Handwerk

Beiträge zum Thema Handwerk

LK-Gemeinschaft
8 Bilder

Blick nach Elmenhorst
Holzwurm Bodo baut Vogelhäuser

Eigentlich wurde dieser Artikel für den Vorort Brambauer verfasst, aber es gibt bestimmt auch im Dortmunder Norden genug Interessenten für ein individuelles Holzprodukt. Noch ist die Auswahl groß, aber das wird sich in den nächsten Wochen ändern. Bewegt man sich vom Vorort Brambauer in Richtung Waltrop und biegt nach dem Ortsausgangsschild links in die Rottstraße Richtung Brockenscheidt ab, so kommt man auf der linken Seite an einer alten Scheune vorbei. Hier hat er seine Werkstatt...

  • Dortmund-Nord
  • 25.11.21
  • 1
Natur + Garten
2 Bilder

Bild Zeitungen gibt kett den Namen Pott-Pirat

Das Piratenschiff nimmt weiter Fahrt auf, und der Pott-Pirat kann es kaum fassen das diese Geschichte so ein Ausmaß nimmt.Aber ich finde das diese Aktion mal was positives hat und man mal ein wenig lachen kann über die berichte die im Fernsehen und Zeitung ausgestrahlt werden, schließlich ist in den letzten Monaten sehr viel negatives auf der Welt passiert, da kommt ein wenig positiv verrücktes doch ganz gut an, der Pott-Pirat ist gespannt was da noch alles kommt, ich werde euch auf den...

  • Dortmund-Nord
  • 02.02.21
  • 1
  • 1
Wirtschaft
Kaum ein anderes Land nehme so viel Geld in die Hand wie Deutschland, um die Wirtschaft in der Corona-Pandemie zu unterstützen, sagt IHK-Präsident Heinz-Herbert Dustmann.  Doch hört er von einem erheblicher Teil der Unternehmen auch viel Kritisches zu den Corona-Hilfen
2 Bilder

Dortmunder HWK und IHK zu Corona-Hilfen: Firmen fürchten überlebensnotwenige Unterstützung zurückzahlen zu müssen
Unternehmen brauchen Planungssicherheit

Nicht überall, wo Unternehmer in der Pandemie um die Existenz ihrer Firma bangen, kommen die Corona-Hilfen an. Der Zugang sei zu komplex, die Auszahlung sei verzögert und auch die unzureichende Kompensation der Fixkosten wird kritisiert. „Die staatlichen Förder- und Hilfsprogramme tragen dazu bei, dass vom Lockdown betroffene Unternehmen, insbesondere in den komplett von Schließungen betroffenen Branchen, in der Corona-Pandemie überleben können", sagt IHK-Präsident Heinz-Herbert Dustmann. So...

  • Dortmund-City
  • 15.01.21
Ratgeber
Gute Hoffnungen für das Handwerk machen sich (v.l.) Volker Walters, Joachim Susewind, Ulrich John, Christian Sprenger, Christoph Haumann, Heike Bettermann und Ludgerus Niklas.

Hoffnung trotz Hemmnissen
Kreishandwerkerschaft beklagt Fachkräftemangel, lobt ihre Partner

Fachkräftemangel und drohende Dieselfahrverbote bereiten der Kreishandwerkerschaft Sorgen. Trotzdem geht sie von einem guten Jahr 2019 aus. Mit dem Jahr 2018 ist die Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen zufrieden. Es gab ein Umsatzplus von fünf Prozent, wie Kreishandwerksmeister Dipl.-Ing. Christian Sprenger auf der Jahrespressekonferenz in ihrem Sitz an der Langen Reihe 62 in Körne beschrieb. Prognostiziert hatte man sogar nur drei Prozent. Für das laufende Jahr geht die...

  • Dortmund-Ost
  • 15.03.19
Ratgeber
Die Kreishandwerkerschaft ist ansässig an der Langen Reihe 62 in Körne.

130 Berufe im Handwerk entdecken // Woche der Ausbildung vom 26. Februar bis zum 2. März

130 Ausbildungsberufe im Handwerk – 130 Möglichkeiten sich zu entdecken und die eigene Zukunft zu gestalten. Bundesweit ruft das Handwerk vom 26. Februar bis 2. März zur Woche der Ausbildung auf. Die in Körne ansässige Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen unterstützt die Aktion des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH) und bietet für Ausbildungssuchende über ihre Innungen Kontakte zu Betrieben an. „Arbeiten Sie lieber mit Metall, Glas oder Lebensmitteln? Suchen Sie den direkten...

  • Dortmund-Ost
  • 15.02.18
Ratgeber
Den Jahresbericht 2015 der Kreishandwerkerschaft Dortmund/Lünen stellen (v.l.)  Hauptgeschäftsführer Joachim Susewind, Christoph Haumann (Obermeister Kraftfahrzeug-Innung), Kreislehrlingswart Ulrich John, Kreishandwerksmeister Christian Sprenger und Innungsgeschäftsführer Volker Walters vor.

Detektivarbeit beim Handwerk 4.0 - Kreishandwerkerschaft Dortmund/Lünen veröffentlicht Jahresbericht 2015

Notwendige Investitionen, die Flüchtlinge, aber auch Schwarzarbeit und unnötige Vorschriften – die Kreishandwerkerschaft Dortmund/Lünen hat ihren Jahresbericht 2015 vorgelegt und sieht einigen Handlungsbedarf. 2015 war ein gutes Jahr für uns“, sagt Kreishandwerksmeister Christian Sprenger. Der milde Winter wirkte sich unter anderem positiv auf die Bautätigkeit aus. Aufgrund niedriger Spar-Zinsen setzten die Verbraucher eher auf Konsum. Auch für 2016 rechnet Sprenger mit einer stabilen...

  • Dortmund-Ost
  • 23.03.16
Überregionales
HWK-Vorstandmitlied Christian Sprenger

Ausbildungsprojekt für junge Flüchtlinge

Mindestens zehn junge Flüchtlinge aus Krisengebieten sollen in Dortmund die Chance bekommen, eine handwerkliche Ausbildung zu machen. Ob Tischler, Dachdecker, Fachverkäufer für Nahrungsmittel, Elektroniker oder auch Anlagenmechaniker – je nach Interesse und Talent können die jungen Frauen und Männer eine für sie passende Lehre durchlaufen und sich gut qualifizieren. „Wir wollen die Flüchtlinge nicht einfach wartend ihrem Schicksal überlassen, sondern konkret helfen. Mit beruflicher Bildung,...

  • Dortmund-City
  • 26.02.15
Überregionales
Sie gehören zu den besten Handwerkern Deutschlands und der Region: die Gesellen der Dortmunder Handwerkskammer.

Dortmund hat ausgezeichnete Handwerksgesellen

Für besonders gute Gesellenstücke wurden diese Junghandwerker als Sieger der Bundes-, Landes- und Kammerwettbewerbe ausgezeichnet. Als deutschlandweite Gewinner aus der Handwerkskammer Dortmund, vertreten durch Vizepräsidentin Kerstin Felix (vorne links) und Präsident Klaus Feuler (vorne rechts), gingen hervor: Jasmin von Zezschwitz (Mode), Lorena Mattes (Elektronik Maschinen- und Antriebstechnik), Martin Brüggemann (Metallbau) und Julian Kipp (Klempner) hervor. Insgesamt waren 40 Dortmunder...

  • Dortmund-City
  • 02.02.15
  • 1
Überregionales
Blumen für den Vorgänger. Der neue Kreishandwerksmeister Diplom-Ingenieur Christian Sprenger (r.) gratulierte Ehren-Kreishandwerksmeister Peter Burmann (l.).
2 Bilder

Christian Sprenger einstimmig als neuer Kreishandwerksmeister gewählt // Peter Burmann geehrt

Diplom-Ingenieur Christian Sprenger ist neuer Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft (KH) Dortmund und Lünen. Die Delegiertenversammlung der KH bestimmte Sprenger am Mittwoch (3.9. zum Nachfolger von Peter Burmann, der nach 18 Jahren an der Spitze des Dortmunder und Lüner Handwerks zum Ehren-Kreishandwerksmeister gewählt wurde. Peter Burmann ist nun Ehren-Kreishandwerksmeister Das Votum für Sprenger zur Wahl ins oberste Ehrenamt des regionalen Handwerks fiel einstimmig aus. Der...

  • Dortmund-Ost
  • 04.09.14
Überregionales
Otto Kentzler, Präsident der Handwerkskammer,  (l.) zeichnete den Unternehmer Werner Kocher mit dem Ehrensiegel aus.

Handwerk macht froh

Zum Jahresempfang begrüßte der Präsident der Handwerkskammer, Otto Kentzler, zahlreiche Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung. Die aktuelle Situation der Handwerkswirtschaft bezeichnete Kentzler als sehr positiv. „In den letzten Monaten gab es kaum Grund zur Klage. Die Nachfragesituation war anhaltend hoch und der Winter mild. Dadurch hat sich das Stimmungshoch im ersten Quartal verfestigt“, sagte der Präsident. 83 Prozent der Handwerker hätten ihre Geschäftslage bei der...

  • Dortmund-City
  • 03.07.14
Überregionales
Das Ehrensiegel der handwerkskammer überreichte Präsident otto Ketzler an Werner Kocher.

Ein Meister als Vorbild: Werner Kocher ausgezeichnet

Über die hohe Auszeichnung der Handwerkskammer Dortmund mit dem Ehrensiegel freut sich der Dortmunder Erfolgsunternehmer Werner Kocher. Laudator Otto Kentzler nannte ihn eine Ausnahmeerscheinung. Der Elektrotechnikermeister, der seit 1957 ein Unternehmen aufgebaut hat, in dem heute unter der Führung von Sohn Thomas über 100 Beschäftigte arbeiten, habe mit seinem vielfältigen Engagement Handwerk und Dortmund gestärkt. „Werner Kocher hat als Handwerksunternehmer und Ehrenamtsträger viel für das...

  • Dortmund-City
  • 01.07.14
Überregionales

Freisprechung der Innungen

Die Innungen für Elektrotechnik und für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik hatten zur Freisprechungsfeier in den Werkssaal der Dortmunder Stadtwerke DSW 21 eingeladen. 147 junge Elektroniker, Anlagenmechaniker und Klempner können nach ihrer Freisprechung selbstbewusst und optimistisch in ihre berufliche Zukunft sehen. Festredner war in diesem Jahr Dr. Ralf Karpowski, Geschäftsführer des technischen Ressorts bei der DEW 21. Auf dem Bild sind die Prüfungsbesten beider Innungen des Jahrgangs zu...

  • Dortmund-City
  • 27.02.14
Überregionales
Diese Gesellen sind top: Sie haben beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks gewonnen. Mit dabei als Bundessieger Zweirad-Mechaniker Markus Schmitz, der bei Triumph Retail lernte und als Kammersieger Lars Luther, der Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik bei Swecon lernte.

Sieger beim Leistungs-Wettbewerb des Handwerks

Sie wollen zeigen was sie können und das Handwerk ist ihre Bühne: 37 junge Gesellen wurden für ihre Leistung im Wettbewerb des Deutschen Handwerks gestern im Reinoldisaal der Handwerkskammer Dortmund geehrt. Klaus Feuler, Vize-Präsident der HWK Dortmund, weiß, dass trotz unterschiedlicher Gewerke alle Preisträger etwas gemein haben: „Sie haben in den letzten Jahren mehr gemacht, als einfach nur einen Beruf zu erlernen und ein paar Prüfungen zu bestehen. Sie haben das Handwerk von der Pike auf...

  • Dortmund-City
  • 05.02.14
Ratgeber
Mit einer gelben oder roten Plakette dürfen Autofahrer ab dem 1. Juli ruhrgebietsweit nicht mehr unterwegs sein - die Durchfahrt auf den Autobahnen ist aber ohne Plakette möglich.
3 Bilder

Rot und Gelb müssen draußen bleiben!

Am 1. Juli ist es soweit: Dann dürfen Kraftfahrzeuge die Umweltzone Ruhrgebiet nur noch mit einer grünen Plakette befahren. Besonders für Fahrer von Diesel-Autos ist die Regelung problematisch. Betroffen sind in Dortmund insgesamt 22759 Fahrzeuge (Stand 30.6. 2013), davon 6602 LKW und 16157 PKW. Den größten Anteil stellen die Fahrzeige, die über eine gelbe Plakette verfügen. Hier müssen die Halter sich Gedanken machen, ob sie ihr Fahrzeug nachrüsten wollen. Umrüstung kann sich lohnen Siegfried...

  • Dortmund-City
  • 31.01.14
Überregionales
Helmut Klasen ist in die Altersteilzeit gegangen.

Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen: Geschäftsführung neu aufgestellt

Der langjährige stellvertretende Hauptgeschäftsführer der in Körne ansässigen Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen, Diplom-Betriebswirt Helmut Klasen (siehe Foto), ist Ende 2013 in die Freistellungsphase der Altersteilzeit getreten. Zu neuen Kreishandwerkerschafts-Geschäftsführern wurden gewählt Assessor Joachim Susewind und Diplom-Kaufmann Michael Bartilla. Volker Walters wurde zum Innungsgeschäftsführer gewählt unter gleichzeitiger Ernennung zum Verwaltungsleiter, teilte...

  • Dortmund-Ost
  • 08.01.14
Überregionales
"Die Stadt braucht Menschen wie Sie", bedankte sich Oberbügermeister Ullrich Sierau bei Otto Kentzler.

Otto Kentzler wird mit Stadtplakette geehrt

Für seine herausragenden Verdienste um das Wohl der Stadt ist Otto Kentzler, Dortmunder Unternehmer und langjähriger Präsident der Zentralverbandes des Deutschen Handwerks sowie der Handwerkskammer Dortmund, heute im Rat mit der höchsten Auszeichnung geehrt worden, die Dortmund zu vergeben hat. Im Kreise seiner Familie nahm Otto Kentzler die Stadtplakette nebst Anstecknadel aus den Händen von Oberbürgermeister Ullrich Sierau entgegen. Sierau würdigte die besonderen Leistungen Kentzlers, die in...

  • Dortmund-City
  • 12.12.13
Kultur
Perspektive, Farbe, Kontraste - es gibt viele Möglichkeiten, Architektur in Szene zu setzen
102 Bilder

Foto der Woche 26: Architektur in allen Facetten

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Das Thema diese Woche lautet Architektur in allen FacettenAm 25. Juni feiern die Architekten der Republik ihre eigene Profession: Zum Tag der Architektur werden alljährlich neue zeitgenössische Architekturprojekte der breiten Öffentlichkeit präsentiert. Mindestens ebenso interessant: wie kriegt man solche Meisterwerke vor die Linse? Wie...

  • Essen-Süd
  • 24.06.13
  • 19
Politik
Handwerker und der Berufsnachwuchs werben für ihre Gewerke. Trotz des harten Winters und einer leichten Trübung der Konjunktur sehen sie weiterhin optimistisch in die Zukunft.

Handwerk bleibt optimistisch

Dortmund. Die Konjunktureintrübung in der deutschen Wirtschaft zum Jahreswechsel geht auch am Handwerk nicht spurlos vorüber. Das belegt die aktuelle Umfrage der Handwerkskammer (HWK) Dortmund. „Wie aufgrund der gesamtwirtschaftlichen Situation zu erwarten, hat sich die Konjunktur auch im Kammerbezirk Dortmund in den vergangenen Monaten etwas abgeschwächt“, sagte Handwerkspräsident Otto Kentzler. So seien nur noch 77 Prozent der befragten Unternehmen mit ihrer aktuellen Geschäftslage zufrieden...

  • Dortmund-City
  • 18.04.13
Überregionales
Ihre Ausbildung hatten sie schon mit mindestens einer Zwei abgeschlossen, nun kam als Sahnehäubchen noch ein Landes- oder Kammersieg dazu: Die besten aus Dortmund wurden jetz von der Handwerkskammer geehrt.

Weltverbesserer wird man nicht über Nacht

Sie gehören einer ganz besonderen Elite an – der Elite im Handwerk: Die 37 jungen Gesellen, die beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks als Kammer-, Landes- oder Bundessieger hervorgegangen sind. Bei einer Feierstunde im Reinoldisaal der Handwerkskammer (HWK) wurden sie jetzt besonders geehrt. „Genau das haben Sie sich verdient! Weil Sie mehr gemacht haben, als einfach nur einen Beruf zu erlernen und ein paar Prüfungen zu bestehen“, sagte Handwerkspräsident Otto Kentzler. Getreu dem...

  • Dortmund-City
  • 08.02.13
Politik
Der Präsident der Handwerkskammer, Otto Kentzler mit einem Rück- und Ausblick.

Beschäftigung beim Handwerk bleibt stabil

Gute und weniger gute Nachrichten kommen vom Präsidenten der Handwerkskammer, Otto Kentzler. Bei der Bewertung des vergangenen Jahres ist die Beschäftigungslage stabil, doch die erwarteten Umsatzzuwächse wurden nicht erreicht. „Die Beschäftigungslage im Handwerk ist stabil geblieben. Das ist gut für die Gesamtwirtschaft im Ruhrgebiet“, bilanziert Otto Kentzler, Präsident der Handwerkskammer (HWK) Dortmund und des Zentralverbands des Deutschen Handwerks. Die für 2012 anfänglich erwarteten...

  • Dortmund-City
  • 10.01.13
  • 2
Ratgeber

Praktikum per APP

Sie kennen den schnellsten Weg zur nächsten Pizzeria, geben eine ortsgenaue Wettervorhersage und zeigen den aktuellen Busfahrplan an. Überall und zu jeder Zeit: Smartphones, die mit Hilfe von Apps scheinbar alles können. Immer mehr Kinder und Jugendliche nutzen ihre Handys daher schon lange nicht mehr nur zum Telefonieren oder Simsen. Sie surfen auch unterwegs im Internet, chatten mit Freunden auf Facebook oder schauen sich Videos an. Die Anwendungsmöglichkeiten sind schier unbegrenzt. Dazu...

  • Dortmund-City
  • 18.10.12
  • 1
Politik
In ihrer Zentrale an der Langen Reihe in Körne stellte die überaus zufrieden gestimmte Kreishandwerkerschaft um Kreishandwerksmeister Peter Burmann (3.v.l.) ihren Jahresbericht 2011 vor.
2 Bilder

Nur gute Lehrlinge sind oft Mangelware // Kreishandwerkerschaft legt positiven Jahresbericht 2011 vor // Gute Auftragslage

VON TOBIAS WESKAMP Eine gute Auftragslage, Schwierigkeiten beim Finden neuer Lehrlinge: So sieht das Fazit aus, dass die Kreishandwerkerschaft von Dortmund und Lünen in ihrem Jahresbericht über das Jahr 2011 zieht. Das Handwerk in Dortmund blickt zufrieden auf das Jahr 2011 zurück, so Kreishandwerksmeister Peter Burmann. Vor allem das Bauhauptgewerbe und das Ausbaugewerbe konnten, teils durch das Wetter bedingt, Umsatzsteigerungen von bis zu 30,4 Prozent erzielen. Generell war die Lage stabil....

  • Dortmund-Ost
  • 20.04.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.