Handwerksmeister

Beiträge zum Thema Handwerksmeister

Vereine + Ehrenamt
Manfred Janz, Paul Woste, Geschäftsführer Volker Walters, Horst Finger, der stellvertretende Geschäftsführer Michael Eissing und Klaus-Dieter Beck

Alten Meistern verbunden
Bildungskreis Handwerk gründet Stammtisch Körne

Den persönlichen Austausch in vertrauter Runde wollen die ehemaligen Handwerksmeister des Bildungskreises Handwerk in Körne künftig regelmäßig pflegen. Dazu wurde ein Altmeister-Stammtisch ins Leben gerufen. Mitglieder sind die ehemaligen Leiter und Lehrkräfte der Werkstätten des Bildungszentrums Handwerk an der Langen Reihe. „Wir wollen unsere bewährten Mitarbeiter auch im Ruhestand nicht aus den Augen verlieren”, erklärt dazu der Geschäftsführer des BKH, Volker Walters. „Wir laden bereits...

  • Dortmund-Ost
  • 22.01.19
Überregionales
Daria Sungurova im Kreis ihrer Arbeitskollegen. Seit letzter Woche darf die 30-Jährige aufgrund der eingezogenen Arbeitserlaubnis nicht mehr an ihren Arbeitsplatz in Frintrop.
2 Bilder

Sprachlos in Frintrop: "M & B dental"-Team steht von einem Tag auf den anderen ohne eine Meisterin da

Werner Bloch ist noch immer sprachlos. Der Zahntechnikermeister, der gemeinsam mit Partner Andreas Möller die "M & B dental GbR" an der Frintroper Straße 332 betreibt, hat ein handfestes Problem. Verursacht durch eine Entscheidung des Ausländeramtes in der Landeshauptstadt Düsseldorf. "Man hat mir Knall auf Fall eine Mitarbeiterin entzogen", hat der Mittelständler, der in seinem Betrieb 28 Mitarbeiter beschäftigt, wenig Verständnis für die Entscheidung. Denn es fehlt nicht irgendeine...

  • Essen-Borbeck
  • 23.05.18
  • 1
  • 1
Überregionales
Die Handwerkskammer Düsseldorf ehrte langjährige Meister im Kreis Kleve.

Langjährige Handwerksmeister wurden geehrt

Kleverland. Unter dem Motto aus der Imagekampagne des Handwerks „Können kennt keine Altersgrenze“ hatte Kreishandwerksmeister Heinz Smets aus Kevelaer alle Altmeisterinnen und Altmeister des Kreis Klever Handwerks, die Mitglied einer Innung sind oder waren und 70 Jahre und älter sind, wieder zur traditionellen Altmeisterfeier im Kollegenkreis in das Konzert- und Bühnenhaus in Kevelaer eingeladen. Landrat Wolfgang Spreen und der Bürgermeister der Stadt Kevelaer, Herr Dr. Axel Stibi, begrüßten...

  • Kleve
  • 25.08.15
Politik
Logo ZDH
6 Bilder

„Mittelstandsinitiative Energiewende“ neu ins Leben gerufen

Gemeinsame Initiative von Bundeswirtschaftsministerium, Bundesumweltministerium, DIHK und ZDH startet zum 1. Januar 2013 Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler, Bundesumweltminister Peter Altmaier, der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) Prof. Dr. Hans Heinrich Driftmann und der Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) Otto Kentzler haben heute den Start der gemeinsamen „Mittelstandsinitiative Energiewende“ bekannt gegeben. Durch einen...

  • Düsseldorf
  • 09.10.12
Politik
Otto Kentzler, Präsident des ZDH
6 Bilder

Kentzler: "Deutsche Qualitätsarbeit hat sich durchgesetzt"

„Das Handwerk sorgt für wirtschaftliche Prosperität und gesellschaftliche Stabilität“, erklärt Handwerkskammerpräsident Otto Kentzler in einem Interview mit der "Deutschen Welle" (DW). Dank hervorragenden Betrieben aus allen Branchen ist deutsche Qualitätsarbeit auch im Ausland gefragt. Deutsche Gesellen und Handwerksmeister werden weltweit mit Kusshand empfangen und "ein Handwerksmeister kann studieren, auch wenn er ursprünglich einen Hauptschulabschluss hatte", so Kentzler. Auf der Homepage...

  • Düsseldorf
  • 28.07.12
Überregionales
Otto Kentzler, Präsident des ZDH
4 Bilder

"Dümmer ist die Jugend heute nicht"

Viele Handwerksmeister wagen es, Jugendliche mit schwachen Zeugnissen auszubilden. Mit Einstiegsqualifizierung oder ausbildungsbegleitenden Hilfen werden auch Jugendliche ohne notwendige Ausbildungsreife an eine Ausbildung herangeführt. "Einmal motiviert, kann aus Schulabbrechern auch ein Profi werden", so ZDH-Präsident Otto Kentzler gegenüber der WELT (5. Juni 2012). Sollten die Unternehmen auch solchen jungen Leuten eine Chance geben, die keine erfolgreiche Schullaufbahn vorweisen können?...

  • Düsseldorf
  • 09.06.12
  • 2
Überregionales

Unnaer und Kamener sind unter den Besten

506 neue Handwerksmeister sind im Dortmunder Konzerthaus gefeiert worden. Besonders auf der Bühne geehrt wurden die 22 besten Meister der jeweiligen Handwerke vom Augenoptiker bis zum Zweiradmechaniker. Die Bestmeister kommen aus Sprockhövel, Herne, Wetter, Selm, Kamen, Soest, Unna, Hamm, Hagen, Duisburg, Kirchhundem, Münster, Düsseldorf, Dorsten, Essen, Wuppertal, Bielefeld, Waiblingen, Nottuln, Angelburg und Gerolstein. Als Bestmeister wurden auch der Unnaer Heiko Jorczik (22) im Bereich...

  • Unna
  • 22.03.12
Ratgeber
Wärmedämmung will gelernt sein
6 Bilder

KfW fördert energieeffizientes Sanieren

Mit Darlehenskonditionen, die so attraktiv sind wie noch nie (derzeit 1 Prozent Effektivzins pro Jahr) fördert die Bundesregierung über die KfW Bankengruppe energetische Sanierungen von Wohnimmobilien. Das Merkblatt sieht vor, dass alle Maßnahmen von Fachunternehmen des Bauhandwerks ausgeführt werden müssen. Dabei ist der Handwerksmeister - mit der Fortbildung zum Gebäudeenergieberater des Handwerks - auch als Berater und Sachverständiger in den KfW-Programmen gefragt. Quelle: ZDH Zu...

  • Düsseldorf
  • 05.03.12
Überregionales
Otto Kentzler, Präsident des ZDH
4 Bilder

Kentzler: „Wir müssen um den Nachwuchs kämpfen!“

11.000 Ausbildungsplätze bleiben 2011 unbesetzt. Viele Betriebe im Handwerk haben Nachwuchssorgen. Im Interview mit dem Handelsblatt (22. Dezember 2011) appelliert ZDH-Präsident Otto Kentzler an die Handwerksmeister, gut ausgebildete junge Leute im Handwerk zu halten und um den Nachwuchs zu kämpfen. Handelsblatt: Wie stark trifft der Wegzug von jungen Deutschen ins Ausland auch das Handwerk? Kentzler: Den „Brain-drain“ kennen wir nicht nur in akademischen Berufen. Gesellen und Meister mit einer...

  • Düsseldorf
  • 30.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.