Handball Damen

Beiträge zum Thema Handball Damen

Sport
Wenn es nach ihm und weiteren Unterstützern geht, bekommen die BVB-Damen den Meistertitel doch noch zugesprochen: Oberbürgermeister Ullrich Sierau schrieb deswegen einen offenen Brief an Andreas Thiel, den Vorstandsvorsitzenden der Handball Bundesliga Frauen.

Handball Bundesliga Frauen
"Unsportliche Entscheidung": Sierau fordert im offenen Brief den Meistertitel für die BVB-Frauen

"Wäre ich ein Mann, wäre ich jetzt Deutscher Meister!" - mit diesem Satz und geballtem Sarkasmus hatten sich die BVB-Handballdamen digitale Bärte stehen lassen, um mit diesen Bildern in sozialen Netzwerken gegen die Entscheidung der Handball Bundesliga Frauen (HBF) zu protestieren. Mit Fassungslosigkeit hatten Verantwortliche und Spielerinnen des BVB auf die Entscheidung reagiert, dass nach dem Saisonabbruch im Handball wegen des Coronavirus' die Herren des THW Kiel als Deutscher Meister...

  • Dortmund-Süd
  • 28.04.20
Sport
Die Damen des DJK Tura Dümpten spielen auch weiterhin in der Handball-Bezirksliga.

Handball-Damen der DJK Tura 05 Dümpten planen für die neue Saison
Trainer gesucht

Mit dem vorzeitigen Saisonende endet auch die Zusammenarbeit der Handball-Bezirksligadamen der DJK Tura 05 Dümpten mit ihrem Trainer Franco Drömer. Daher sind die Dümptener Handballerinnen, die auch im nächsten Jahr in der Bezirksliga des HK Rhein-Ruhr antreten werden, nun dringend auf der Suche nach einem neuen Trainer. Schön wäre es, wenn der oder die "Neue" schon mit an Bord wäre, wenn der Tainingsbetrieb wieder aufgenommen werden kann. Trotz der weiterhin andauernden Zwangspause befinden...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.04.20
Sport
Auch die Kettwiger und Werdener Handballer wurden vom Corona-Virus ausgebremst.
Foto: Gohl

Auch die Kettwiger und Werdener Handballer wurden vom Corona-Virus ausgebremst
Gesundheit hat oberste Priorität

Der Handballverband Niederrhein setzt mit sofortiger Wirkung den Spielbetrieb aus. Der Stadtspiegel fragte nach bei den Handballern in Kettwig und Werden. Seit dem 12. März werden keine Spiele mehr im Spielbetrieb des HVN durchgeführt. Auch werden die Auswahlmaßnahmen und die Trainerlehrgänge ausgesetzt. Wie lange diese Entscheidung bestehen bleibt, ist aktuell nicht geklärt. Zunächst galt es sich mit der aktuellen Entwicklung auseinander zu setzen. Für den Fall, dass die Spielzeit nicht...

  • Essen-Werden
  • 19.03.20
Sport
Erst nach großem Kampf gaben sich die Werdener Damen geschlagen. 
Foto: Bangert
2 Bilder

Wie flog das Leder für die Kettwiger und Werdener Handballer?
Großer Kampf der Damen

Der Stadtspiegel berichtet über den Handball in Kettwig und Werden. Der Verbandsligist bezog in Lintorf mächtig Prügel. Die Werdener Damen wehrten sich nach Leibeskräften. TuS Lintorf gegen Kettwiger SV I 35:22 Tore: Pfeiffer 8, Heiderich 3, Möller 3, Götte 2, Käsler 2, Röckmann 2, Leisen. Nur zehn Minuten Fahrzeit trennen die Heimspielstätten der beiden Verbandsligisten. Doch der Betriebsausflug nach Lintorf lohnte nicht. Vielleicht sollte der Kettwiger SV es einfach sein lassen und die...

  • Essen-Werden
  • 12.03.20
Sport
8 Bilder

50 Minuten schwaches Angriffsspiel
HSG 2. Damen Heimniederlage

07.03.2020: HSG Gevelsberg-Silschede 2 – HC Ennepetal Halbzeit: 3:7 Endstand: 9:10 Wenn man den Endstand betrachtet, könnte jeder meinen, dass das Spiel der HSG Damen gegen HC Ennepetal nur 20 Minuten gedauert hat. Aber weit gefehlt. Beide Mannschaften haben sich am vergangenen Samstag auf das Abwehrspiel konzentriert und beide Torfrauen hatten auf beiden Seiten einen sehr guten Tag. Tore zu werfen war für alle eine große Herausforderung. Dabei erwischten die Gevelsbergerinnen einen guten...

  • Gevelsberg
  • 10.03.20
Sport
Torfrau Sarah Drachenberg war in Höchstform.

Handballfrauen der DJK Tura wieder mit voller Bank
Kantersieg in Duisburg

Eine klare Sache war die Bezirksliga-Partie des Tabellensechsten DJK Tura 05 Dümpten beim BW Neuenkamp am Sonntag, 1. März. Die Dümptenerinnen gewannen die Partie gegen den Tabellenzwölften deutlich mit 21:8 (8:2). Ein Sonderlob verdiente sich Torfrau Sarah Drachenberg, die mit tollen Paraden in 60 Minuten nur 8 Gegentreffer zuließ und unter anderem vier Siebenmeter abwehrte. Haupttorschützinnen auf Dümptener Seite waren Leonie Reiter und Johanna Illing ( je 5/1). Die Dümptenerinnen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.03.20
Sport

HSG 2. Damen lassen Punkte bei der Eintracht

01.03.2020 -VfL Eintracht Hagen vs. HSG Gevelsberg-Silschede Halbzeit: 8:4, Endstand 16:12 Am vergangenen Sonntag ging es für die 2. Damenmannschaft der HSG Gevelsberg Silschede nach vierwöchiger Pause zum Ortsnachbarn VfL Eintracht Hagen. Ohne ihre Trainerin Babett Winterhoff (Urlaub) waren die Mädels auf sich gestellt. Nach einem Unentschieden im Hinspiel sollte dieses Mal ein Sieg mit nach Hause genommen werden. Leider kamen die Damen nicht wie gewünscht ins Spiel und durch zu viele...

  • Gevelsberg
  • 02.03.20
Sport
Auch ohne Spiel zählten Marvin Leisen und seine Kettwiger zu den Gewinnern des Wochenendes.
Foto: Gohl

Diesmal ruhte das Leder für die Kettwiger und Werdener Handballer
Reine Vorsichtmaßnahme

Der Stadtspiegel berichtet über den Handball in Kettwig und Werden. An diesem Wochenende fielen die Spiele aus verschiedenen Gründen allesamt aus. Eigentlich standen in heimischer Halle zwei Spiele auf dem Programm. Doch das THG blieb leer. Der Kettwiger SV sagte aus Vorsichtsgründen die Partien der ersten und zweiten Mannschaft ab. Am Samstag sollte zunächst die Reserve gegen die HSG Mülheim ran und danach der Verbandsligist das Schlusslicht ETB SW Essen empfangen. Diese Spiele wurden aber...

  • Essen-Werden
  • 02.03.20
Sport
Gegen Uerdingen verloren die Grün-Weißen ihre spielerische Linie.
Foto: Gohl

Wie flog das Leder für die Kettwiger und Werdener Handballer?
Großer Kampf

Der Stadtspiegel berichtet über den Handball in Kettwig und Werden. Der Höhenflug des Verbandsligisten geht weiter. Die Werdener Damen boten gegen den Spitzenreiter eine kämpferisch vorbildliche Leistung. SG Ratingen II gegen Kettwiger SV I 25:29 Tore: Leisen 7, Möller 5, Pfeiffer 5, Bing 4, Neumann 4, Heiderich 3, Gehsla. Die Kettwiger konnten gegen die SG Ratingen II mit 29:25 gewinnen. Zu Beginn des Spiels waren die Gäste noch nicht zu hundert Prozent da. Das 2:1 war allerdings die...

  • Essen-Werden
  • 19.02.20
Sport
Die Kettwiger Reserve war gegen die Werdener nicht zu bremsen.
Foto: Bangert
2 Bilder

Wie flog das Leder für die Kettwiger und Werdener Handballer?
Die Gunst der Stunde

Der Stadtspiegel berichtet über den Handball in Kettwig und Werden. Der Verbandsligist nutzte die Gunst der Stunde und kletterte auf den zweiten Tabellenplatz. Die Kettwiger Reserve konnte erneut das Lokalderby gewinnen. Kettwiger SV I gegen Cronenberger TG 31:25 Tore: Pfeiffer 9, Mühlenhoff 5, Bing 4, Leisen 3, Käsler 2, Röckmann 2, Scholten 2, Geshla, Götte, Heiderich, Neumann. Die Kettwiger hatten zwar durchgehend die Hand auf dem Spiel, doch die kampfstarken Gäste aus Wuppertal...

  • Essen-Werden
  • 13.02.20
Sport
So feierten die Asselnerinnen mit Trainer Karsten Wege ihren Sieg gegen die Gäste aus Witten.

Selbstvertrauen vor dem Spitzenspiel getankt
Handball: Asselner Damen setzen ihren Höhenflug fort

Kreisklasse Frauen: TV Asseln vs. SGE Ruhrtal Witten 5 - 22:19 (11:9) Mit einem 22:19-Erfolg gegen die SG Ruhrtal Witten 5 setzt die Damenmannschaft der Handballabteilung des TV Asseln ihre Siegesserie fort. Damit sammelte die Mannschaft von Trainer Karsten Wege gegen den unangenehmen Gegner aus Witten vor dem Spitzenspiel am kommenden Wochenende beim ASC 09 Dortmund 4 mächtig Selbstvertrauen.  Die Wittenerinnen erwiesen sich als die erwarteten unangenehmen Gegnerinnen. Schon im Hinspiel...

  • Dortmund-Ost
  • 11.02.20
Sport
Die überragende Charlotte Falke erzielte neun Tore.
Foto: Bangert
2 Bilder

Wie flog das Leder für die Kettwiger und Werdener Handballer?
Nerven wie Drahtseile

Der Stadtspiegel berichtet über den Handball in Kettwig und Werden. Es gab vier erfreuliche Siege zu vermelden. LTV Wuppertal II gegen Kettwiger SV I 29:32 Tore: Bing 9, Heiderich 6, Pfeiffer 5, Geshla 3, Götte 3, Leisen 2, Möller 2, Neumann, Röckmann. Schon das Hinspiel war eine enge Kiste gewesen. Auch diesmal taten sich die Kettwiger schwer und fanden anfangs gar nicht in die Partie. Den weitaus besseren Start hatten die Gastgeber. Ihre schnellen Tempogegenstöße sorgten für eine...

  • Essen-Werden
  • 06.02.20
Sport
Auch Annika Kirsten, eine der Leistungsträgerinnen der VfL-Handballerinnen, gab wieder ihr Bestes. Doch am Ende unterlagen die Gastgeberinnen denkbar unglücklich gegen die Mannschaft aus Haltern-Sythen.

Ersatzgeschwächte Handballerinnen des VfL Gladbeck gaben möglichen Sieg noch aus der Hand
Fünf Sekunden fehlten an der Punkteteilung

Einen harten und extrem spannenden Kampf lieferten sich die VfL-Handballerinnen am jüngsten Meisterschaftsspieltag gegen die Zweitmannschaft aus Haltern-Sythen. Die Gladbecker Tabellenführerinnen hatten den nächsten Sieg bereits unmittelbar vor den Augen, doch die Gäste agierten geschickt aus einer starken Defensive und außerdem verhinderte die nach der Halbzeit eingewechselte Torhüterin aus Haltern mehrfach hochkarätige Chance des VfL-Teams. Vier Minuten vor dem Schluss hatten beide...

  • Gladbeck
  • 03.02.20
Sport
6 Bilder

Schlecht gespielt, trotzdem gewonnen
HSG Gevelsberg-Silschede 2. Damen

01.02.2020  HSG ECD Hagen – HSG Gevelsberg-Silschede 2 Halbzeit: 3:5 - Endstand: 6:13 Nathalie Fladung hatte einen „Sahnetag“ Nach 7-wöchiger Spielpause ging es für die Gevelsbergerinnen zum Ortsnachbarn HSG ECD Hagen. Gevelsberg kam sehr schleppend ins Spiel und erst in der 4. Minute gelang es ihnen den ersten Treffer in dieser Partie zu erzielen. Im Angriff leisteten sie sich etliche Nachlässigkeiten, technische Fehler häuften sich und das geforderte Tempospiel wurde nicht umgesetzt. Bis...

  • Gevelsberg
  • 02.02.20
Sport
Marc Bing machte eine Viertelstunde vor dem Ende den Sack endgültig zu. 
Foto: Gohl
2 Bilder

Wie flog das Leder für die Kettwiger und Werdener Handballer?
Verbandsligist bleibt oben dran

Der Stadtspiegel berichtet über den Handball in Kettwig und Werden. Der Verbandsligist gewann das Stadtderby gegen die MTG Horst und bleibt hartnäckig oben dran. Kettwiger SV I gegen MTG Horst Essen 29:25 Tore: Leisen 4, Möller 4, Bing 3, Götte 3, Heiderich 3, Scholten 3, Geshla 2, Mühlenhoff 2, Pfeiffer 2, Röckmann 2, Müller. Die rund 80 Zuschauer sahen ein Spiel auf Augenhöhe. In der ersten Halbzeit konnte sich keine Mannschaft absetzen. Bis zum 9:9 war die Partie sogar völlig offen,...

  • Essen-Werden
  • 30.01.20
Sport
Die Grün-Weißen entzauberten den Spitzenreiter aus Lintorf. 
Foto: Gohl
2 Bilder

Wie flog das Leder für die Kettwiger und Werdener Handballer?
Grün-Weiße entzaubern den Tabellenprimus

Der Stadtspiegel berichtet über den Handball in Kettwig und Werden. Die DJK Werden entzauberte den Tabellenführer und die Kettwiger rücken der Spitze immer näher. Zunächst einmal wurde es höchst emotional in der gut gefüllten Sporthalle. Die Kettwiger spielten mit Trauerflor für ihren toten Mitspieler Julian Müller. Vor beiden Spielen wurde in einer Rede und mit einem Moment des Schweigens an den viel zu jung Verstorbenen gedacht. Kettwiger SV I gegen TV Ratingen 29:28 Tore: Pfeiffer...

  • Essen-Werden
  • 23.01.20
Sport
6 Bilder

Sport
VfL-Damen behalten im Spitzenspiel die Oberhand

Handball VfL Gladbeck – Bochumer HC II 30 : 25 (16 : 12) (klafö) Sieg im Spitzenspiel! In einer hart umkämpften Partie konnten wir schließlich beide Punkte einfahren. Doch es war alles andere als einfach und es hätte auch durchaus schief gehen können…. Zu Beginn kamen wir nur schwer ins Spiel. Mit einer defensiven Abwehr wollten wir das starke Kreisläuferspiel der Bochumerinnen unterbinden, was aber kaum gelang. Die Absprachen in der Abwehr funktionierten nur mangelhaft. Hinzu kam, dass...

  • Gladbeck
  • 14.01.20
Sport
3 Bilder

Sport
Convido-Cup - Die Handballdamen des VfL-Gladbeck erreichten den zweiten Platz

Spannendes Turnier in der Riesener-Halle: Die Handballdamen des VfL-Gladbeck erreichten den zweiten Platz Ein guter Start für die Handballfrauen des VfL Gladbeck am vergangenen Sonntag (5. Januar) in der Riesener-Halle. Nach einer dreiwöchigen Winterpause kämpften sie entschlossen gegen vier Teams aus verschiedenen Bezirks- und Landesligen. Der VfL zeigte mit nur zwei Ersatzspielerinnen, dass er trotz krankheitsbedingter Ausfälle gut mithalten konnten. Es siegte Olympia Fischeln, auf den...

  • Gladbeck
  • 06.01.20
Sport
10 Bilder

Niederlage im letzten Hinrundenspiel
Gegen Tabellenführer keine Chance

15.12.2019: HSG Gevelsberg-Silschede 2 – TuS Volmetal 1887 Halbzeit: 6:10 - Endstand: 11:25 Zum letzten Hinrundenspiel empfingen die 2. Damen der HSG Gevelsberg-Silschede den Tabellenführer TuS Volmetal. In der ersten Halbzeit stand die HSG Deckung kompakt, es wurde ordentlich verschoben und die Abwehr profitierte von einigen Fehlwürfen der Gäste. Im Angriff spielten sie mit 2 Kreisläufern, da aufgrund von Ausfall (krankheitsbedingt) von Denise Schneider und Jasmin Jäger improvisiert werden...

  • Gevelsberg
  • 16.12.19
Sport
Mit 23:29 unterlag die DJK Werden gegen TuRa Altendorf. 
Foto: Gohl
2 Bilder

Magere Bilanz am letzten Spieltag für die grün-weißen Handballmannschaften
Ab in die Winterpause

Mit einer mageren Bilanz gingen die Löwenteams in die Winterpause. Am letzten Spieltag des Jahres gab es zwei Siege und drei Niederlagen. HSG Werden-Phönix I gegen TuRa Altendorf 34:21 Tore: Falke 14, Abberger 4, Abdik 3, Gärtner 3, Krieger 3, Majic 3, Siwy 2, Göbel-Brenner, Mohr. Der Tabellenletzte aus Altendorf hielt zunächst noch erstaunlich gut mit. Nach fünf Minuten stand zwar eine 4:0-Führung auf der Anzeigetafel, doch der Gast nahm eine Auszeit und Werden verlor den Rhythmus....

  • Essen-Werden
  • 16.12.19
Sport
Die Grün-Weißen freuen sich schon auf die Partie gegen Altendorf. 
Foto: Gohl
3 Bilder

Am Samstag großer Heimspieltag für die grün-weißen Handballmannschaften
Die Löwen laden ein

Noch vor Weihnachten kommt es im Löwental zum Highlight. Am Samstag kämpfen gleich vier Löwenteams um Punkte. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein und die Schüler aller Werdener Schulen haben freien Eintritt. DJK Styrum gegen HSG Werden-Phönix I 21:32 Tore: Abberger 11, Falke 7,Abdik 6, Mertes 4, Krieger 2, Berking, Göbel- Brenner. Auch beim Auswärtsspiel in Mülheim stand dem Trainergespann kein vollbesetzter Kader zur Verfügung. Doch mit schnellen Aktionen ging die HSG...

  • Essen-Werden
  • 10.12.19
Sport
10 Bilder

2 Punkte aus der Nachbarstadt
HSG Damen 2 - kein souveräner Sieg

08.12.2019: TV Hasperbach – HSG Gevelsberg-Silschede 2 Halbzeit: 4:13 - Endstand: 10:16 Katastrophale 2. Halbzeit von Gevelsberg Für die Damen der HSG Gevelsberg-Silschede 2 ging es zum letzten Auswärtsspiel nach Hagen-Haspe zum TV Hasperbach. Die Gäste kamen gut ins Spiel, die offensive 5 zu 1 Abwehr stand sicher und sie spielten mit hohem Tempo und rissen viele Lücken im Angriff. Schnell erspielten sie sich einen komfortablen Vorsprung und gingen verdient mit einer 9 Tore Führung...

  • Gevelsberg
  • 09.12.19
Sport
Erst spät konnten sich die Grün-Weißen durchsetzen. 
Foto: Gohl
2 Bilder

Die grün-weißen Handballer holten sich im Derby einen späten Erfolg
Auf und Ab der Gefühle

Die Werdener Handballdamen siegten zwar im Kreispokal, ließen dafür aber in der Landesliga Punkte. Den grün-weißen Herren verhalf eine deutliche Steigerung zum späten Erfolg. DJK Werden I gegen SG Überruhr II 29:25 Tore: Mallach 10, Hebmüller 8, Jachens 5, Vollmer 4, Clasen, Pfeffer. Wieder einmal boten die Grün-Weißen ihren Fans ein Auf und Ab der Gefühle. Nach ausgeglichenem Beginn konnte sich Werden ab der 15. Minute mit einer guten Leistung etwas absetzen und bis zur Pause eine...

  • Essen-Werden
  • 03.12.19
Sport

Heimniederlage HSG 2. Damen
Überraschung bleibt aus

01.12.2019: HSG Gevelsberg-Silschede 2 – TG Voerde 2 Halbzeit: 6 : 11 - Endstand: 17 : 20 Überraschung bleibt aus Am vergangenen Sonntag empfingen die Gevelsbergerinnen den Tabellenzweiten TG Voerde 2. Die Voerderinnen starteten schnell und effektiv ins Spiel und zogen bereits bis zur 10. Minute auf 4 zu 1 Toren davon. Von da an stellten die Gevelsbergerinnen ihre offensive 5 zu 1 Deckung auf eine defensive 6 zu 0 Deckung um. Auch im Angriff wurde jetzt mit der Einwechselung von...

  • Gevelsberg
  • 02.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.