Handy

Beiträge zum Thema Handy

Überregionales

Raubüberfall gescheitert

Bei einem Raubüberfall in der Nacht vom Freitag, 4. November, setzte sich ein 26-jähriger Hertener erfolgreich zur Wehr. Dieser durchquerte auf dem Weg zur Straßenbahn die Parkanlage am Sportpark. In Höhe der Skateranlage traf er dann auf zwei junge Männer. Diese forderten ihn auf, sein Handy und andere Wertsachen herauszugeben. Einer der Täter packte den Mann anschließend mit beiden Händen an der Kleidung, wurde jedoch gleich weggestoßen. Als der zweite Täter eingreifen wollte, schlug der...

  • Herne
  • 07.11.16
Ratgeber

Warnung vor Handy-Abzocke

Ein Klick zuviel, und man sitzt in der Abofalle. Täglich werden unbedarfte Handy-Nutzer von kriminellen Organisationen in die Abofallen gelockt. Anlässlich des Weltverbrauchertags am Dienstag, 15. März, informiert die Verbraucherzentrale NRW über ungewollte Abos per Smartphones. In Kooperation mit der Polizei und dem Weissen Ring geben Mitarbeiter der Beratungsstelle Herne von 10 bis 12 Uhr auf der Bahnhofstraße in Höhe des Kugelbrunnens allen interessierten Bürgern kostenlos Tipps zum Schutz...

  • Herne
  • 11.03.16
LK-Gemeinschaft
Welches Betriebs-System hat Dein Handy? Unsere Umfrage ergab, dass Lokalkompass-Nutzer (rot) weniger Android nutzen als der Bundesdurchschnitt (grün), aber häufiger Apple und Windows-Handys.

5 Jahre Lokalkompass: Fotos und Beiträge mobiler BürgerReporter

Der Lokalkompass, das Bürgerportal Eurer Heimat, hat dieses Jahr Geburtstag gefeiert. In der letzten Mitmach-Aktion zu diesem Anlass ging es um Fotos und Beiträge, die Ihr mit Hilfe der Lokalkompass-App erstellt habt - eine tolle Resonanz! Über 200 Beiträge habt Ihr im Rahmen der Geburtstags-Aktion innerhalb kurzer Zeit auf lokalkompass.de hochgeladen. Unsere Umfrage ergab, dass die meisten von Euch Android-Smartphones nutzen, aber auch iOS-Geräte werden von BürgerReportern gern genutzt....

  • 26.10.15
  • 1
  • 16
Überregionales
Auf noch viele weitere Handys hoffen Manuel und Dominik von der Gorilla-AG sowie Heidrun Hoppe (l.) und Elif Roßmannek (r.) von der Grunschule Pantringshof. Im Hintergrund Silke Gerstler (Verbraucherzentrale) und Jürgen Heuser (Biologische Station).   Foto: Angelika Thiele
2 Bilder

Wer hat noch Schlaf-Handys? -

Haben Sie sich einmal Gedanken darüber gemacht, wie viele ausrangierte Handys bei Ihnen zuhause in Schränken und Schubladen herumliegen? Da kommt doch leicht ein halbes Dutzend zusammen (oder mehr?). Und damit stehen Sie nicht allein: 35 Millionen neue Mobiltelefone und Smartphones werden pro Jahr in Deutschland verkauft, listen die Statistiker auf. Nicht unrealistisch ist es deshalb, dass weit mehr als 72 Millionen Handys ungenutzt irgendwo im Haushalt herumliegen. Eine Verschwendung, wenn man...

  • Herne
  • 20.02.15
  • 2
Überregionales

Junge Hernerinnen mit Revolver bedroht

Ein Straßenräuber überfiel am Samstag (20. April) in Wanne drei junge Hernerinnen und bedrohte sie mit einem Revolver. Die 16 bis 18 Jahre alten Jugendlichen waren zu Fuß auf der Hammerschmidtstraße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 76 bedrohte der Kriminelle die Opfer mit einem Revolver und forderte die Herausgabe der Handys. Nachdem der Räuber ein Mobiltelefon erhalten hatte, flüchtete er zu Fuß in Richtung Emscherstraße. Der Täter, ein Südländer, ist ca. 17 bis 18 Jahre alt, 170 cm groß,...

  • Herne
  • 22.04.13
Überregionales

Räuber überfallen Fußgänger

Straßenräuber schlugen am Abend des Rosenmontags in Wanne zu. Kurz vor zehn war ein Fußgänger (41) auf dem Gehweg der Königsberger Straße unterwegs. Kurz vor der Bickernstraße tauchten plötzlich zwei Männer auf. Sie fragten den Herner zunächst nach einer Zigarette, hielten seine Arme fest und nahmen ihm das schwarze Portmonee sowie das Handy weg. Zur gleichen Zeit stand ein dritter Täter an den dortigen Garagen "Schmiere". Nach dem Überfall flüchteten die drei Männer in unterschiedliche...

  • Herne
  • 12.02.13
Überregionales

Ausgerechnet an eine Kommissarin geraten

Eine Polizeibeamtin war privat in der Wanne-Eickeler Fußgängerzone unterwegs. Ausgerechnet die Kommissarin wurde von einer jungen Frau angesprochen, eine Spende für behinderte Menschen zu leisten. Sofort war der Hernerin klar, dass sie es hier mit einer sogenannten "Klemmbrett-Täterin" zu tun hat. Diese Kriminellen führen die Sammelaktionen in betrügerischer Art und Weise durch. Sie stecken das Geld in die eigene Tasche. Darüber hinaus nutzt diese Tätergruppe das Klemmbrett, um den Opfern die...

  • Herne
  • 03.01.13
Überregionales

Faustschlag ins Gesicht

Ein 21-jähriger Herner ist am Samstag (29. Juli) nach dem Besuch einer Bochumer Diskothek geschlagen und beraubt worden. Der Herner wartete an der Bushaltestelle "Kellermannsweg" in Bochum auf einen Bekannten. Dort befand sich auch ein bislang unbekannter Mann, beide unterhielten sich kurz miteinander. Nach diesem "Smalltalk" holte der 21-Jährige sein Telefon hervor und schrieb auf dem Smartphone eine Nachricht. Plötzlich wurde er von dem Unbekannten aufgefordert, das Handy auszuhändigen. Der...

  • Herne
  • 30.07.12
  • 1
Überregionales

Überfall auf Supermarkt

In den späten Abendstunden des 9. Juni (Samstag) kam es zu einem bewaffneten Raubüberfall auf den Supermarkt an der Bismarckstraße 114. Um 21.58 Uhr betraten zwei maskierte Männer den Verkaufsraum. Mit Schusswaffen forderten die Kriminellen die beiden Mitarbeiter - eine Frau (19) und ein Mann (51) - auf, in das Büro zu gehen. Während einer der Täter dort auf den Angestellten einschlug, forderte dessen Begleiter die 19-Jährige auf, das Bargeld sowie ihr Handy herauszugeben. Die Räuber packten...

  • Herne
  • 11.06.12
Überregionales

Junge Frau geschlagen und getreten

Opfer eines brutalen Raubüberfalls wurde ein junge Frau in Wanne-Eickel. Um 5.55 Uhr hatte die 21-Jährige Wittenerin am Sonntag den Hauptbahnhof verlassen, um von dort zu Fuß zu ihrer Arbeitsstelle zu gehen. An der Bushaltestelle tauchten plötzlich zwei Männer auf - offenbar Schwarzafrikaner. Die Kriminellen versperrten der Frau den Weg und forderten sie auf, sowohl das Portmonee als auch das Handy herauszugeben. Anschließend schlug einer der Männer der Wittenerin mit der flachen Hand ins...

  • Herne
  • 23.01.12
  • 1
Überregionales

Auch das gibt’s! – Straßenräuber entwenden defektes Handy

Herne / Auch das gibt’s! – Straßenräuber entwenden defektes Handy vom 18.01.2012 um: 13:54 Uhr | Quelle: Polizei Presse Herne (ots) – Noch ist es den Beamten aus dem Herner Kriminalkommissariat 35 nicht gelungen, die beiden Straßenräuber zu ermitteln, die am 14. Januar in der Innenstadt eine junge Frau (21) überfallen haben. Die Hernerin war gegen 12.00 Uhr auf der Bahnhofstraße unterwegs, um ihr defektes Handy zwecks Reparatur in einem Telefongeschäft abzugeben. In Höhe der Hausnummer 19...

  • Herne
  • 18.01.12
Überregionales
So gemütlich haben es Ihre   „Schlaf-Handys“ vermutlich nicht. Aber in Schubläden und Schränken liegen doch sicher einige alte Mobiltelefone herum? Diese goldigen Schätzchen hätten Silke Gerstler  und Jürgen Heuser gerne. Für die Umwelt und für einen guten Zweck.Foto: Detlef Erler

Goldrausch - Edelmetalle in alten Handys unterstützen Naturprojekt

Seien Sie ehrlich! Wie viele alte Handys haben Sie zuhause? Wahrscheinlich geht es Ihnen wie mir, und sie wissen es nicht einmal genau. Doch in diesen ausrangierten Helferlein schlummert Wertvolles: Gold, Silber und andere Edelmetalle. Zu wenig, als dass man es selbst verwerten könnte, aber genug um es getreu dem Motto „Kleinvieh macht auch Mist“ wieder in den Wirtschaftskreislauf zurückzuführen. Silke Gerstler hat es einmal ausgerechnet: „In jedem Handy sind allein etwa 24 Milligramm Gold...

  • Herne
  • 18.11.11
Politik
Hans-Friedrich Schulz, Susanne Wolf und Markus Schlüter packen Geschenkbeutel für Menschen in Not (v. l. n. r.)

Erste Hilfe für Menschen in Not: Spendenaktion für die Schuldnerberatung

Mit großem Einsatz hat die CDU-Fraktion nicht nur im Rat der Stadt, sondern auch an einigen anderen Fronten gegen die Verschuldung vieler Hernerinnen und Herner gekämpft. Unter anderem wurde gemeinsam mit den Verantwortlichen der Kreispartei nach Lösungen für die betroffenen Bürger gesucht. „Bestürzt über die Berichterstattung der CDU-Fraktion über die Zustände in vielen Herner Familien, haben wir uns selbstverständlich umgehend entschieden, Hilfe zu leisten“, berichtet der stellvertretende...

  • Herne
  • 12.08.11
  • 1
Politik
Markus Schlüter, Fraktionsvorsitzender

Bekämpfung von Schuldnerkarrieren: CDU-Fraktion begeistert über breite Unterstützung im Rat

Als ein deutliches Signal an die Hernerinnen und Herner hat der Vorsitzende der CDU-Fraktion, Markus Schlüter, auf den gestrigen Ratsbeschluss zum Thema "Verhinderung von Schuldnerkarrieren" reagiert. „Die CDU-Fraktion ist hocherfreut, dass ihr entsprechender Antrag von allen Ratsmitgliedern mitgetragen wurde“, zeigt sich Markus Schlüter begeistert. „Die Reaktionen der anderen Fraktionen, haben uns in unserem Kampf gegen die Verschuldung junger Menschen weiter bestärkt“, so der Vorsitzende....

  • Herne
  • 20.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.