Hans Christian Andersen

Beiträge zum Thema Hans Christian Andersen

Kultur
Die "Schneekönigin on Ice" kombiniert elegantes Eisballett mit traditionellem russischem Zirkusprogramm.

Zauberhafte Artistik

Ungewöhnliches verspricht der Russian Circus on Ice, der mit seiner jüngsten Produktion "Schneekönigin on Ice" im Colosseum Theater gastierte: eine Symbiose aus Eistanz und Zirkusartistik. Und so waren unter den Besucherinnen und Besuchern auch zahlreiche junge Eisprinzessinnen zu entdecken, denen die zauberhafte Handlung bestens gefiel. Doch auch Fans von aufwändigen Shows und spektakulären Zirkus-Nummern kamen auf ihre Kosten. Eine Herausforderung für alle Mitwirkenden: Sie alle mussten...

  • Essen-West
  • 16.01.17
Kultur
"Das Mädchen mit den Schwefelhölzern" feiert am Samstag, 16 Uhr, Premiere im Musiktheater im Revier. Foto: Gerd Kaemper
2 Bilder

Das Ballett "Das Mädchen mit den Schwefelhölzern" im Musiktheater im Revier

Hans Christian Andersens trauriges Märchen "Das Mädchen mit den Schwefelhölzern" wird vertanzt: Am Samstag feiert das Ballett im Revier die Premiere des Stückes, das von Kevin O'Day choreographiert wird. Es ist das poetische, aber sehr traurige Märchen von dem armen Mädchen, das von seinen Eltern in der Silvesternacht zum Streichhölzer verkaufen ausgesandt wird. Sie friert, sie hat Hunger, sie wird bestohlen und sie zündet ein Streichholz nach dem anderen an, um ein bisschen Licht und Wärme...

  • Gelsenkirchen
  • 23.11.16
Kultur
Ein buntes Bild bietet die Theatergruppe der Eickeler Klinik. Samstag wird ihr Stück "Des Kaisers neue Kleider mitten im Pott" aufgeführt.

Kaisers neue Kleider mitten im Pott

Das Märchen „Des Kaisers neue Kleider“ von Hans Christian Andersen wurde bereits vielfach verfilmt, musikalisch verarbeitet und aufgeführt. Als Ruhrpottvariante gab es das Stück jedoch noch nie. Die Adaption des PSY-Theaters im Marienhospital, die am Samstag, 12. November, Premiere feiert, ist nicht nur aufgrund des lokalen Einschlags etwas Besonderes – auch die Theatergruppe ist außergewöhnlich. PSY vereint Patienten und Mitarbeitende der Fachklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und...

  • Herne
  • 08.11.16
Kultur
Anna-Mareike Vohn, Leiterin der Education-Abteilung, Deutsche Oper am Rhein, bringt der Klasse 5 d am Humboldt-Gymnasium das Thema Oper spielerisch näher. Foto: Ingo Lammert

Oper? Ein Kinderspiel!

Die Klasse 5d des Humboldt-Gymnasiums sitzt im Stuhlkreis um Anna-Mareike Vohn. Die Leiterin der Education-Abteilung der Jungen Oper am Rhein ist heute im Musiksaal zu Gast, um die Mädchen und Jungen auf den gemeinsamen Besuch der Familienoper "Die Schneekönigin" nach Hans Christian Andersen vorzubereiten. "Was ist denn eigentlich eine Oper?", fragt sie erstmal in die Runde. Die Finger schnellen in die Höhe: "Ein Theater mit Musik!" "Die sprechen nicht, die singen", rufen die Kinder. Ganz...

  • Düsseldorf
  • 06.07.16
  •  1
Kultur
Photo: Januar 2015, Hochwald, Marienbaum.

Der Tannenbaum - von Hans Christian Andersen

Alternativ zum Text können Sie sich das Märchen auch vorlesen lassen. Hierzu finden Sie unten ein gemeinfreies LibriVox-Hörbuch zum Anklicken. Der Tannenbaum - von Hans Christian Andersen Draußen im Walde stand ein niedlicher, kleiner Tannenbaum; er hatte einen guten Platz, Sonne konnte er bekommen, Luft war genug da, und ringsumher wuchsen viel größere Kameraden, sowohl Tannen als Fichten. Aber dem kleinen Tannenbaum schien nichts so wichtig wie das Wachsen; er achtete nicht der...

  • Xanten
  • 23.12.15
  •  3
  •  3
Kultur
Manuel Loos, Michael Habelitz (Mitte) und Lea Kallmeier bilden ein lustiges Trio.

"Däumelinchen" im Theater Unten des Schauspielhauses

„Däumelinchen“ gehört zu den populärsten Kunstmärchen Hans Christian Andersens. Auf der Bühne im Theater Unten agiert eine reichlich skurrile Schauspieltruppe, die sich auf die Erzählungen des großen Dänen spezialisiert hat. So entsteht eine unterhaltsame Rahmenhandlung. Die Schauspieler Michael Habelitz, Lea Kallmeier und Manuel Loos gestalten diesen Rahmen mit ihrer Spielfreude. Däumelinchens Geschichte gerät dabei manchmal etwas ins Hintertreffen. Das herzensgute Däumelinchen ist nicht...

  • Bochum
  • 18.09.15
Kultur
Bühnenästhetisch orientiert sich das Produktionsteam von "SehnsuchtMeer" am "Jahrhundertring".

Abgesoffener Holländer

In diesem Jahr feiern mit Guiseppe Verdi und Richard Wagner die beiden bedeutendsten Opernkomponisten des 19. Jahrhunderts ihren 200. Geburtstag. Wagner ehrt die Deutsche Oper am Rhein gleich zwei Mal. Bevor „Tannhäuser“ am 4. Mai Premiere in Düsseldorf feiern wird, gab es bereits mit Helmut Oehrings „SehnsuchtMeer“ eine Bearbeitung des „Holländer“-Stoffs als Uraufführung zu erleben. Der Komponist, seine Librettistin Stefanie Wördemann und Regisseur Claus Guth verheben sich gewaltig bei dem...

  • Düsseldorf
  • 13.03.13
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.