlagen in Serie konnte Schlusslicht VfB Günnigfeld am Sonntag einen Teilerfolg einfahren. Deutlich unter Wert geschlagen wurde Aufsteiger DJK Wattenscheid, der beim Spitzenreiter FC Frohlinde mit 0:3 das Nachsehen hatte. VfB-Trainer Sascha Wolf konnte in Resse auf die angeschlagenen Marvin Missun und Fredi Raymond zurück greifen. Nach ausgeglichenem Spiel geriet der VfB zehn Minuten vor Schluss durch den 14. Saisontreffer von Resses Goalgetter Sven Jubt in Rückstand. Wenig...

  • Wattenscheid
  • 24.03.19
Sport
DJK-Trainer Tibor Bali appelliert vor dem Heimspiel gegen den FC Frohlinde an die Einstellung seiner Akteure. Unser Bild zeigt René Löhr (rechts) im Zweikampf.  Foto: Peter Mohr

Landesliga: Veränderungen im Kopf wichtig

Nach dem Auftaktsieg gegen den VfB Günnigfeld ging es für Aufsteiger DJK Wattenscheid steil bergab. Fünf Niederlagen in Serie folgten, dazu das Aus im Kreispokal gegen die SG Welper. Unter dem Strich bedeutet das: letzter Platz für die Stadtgarten-Elf. "Bei uns muss sich vor allem die Einstellung ändern", fordert Tibor Bali eine mentale Runderneuerung seines Teams vor dem Heimspiel gegen den Tabellenzweiten FC Frohlinde, den sein "Co" Christian "Poldi" Pache aus dem Eff-Eff kennt. In der...

  • Wattenscheid
  • 21.09.18
Sport
Hakan Osma (vorne, mit Kopfverband) fehlt dem VfB gegen Wacker Obercastrop. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Der Tiefpunkt ist erreicht

 "Wir müssen jetzt irgendwie den Schalter umlegen, der Tiefpunkt ist erreicht", so DJK-Trainer Tibor Bali vor der Partie beim Westfalenliga-Absteiger in Dortmund-Brackel (Sonntag, 14.30 Uhr).  Mit dem Tiefpunkt bezieht sich Bali auf die 1:5-Heimpleite am Dienstag im Kreispokal gegen die SG Welper. "Das war mehr als ernüchternd, und die Ausfälle sind keine Entschuldigung", so Bali. Die Niederlagenserie habe in den Köpfen deutliche Spuren hinterlassen. Die Mannschaft müsse nun zu den...

  • Wattenscheid
  • 14.09.18
Sport
Ridvan Sari (rechts) traf zweimal beim 7:3-Erfolg. Foto: Peter Mohr

Torfestival beim Landesligaderby

Was war das für ein verrücktes Spiel. Der neutrale Zuschauer ist beim Wattenscheider Landesligaderby zwischen DJK und dem VfB Günnigfeld voll auf seine Kosten gekommen. .Die Verantwortlichen in beiden Lagern haben beim 7:3 (1:2) einiges an Nerven lassen müssen. Das Spiel glich einer Achterbahnfahrt. Nach einer ersten Chance für die Hausherren durch einen Flugkopfball von Debütant Marcel Backes (3.) übernahm etwas überraschend der Gast von der Kirchstraße das Kommando. Die Elf von Sascha...

  • Wattenscheid
  • 12.08.18
Sport
Marvin Fahr (links) wechselte im Sommer aus Günnigfeld an den Stadtgarten. Foto: Peter Mohr

Landesligaderby soll Spaß machen

Der Landesligaspielplan beschert den Wattenscheider Fußballfreunden am Sonntag zum Saisonstart gleich den Lokalknaller zwischen Aufsteiger DJK und dem VfB Günnigfeld. Die Vorfreude ist in beiden Lagern riesengroß. Da auch die Wetterprognose ideale Bedingungen verheißt, ist alles angerichtet für einen spannenden Lokalkampf am Stadtgarten. "Ich gehe ganz entspannt in die Partie und sehe die DJK leicht favorisiert", so Günnigfelds Coach Sascha Wolf. Der VfB-Trainer kann zwar bis auf den...

  • Wattenscheid
  • 10.08.18
Sport
Jubel nach dem Siegtreffer von Max Steegmann zwei Minuten vor dem Abpfiff. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Lebenszeichen von der Dickebank

Nach einer Endlosserie ohne Sieg fuhr SW Wattenscheid 08 am Sonntag einen ganz wichtigen Heimdreier im Kampf um den Klassenerhalt gegen den direkten Konkurrenten VfL Kemminghausen ein. Der VfB Günnigfeld besiegte Aufsteiger Horsthausen mit 4:1. Nach dem 2:2 im Derby gegen den VfB Günnigfeld hat die Elf von Trainer Jürgen Meier am Sonntag zumindest kämpferisch überzeugt und den Aufwärtstrend fortgesetzt. Spielerisch war längst nicht alles Gold, was im Ergebnis glänzte. Nach zehn Minuten...

  • Wattenscheid
  • 06.05.18