handel

Beiträge zum Thema handel

Wirtschaft
Eine Drohnen-Panaroma-Aufnahme des Gneisenau-Quartiers in Derne.
9 Bilder

RAG Montan Immobilien: Letzte Fläche in Gneisenau-Süd verkauft // Projektgesellschaft kann abgewickelt werden
Erfolgsprojekt in Derne

70.000 Quadratmeter Nettogesamtfläche aus dem Bestand des RAG-Konzerns in Derne sind inzwischen offiziell vermarktet: Die RAG Montan Immobilien (RAG MI) hat das letzte Grundstück im Gewerbegebiet Gneisenau-Süd - schon Mitte letzten Jahres - an einen Dortmunder Elektronikgroßhandel veräußert. Der Verkauf des rund 4.450 Quadratmeter großen Geländes markiert dabei den Abschluss eines erfolgreichen Kooperationsprojektes: Die 1996 von Stadt und RAG Montan Immobilien (damals: Montan...

  • Dortmund-Nord
  • 06.01.21
  • 1
Politik
Auch die Geschäfte bis zu 800 Quadratmeter am Westenhellweg haben wieder geöffnet. Einkäufer und Passanten in der Dortmunder Innenstadt hielten Abstand.
2 Bilder

Händler und Kunden in Dortmund freuen sich, dass Geschäfte wieder geöffnet haben
Erster Schritt zurück zur Normalität

Auf diesen Tag haben viele Händler und Kunden gewartet: Unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln öffneten am Montag wieder Einzelhändler mit bis zu 800 qm Verkaufsfläche, Buchhändler, Babyfachmärkte und Möbelhändler. Um für die Dortmunder Betriebe Rechtsklarheit zu schaffen, hat das Ordnungsamt eine Übersichtstabelle entwickelt, welche Betriebe wie wieder öffnen dürfen. Die Liste wird regelmäßig aktualisiert unter Dortmund .  Zahlen der Infektionen stabilisiertDie Mitglieder des...

  • Dortmund-City
  • 22.04.20
Überregionales
Dem Haftrichter führte die Polizei heute einen 27-Jährigen vor, der verdächtigt wird, mit Drogen gehandelt zu haben.

Polizei lässt Drogenhandel in der Dortmunder Nordstadt auffliegen

Bei einem erneuter Schlag gegen Drogenhandel konnte die Dortmunder Polizei am Dienstag, 15. Mai, einen Verdächtigen in der Nordstadt festnehmen und über ein Kilo Drogen und einen fünfstelligen Geldbetrag sicher stellen. Einer Zivilstreife war einige Tage zuvor ein "alter" Bekannter in einem Taxi aufgefallen. Der 17-Jährige stieg an der Bremer Straße aus, verschwand in einem Haus, kam kurz darauf wieder heraus und fuhr mit dem Taxi davon. Gestern erkannte das Zivil-Team den Bruder des...

  • Dortmund-City
  • 16.05.18
Ratgeber
Die neuen Arbeitsplätze auf dem Westfalenhütten-Areal im Dortmunder Norden standen im Mittelpunkt der neunten Jobmesse "Potiental trifft Chance" des Jobcenters Dortmund im Technologie-Zentrum.

Schlange vorm Amazon-Stand // Bei 9. Jobmesse standen die neuen Arbeitsplätze auf der Westfalenhütte im Norden im Mittelpunkt

Die Westfalenhütte ist das omnipräsente Thema, wenn es aktuell um neue Arbeitsplätze in Dortmund geht. Die Arbeitskraft-Nachfrage im Bereich Lager und Logistik war daher auch ein wichtiger Bestandteil der neunten Jobmesse „Potenzial trifft Chance“, die das Jobcenter Dortmund zwei Mal im Jahr eigens für seine Kundinnen und Kunden anbietet. In den Räumlichkeiten des Technologie-Zentrums Dortmund boten jetzt 15 namhafte Arbeitgeber aus verschiedenen Branchen am Mittwoch ihre offenen Arbeitsplätze...

  • Dortmund-Nord
  • 29.03.17
Überregionales

Neue Position für Stefan Schreiber

Stefan Schreiber ist von der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) zum neuen Hauptgeschäftsführer ab 1. Oktober gewählt worden. Er folgt in diesem Amt Reinhard Schulz, der seit September 2004 Hauptgeschäftsführer der IHK ist. Schreiber wurde am 6. September 1963 in Wuppertal geboren und lebt seit 1972 in Dortmund. Er ist verheiratet und Vater eines Sohnes. Seine berufliche Laufbahn bei der IHK zu Dortmund begann am 1. März 1991. Seit Februar 2010 ist er Federführer „Energie und...

  • Dortmund-City
  • 22.06.15
Ratgeber

Aktionen für fairen Handel

Fairer Handel wird in Dortmund groß geschrieben. Im Jahr 2009 wurde Dortmund zur ersten Fairtrade-Stadt des Ruhrgebietes gekürt. Nach einer Titelerneuerung im Jahr 2011 steht dieses Jahr eine weitere Rezertifizierung an, die im Rahmen der Messe FairTrade and Friends (28. bis 30. August) erfolgen soll. Durch eine große Anzahl unterschiedlicher Aktionen im Programm ist für jeden etwas dabei. So werden beispielsweise konsumkritische Stadtrundgänge, Vorträge und konkrete Verkaufs- und...

  • Dortmund-City
  • 04.02.15
  • 1
Ratgeber
Gebannt verfolgte das Publikum den Vortrag des Marketing-Experten Norbert Beck, der Dortmunder Gewerbetreibenden die Möglichkeiten von „Kauf-in-deiner-Stadt.de“ erläuterte.

"kauf-in-deiner-Stadt.de" startet in Dortmund

Das Internet wird immer mehr zur Konkurrenz für den lokalen Handel. Das neue Portal „kauf-in-deiner-stadt.de“ bringt die Stärken des örtlichen Einzelhandels mit den Vorzügen des World Wide Web zusammen. Dortmund. „Es ist die Konkurrenz aus dem Internet, die Ihnen das Leben schwer macht“, erklärte der Marketing-Experte Norbert Beck, bei einer Vortragsveranstaltung, zu der der Stadt-Anzeiger Dortmunder Gewerbetreibende eingeladen hatte. Eine Frage müsste sich jeder Händler stellen: „Was muss ich...

  • Dortmund-West
  • 04.02.15
  • 2
Ratgeber
Viele Händler vor Ort beschäftigt der wachsende Internet-Handel. Sie diskutieren Wege, Kunden nicht ans Netz zu verlieren, sondern dort zu gewinnen.
24 Bilder

Neu für Händler: So besiegen Sie das Internet

Wie besiege ich das Internet? Fast 100 Dortmunder und Lünener Händler wollten das wissen und folgten der Einladung des Stadt-Anzeigers ins U. Hier präsentierte Norbert Beck praktische Ideen und Strategien, um Kunden zu gewinnen. „Es ist die Konkurrenz aus dem Internet, die Ihnen das Leben schwer macht“, weiß der Marketing- Stratege. Und viele Gewerbetreibende im Publikum liegen bei ihrer Schätzung richtig, dass fast 30 Prozent der Elektroartikel, PC und Bücher 2014 online gekauft wurden sowie...

  • Dortmund-City
  • 27.01.15
  • 1
  • 4
Ratgeber
Ein lebendige City und Stadtteile – das wünschen sich Handel und Bürger gleichermaßen. „Click und Collect“ vereint das Beste aus Internet-Handel und  Einzelhandel vor Ort und will so die Dortmunder Händler stärken. Darum geht es am 26. Januar im U.

kauf-in-deiner-stadt.de: Neues Portal des Stadt-Anzeigers startet in Kürze

Per Klick im Internet bestellen und die Ware beim Händler vor Ort abholen: So funktioniert das Prinzip „Click und Collect“ und vereinigt damit das Beste aus der virtuellen und der realen Welt – zum Nutzen von Kunden und Händlern. Auf der neuen Plattform kauf-in-deiner-stadt.de des Stadt-Anzeigers Dortmund wird das neue Ein- und Verkaufserlebnis in Kürze erlebbar. Fast 39 Mrd. Euro setzte der Internethandel in Deutschland 2014 um, rund 17 Prozent mehr als im Vorjahr. 2015 sollen Prognosen...

  • Dortmund-City
  • 07.01.15
  • 5
Ratgeber
Über den Erfolg des Westfalen-Kongresses freuen sich (v.l.):Keynote Speaker Klaas Wilhelm Bollhoefer, Chief Data Scientist bei The unbelievable Machine Company, Uta Rusch von Net-Well Consult Ltd., Jürgen Wallinda-Zilla, Initiator des Kongresses, Westfalenhallen-Chefin Sabine Loos, Moderator Dr. Thomas Guntermann, Wirtschaftsfördere Thomas Westphal und Peter Hansemann.

Einen Blick in die IT-Zukunft wirft der Westfalen-Kongress

Unter dem Motto „Big Data – Chancen. Nutzen. Risiken“ stand der dritte Westfalen-Kongress im Kongresszentrum der Westfalenhallen in Dortmund. "Big Data wird 2015 Mainstream", prognostizierte Klaas Wilhelm Bollhoefer, Chief Data Scientist bei The unbelievable Machine Company. In einem Vortrag stellte er fest, dass die Hausaufgaben gemacht und bereits erste Projekte identifiziert oder realisiert seien. Der Wertbeitrag datenbasierter Lösungen sei nicht mehr zu bestreiten. Fabrik der Zukunft In...

  • Dortmund-City
  • 06.11.14
Überregionales
Dank der Polizei bekam eine Dortmunderin einen großen Teil ihres Geldes nach Kauf einer angeblichen designertasche zurück.

Vorsicht: Betrug mit falschen Designer-Taschen im Internet

Zwei Frauen konnten laut Polizei vorläufig festgenommen werden, die falsche Designertaschen im Internet angeboten haben. Aufgeflogen waren die beiden Rumäninnen, da eine Dortmunderin, die auf das online-Angebot aufmerksam geworden war, sie informiert hatte. Wie die Polizei informiert, hatte die 27-jährige Dortmunderin eine edle Designer-Handtasche für 1500 Euro gekauft, zu der sie auch eine angebliche Rechnung sowie Utensilien des Labels als Beweis für die Echtheit mitbekam. Doch in einem...

  • Dortmund-City
  • 01.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.