Hambacher Forst

Beiträge zum Thema Hambacher Forst

Politik
Der Klever Tim Verfondern organisiert die Busfahrt zur Demo in den Hambacher Forst. Für die Aktivisten gibt es als Gastgeschenk 700 Tafeln vegane Schokolade.

Kreis Klever protestieren Sonntag im Hambacher Forst - und schenken den Aktivisten 700 vegane Schokoladentafeln

"Wer sich nicht gegen Unrecht einsetzt, hat seinen Anspruch verwirkt in einer gesunden Umwelt zu leben. Wir alle müssen für unsere Zukunft einstehen, denn Kohle lässst sich nicht essen, nicht trinken und erst recht nicht einatmen". Der Klever Tim Verfondern, Chef der Soundbox, will nicht tatenlos mit ansehen, wie der Hambacher Forst vernichtet wird, damit im Tagebau Hambach weiter Braunkohle gefördert werden kann. Für Sonntag, 30. September, hat Verfondern eine Busfahrt in den Hambacher Forst...

  • Kleve
  • 28.09.18
  • 3
  • 5
Politik
Braunkohle-Tagebau, Garzweiler, 2013.

Frage der Woche: Was für Fragen wirft der Hambacher Forst auf?

Der Hambacher Forst – beziehungsweise das, was davon noch übrig ist – ist ein Symbol für die Energiepolitik unseres Landes geworden . Nachdem die rot-grüne Regierung in NRW die verbliebenen Hektar Wald 2016 zur Rodung freigegeben hatte, stehen sich jetzt Umweltschützer und der Energiekonzern RWE gegenüber. Dabei sind weder die Bestrebungen zur Rodung noch Schutzaktionen im Wald neu. Schon in den 1970er Jahren formte sich Widerstand gegen die von RWE betriebenen Abholzungen und die damit...

  • Herne
  • 28.09.18
  • 60
  • 11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.