Handwerk

Beiträge zum Thema Handwerk

LK-Gemeinschaft
Mit künstlerischer Kreativität und handwerklichem Geschick geht der Mülheimer Kunsthandwerker Peter Schulz an die Arbeit. Seine Unikate haben stets viel Anklang gefunden, zum Teil sogar „staunende Begeisterung“ hervorgerufen.
Fotos: PR-Foto Köhring/SC
12 Bilder

Peter Schulz vereint künstlerische Kreativität mit handwerklichem Geschick
Glaskunst und Guns N' Roses

„Ich hatte schon immer ein Faible für schöne Dinge“, sagt Peter Schulz. In wenigen Tagen wird der in Dümpten aufgewachsene und jetzt in Speldorf lebende „Glaskünstler“ 71 Jahre alt und hat rückblickend schon beruflich eine Menge Ideen gehabt, wie die vier Wände zuhause schöner werden können. Und in seinem kreativen (Un)Ruhestand setzte er solche Ideen weiter in die Tat um. Schließlich ist er gelernter Raumausstatter. Das Wort Glaskünstler nimmt er bei seinem Hobby, das er nach dem Beruf zur...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.12.20
  • 1
Wirtschaft
Auch in Mülheim gilt: Es gibt noch freie Ausbildungsplätze. Wirtschaft, Gewerkschaften und die Arbeitsagentur unternehmen gemeinsame Anstrengungen, diese den Jugendlichen "schmackhaft" zu machen.
Fotos: Agentur für Arbeit
6 Bilder

Mülheimer Zwischenbilanz zum Ausbildungsmarkt will Mut machen
„Die Türen stehen weiter offen“

„Es bestehen gut Chancen, jetzt noch einen Ausbildungsplatz zu bekommen“, macht Christiane Artz, Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Oberhausen/Mülheim jungen Menschen Mut. Im Corona-Jahr 2020 ist vieles anders. Das trifft auch auf die Ausbildung zu. Eigentlich ziehen Arbeitsagentur, Jobcenter Mülheim, IHK, Kreishandwerkerschaft, Unternehmerverband und DGB zu diesem Zeitpunkt im Jahr eine gemeinsame finale Bilanz zum Ausbildungsmarkt. Diesmal könne es halt nur eine Zwischenbilanz sein, die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.11.20
Wirtschaft
Uta und Marco Ehring sind bereits in zweiter Generation Mitglied der Styrumer Werbegemeinschaft ISG.

Handwerk in Corona-Zeiten

Ehring Bedachungen ist schon seit 1979 in Styrum ansässig und in dritter Generation als Innungsbetrieb zuständig für alle Fragen rund ums Dachdeckerhandwerk. Zehn Mitarbeiter beschäftigt Marco Ehring. Er ist Dachdeckermeister und Betriebswirt. Mit 15 Jahren hat er im elterlichen Betrieb angefangen. Marco Ehring: „Früher gab es Super-Handwerker aber schlechte Unternehmer.“ Eine zweite Ausbildung kann er nur empfehlen. 30 Jahre lang war Ehring Bedachungen Ausbildungsbetrieb. Seit drei Jahren hat...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.06.20
Wirtschaft
(v.l.) Barbara Yeboah (Geschäftsführerin Kreishandwerkerschaft MH/OB), Anke Schürmann-Rupp (Geschäftsführerin Jobcenter / Sozialagentur MH), Elisabeth Schulte (Geschäftsführerin des Unternehmerverbandes mit Sitz in Duisburg), Franz Roggemann (Geschäftsführer Aus- und Weiterbildung der IHK zu Essen), Dieter Hillebrand (Regionsgeschäftsführer des DGB), Jürgen Koch (Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Oberhausen) und Oliver Kretschmann (Gebietsleiter NRW Geniefabrik GmbH)
2 Bilder

Arbeitsagentur Mülheim zieht für das letzte Jahr Bilanz
Lehre muss attraktiver werden

Insgesamt hat sich das Verhältnis von Bewerbern und Ausbildungsstellen im Ausbildungsjahr 2019 gegenüber den Vorjahren verbessert: Auf 1.251 gemeldete Ausbildungsstellen kamen 1.251 Ausbildungssuchende. Das klingt erst einmal ausgeglichen. Doch hinter den reinen Zahlen verbergen sich weitere Fakten. Vertreter von Jobcenter, Sozialagentur, IHK, DGB, Unternehmerverband und der Agentur für Arbeit trafen sich zum Austausch in den Räumlichkeiten der Geniefabrik am Zehntweg in Dümpten. Jürgen Koch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.11.19
Wirtschaft
Jury, Offizielle und die Preisträger vor einem der erfolgreichen „Wettbewerbs-Hingucker“. V.l.: Bürgermeisterin Margarete Wietelmann, Frank Fingerhut von der Sparkasse Mülheim, Lehrlingswart Dirk Mombour, die Preisträger Rebecca Sprünken, Niklas Wölki, Verena Scholz, Collin Lenz und Hendrik Tusch, Kreishandwerksmeister Peter Bischoff und Innungs-Obermeister Michael Schmeling.
Fotos: PR-Fotografie Köhring/SM
2 Bilder

Beeindruckende Gesellenstücke beim Wettbewerb „Die gute Form“
„Stolz auf ihrer Hände Arbeit“

„Der sieht ja toll aus.“ Fast liebevoll streicht eine Besucherin der Ausstellung „Die gute Form“ in der Kundenhalle der Mülheimer Sparkasse am Berliner Platz über einen Bogenschrank. Da ahnte sie nicht, dass dieser nur wenig später im Mittelpunkt stehen würde, vor allem aber seine „Erbauerin“ Rebecca Sprünken. Die 19-jährige Altenessenerin hat jetzt vorzeitig ihre Tischlerausbildung in der Mülheimer Schreinerei Arno Effmann erfolgreich beendet. Ihren Gesellenbrief hat sie nach nur zweijähriger...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.07.19
Kultur
Die Sanierung am und im Schloss Broich geht in seine finale Phase. Bis Ende September wird der komplette Innenhof gesperrt. Neue Ver- und Entsorgungsleitungen werden verlegt, die Fassade am Hochschloss restauriert, eine komplett neue Beleuchtung installiert und umfangreiche Landschafts- und Gartenbauarbeiten durchgeführt.      Fotos: PR-Fotografie Köhring/PK
9 Bilder

Bis Ende September wird am und im Schloss Broich noch kräftig Hand angelegt
„Das Finale ist in Sicht“

„Ein gutes halbes Jahr wird es noch einmal erhebliche Einschränkungen geben, dann aber haben wir es geschafft.“ Marc Baloniak, Abteilungsleiter und Prokurist bei der Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST), befindet sich in einer Gemütslage zwischen Anspannung und Erleichterung, wenn er von der „Schlussetappe“ der Groß-Sanierung am und im Schloss Broich spricht. Bagger stehen bereits auf dem Schlosshof, Absperrgitter liegen bereit, die Gespräche mit den Handwerkern sind weitgehend...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.03.19
Politik
Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) und die Stadt Mülheim wollen gemeinsam mit lokalen Akteuren die Gebäudemodernisierung voranbringen.

„Klimaschutz beginnt im Kleinen vor Ort“ - Mülheimer Modernisierungsbündnis geht verstärkt in die Öffentlichkeit

„Die energetische Sanierung von Wohnungen in unserer Stadt ist ein entscheidender Beitrag zur Verminderung des Treibgasausstoßes“. Oberbürgermeister Ulrich Scholten betonte bei einem Gespräch über die „Wärmewende“, dass bei allen künftigen Maßnahmen örtliche Handwerker und weitere Akteure aus unserer Stadt mit ins Boot genommen werden. Das im letzten Jahr auf den Weg gebrachte und von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt in einem Vorzeige- und Modellprojekt unterstützte Mülheimer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.02.18
Kultur
18 Bilder

Handwerk trifft!

Regelmäßig seit 2010 lädt die Kreishandwerkerschaft Mülheim an der Ruhr-Oberhausen im Frühjahr die Innungsmitglieder unter dem Motto "Handwerk trifft...." zu einem geselligen Abend ein, der dem Netzwerken dient. Auch in diesem Jahr nahmen viele Gäste aus der Politik, Wirtschaft, Finanzwesen, Arbeitsgerichtsbarkeit, Presse, Kirche und Handwerk teil. Bei Speis und Trank nahmen viele Besucher anschließend die Gelegenheit wahr, sich näher kennenzulernen und auszutauschen. Fotos: Joshua...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.05.17
WirtschaftAnzeige
Patrick Kaiser; Foto: PR-Foto Köhring/KP

Den Klempner von früher, den gibt es nicht mehr

Den Klempnerberuf gibt es so nicht mehr, heute sind komplexe Heizungsanlagen gefragt. Patrick Kaiser ist 1997 in die Lehre gegangen, hat seinen Meister gemacht und leitet seit 2007 seine eigene Firma Heizung Sanitär. Kaiser ist in der Augustastraße aufgewachsen und bezeichnet sich selbst als „Styrumer Jung“. Von der Neustadtstraße ist die Firma vor etwa drei Jahren in die Räumlichkeiten Schwerinstr. 33a umgezogen. Konkurrenz gibt es für ihn in Styrum keine. Der Bereich Heizung-Sanitär hat sich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.10.16
Überregionales
Glückwunsch: Malte Renzel hat mit seinem fachlichen Können und modernen Design die Jury überzeugt. ^Foto: PR-Foto Köhring/KP
27 Bilder

Innungswettbewerb und Ausstellung "Die gute Form 2016"

"Das hatten wir auch noch nicht: alle drei Preisträger aus der selben Tischlerei!" Stolz präsentierte Kreislehrlingswart Michael Schmeling in der Hauptstelle der Sparkasse am Berliner Platz die "wunderschönen Stücke" der neuen Tischlergesellenriege und ehrte vor allem die vorderen Plätze des Designwettbewerbs "Die gute Form - Tischler gestalten ihr Gesellenstück". Malte Renzel, Alina Gladisch und Jan Zielke, alle aus der Tischlerei Kuhle GmbH Oberhausen, lieferten die besten Arbeiten in diesem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.07.16
  • 1
Kultur
Wenn der Bau rockt: Ende Mai steigt das Sunrise Festival - die zentrale Party der Jungen IG BAU. Das Motto: „Refugees welcome“. Foto: Veranstalter

Mülheimer feiern mit Flüchtlingen auf dem "Sunrise-Festival"

Ende Mai (vom 26. bis 29. Mai) feiert die Junge IG BAU wieder ihr „Sunrise-Festival“ – in diesem Jahr mit dem Slogan „Refugees welcome“. Gemeinsam mit Flüchtlingen wollen die jungen Azubis, Jung-Gesellen und Studierende feiern und sich in Workshops mit Integration und dem Miteinander der Kulturen auseinandersetzen. Anmeldeschluss ist der kommende Mittwoch, 25. Mai. Rhythm, Rock und „Refugees welcome“: Unter diesem Motto steigt vom 26. bis 29. Mai das Sunrise Festival – Deutschlands größte...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.05.16
Politik
24 Bilder

Handwerk trifft!

Regelmäßig seit 2010 lädt die Kreishandwerkerschaft Mülheim an der Ruhr-Oberhausen im Frühjahr die Innungsmitglieder unter dem Motto "Handwerk trifft...." zu einem geselligen Abend ein, der dem Netzwerken dient. Auch in diesem Jahr nahmen viele Gäste aus der Politik, Wirtschaft, Finanzwesen, Arbeitsgerichtsbarkeit, Presse, Kirche und Handwerk teil. Begrüßt wurden sie von Kreishandwerksmeister Jörg Bischoff, auch Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld hielt eine kurze Rede. Bei Köstlichkeiten vom...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.05.15
Überregionales
Der König jongliert - der Hofstaat schaut zu.
19 Bilder

Markt im Kloster lockte Besucher

Am Samstag, 30. August, feierte das Kloster Saarn im Rahmen eines großen Familienfestes und mittelalterlichen Marktes seinen 800sten Geburtstag. Zahlreiche Saarner Handwerker gingen an ihren Ständen ihrem Gewerk nach. Auch auf einer echten Baustelle zeigten sie ihr Können. In diesem Rahmen entstand ein auf mittelalterliche Weise errichteter Pavillion, der an diesem Tag übergeben wurde. Für die Kinder gab es viele Aktionen und ein Quiz rund um die Geschichte des Klosters. Auch ein buntes...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.09.14
Überregionales
Der Vorstand der Friseur-Innung war zu Gast bei der Mülheimer Woche.

Friseur-Innung tagt bei der MW

Der Vorstand der Mülheimer Friseur-Innung traf sich zu seiner ersten Sitzung nach den Vorstands-Neuwahlen in den Räumen der Mülheimer Woche. Ursula Koch, Salvatore Latone, Thomas Hary, Barbara Forstmann und Eva Melchers (v.l.) besprachen die aktuellen Themen. Obermeister Ralf Wüstefeld war terminlich verhindert. Unter anderem sprach der Innungsvorstand über die Wiederholungskurse in Erster Hilfe. Einig sind sich die Vorstandmitglieder, dass die Form der Lossprechungsfeier beibehalten werde.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.07.14
Überregionales
Auch das gehört dazu: Erich Reichertz bringt einen Spiegel im Badezimmer an.

Die Heinzelwerker kommen

Quietschende Türscharniere, tropfende Wasserhähne oder defekte Glühbirnen sind für die Heinzelwerker garkein Problem. Sie helfen da, wo der Schuh im Haushalt drückt und erbringen einfache, handwerkliche Arbeiten im Haushalt. „Unsere Hilfe wird sehr gerne von bedürftigen Menschen, oder solchen, die aufgrund ihrer Lebenssituation nicht mehr zu handwerklichen Tätigkeiten in der Lage sind, in Anspruch genommen“, erklärt Detlev Berghof, einer der Heinzelwerker. Oft stellt schon das Auswechseln einer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.04.14
  • 1
  • 1
Kultur
Perspektive, Farbe, Kontraste - es gibt viele Möglichkeiten, Architektur in Szene zu setzen
102 Bilder

Foto der Woche 26: Architektur in allen Facetten

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Das Thema diese Woche lautet Architektur in allen FacettenAm 25. Juni feiern die Architekten der Republik ihre eigene Profession: Zum Tag der Architektur werden alljährlich neue zeitgenössische Architekturprojekte der breiten Öffentlichkeit präsentiert. Mindestens ebenso interessant: wie kriegt man solche Meisterwerke vor die Linse? Wie...

  • Essen-Süd
  • 24.06.13
  • 19
Politik
Jörg Bischoff, Kreishandwerksmeister. (Foto: Joshua Belack)
27 Bilder

Handwerk Trifft !

Hier zu sehen ist die Bildergalerie zu der Veranstaltung "Handwerk Trifft", am 15. Mai. Der ungezwungene Abend, fand in der Kreishandwerkschaft Mülheim/Oberhausen an der Zunftmeisterstraße statt. Fotos: Joshua Belack

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.05.13
Überregionales
Nachdem über den Erhalt der Schule an der Bruchstraße abgestimmt wurde, kann man sich nun über einen neuen Namen freuen.

Name für GHS Bruchstraße: Gesucht und endlich gefunden

„Was lange währt wird einmal gut“- dieses Sprichwort trifft wohl auch auf die Suche nach einem neuen Schulnamen der Gemeinschaftshauptschule an der Bruchstraße zu. „Nachdem uns zahlreiche Vorschläge erreichten, hatten wir die Qual der Wahl“, berichtet Gabriele Klar, Schulleiterin der Gemeinschaftshauptschule an der Bruchstraße. „Das Gremium, entschied sich letztendlich für den Namen: Max-Kölges-Schule am Dichterviertel, Partnerschule des Handwerks“, so Klar. Nach rechtlicher Prüfung des Namens,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.09.12
Kultur

Museumsführungen des Geschichtsvereins Mülheim an der Ruhr- kostenlos, monatlich am ersten Sonntag !

Der Geschichtsverein Mülheim an der Ruhr, e. V. lädt ein zu kostenlosen öffentlichen Führungen, an jedem ersten Sonntag im Monat! Im Tersteegenhaus um 11 Uhr können Besucher an einem Streifzug durch die "gute, alte Zeit" Mülheims teilnehmen, bei dem die Wohnkultur des 18. und 19. Jahrhunderts erläutert und mit dem Leben und Wirken Gerhard Tersteegens und Arnold Kortums bekannt gemacht wird. Auch Mathias Stinnes, dessen Firmengruppe schließlich Welt- geltung erlangte, zählt zu diesen prominenten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.07.12
Ratgeber
3 Bilder

Online Ausbildungsstellen finden bei der Lehrstellenbörse

Pünktlich vor Beginn der Osterferien, die von Schulabgängern traditionell stark für Praktika und Bewerungen genutzt werden, hat die Handwerkskammer in der Landeshauptstadt 722 frisch akquirierte Ausbildungsplätze freigeschaltet. Neue Lehrstellen finden sich danach in 65 Ausbildungsberufen in allen technischen, kreativen und versorgungsnahen Branchengruppen der „Wirtschaftsmacht von nebenan“. „Das ist der umfangreichste Neubestand seit Erst-Öffnung der Ausbildungsbörse der Kammer vor fünfzehn...

  • Wesel
  • 29.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.