Handelsblatt

Beiträge zum Thema Handelsblatt

Vereine + Ehrenamt
Sven Afhüpe

Der Initiativkreis Moers lädt ein

“Der Initiativkreis Moers lädt seine Mitglieder sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger aus der Region am 21.01.2019 um 19.00 Uhr in die Lounge des ENNI-Sportparks Rheinkamp ein. An diesem Abend wird Sven Afhüppe, Chefredakteur des Handelblattes, Position beziehen zur aktuellen Wirtschaftslage Deutschlands im Spannungsfeld weltweiter Krisenherde. Guido Lohmann, Vorsitzender des Initiativkreises, freut sich auf den prominenten Gast. “Mit Sven Afhüppe haben wir einen sehr erfahrenen und...

  • Moers
  • 11.12.18
Überregionales
Florian Sieber auf der Presse-Konferenz der Fachmesse MOBA Köln 2016.TPD-Foto:Volker Dau

"Kein Dampf im Kessel" so die Überschrift eines Handelsblatt-Artikels zur Modellbahnbranche!

Meine Meinung dazu in einem weiteren Kommentar: Der Handelsblatt-Kommentator bringt die Problematik schon in der Überschrift auf den Punkt! Siehe: http://www.handelsblatt.com/my/unternehmen/mittelstand/familienunternehmer/maerklin-inhaber-michael-und-florian-sieber-kein-dampf-im-kessel/20896974.html?ticket=ST-3190085-rJWPvgnwuckYOfPfcifL-ap2 Das Problem ist die überalternde Kundschaft und die aussterbenden Spezies "Modellbahnhändler"! Viele Spielwarenhändler haben den Bereich wohl...

  • Bochum
  • 29.01.18
  •  4
Politik

Banken wollen das Bargeld abschaffen

Vor nichts haben die Banken so Angst wie vor einem weiteren Vertrauensverlust. Die Süddeutsche Zeitung (SZ) titelt Andrea Rexer auf Seite 16: „Bargeld diskriminiert die Armen" 20. August 2017. Die Wirtschaftswoche vom 4.8.2017 titelt: „Der Preis der Freiheit –Die Kosten des Geldes“ Die Versorgung und der Umgang mit Bargeld kosten in der EU jedes Jahr rund 140 Milliarden. … Sollten wir zu Gunsten der Gewinne auf Münzen und Scheine künftig verzichten. Ist die Konzentration der Presseartikel...

  • Düsseldorf
  • 21.08.17
Politik

„Wie geheim sind Sparkassen“

Der Antrag des GFL-Fraktionsvorsitzenden Johannes Hofnagel auf gerichtliche Prüfung beim Verwaltungsgericht Gelsenkirchen, ob die Ratsentscheidung über die Fusion der Sparkasse Lünen/Selm mit der Stadtsparkasse Werne rechtmäßig ist, findet bundesweite Beachtung. Deutschlands Wirtschafts- und Finanzzeitung „Handelsblatt“ hat die Thematik in ihrer jüngsten Online-Ausgabe unter dem Titel „Wie geheim sind Sparkassen?“ veröffentlicht. Prof. Hofnagel hatte bekanntlich vor dem Fusionsbeschluss...

  • Lünen
  • 28.01.16
  •  3
Kultur

Hartz IV im Selbstversuch: 7,45 Euro - genug zum Leben?

Zehn Jahre Hartz IV treiben seltene Blüten. Ein besonderes Beispiel journalistischer Schlechtleistung fabrizierte jetzt das Handelsblatt. Unter dem viel zu viel versprechenden Titel „Hartz IV im Selbstversuch“ schildert eine Journalistin ihre oberflächlichen „Einblicke“ in die Welt der Arbeitslosigkeit: „Zwei Wochen lang soll ich vom Hartz IV-Satz leben, so der Auftrag der Redaktion“ Zwei Wochen! Das könnte auch ein Kurzurlaub in einem Dritte-Welt-Land sein. Vielleicht die Entbehrung eines...

  • Iserlohn
  • 26.01.15
  •  1
  •  2
Politik
"Hätte der Westen die damalige US-Regierung, die ohne UNO-Beschluss und ohne Beweise für das Vorhandensein von "Massenvernichtungswaffen" im Irak einmarschierte, nach den gleichen Wertmaßstäben beurteilt wie heute Putin, wäre Georg W. Bush unverzüglich mit Einreiseverbote in die EU belegt worden. Die Auslandsinvestitionen von Warren Buffett hätte man einfrieren, den Export von Fahrzeugen der Marken GM, Ford & Chrysler untersagen müssen", so Gabor Steingart. (Titel Handelsblatt - Der Irrweg des Westens)
2 Bilder

Ein Zwischenruf der Vernunft: Gabor Steingart analysiert im Handelsblatt die "Politik der Eskalation - Der Irrweg des Westens" - Ложный путь Запада

In der Wochenend-Printausgabe des Zentralorgans der deutschen Wirtschaft, dem Handelsblatt, analysiert Gabor Steingart, der langjährige Chefredakteur des Blattes und derzeitiges Mitglied der vierköpfigen Geschäftsführung der Verlagsgruppe Handelsblatt, unter der Überschrift "Politik der Eskalation - Der Irrweg des Westens" das aktuelle Desaster der Beziehungen von EU, USA und Rußland und ruft zu mehr Realismus auf. Auch kritisiert er massiv die verbale Mobilmachung in den deutschen Medien und...

  • Dortmund-Ost
  • 11.08.14
  •  1
Politik

Ronald, wo bist Du?

Sein Bekanntheitsgrad ist durch die regelmäßige Medienpräsenz natürlich extrem gestiegen: Dr. Günther Bergmann ist das neue TV-Gesicht der Kreis Klever CDU. Der CDU-Kreisvorsitzende muss seit zehn Tagen überregionalen Medien und TV-Sendern Rede und Antwort stehen. Grund ist der mögliche Wechsel des Kreis Klever Bundestagsabgeordneten Ronald Pofall in den Vorstand der Bahn. Auch am Freitag Abend, als sich der CDU-Kreisvorstand zur Klausurtagung traf, musste Dr. Bergmann (MdL) immer...

  • Kleve
  • 11.01.14
  •  8
Politik
Das waren noch Zeiten! Erfolgreiche Modellpolitik und riesige Stückzahlen aus Bochum.TPD-Foto:Volker Dau.Da funktionierte der Strukturwandel von Kohle zu Opel u.a.Und was hat die heutige Politik für Alternativen im Köcher?Fragt Eure Landtagskandidaten noch vor der Wahl!

Opel am Scheideweg? Opel noch zu Retten? Was kommt da nach?Politik hilflos?Was sagen Frau Kraft und Bochums Frau OB?

Neue Beiträge im Handelsblatt, mit Link unten auf der Seite zu NTV-Interview mit Prof.Dudenhöfer http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/geringere-verluste-opel-mitarbeiter-muessen-weiter-bangen/6585522.html Da fragen sich doch die Opelarbeiter,Zulieferer und Bürger mit Recht : Wo ist der Plan a) zur "Rettung", b.)Alternative nach Werksschließung? Die Landtagswahl ist doch die richtige Gelegenheit die Politiker vor Ort nach den Plänen zum eventuell neuen Strukturwandel im...

  • Düsseldorf
  • 04.05.12
Ratgeber

Geldanlage sicher? I Viel "Kohle" aus Holz?

Gerade im Handelsblatt entdeckt! Was ist von den ständigen Angeboten im Netz zu Halten? Der Form halber distanziere ich mich vom Inhalt des Linkes: http://www.handelsblatt.com/finanzen/fonds/ratgeber-hintergrund/nachgerechnet-wald-anlagen-rechnen-sich-erst-spaet-wenn-ueberhaupt/4232870.html

  • Bochum
  • 07.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.