Hambacher Forst

Beiträge zum Thema Hambacher Forst

Politik
Strahlende Gesichter nach einem gelungenen Jahresauftakt der CDU Burgaltendorf in den Räumlichkeiten der Geno Bank (v.l.): Essens Polizeipräsident Frank Richter, Heinz-Georg Anschott (Vorstandsvorsitzender der Geno Bank Essen), Innenminister Herbert Reul, Manfred Kuhmichel (Vorsitzender der CDU Burgaltendorf), Oberbürgermeister Thomas Kufen, Henning Wichart (Vorstand Geno Bank Essen)  und Bürgermeister Franz-Josef Britz Fotos: Lukas
14 Bilder

NRW-Innenminister Herbert Reul sprach beim Neujahrsempfang der CDU Burgaltendorf
"Das Vertrauen ist weg!"

Auch in diesem Jahr hatte die CDU Burgaltendorf wieder zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang in die Räumlichkeiten der Geno Bank eingeladen. Auf Einladung von Manfred Kuhmichel, Vorsitzender des CDU-Ortsverbands, sprach diesmal Innenminister Herbert Reul zu den geladenen Gästen. Auch zahlreíche Vertreter aus Vereinen, Verbänden, Wirtschaft und Politik wohnten der Veranstaltung bei. In einer packenden, mahnenden, aber auch wie es sich für einen gebürtigen Rheinländer gehört, humorvollen...

  • Essen-Ruhr
  • 21.01.20
  •  1
Politik
Braunkohle-Tagebau, Garzweiler, 2013.

Frage der Woche: Was für Fragen wirft der Hambacher Forst auf?

Der Hambacher Forst – beziehungsweise das, was davon noch übrig ist – ist ein Symbol für die Energiepolitik unseres Landes geworden . Nachdem die rot-grüne Regierung in NRW die verbliebenen Hektar Wald 2016 zur Rodung freigegeben hatte, stehen sich jetzt Umweltschützer und der Energiekonzern RWE gegenüber. Dabei sind weder die Bestrebungen zur Rodung noch Schutzaktionen im Wald neu. Schon in den 1970er Jahren formte sich Widerstand gegen die von RWE betriebenen Abholzungen und die damit...

  • Herne
  • 28.09.18
  •  60
  •  11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.