handballHATpower

Beiträge zum Thema handballHATpower

Sport

#HandballHATpower
E-Jugend der Wölfe gewinnt Topspiel in Eller

Mit 8:0 Punkten standen vor dem 5. Spieltag zwei Teams an der Tabellenspitze. Die Heimmannschaft aus Eller und auch die Gäste aus Hilden. Die kleinen Wölfe hatten eine Mischung aus Vorfreude und Respekt im Gepäck. Das Trainerteam machte den kleinen Wölfen vor dem Spiel ordentlich Mut und gab ihnen wichtige Hinweise mit ins Spiel. Allerdings schien die Angst ein wenig mitzuspielen und auch die Konzentration zu der eher ungewohnten Zeit am Sonntagnachmittag schien nicht vorhanden. Nach einem...

  • Hilden
  • 14.11.21
Sport

#HandballHATpower
Willkommen in der Wolfshölle

Eine unheimliche Wiederauferstehung Hildener AT Die Wölfinnen I – interaktiv Handball Ratingen I 20:20 (9:12) „Wer es noch nicht kennt oder noch nicht weiß, das da draußen, das nennt sich Heimspiel !“ Euphorisierter konnte man eine Kabinenpredigt nicht mehr gestalten, hatten doch alle Beteiligten eine wundersame, wenn nicht sogar unheimliche, Wiederauferstehung in der zweiten Hälfte des ersten Spieldurchgangs erlebt. Aber doch lieber von Anfang. So schreiben wir also den 4. Spieltag nach Corona...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 09.11.21
Sport

#handballHATpower
Die E2 der Hildener Wölfe im Lockdown

November 2020 – die Saison hatte gerade erst begonnen, die Kids aus der E2 der Hildener Wölfe hatten gerade ihre erste Spielpraxis in der neuen Jugend gesammelt. Es waren nur drei Spiele, die gespielt werden konnten, bis mit dem Lockdown sowohl der gesamte Spiel- und Trainingsbetrieb, als auch der gesamte soziale Kontakt komplett eingeschränkt wurden. Entsetzen, traurige Gesichter und auch feuchte Augen in die man sehen musste, als diese Entscheidung verkündet wurde. Doch den Kopf hängen lassen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 12.03.21
Sport

#handballHATpower
Die Hildener Wölfe im Lockdown

Die Saison hatte noch nicht richtig begonnen, da wurde sie im November auch schon wieder jäh unterbrochen. Mit einem Schlag war alles weg, der Trainingsbetrieb, der sportliche Wettkampf, die sozialen Kontakte, alles. Das B1-Team der Hildener Wölfe hatte sich gefreut, ein weiteres Jahr in der Regionalliga auflaufen zu können, zeigte auch schon leichte Aufwärtstendenzen mit dem Unentschieden gegen die jahrgangsälteren Jungs der JSG Hiesfeld/Aldenrade. Die Analysen und Trainings zeigten Wirkung...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 10.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.