Hallenbad

Beiträge zum Thema Hallenbad

Überregionales
Der riesige Abrissbagger drückt das Dach wie einen Pappkarton ein.
7 Bilder

Bagger macht das Hallenbad platt

Der Pfeiler aus Beton knickt wie ein Streichholz um, als der riesige Bagger mit der Schaufel dagegen drückt. Das Hallenbad Altlünen wird Stück für Stück zerlegt. Im Norden gehen die Abrissarbeiten am alten Bad in dieser Woche in die heiße Phase. Große Teile des Daches und der Front sind schon eingerissen und geben den Blick frei in das Gebäude. Das Schwimmerbecken ist leer, am Beckengrund liegen nun Schutt und Scherben. Materialtrennung ist bei den Abrissarbeiten ein großes Thema und so legt...

  • Lünen
  • 27.05.13
Sport
Das Hallenbad in Altlünen wird abgerissen.

Abriss startet am Hallenbad Altlünen

Die Bauzäune stehen und bald sollen die Bagger rollen. Das Hallenbad Altlünen wird abgerissen. Wo Generationen schwimmen lernten, sind dann die Bauarbeiter am Zug. Zunächst geht es um die Entkernung des Gebäudes, die einzelnen Baustoffe werden getrennt. Leezenpatt und Laakstraße sollen nicht von den Abrissarbeiten betroffen sein, lediglich der Fußweg zum Bad und der ehemalige Parkplatz werden gesperrt. Die Bädergesellschaft hofft, dass der Abriss bis zum Ende der Sommerferien, spätestens bis...

  • Lünen
  • 04.05.13
Vereine + Ehrenamt
So sieht es heute, 30. November, von der Dortmunder Straße aus: Vom alten Stadtbad steht nur noch ein Stückchen. Foto: Backmann-Kaub
17 Bilder

Bald ist das alte Hallenbad nur noch ein Trümmerhaufen

Von vorn, von der Dortmunder Straße aus, sieht man nicht viel Veränderung. Nur dumpfes Donnern ist zu hören. Doch hinten, im Park, ist der Abbruch des alten Stadtbades voll im Gange. Der Bauch des Gebäudes ist aufgerissen. Der Bagger leistet ganze Arbeit. Bumm, Bumm. Trümmer fallen. Bauarbeiter beaufsichtigen den Abbruch. Im Inneren kann man an der hinteren Wand das Kratzputz-Kunstwerk "Fischgewimmel" erkennen, ein Sgrafitto, das nicht erhalten werden kann. Schade. Viele Lüner werden traurig...

  • Lünen
  • 16.11.11
  • 2
Vereine + Ehrenamt
TSC-Mitglieder bei Teil 1 der Aktion „Tschüss Vereinsheim - Adieu Stadtbad Lünen“. Foto: Verein

Taucher sagen: Tschüss heißgeliebtes Stadtbad

Auch wenn die Taucher in Lünen jetzt endgültig von ihrem heißgeliebten Vereinsheim im Stadtbad und damit vom logistischen Mittelpunkt ihrer Arbeit Abschied nehmen müssen, geht die Vereinsarbeit weiter. Dabei ist in jeder Hinsicht Improvisationstalent gefragt. Während das Training im neuen Lippe Bad aufgenommen wurde, hatte das Vereinsequipment vorübergehend noch in den alten Stadtbad-Räumen seine Heimat behalten können. Bis ein neuer Vereinsstandort gefunden ist, sollte es dort eigentlich...

  • Lünen
  • 27.10.11
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.