Handball-Verbandsliga

Beiträge zum Thema Handball-Verbandsliga

Sport
Linksaußen Daniel Linke hat schon in der Jugend unter Trainer Hosenfelder gespielt, wechselte später zu Tusem Essen und kehrte dann aber zum S04 zurück. Foto: Biene Hagel
2 Bilder

Schalke 04: Wer gewinnt, steigt auf

Am heutigen Samstagabend, 23. April, dreht sich in der Sporthalle Schürenkamp, Grenzstraße 1, ab 19.30 Uhr alles darum, ob die Handballer des FC Schalke 04 in die Verbandsliga aufsteigen. Denn in der letzten Partie der Saison trifft der Tabellenzweite Schalke 04 vor heimischem Publikum auf Tabellenführer PSV Recklinghausen. Spannender könnte ein Saisonabschluss nicht sein. „Diese Konstellation ist schon selten, denn wir haben nur ein Spiel verloren, und zwar das gegen den PSV Recklinghausen....

  • Gelsenkirchen
  • 22.04.16
  •  1
Sport

Moerser Adler HSG 1M : HSG RW O TV 1M 29:23 (14:11)

Für Christian Lange und Jens Beutelt kam der Saisonstart aufgrund ihrer Verletzungen leider zu früh. Doch der Rest der Laububen war auf den Punkt fit. In einem kämpferischen Spiel konnte sich keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzen. immer wieder führten die Adler mal mit 3bzw. 4 Toren, aber die Gäste aus dem Ruhrpott konnten immer wieder durch ihren unbändigen Kampfgeist zurück schlagen. Auch die Adler kämpften und fighteten um jeden Zentimeter Hallenboden im HGZ in Kapellen....

  • Moers
  • 14.09.14
Sport

Ragulan Srijeevaghan neuer Damentrainer beim TVG Kaiserau

Auch in der kommenden Saison wird der TVG Kaiserau seine konzeptionelle Arbeit weiter fortführen. Nachdem bereits in der abgelaufenen Saison, ein Großteil der Damenmannschaft durch die weibliche A-Jugend gestellt wurde, wird zur neuen Saison nun auch der Trainerposten der Damen als ein Baustein kontinuierlicher Arbeit mit Ragulan Srijeevaghan besetzt. Die enge Zusammenarbeit mit Jugendtrainer Ragulan Srijeevaghan, der aktuell die weibliche B- und A-Jugend trainiert, wird somit weiter...

  • Kamen
  • 26.05.13
Sport
Nikolaj Lenz und der KTV haben gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter der Handball-Verbandsliga, die SG Ratingen, eigentlich keine Chance - doch die wollen sie nutzen.
2 Bilder

Handball-Verbandsliga: Kettwiger TV erwartet SG Ratingen - Torwart Mathis Stecken verstärkt die Kettwiger

Nach dem 22:31 beim TSV Aufderhöhe und der damit verpatzten Generalprobe vor dem Besuch des Spitzenreiters SG Ratingen in der Handball-Verbandsliga am Samstag, 23. Februar, 18 Uhr beim Kettwiger TV, ist die Stimmung im Team von Trainer Stefan Klung dennoch optimistisch. Das liegt neben der Verstärkung durch Keeper Mathis Stecken vor allem auch an den guten Erinnerungen an das Hinspiel. Zwar unterlag der KTV in Ratingen mit 31:39 und war vor allem in der zweiten Halbzeit chancenlos, doch 20...

  • Essen-Kettwig
  • 21.02.13
Sport

Licht und Schatten

KTV-Handballer mit Sieg und Niederlage Mit gemischten Gefühlen blicken Kettwigs Verbandsliga-Handballer auf den Doppelspieltag zurück. Es gab eine ärgerliche Niederlage im Nachholspiel, dafür aber ein unheimlich wichtigen Erfolg über den Tabellenletzten. TV Ohligs gegen Kettwiger TV 1870 33:28 Plaumann 9, Lenz 4, Mühlenhoff 4, Flemmig 3, Orlowski 3, Quattelbaum 2, Kaiser, Liebenau, Röckmann. Die ersten zwanzig Minuten waren richtig gut – eine passende Antwort auf die Niederlage...

  • Essen-Kettwig
  • 06.02.13
Sport
Seit gut 100 Tagen ist Stefan Klung Trainer der Verbandsliga-Handballer des KTV. Zeit für ein erstes Fazit.

Handball in Kettwig: 100 Tage Fazit mit KTV-Trainer Stefan Klung

Gute 100 Tage ist Stefan Klung inzwischen alleinverantwortlicher Trainer des Handball-Verbandsligisten KTV. Mit einer jungen Mannschaft in die Saison gestartet, wechselten sich Licht und Schatten ab. Nach der 23:32-Niederlage am vergangenen Wochenende gegen den nicht übermächtigen LTV Wuppertal und vor dem richtungsweisenden Heimspiel gegen die ebenfalls abstiegsbedrohte HSG Redevormwald/Herbeck (Samstag, 18.30 Uhr, THG-Halle) sprach Klung mit dem Kettwig Kurier. Wie zufrieden sind sie bis...

  • Essen-Kettwig
  • 05.12.12
Sport
Auch im letzten Heimspiel des KTV in der Handball-Verbandsliga gegen den TV Heiligenhaus präsentierte sich Nicolai Lenz von seiner treffsicheren Seite.
2 Bilder

KTV feiert Klassenerhalt - Sieg gegen Heiligenhaus zum Abschluss einer verlorenen Saison

Samstag, kurz vor 19.30 Uhr in der Sporthalle des THG. Die letzten Sekunden des Spiel des KTV in der Handball-Verbandsliga gegen den TV Heiligenhaus laufen. Die Kettwiger führen mit 40:35, haben durch diesen Sieg den Klassenerhalt endgültig sicher. Die Reservebank macht sich klar zum Jubeln. Dann ertönt die Schluss-Sirene. Der Klassenerhalt ist offiziell und los geht die große Sause beim KTV? Nein, eher nicht. Klar, die Erleichterung ist groß bei den Spielern, bei Spielertrainer Sven...

  • Essen-Kettwig
  • 15.05.12
Sport
Eine unsanfte Bauchlandung erlebte der Handball-Verbandsligist OSC Dortmund bei der Heimniederlage eggen Gevelsberg/Silschede.

OSC Dortmund muss auf Handballwunder hoffen

Aus und vorbei. Die Chancen auf den Aufstieg in die Oberliga sind für die Handballer des Verbandsligisten OSC Dortmund nach der 25:31-Heimniederlage gegen die HSG Gevelserg/Silschede auf ein Minimum gesunken. Denn jetzt kann nur noch ein kleines Handballwunder helfen: Der OSC Dortmund muss sein letztes Punktspiel gegen den TuS Westfalia Hombruch gewinnen und gleichzeitig auf Dortmunder Schützenhilfe hoffen. Der ATV Dorstfeld allerdings, der am 12. Mai bei der HSG Gevelsberg/Silschede...

  • Dortmund-Süd
  • 04.05.12
Sport
Die Zuschauer in der Sporthalle Wellinghofen konnten beim 39:37-Sieg von Borussia Höchsten über Eintracht Recklinghuasen 76 Treffer bestaunen.

OSC Dortmund grüßt von der Spitze

In der Handball-Verbandsliga hat der OSC Dortmund die alleinige Tabellenführung übernommen. Der OSC gewann bei der HSG Lüdenscheid souverän mit 32:20 und profitierte vom erneuten Ausrutscher des hartnäckigsten Verfolgers. Der SV Westerholt kam gegen den Abstiegskandidaten TuS Bommern beim 27:27 nicht über ein Unentschieden aus. Damit grüßt die Mannschaft von Trainer Thorsten Stoschek von der Spitze mit einem Zähler Vorsprung. Daran wird sich auch voraussichtlich am Wochenende nichts...

  • Dortmund-Süd
  • 12.03.12
Sport
Augen zu und durch: Der TuS Westfalia Hombruch besiegte in eigener Halle den TuS Volmetal mit 24:23.

Handball-Verbandsliga: Spitzentrio siegt

In der Handball-Verbandsliga gab sich das Spitzentrio keine Blöße und eilte von Sieg zu Sieg. Dabei hatte der TuS Borussia Höchsten im Heimspiel gegen den TuS Bommern keinerlei Probleme und setzte sich in der Sporthalle Wellinghofen mit 45:32 durch. Die angriffslustigen Höchstener schafften dabei das Kunststück, schon am 17. Spieltag die Schallmauer von 600 erzielten Treffern zu durchbrechen. Weiter geht es am Samstag, 3. März, mit dem Auswärtsspiel beim TuS Volmetal (19.30 Uhr). Erheblich...

  • Dortmund-Süd
  • 27.02.12
Sport
Dem Angriffswirbel der Höchstener (grüne Trikots) hatte der ATV Dorstfeld nicht entgegenzusetzen und kassierte gleich 50 Gegentore.
4 Bilder

OSC Dortmund erwartet Freitag Spitzenreiter SV Westerholt

Für das Spitzenspiel warmgeworfen haben sich die Handballer des Verbandsligisten OSC Dortmund. Der OSC setzte sich im Auswärtsspiel beim RSV Eiserfeld sicher mit 26:24 durch und fiebert jetzt dem kommenden Freitag, 10. Februar, entgegen. Um 20.15 Uhr gastiert der Spitzenreiter SV Westerholt in der Sporthalle Hacheney, die nach Renovierungsarbeiten wieder frei gegeben wurde. Der SV Westerholt, der mit drei Fanbussen anreisen will, gewann seinerseits mit 27:24 gegen den TV Schwitten, hat...

  • Dortmund-Süd
  • 07.02.12
Sport
Der TuS Westfalia Hombruch (im Angriff) musste sich in der Sporthalle Hacheney dem gastgebenden OSC Dortmund mit 22:24 geschlagen geben.

Handball-Verbandsliga: Dortmunder Teams unter sich

Derbyzeit in der Handball-Verbandsliga: Am Samstag, 28. Januar, stehen sich alle vier Dortmunder Teams in direkten Vergleichen gegenüber. Wobei das Duell zwischen dem TuS Borussia Höchsten und OSC Dortmund um 19 Uhr in der Sporthalle Wellinghofen gleichzeitig das Spitzenspiel der Liga ist. Mit fünf (OSC) bzw. sieben (Höchsten) Minuspunkten rangieren die beiden Teams auf Platz zwei und drei, sind die schärfsten Verfolger des Spitzenreiters SV Westerholt. Und am letzten Wochenende warfen...

  • Dortmund-Süd
  • 26.01.12
Sport
45 Minuten lang agierte der KTV mit dem Tabellendritten der Handball-Verbandsliga TuS Lintorf spielerisch auf einer Höhe. Doch leider dauert so ein Handballspiel 60 Minuten.

Handball-Verbandsliga: KTV vergibt Siegchance in Lintorf leichtfertig

45 Minuten lang war die Partie des Kettwiger TV in der Handball-Verbandsliga beim Tabellendritten TuS Lintorf ein Spiel auf Augenhöhe. Pech nur, dass ein Handballspiel aber 60 Minuten dauert und sich der KTV eine Viertelstunde lang so gut wie gar nicht am Spiel beteiligte und dadurch die Partie am Ende mit 29:34 (14:19) verlor. Vor allem in den ersten zehn Minuten erkannte Spielertrainer Sven Liebenau seine Sieben überhaupt nicht wieder. Lediglich körperlich war der KTV in dieser Phase...

  • Essen-Kettwig
  • 29.11.11
Sport
Trotz einer überzeugenden kämpferischen Leistung hatte der KTV am Ende auch wegen eines Fehlers am Anschreibetisch das Nachsehen.

Handball-Verbandsliga: Niederlage mit Nachspiel beim KTV

Handballspiele dauern auch in der Verbandsliga 60 Minuten. Das des KTV gegen den TSV Aufderhöhe könnte aber durchaus noch ein Nachspiel oder sogar eine Wiederholung bekommen. Nach der 32:34 (17:15)-Niederlage legte der KTV wegen eines Fehlers am Anschreibetisch Protest ein. Doch der Reihe nach. Endlich einmal erwischte die Mannschaft von KTV-Coach Sven Liebenau einen guten Start und hielt das gute Niveau konstant bis zur Pause. Der verdiente Lohn: die 17:15-Führung. Dementsprechend zufrieden...

  • Essen-Kettwig
  • 25.10.11
Sport
Engagiert, mit 20 richtig guten Minuten, am Ende aber kopf- und hilflos taumelte der KTV der dritten Niederlage im dritten Spiel der Handball-Verbandsliga entgegen.

Handball-Verbandsliga: KTV auch gegen Ratingen kopflos, hilflos, sieglos

Samstagabend, 19.45 Uhr in Kettwig. Während für viele andere Essener der Abend gerade anfängt und die Vorfreude auf Kino, Restaurant oder Disco überwiegt, ist eben dieser Samstagabend für KTV-Coach Sven Liebenau gerade gelaufen. 25:30 (17:14) haben seine Verbandsliga-Handballer gegen den TV Ratingen verloren, einen fast schon sicheren Sieg aus der Hand gegeben. Die bittere Konsequenz: 0:6-Punkte, 76:86-Tore, Tabellenletzter - Fehlstart perfekt. Liebenau braucht ein paar Minuten, um...

  • Essen-Kettwig
  • 12.10.11
Sport
Trotz einer guten kämpferischen Leistung mussten Nikolai Lenz und der KTV gegen die SG Überruhr passen.

Handball-Verbandsliga: KTV patzt gegen SG Überruhr

Solokünstler sind eine echte Attraktion. Einzelkönner wie Nikola Karabatic ein echter Glücksfall für jeden Trainer. Doch wenn die Taktik mit „Team“ überschrieben ist und dennoch der Abschluss meist nach Einzelaktionen gesucht wird, dann ist eine Niederlage keine wirkliche Überraschung. Jüngstes Beispiel: Die 27:31 (11:17)-Pleite des KTV zum Auftakt der Handball-Verbandsliga gegen die SG Überruhr. Dementsprechend bedient war KTV-Coach Sven Liebenau auch nach der Partie. „Leider haben wir nur 20...

  • Essen-Kettwig
  • 27.09.11
Sport
Sven Liebenau - vom Kapitän zum Coach.

Ein Leben für den Handball in Kettwig - Sven Liebenau: Vom Kapitän zum Coach

Sven Liebenau hat in der Handball-Abteilung des KTV eigentlich schon alles erlebt: Aufstiege, Abstiege, gute Trainer, schlechte Trainer, ganz viel Spaß beim Handball und noch mehr Frust danach. Doch der 24. September, ein Samstag, wird für ihr dennoch ein ganz besonderer Tag sein. Trainer des Verbandsligateams ist er nun schon seit einigen Monaten. Doch bisher in Personalunion als Kapitän und Coach, doch an diesem Samstag, den 24. September, wird er erstmals die Halle ohne Trikot in der...

  • Essen-Kettwig
  • 02.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.