Haldern

Beiträge zum Thema Haldern

Kultur
Matthias Höfkens (l.) bespricht mit Christian van Hal die nächsten Schritte
6 Bilder

Musik in Rees
Musik aus der tiefen Provinz

ChrisTimon produzierte seine erste Single im Haldern Studio Christian van Hal aus Xanten hat unter seinem Künstlernamen ChrisTimon seine erste Single „Puppet Play“ veröffentlicht. Produziert wurde das Musikstück im Haldern Studio. Wir vom Stadtanzeiger haben uns mit dem 38-jährigen Künstler im Studio getroffen, um über die Produktion und über zukünftige Planungen zu reden. VON DIRK KLEINWEGEN REES-HALDERN. Das Halderner Tonstudios findet man ganz weit draußen auf dem Lande, weit außerhalb von...

  • Rees
  • 14.09.21
Sport
Mit diesem Fahrrad hat Sebastian Telaak (r.) die Alpen überquert. Volker Maas ist der Vorsitzende seines Heimatvereins RG Haldern 03 e. V.
6 Bilder

Sport in Haldern
Top-Position für Sebastian Telaak

Halderner Radrennsportler im Siegerfeld bei Alpenrennen Vor kurzem fand die „Maxxis Bike Transalp 2021“, ein internationales Etappenrennen für Mountain-Biker statt. In sieben Tagen mussten auf dem Weg von Nauders in Österreich, bis Riva del Gardo in Italien, 573 Kilometer und 18.836 Höhenmeter absolviert werden. Der Halderner Sebastian Telaak errang unter 200 Fahrern in seiner Kategorie den hervorragenden neunten Platz. Die „Maxxis Bike Transalp 2021“ ist ein großes Erlebnis für alle...

  • Rees
  • 18.08.21
Vereine + Ehrenamt

St. Josef Schützenbruderschaft lädt ein
Mitgliederversammlung am Sonntag in "Tepferdt"

Die St. Josef Schützenbruderschaft Haldern 1593 e.V. lädt zur diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung am morgigen Sonntag, 15. August um 10 Uhr in den Saal der Gaststätte Tepferdt, Klosterstraße 33 in Rees-Haldern. Haldern. Alle Schützenschwestern und Schützenbrüder werden gebeten, die Teilnahme an dieser Versammlung beim jeweiligen Zugführer/Obfrau/Obmann zu melden, um in Coronazeiten einen Überblick über die Teilnehmerzahl im Vorfeld zu erhalten. Der Zugführer/die Obfrau bzw. der...

  • Rees
  • 11.08.21
Blaulicht

Dreister Diebstahl
Täter entwenden Bronzefigur von Friedhofsgrab

Auf dem Friedhof an der Turmallee kam es zwischen Freitag, 30. Juli, 14 Uhr und Montag, 2. August, 14 Uhr zum Diebstahl einer Bronzefigur. Rees-Haldern. Bei der gestohlenen Figur handelt es sich um einen etwa dreißig Zentimeter hohen Bronzeguss einer Ente mit Jungen. Unbekannte Täter hatten die fest mit dem Grabstein verbundene Figur gelöst und flüchteten anschließend mit ihrer Beute. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Emmerich unter Tel....

  • Rees
  • 05.08.21
Fotografie
22 Bilder

Fotografie,Freizeit,Wandern,Entdecken
Stippvisite Hamm

Eine Stippvisite in Hamm, Im Jahr 2010 als Kulturhauptstadt mit dem Vermerk “Geheimtip" für Sehenswürdigkeiten,Kunst und Kultur beschriebenen. Mein Besuch begann an/auf der Halde* Radbod und Umgebung. Auf der gleichnamigen Zeche wurde 1906 mit der Förderung von Kohle begonnen. Der etwas ungewöhnliche Name der Zeche stammt ( vermutlich ) vom friesischen Fürsten, Radbod (679-719) ab. Es gibt aber auch Hinweise auf  den Erzbischof von Trier ( Radbod 882-915) als Namensgeber. Aber das klären...

  • Oer-Erkenschwick
  • 11.07.21
  • 10
  • 5
Kultur
Die evangelischen Kirchengemeinden Emmerich, Isselburg, Haldern, Millingen und Rees laden zu einem gemeinsamen Gottesdienst an Christi Himmelfahrt, 13. Mai 2021 um 11 Uhr ein.

„Weißt du, wo der Himmel ist?“: Gottesdienst an Christi Himmelfahrt, 13. Mai, entweder in Haldern oder Isselburg
Gottesdienst der Evangelischen Kirchengemeinden Emmerich, Isselburg, Haldern, Millingen und Rees

Die evangelischen Kirchengemeinden Emmerich, Isselburg, Haldern, Millingen und Rees laden zu einem gemeinsamen Gottesdienst an Christi Himmelfahrt, 13. Mai 2021 um 11 Uhr ein. „Weißt du, wo der Himmel ist?“ "Unter diesem Motto wollen wir gemeinsam feiern und beten. Wir hoffen auf schönes Wetter, damit der Gottesdienst unter freien Himmel auf dem Lindendorfplatz in Haldern stattfinden kann. Bei Regen sind wir dann in der evangelischen Kirche in Isselburg.", heißt es in der Ankündigung.

  • Emmerich am Rhein
  • 07.05.21
Sport
Ein Bild aus besseren Zeiten: So sah es noch beim Halderner Volkslauf 2019 aus. Dieses Jahr funktioniert die Teilnahme nur virtuell.

Halderner Volkslauf 2021
Virtuell teilnehmen

Haldern. Die Corona-Notbremse bremst auch die Planungen des Halderner Lauftreffs. Am 27. Juni sollte eigentlich der Halderner Volkslauf wie gewohnt am Lindenstadion des SV Haldern ausgetragen werden. Dass dieser Pandemie-bedingt nicht ein so ungetrübtes Volksfest sein würde, wie zuletzt 2019, war allen im Organisationsteam um Mike Hockert schon länger bewusst. Doch man wollte den Volkslauf einfach nicht noch einmal ausfallen lassen. Als man zu Jahresbeginn hoffen durfte, dass bis zur...

  • Rees
  • 27.04.21
Blaulicht

Verkehrsunfallflucht
Schranke beschädigt in Haldern - Polizei sucht Zeugen

Am Freitag, 16. April, gegen 19.25 Uhr stellte ein Spaziergänger fest, dass ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer die Halbschranke des Bahnübergangs am Waldweg unweit der Weseler Landstraße im Ortsteil Haldern beschädigt hatte. Anschließend entfernte sich der Verkehrsteilnehmer unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen melden sich bitte bei der Polizeiwache Emmerich unter der Telefonnummer 02822 / 7830.

  • Kleve
  • 19.04.21
Vereine + Ehrenamt
Wieder eine Tafel erfolgreich aufgestellt: Bernhard Uebbing (von links), Udo Wittig, Heinrich Telaak, Clemens Reinders, Hanno Schwarzkopf und Jürgen Teloh
3 Bilder

Heimatverein Haldern
Neue Wanderkarten für Haldern

Der Osterwanderung im Lindendorf steht nichts mehr im Wege So richtig warm wird es die Ostertage wohl nicht werden. Aber wenigsten trocken, daher er wird es viele Menschen raus in die Natur ziehen. Passend dazu hat der Halderner Heimatverein seine Wandertafeln und Wanderkarten aktualisiert und der Öffentlichkeit vorgestellt. Drehen wir doch die Zeit einmal um 47 Jahre zurück, auch kurz vor Ostern aber im Jahr 1974. Haldern war da noch eine eigenständige Gemeinde mit einem eigenen Bürgermeister....

  • Rees
  • 30.03.21
Politik
Langfristig haben die Halderner besondere Pläne. Der komplette Bereich von Haldern Pop Bar bis zur Bäckerei Janßen könnte in ein gemeinsames Konzept einbezogen werden.
3 Bilder

Gastronomie in Haldern
Neue Ideen für den Halderner Markt

SPD-Arbeitskreis Haldern stellt Konzepte vor: Eiscafé mit Außengastronomie zieht um zur Lindenstraße In normalen Zeiten trifft sich der SPD-Arbeitskreis Haldern in der Gaststätte Tepferd im Lindendorf. Am Mittwoch diskutierte man stattdessen per Videokonferenz. Neben den SPD-Mitgliedern waren auch in Haldern ansässige Geschäftsleute im Videogespräch aktiv, denn es ging vorrangig um die Umgestaltung des Halderner Marktplatzes. In Kürze zieht das Eis Café Italia von Norma in die Lindenstraße 1a...

  • Rees
  • 21.03.21
Ratgeber
Pfarrerin Sabina Berner-Pip freut sich auf die ersten Gottesdienste seit langer Zeit.

Presbyterium hat entschieden
Wieder Gottesdienste in Rees und Haldern

Das Presbyterium der evangelischen Kirchengemeinde Rees hat sich dafür ausgesprochen, ab sofort wieder Gemeindegottesdienste in den Kirchen zu feiern. Der erste am Markt findet am Sonntag, 14. März, um 11 Uhr statt. Pfarrerin Sabina Berner-Pip darf bis zu 30 Besucher begrüßen. Der Sonntagsgottesdienst in Haldern beginnt bereits um 9.45 Uhr. 20 Leute dürfen in der Kirche Platz nehmen.

  • Rees
  • 12.03.21
Vereine + Ehrenamt
Heinz Kortheuer zeigt die letzten drei Weihnachtsbäume aus Holzpaletten, die von seiner Spendenaktion übriggeblieben sind.
2 Bilder

Halderner verkaufte Weihnachtsdekoration für das Friedensdorf
Über 850 Euro für den guten Zweck

Der Halderner Heinz Kortheuer hat ein Jahr lang Weihnachtsbäume aus Paletten gebaut und diese ab dem 1. Advent für die gute Sache verkauft. Aus dem Verkauf und einigen Spenden ist ein Erlös von über 850 Euro für das Friedensdorf Oberhausen zusammengekommen. 16 Jahre lang war Heinz Kortheuer als Presbyter der evangelischen Kirchengemeinde Haldern aktiv und dort auch für die Organisation des Weihnachtsmarktes verantwortlich. Dieser gemütliche Markt, rund um die evangelische Kirche, mit bis zu 33...

  • Rees
  • 23.12.20
Kultur
Der über 500 Jahre alten Battenbergturm ist der richtige Ort für Bernhard Uebbing, dem Vorsitzenden des Halderner Heimatvereins, um die neue Ausgabe von „Haldern einst und jetzt“ zu präsentieren.

Heimatverein Haldern
Weihnachtsgeschenk für die Halderner

Der Halderner Heimatverein hat die 126. Folge des Heftes „Haldern einst und jetzt“ herausgegeben. Das Hauptthema ist die landwirtschaftliche Winterschule in Haldern. Vom Ende 1895 bis Anfang 1973 war die Schule für den ganzen mittleren und nördlichen Teil des Kreises Rees zuständig. „Das war damals eine ganz normale Berufsschule, außer dass die nur im Winter stattfand“, erklärte Bernhard Uebbing, der Vorsitzende des Halderner Heimatvereins, „im Sommer hatten die etwas anderes zu tun.“ Im Rahmen...

  • Rees
  • 20.12.20
Blaulicht
Automarder waren in der Nacht von Donnerstag, 19. November, auf Freitag, 20. November, in Lindendorf Haldern unterwegs. Sie hatten es vor allem auf Fahrzeugteile aus hochwertigen PKW der Marken BMW und Mercedes abgesehen.

Kripo Emmerich sucht Zeugen
Automarder in Haldern unterwegs - Täter bauen Fahrzeugteile aus

Automarder waren in der Nacht von Donnerstag, 19. November, auf Freitag, 20. November, in Lindendorf Haldern unterwegs. Sie hatten es vor allem auf Fahrzeugteile aus hochwertigen PKW der Marken BMW und Mercedes abgesehen. An der Straße Am Halderner Bach schlugen sie sowohl die Scheibe eines BMW X1 als auch eines 3er BMW ein, um in das Innere der Autos zu gelangen. Sie entwendeten aus beiden Fahrzeugen jeweils das Multifunktionslenkrad. Am Kämperdick gingen die unbekannten Täter eine Mercedes...

  • Emmerich am Rhein
  • 24.11.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Unter einem Zeltdach segnet Pfarrer Michael Eiden die Fahrzeuge der ehrenamtlichen Helfer.
2 Bilder

Aktion für die Reeser Helfer von „Essen auf Rädern“
Dankeschön an 100 Freiwillige

Bisher konnten sich die ehrenamtlichen Helfer von „Essens auf Rädern“ jedes Jahr auf eine besondere Überraschung freuen. In den einzelnen Gemeinden wurden Wettbewerbe, Tanzveranstaltungen oder Grillfeste durchgeführt. Für dieses Jahr war eine besondere Überraschung geplant, doch diese ließ sich aufgrund der Pandemieverordnung nicht durchführen und wurde auf später verschoben. Daher haben das Seniorenheim St. Marien, deren Küche die zu verteilenden Mahlzeiten herstellt und die katholischen...

  • Rees
  • 17.11.20
Kultur
Das Label von Haldern Pop ist stolz das Album „Private Lives“ der amerikanischen Band Low Cut Connie vertreiben zu dürfen. Stephan Hanf stellt die Vinyl-Schallplatte vor.

Haldern Pop
Haldern Pop macht trotz Corona weiter

Album von „Low Cut Conie“ in Haldern veröffentlicht Haldern Pop hat es in diesem Jahr besonders hart getroffen. Das große „Haldern Pop Festival“ musste corona-bedingt abgesagt werden. Zum zweiten Mal muss nun die Haldern Pop Bar aufgrund eines Lockdowns schließen. Aber die Halderner rund um Stefan Reichmann lassen sich nicht unterkriegen. Das Haldern Pop Festival zieht jedes Jahr bis zu 7000 Musikbegeisterte in den Reeser Ortsteil. In diesem Jahr konnte die Veranstaltung aufgrund Corona nur in...

  • Rees
  • 02.11.20
Kultur
Liz & Taylor- das sind Gitarrist Jürgen Geppert und Sängerin Petra Stief - treten am Freitag treten im Buena Ressa Music Club auf. Foto: Veranstalter

Club-Konzert Outside mit Liz & Taylor in Haldern
Eine passende Formel

Stimme und Gitarre, das ist die simple Formel von Liz & Taylor. Am kommenden Freitag, 4. September, ab 20 Uhr zeigen die beiden im Biergarten des Buena Ressa Music Clubs in Haldern, was sich genau hinter dieser Formel verbirgt. Face to Face präsentieren der Gitarrist Jürgen Geppert und die Sängerin Petra Stief handgemachte Hörerlebnisse. Mit dem Wunsch, das Publikum auf einen gemeinsamen Streifzug durch die großen und kleinen Lieblingssongs der alten und neuen Pop- und Rockgeschichte...

  • Emmerich am Rhein
  • 02.09.20
  • 1
Kultur
12 Bilder

Corona machte es nötig
Haldern 2020 ohne Pop

... aber wir denken an dich! Heute, am Samstag, ist mein traditioneller Haldern-Tag. Ist, nicht wäre, mögen sich einige Lesende fragen? Ja, ist. Denn auch heute bin ich in alter Tradition Richtung Haldern aufgebrochen. War ich doch bislang eigentlich immer nur 1x im Jahr, zum Pop-Festival dort. Heute möchte ich es einmal "pur" auf mich wirken lassen.  Die Straßen ungewohnt leer, fahre ich die altbekannte Strecke. Normalerweise an diesem Tag übervölkert mit fröhlichen Menschen, bunt gekleidet,...

  • Rees
  • 08.08.20
  • 7
  • 1
Kultur
Rund 7.000 Besucher finden beim Haldern Pop auf dem Alten Reitplatz Platz. Zuletzt spielten mehr als 70 Bands und Künstler auf dem Festival. 
Foto: Dirk Kleinwegen
3 Bilder

Haldern Pop ist ausgezeichnet
Vorbildliches Festival

Seit bereits 36 Jahren - dieses Jahr stellt eine pandemie-bedingte Ausnahme dar - geht im Sommer das Haldern Pop über die Bühne. Das Pop-Rock-Indie-Festival hat sich über die Jahre zu einer international beachteten Veranstaltung entwickelt. Das finden nicht nur Musikfreunde ausgezeichnet. Die bundesweite Initiative "KreativLandTransfer" hat nun sechs beispielhafte Projekte ausgewählt, die mit besonderen Ansätzen kulturelle und lebendige Orte in ländlichen Räumen ermöglichen und ihre Region...

  • Emmerich am Rhein
  • 28.07.20
  • 1
Sport
Zum Abschluss des digitalen Laufkurses für Wiedereinsteiger und Anfänger trafen sich einige der Teilnehmenden zum ersten Mal in der realen Welt. Foto: privat

Digitaler Laufkurs beim Lauftreff Haldern gut angenommen
Experiment geglückt

Sportliche Aktivitäten - insbesondere Wettkämpfe - werden in Corona-Zeiten weitgehend ausgebremst. Immerhin kann man in vielen Sportarten mittlerweile wieder eingeschränkt trainieren. Aber als der Lauftreff des SV Haldern Mitte April zum zehnten Mal seinen Laufkurs für Anfänger und Wiedereinsteiger anbieten wollte, war Deutschland mitten im Lockdown. Kurzerhand entschied man sich im Lauftreff, einen ungewöhnlichen Weg zu wagen, und den Anfängerkurs digital beziehungsweise online durchzuführen....

  • Emmerich am Rhein
  • 28.07.20
Vereine + Ehrenamt
Ulrich Uebbing, der aktuelle Halderner König, wird hier mit viel Jubel 2019 in das Festzelt getragen. 
Foto: Schützenbruderschaft

Interview mit dem Halderner Brudermeister Manfred Daleske
Kein Schützenfest im Lindendorf

Seit 427 Jahren ist die Schützenbruderschaft Sankt Josef Haldern 1593 in Haldern aktiv. In den letzten 72 Jahren wurde ohne Unterbrechung jedes Jahr ein gemeinsames Schützenfest gefeiert. Ohne Corona würden die fast 800 Mitglieder an diesem Wochenende wieder gemeinsam feiern. Brudermeister Manfred Daleske spricht im Interview mit Dirk Kleinwegen für lokalkompass.de über das Halderner Schützenwesen zu Corona-Zeiten. Das Schützenfest in Haldern wurde abgesagt. Gibt es dennoch Aktivitäten? Wir...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.