Hanslothar Kranz

Beiträge zum Thema Hanslothar Kranz

Überregionales
Hanslothar Kranz besucht Najibulla Ahmadsadah auf dessen Spielplatzfest: „Ein  guter Freund.“ 
Foto: Henschke
2 Bilder

20 Jahre Werden Kurier - Sektlaune und bittere Momente

Politik-Urgestein Hanslothar Kranz lässt die 20 Jahre Werden Kurier Revue passieren 20 Jahre Werden Kurier, immer mittendrin. Wer weiß noch, was in dieser Zeit alles passierte im Abteistädtchen? Schnell fällt ein Name: Hanslothar Kranz. Wer sonst? Der CDU-Politiker macht mit: „Da müssen wir mal einen ruhigen Moment finden, dann setzen wir uns zusammen.“ Bei einem 83-Jährigen mit derart pickepacke vollem Terminkalender echt eine Herausforderung: „Am Samstag bin ich beim Spielplatzfest an der...

  • Essen-Werden
  • 18.05.18
Überregionales
Auf Einladung der Schülervertretung kam Ministerpräsident Armin Laschet am Montag nach Werden, um sich den Fragen der Jugendlichen zu stellen. Mit dabei war auch Hanslothar Kranz, der an diesem Tag seinen 83. Geburtstag feierte.
2 Bilder

Hanslother Kranz wurde am Montag 83 Jahre alt und der Ministerpräsident gratulierte

Der Start seines Jubeltags dürfte ganz nach dem Geschmack von Hanslothar Kranz gewesen sein. Unser "Bürgermeister der Herzen" wurde nämlich am Montag (ihm wahrlich nicht anzusehene) 83 Jahre alt und "feierte" dies nicht nur bei der Jugend im Mariengymnasium, sondern freute sich auch über so namhafte Gratulanten wie Ministerpräsident Armin Laschet und Oberbürgermeister Thomas Kufen. Auch für den Werdener vom Wesselswerth dürfte dies nicht alltäglich gewesen sein. Passend zum Anlass lachte die...

  • Essen-Werden
  • 08.05.18
  • 1
Sport
Die Werdener U17 Mädchen sind erneut Meister geworden. Die Trainer Markus Graf und Patrick Hubl strahlen mit ihren Spielerinnen um die Wette. Hanslothar Kranz vermittelte die Meister-Trikots der Sponsoren Karsten Zonta und Oliver Mazurek.
Foto: von Drachenfels

Meisterhafter Mädchenfußball

Löwentaler Jugendfußballteams hatten so einiges zu feiern - U17 bereits Meister Werdener Jugendteams jubelten allerorten: die U17 Mädchen können jetzt schon die Meisterschaft feiern, die U15 erstürmte die Spitze. Die D-Junioren sicherten sich frühzeitig den Klassenerhalt, während die C-Junioren der Qualifikation zur Niederrheinliga entgegen stürmen. Ein sensationelles Spiel lieferten die U17 Mädchen gegen Niederwenigern ab. Den frühen Rückstand glich Ellen von Drachenfels aus. In der 35. Minute...

  • Essen-Werden
  • 23.04.18
Überregionales
CDU Werden verteilet am Karsamstag Ostereier.

CDU verteilte wieder Ostereier

Die Mitglieder der CDU haben wieder Ostereier an die Bürger verteilt. Die Werdener wissen es: Karsamstag stehen Martina Schürmann, Hanslothar Kranz und weitere engagierte Christdemokraten vor dem Rathaus und verteilen immer so viele Ostereier wie Werden alt ist. Dazu stehen sie den Passanten Rede und Antwort - und diesmal spielte auch das Wetter wieder mit.

  • Essen-Werden
  • 03.04.18
Überregionales
Carola vom Kolke 
Foto: privat
2 Bilder

Zwei aufrechte Christdemokraten

CDU-Ortsverband Werden trauert um Carola vom Kolke und Karl-Heinz Reiners Der Ortsverband der CDU Werden trauert um zwei seiner engagiertesten Mitglieder. Die Christdemokraten mussten von Carola vom Kolke und Karl-Heinz Reiners Abschied nehmen. Carola vom Kolke wurde 1926 im damals noch selbstständigen Werden geboren und galt als „die große Lady“ der CDU in Essen. Bereits 1951 trat sie in die Partei ein, gründete sofort eine Ortsgruppe der Jungen Union und war auch deren Vorsitzende. Vier Jahre...

  • Essen-Werden
  • 22.01.18
Vereine + Ehrenamt
SC-Präsident Hans-Jürgen Koch mit Obmann Fred Akin, Hanslothar Kranz und SC-Urgestein Friedhelm Kalkhoff. 
Foto: Henschke
2 Bilder

Friedenspfeife geraucht

Hanslothar Kranz wurde wieder in Ehren in den Verein SC Werden-Heidhausen aufgenommen Was war, soll nun endgültig ruhen. Hans-Jürgen Koch nimmt den Brief in die Hand, stutzt und sagt dann: „Oha!“ Er hält das Schreiben in Händen, das am 7. Januar 2009 bei Hanslothar Kranz Bestürzung auslöste: Der damalige Vorstand teilte ihm seinen Ausschluss aus dem SC Werden-Heidhausen mit. Im kürzlich eingeweihten Anbau im Sportpark Löwental sitzt der jetzige Vereinspräsident Hans-Jürgen Koch beim Kaffee...

  • Essen-Werden
  • 24.08.16
Überregionales
Einmal im Jahr treffen sich die ehemaligen Bergleute im Hespertal. 
Foto: Henschke
3 Bilder

Steigerlied und Nußbriketts

Beim Kumpeltreff im Hespertal wurde an alte Zeiten erinnert Traditionell am ersten Samstag im Monat Mai treffen sich die ehemaligen Bergleute des Verbundbergwerks Pörtingssiepen / Carl Funke im Hespertal in „Krüger‘s Landgasthaus“. Im Gebäude selbst erinnert die vom ehemaligen Wirt und Kumpel Ehrenfried Ruf errichtete Kegelbahn stilecht als Erbstollen „Marianne“ an den Bergbau. Da der bisherige Organisator und letzte Betriebsrat von Pörtingssiepen, Walter Heininger, im Frühjahr plötzlich und...

  • Essen-Werden
  • 11.05.16
Politik

Politischer Stammtisch der CDU Werden

Zum politischen Stammtisch hatte der 1. Vorsitzende der CDU-Werden, Hanslothar Kranz, kürzlich zum 71.Jahr nach Ende des Zweiten Weltkrieges am 8.Mai 1945 noch lebende Zeitzeugen in die Domstuben an der Brückstraße eingeladen. Unter dem Motto "Die letzten Zeitzeugen" berichteten der Werdener Bundeswehr- Major d.R. Erich Klein(97) und Joachim Schmidt(94) über ihre eigenen Kriegserlebnisse in Stalingrad bis zur Steiermark. In bewegenden Worten schilderte der in Arnswalde heute Polen, geborene...

  • Essen-Werden
  • 28.04.16
Überregionales
1963: Hanslothar Kranz wird vom späteren OB Horst Katzor (r.) in das Amt des Werdener Bürgerausschuss-Vorsitzenden eingeführt. An der Wand wacht der heilige Ludgerus über die Zeremonie.

"Wir müssen in die Zukunft schauen!" "Bezirksversteher" Hanslothar Kranz wird 80 – na und?

Mittwochnachmittag, 15.25 Uhr Werdener Ortszeit. Im dortigen Rathaus läuft der Countdown, noch gut achteinhalb Stunden, dann wird „der Hanslothar“ 80. Achtzig. „Du meine Güte“, denkt man, dann: „Wo lässt er die ganzen Jahre?“ Ein reger Geist, der zu erzählen weiß. Deswegen dauert das Interview auch länger. Macht aber nix. Hanslothar Kranz blättert in seinem umfangreichen Archiv, überfliegt alte Zeitungsauschnitte, durchstöbert Fotos, weiß zu alles und jedem etwas zu berichten. Das wird nie...

  • Essen-Werden
  • 08.05.15
  • 2
Überregionales
Hanslothar Kranz (l.) ist stets im Dienst seiner Mitmenschen unterwegs.    Foto: Archiv

Hanslothar Kranz sammelte fast 8.000 Euro für den guten Zweck

Der langjährige Bezirksbürgermeister Hanslothar Kranz wurde im Mai 2015 runde 80 Jahre jung. Anlässlich seines Ehrentages suchte der Ortspolitiker das Weite und dankte dem lieben Gott für die ersten 80 Jahre. Sein Leben gilt der Politik - immer im Dienst der Mitmenschen. Deswegen ist es nicht verwunderlich, dass Hanslothar Kranz dazu aufforderte, denen Gutes zu tun, die nicht so viel Glück haben im Leben. Wer ihm anlässlich seines Jubiläums eine Freude machen wollte, wurde also gebeten - wie...

  • Essen-Werden
  • 05.05.15
Überregionales
Hanslothar Kranz (l.) rundet am nächsten Donnerstag.

Guten Tag! Bäumchen pflanzen

Hanslothar Kranz pflanzt gerne Bäume. Jetzt finanziert er den Baum des Jahres 2015, den Feldahorn, gleich zweimal, in Kettwig und auf der Brehm. So um die 600 bis 800 Euro kostet das pro Stück, für Kauf, einsetzen, Pflege. Das Amt dankt herzlich. Aber Hanslothar will noch mehr tun, spendet 1.000 Euro für den guten Zweck und geht noch weiter: „Statt Geschenken hätte ich lieber Spenden für soziale Einrichtungen“. Für Hospizarbeit, ökumenische Arbeitskreis für Behinderte, Kinderheim St.Josefshaus,...

  • Essen-Werden
  • 30.04.15
Politik
Hanslothar Kranz (r.) gratuliert Josef Hovenjürgen.

Ein alter Hase: Hanslothar Kranz Alterspräsident der „Regionalverband Ruhr“-Versammlung

Hanslothar Kranz muss lachen: „Erst war ich der Jüngste, jetzt bin ich der Älteste!“ Kranz ist ein ganz alter Hase im „Ruhrparlament“. Diese Verbandsversammlung des Regionalverbandes Ruhr (RVR) steht für die kreisfreien Städte des Ruhrgebietes und der sie umgebenden Kreise mit rund 5,1 Millionen Einwohnern. 1920 als „Siedlungsverband Ruhrkohlenbezirk“ gegründet, wurde der Verband 1979 in „Kommunalverband Ruhrgebiet“ umbenannt, seit 2004 heißt er „Regionalverband Ruhr“. Der Verbandsversammlung...

  • Essen-Werden
  • 07.10.14
Politik
Egon Galinnis, Geschäftsführer der Messe Essen.

Mit „Nein“ stimmen! CDU Werden informiert über Messe-Ausbau

Der Vorstand der CDU Werden lädt seine Mitglieder und die Öffentlichkeit am Dienstag, 7. Januar, zu einem Infotreff ein. Ab 20 Uhr wird in den Domstuben an der Brückstraße der geplante Teil-Neubau der Messe Essen das Thema sein. Dazu Ratsherr Hanslothar Kranz: „Die Messe Essen ist ein internationaler Marktplatz. Jedes Jahr kommen wegen ihr 1,4 Millionen Menschen aus aller Welt in unsere Stadt. Besucher und Aussteller lassen viel Geld hier. Rund 360 Millionen Euro fließen an Hotels, Gastronomie,...

  • Essen-Werden
  • 04.01.14
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Hanslothar Kranz.

Guten Tag! 2014

Wie wird 2014? Wie der Sommer? Wird der Biergarten auch mal geöffnet sein? Wer gewinnt die Fußball-WM? Wer die Kommunalwahl? Ein Stadt-Rat ohne Hanslothar Kranz? Da wird man sich auch erst einmal dran gewöhnen müssen! Was wird nun mit dem Verkehrskonzept? Es darf auf keinen Fall „zerredet“ werden, hört man. A propos Reden: Da zu Weihnachten mal alle daheim waren, haben wir ein Familienfoto gemacht, alle Mann (also vier „Frau“ und nur drei „Mann“ – der Hund wollte nicht mit drauf). Wie das so...

  • Essen-Werden
  • 01.01.14
Politik
Im Biergarten der Domstuben trafen sich unter anderem v.l.n.r.: Andreas Goebel, Martina Schürmann, Ulrich Legel, Daniel Schwarze, Hanslothar Kranz, Thomas Kufen.

„In der Höhle des Löwen“ Thomas Kufen besuchte Werden – Hanslothar Kranz führte durchs Städtchen

Landtagsabgeordneter Thomas Kufen, gleichzeitig Vorsitzender der CDU-Fraktion im Rat der Stadt, war in Werden unterwegs. Im Rahmen seiner Sommertour informierte er sich über die Sorgen und Nöte im Abteistädtchen. Da man im Rathaus die Belange der Stadtteile nur „schallgedämpft“ mitbekomme und die Recherche im Internet niemals die Arbeit vor Ort ersetzen könne, stelle er sich gerne dem Gespräch mit den Bürgern. Auch wenn es hart auf hart kommt… Ratsherr Hanslothar Kranz und Bezirksvertreterin...

  • Essen-Werden
  • 22.08.13
Politik
Landtagsabgeordneter Thomas Kufen besucht am Freitag Werden.

Auch in den Stadtteilen präsent sein - Landtagsabgeordneter Thomas Kufen am Freitag in Werden

Der Vorsitzende der CDU-Ratsfraktion, Thomas Kufen, startet seine Sommertour, die am Freitag, 30. August endet. Im Vordergrund stehen der Zusammenhalt und das Miteinander in den Stadtteilen. Landtagsabgeordneter Thomas Kufen setzt sich für starke Stadtteile ein: „Trotz aller Sparanstrengungen dürfen wir die Stadtteile nicht aus dem Blick verlieren. Stadtteile wichtig Sie müssen alle wichtigen Funktionen, also Wohnen, Arbeiten, Sicherheit, Einkaufen und Freizeit erfüllen. Die Stadt muss auch in...

  • Essen-Werden
  • 13.08.13
LK-Gemeinschaft
Der Sportpark Löwental aus der Luft.

Guten Tag! Gemeinsam

Eröffnung mit großem Tam Tam! Der Sportpark Löwental strahlte, die so lange vermisste Sonne lachte, die Werdener waren gut gelaunt. Der 1. Bürgermeister sprach, alte „Schlachtrösser“ wie Friedhelm Kalkhoff und Hanslothar Kranz wurden gelobhudelt - der eine mit goldener Nadel für seine unglaubliche 59 Jahre andauernde ehrenamtliche Tätigkeit, der andere mit goldenen Worten für sein „Klinkenputzen“ zugunsten der Kunststoff-Rundbahn. Mit Feuereifer stürzten sich die Jungkicker ins Fußballmatch...

  • Essen-Werden
  • 02.07.13
Politik
Wird jetzt eingeebnet: die Werdener Parkpalette.

Parkpalette wird eingeebnet – Kranz wurde überstimmt

Der zuständige Ratsausschuss unter Vorsitz von Hanslothar Kranz hat sich entschieden. Zunächst stand ein Antrag der CDU auf der Agenda, die seit Juni 2011 gesperrte Parkpalette komplett neu zu bauen - sie beinhaltete ursprünglich 54 Stellplätze. Kosten dieser Maßnahme: 567.000 Euro. Eine Sanierung hätte übrigens auch 530.000 Euro gekostet, war somit vom Tisch. Übrigens, die Bezirksvertretung hatte im April beschlossen: 1. Parkraumbewirtschaftung dauerhaft auf die Parkstreifen an der...

  • Essen-Werden
  • 14.06.13
Politik

CDU Werden präsentiert eigene Vorschläge zum Verkehrskonzept

Im Prinzip schien sich eine breite Mehrheit auf das vorgelegte Verkehrskonzept für Werden geeinigt zu haben - sicherlich gibt es eine andersdenkende Minderheit, die teilweise auch persönlich betroffen ist, aber nun mal eine Minderheit darstellt, die im politischen Alltag zum Wohle der Allgemeinheit „Kröten schlucken“ muss. Doch diesen Mitbürgern, die von der bisherigen Planung geschädigt werden oder zumindest dies so fühlen, möchte die CDU Werden, besonders Vorsitzender und Ratsherr Hanslothar...

  • Essen-Werden
  • 26.04.13
Politik
Diese Idylle an der Brehminsel am Ufer der Ruhr wünschen sich die Lokalpolitiker über alle Parteigrenzen hinweg zurück.
5 Bilder

"Trink-Tourismus" in Werden - Die Stimmen und Meinungen der Lokalpolitiker

Seit Monaten schon beschäftigt das Thema des „Trink-Tourismus“ die Bürger in Werden. Doch erst seitdem sich der Werden Kurier des Themas angenommen hat, scheint Bewegung in die Situation zu kommen. Zudem scheint der Vorschlag eines „Runden Tisches“ seitens des Ordnungsamtes auf breite Zustimmung zu treffen. Angesichts dieser Entwicklung hat sich der Werden Kurier bei den zuständigen Lokalpolitikern umgehört und Stimmen eingesammelt. So meint etwa Ratsherr Klaus Budde von der FDP: „Als Bürger...

  • Essen-Werden
  • 10.01.13
  • 5
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.