haranni-gymnasium

Beiträge zum Thema haranni-gymnasium

LK-Gemeinschaft
Frau Köhler vom Haranni hat für die Schüler*innen ein tolles Programm vor Augen, basteln und werken könnte auch dabei sein

Ganz neu am Haranni-Gymnasium
Wohin mit dem Nachwuchs?

Probleme durch fehlende freie Tage Corona hat uns spätestens seit März letzten Jahres fest im Griff und durch die Aussetzung des Präsenzunterrichts kommen nicht wenige Eltern an ihre Grenzen, was die Betreuung gerade ihrer jüngeren Kinder angeht. Was tun, wenn der Urlaub und alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft sind, aber der Nachwuchs zu hause betreut werden muss. Dies setzt sich auch im Jahr 2021 wieder fort. Neues Angebot in den Sommerferien In diesem Dilemma greift das Angebot des...

  • Herne
  • 28.01.21
LK-Gemeinschaft
vor der Schulschließung war der Fahrradständer am Haranni-Gymnasium gut gefüllt
3 Bilder

Aktion am Haranni-Gymnasium Herne
Harannis radeln weiter um die Welt

Harannis radeln um die Welt: Unter diesem Leitspruch versuchten die Schüler*innen und auch die Kolleg*innen des Haranni-Gymnasiums durch mehr Abstand, dem Corona-Virus ein wenig die Stirn zu bieten. Denn durch Zurücklegen des Schulwegs per Fahrrad sollte dazu beigetragen werden, zum einen auf dem eigenen Schulweg einen größmöglichen Abstand zu anderen zu wahren und zum anderen das Gedränge in öffentlichen Verkehrsmitteln zu verringern. Insgesamt 40.000 km, also einmal um die Welt wurden ins...

  • Herne
  • 26.01.21
LK-Gemeinschaft
Schulleiterin Frau Nowak beglückwünschte die aktivsten Klassen am Ende des Schuljahres 2019/20 zu ihrem Erfolg

Haranni-Gymnasium Herne
Mit fast 1 Million Vorsprung ins 2. Halbjahr

Mathe kann Spaß machen: Schon im letzten Jahr konnten die Haranni-Schüler*innen unter Beweis stellen, dass Mathe Spaß macht, als sie auf der Lernplattform "Realmath" am Ende des Schuljahres den ersten Platz als aktivste Schule belegten. Während man im zurückliegenden Schuljahr aber erst mit dem Lockdown im 2. Halbjahr fleißig Punkte sammelte und eine enorme Aufholjagd startete, lag man in diesem Schuljahr von Anfang an auf den vorderen Plätzen und führt zur Zeit mit nahezu 1 Million Punkten...

  • Herne
  • 24.01.21
LK-Gemeinschaft
Robotik AG und MINT-Herbstakademie
10 Bilder

Haranni-Gymnasium Herne
Wir leben Schule ist seit Freitag online

Wir leben Schule geht pünktlich online: Wie angekündigt wurde auf der Homepage des Haranni-Gymnasiums pünktlich der Menüpunkt "Wir leben Schule" online gestellt. Nach kleinen Startschwierigkeiten lief alles reibungslos und der etwas andere Tag der offenen Tür war im Netz. Ein paar der Fotos finden Sie im Anhang. Wir leben Schule zeigt das Haranni-Gymnasium: Unter dem Menüpunkt "Wir leben Schule" finden sich neun Kategorien, die das Schulleben am Haranni-Gymnasium widerspiegeln. Filme und Fotos...

  • Herne
  • 07.12.20
LK-Gemeinschaft
Nach dem Erfolg auf realmath, wird am Haranni-Gymnasium nun fleißig gewichtelt.

Haranni-Gymnasium
Mathe im Advent - das erste Türchen ist geöffnet

Mathe im Advent: Hinter diesem Titel verbirgt sich ein etwas anderer Adventskalender. Statt Schokolade gibt es eine Wichtelaufgabe und die kann einen ganz schön zum Knobeln bringen. Angeboten wird der Adventskalender in zwei Schwierigkeitsstufen, einmal bis Klasse 6 und dann ab Klasse 7. Jeden Morgen vom 1. bis zum 24. Dezember können die Schülerinnen und Schüler ein Türchen öffnen und haben dann Zeit bis zum Abend, um ihre Lösung hochzuladen. Vier Klassen nehmen teil: Vom Haranni-Gymnasium...

  • Herne
  • 01.12.20
LK-Gemeinschaft
Die Schulleiterin des Haranni-Gymnasiums Nicole Nowak jubelt mit der Klasse 6b nach dem ersten Titelgewinn im Schuljahr 2019/20. Jetzt wollen die Harannis den Titel verteidigen.

Haranni-Gymnasium Herne
Aktivste Schule und schon wieder ganz vorn

Haranni wieder ganz vorn: Im letzten Schuljahr wurde das Haranni Gymnasium als aktivste Matheschule auf realmath ausgezeichnet. Insgesamt 2 Millionen 271 Tausend und 629 Punkte erzielten die Schüler und Schülerinnen im Laufe des Schuljahres. Punkte bekommen all diejenigen, die Matheaufgaben korrekt lösen. Liegt man falsch, gibt es Abzüge. Natürlich ging es in diesem Jahr weiter und nachdem das Schuljahr noch keine 4 Monate alt ist haben die Harannis schon wieder über 1 Million Punkte auf dem...

  • Herne
  • 22.11.20
LK-Gemeinschaft
Schritt für Schritt kommt man näher ans Ziel

realmath auch im nächsten Jahr möglich
Mathematik für jeden

Seit Jahren gibt es im Internet für alle eine Möglichkeit, kostenlos Mathematik zu üben. "Realmath" heißt die Zauberseite, mit der man ganz einfach Spaß an Mathe haben kann. Wie funktioniert realmath? Ganz einfach, die Schüler und Schülerinnen oder wer immer Lust dazu hat, sucht die passenden Aufgaben mit den Themengebieten, die sie/er üben will und schon kann es losgehen. Schauen wir einmal in Klasse 5 in den Bereich der Multiplikation (zu deutsch malnehmen). Da geht es los mit dem Einmaleins....

  • Herne
  • 26.04.20
Vereine + Ehrenamt
Lehrer Thorsten Wroblewski trägt eine der Schutzmasken, die das Haranni-Gymnasium herstellt.

Masken aus dem Drucker
Haranni-Gymnasium unterstützt Ärzte während der Corona-Krise

Masken, die die Übertragung des Coronavirus erschweren, sind nach wie vor rares Gut. Das Haranni-Gymnasium hat sich daher zum Ziel gesetzt, Ärzte und Pflegekräfte, die Corona-Patienten behandeln, zu unterstützen. In einem Projekt druckt die Schule seit Anfang April Schutzvisiere mit dem 3D-Drucker. Von Vera Demuth Ideengeber der Aktion ist Dr. Thorsten Wroblewski (45), Lehrer für Mathematik und Philosophie sowie Erprobungsstufenkoordinator am Haranni-Gymnasium. Seit diesem Schuljahr hat die...

  • Herne
  • 14.04.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Gemeinsam sind wir stark - so wie hier auf dem Wandertag zur Zeche Zollern

Haranni-Gymnasium
Haranni-Gymnasium aktivste Matheschule

Es ist geschafft, Corona und selbst die Osterferien konnten die Haranni-Schüler und Schülerinnen nicht stoppen. Unter dem Motto "Gemeinsam sind wir stark - und jeder Einzelne wird ein bisschen besser" wurden von den Schülern und Schülerinnen jede Menge Matheaufgaben gelöst. Am Ostersamstag sind sie auf der Internet-Plattform realmath mit 1.050.000 Punkten die aktivste Schule geworden. Das war ein hartes Stück Arbeit, denn zu Beginn betrug der Abstand zur ersten Schule über 600 000 Punkte. Aber...

  • Herne
  • 11.04.20
  • 1
LK-Gemeinschaft

Mathewettbewerb: Gemeinsam sind wir stark
Haranni-Schüler knacken die halbe Million

Die nächste Marke ist erreicht. Die Harannis haben während ihrer dem Corona-Virus geschuldeten unterrichtsfreien Zeit über 500 000 Punkte durch Mathematikaufgaben erzielt. Das ist ein reife Leistung. Die bisher an 1. Stelle stehende Schule hat über das ganze Schuljahr hinweg bis jetzt um die 900 000 Punkte erzielt, die Haranni-Schüler haben über 300 000 in nur einer Woche geschafft. Alle Achtung! Insgesamt sind damit 500 000 Punkte zusammen gekommen und die haben das Haranni-Gymnasium vom...

  • Herne
  • 27.03.20
  • 1
Kultur
Musikalische Einstimmung im gut gefüllten Musikraum des Haranni-Gymnasiums
4 Bilder

Siegerehrung Mathe-Olympiade oder
Warum die Schulleiter des Haranni-Gymnasiums Wölfe züchten

Sie haben richtig gelesen. Die Schulleiter des Haranni-Gymnasiums züchten Wölfe und das schon seit Hans-Joachim Pauls Zeiten. Insgesamt sind es neun Stück, aber der Reihe nach. Am 13. Februar fand im Musikraum des Haranni-Gymnasiums bei Kaffee und Kuchen die Siegerehrung der Regionalrunde der Mathe-Olympiade statt. Vorbereitet wurde die Veranstaltung von Sandra Höffler, die Mathematik und Geschichte am Haranni unterrichtet und seit einigen Jahren als Regionalkoordinatorin für Herne zuständig...

  • Herne
  • 17.02.20
  • 2
Ratgeber
Begiesterung wecken sollten die Aktionen, die in der Akademie stattfanden. Schulfoto

Das Haranni-Gymnasium veranstaltete die MINT-Herbstakademie
Ferien mal anders

Motiviert waren Schüler, die aus den Grundschulen sowie den fünften und sechsten Klassen des Haranni-Gymnasiums in den Ferien zur Schule kamen, um an der MINT-Herbstakademie teilzunehmen. MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. „Es geht darum, das Interesse an Naturwissenschaften zu wecken. Die Schüler sollen forschen und entdecken“, sagte Nicole Nowak, Direktorin des Haranni-Gymnasiums. So konnten die Schüler selbst zu Archäologen werden, indem sie im...

  • Herne
  • 24.10.19
  • 1
  • 1
Blaulicht

Haranni-Gymnasium
Body & Grips am Haranni

Das Body+Grips-Mobil vom Deutschen Jugendrotkreuz ist ein Programm zur Gesundheitsförderung mit und für Kinder und Jugendliche und deren Umfeld. Am 20.02.2019 kommt das Body+Grips-Mobil für die Kinder der Jahrgangsstufe 7 an das Haranni-Gymnasium. Die teilnehmenden SchülerInnen durchlaufen verschiedene Stationen, die sich mit den Aspekten Bewegung, Ernährung, Umgang mit Mitmenschen, Beziehungen, Süchte und Achtsamkeit befassen. Das Programm beginnt um 8.30 Uhr mit der Einteilung der Gruppen in...

  • Herne
  • 17.02.19
Überregionales
Chefarzt Eckhard Müller bei der Demonstration lebensrettender Maßnahmen.
3 Bilder

Kinder lernen Leben retten

Kinder sind neugierig, offen, lernbegierig und haben keine Scheu, Neues auszuprobieren. Deshalb sind sie wichtige Ansprechpartner, wenn es darum geht, Einfluss auf gesellschaftliche Entwicklungen zu nehmen. Lebensrettung heißt das Stichwort. Das ist ein Bereich, in dem es großen Nachholbedarf gibt. Denn in Deutschland sind zur Zeit nur 30 Prozent der Bevölkerung in der Lage, Wiederbelebungsmaßnahmen zu ergreifen, während es in Norwegen zum Beispiel 80 Prozent sind. Hier setzt das neue Projekt...

  • Herne
  • 23.09.18
  • 1
Kultur
Ein Jahr lang probten die Schüler für das Stück.

Dem Bösen auf der Spur

Kurz vor Schuljahresende zeigte die Theater-AG des Haranni-Gymnasiums ihr neues Stück "Futur de Luxe" von Igor Bauersìma. Es handelt von den Fragen: Was ist gut? Was ist böse? Und ist es uns angeboren, gut oder böse zu sein? Für den Familienvater Theo ist seine eigene Familie das Experimentierfeld, um diese Fragen zu klären. Beim gemeinsamen Abendbrot kommt heraus, dass er seine Söhne geklont hat: Einer trägt Theos DNA, der andere ist ein Hitler-Klon. Dass diese drastische Enthüllung böse...

  • Herne
  • 30.07.18
Überregionales
Interessante Tage verlebten die französischen und deutschen Schüler in Bad Ems, einem Ort, der eine unselige Rolle zu Beginn des deutsch-französischen Krieges von 1870/71 spielte.

Haranni-Gymnasiasten treffen Franzosen

Austausch mal anders: Schüler der Französisch-Kurse der siebten und achten Klassen des Haranni-Gymnasiums reisten mit der Bahn nach Bad Ems an der Lahn, um dort in der Jugendherberge fünf Tage lang gleichaltrige Franzosen zu treffen. Das Haranni-Gymnasium hatte bisher nur einen Schüleraustausch für Französisch-Schüler der Sekundarstufe II. Nun hat der Lehrer Daniel von der Heyde Kontakte zu einem Collège in St. Hilaire de Loulay in der Nähe von Nantes geknüpft, um auch für die siebten und...

  • Herne
  • 09.07.18
Überregionales
Timo Marquardt, Schüler des Haranni-Gymnasiums, hat ein Jahr als Austausschüler in den USA verbracht.
2 Bilder

„Fast vergessen, dass ich aus Deutschland bin“: Timo Marquardt (16) ging ein Jahr in den USA zur Schule

„Das kann nur super werden.“ Das war Timo Marquardts erster Gedanke, als ihn seine amerikanische Gastfamilie im vergangenen Sommer mit einem Willkommensplakat am Flughafen von Chicago abholte. Jetzt ist der 16-jährige Schüler des Haranni-Gymnasiums wieder zurück in Herne und immer noch ganz begeistert von seinem Austauschjahr in den USA. Dazu trug die Familie bei – Vater, Mutter und drei Kinder, darunter ein Sohn in Timos Alter, die er schon von zuhause aus per Skype kennengelernt hatte –, aber...

  • Herne
  • 18.10.17
  • 1
Überregionales
4 Bilder

Haranni-Academie: Zeigt her eure Zähne!

Wie entsteht Karies? Wieviel Zucker enthält ein Liter Cola? Und was ist eigentlich eine Fissuren-Versiegelung? Diesen und vielen weiteren spannenden Fragen rund um das Thema Zahngesundheit konnten die Sechstklässler des Haranni-Gymnasiums am Montag in der Haranni-Academie nachgehen. Bericht von Verena Zepek, Fotos von Anke Grau Zucker ist schlecht für die Zähne. Das weiß jedes Kind, doch warum eigentlich genau? „Der Zucker wird von den Bakterien in unserem Mundraum abgebaut und dabei entsteht...

  • Herne
  • 15.10.17
  • 1
  • 1
Politik

Fellows sorgen für Chancengleichheit

Die Bildungsinitiative Teach First setzt mit Beginn des Schuljahres drei sogenannte Fellows an Herner Schulen in sozialen Brennpunkten ein. Sie sollen 300 Schüler unterstützen. Bis zu 50000 Jugendliche in Deutschland verlassen die Schule jährlich ohne einen Abschluss. Um an dieser Situation etwas zu verändern, setzt Teach First deutschlandweit mehr als 60 Hochschulabsolventen ein, die insgesamt mehr als 6000 Schüler unterstützen sollen. Die Initiative sieht ihre Aktion als eine Maßnahme für...

  • Herne
  • 30.08.17
Kultur
Eine der vielen spannenden "Ecken", die Anke Grau in Westerholt fotografiert hat.
7 Bilder

Anke Grau: Fotokalender 2017 zeigt die Schönheiten von Westerholt

Durch ihre Heimat Westerholt streift Anke Grau mit wachem Blick, die Kamera ständig dabei. Damit fängt sie die historischen Bauten und natürliche Schönheit des Dorfes ein - woran auch andere Bewohner und Besucher des Viertels ihre Freude haben. Wie im Vorjahr hat Anke Grau einen Fotokalender herausgebracht. "Ich mach' mir selbst Konkurrenz", sagt Anke Grau und lacht dabei herzlich. Das hat mehrere Gründe: Erstens findet sie in Westerholt immer wieder neue Motive, weshalb der Kalender 2017 mit...

  • Herten
  • 30.12.16
  • 4
Überregionales
Zahlreiche Schüler hatten sich am Wettbewerb beteiligt. Platz eins belegte ein Beitrag des Pestalozzi-Gymnasiums.

Pestalozzi-Schüler als Klimafreunde

„Klimafreundlich von A nach B“ lautete das Motto eines Schülerwettbewerbs, den die Stadt in Kooperation mit dem Bochumer Ingenieurbüro Brilon Bondzio Weiser initiiert hatte. Gesucht wurden kreative Ideen, wie man den Verkehr der Zukunft klimafreundlicher gestalten kann. Den besten beitrag lieferten Schüler des Pestalozzi-Gymnasiums ab. Mehr als 120 Schüler beteiligten sich mit insgesamt 25 Beiträgen an dem Wettbewerb, die besten drei Einreichungen wurden im Rathaus prämiert. Josef Becker,...

  • Herne
  • 27.06.16
Kultur
Das Shoah-Mahnmal auf dem Willi-Pohlmann-Platz spielt auch an diesem Gedenktag eine zentrale Rolle: Hier findet eine Schweigeminute statt. Aufgrund von mutwilliger Beschädigung ist es zurzeit immer noch abgedeckt und von einem Bauzaun umgeben.

Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

In Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus lädt Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda am Mittwoch, 27. Januar, um 12 Uhr, in den großen Saal des Kulturzentrums zu einer öffentlichen Feier ein. Die Veranstaltung klingt mit Gebeten und einer Schweigeminute am Shoah-Mahnmal vor dem Kulturzentrum aus. Alle Herner Bürger sind eingeladen. Erinnert wird dabei an die Opfer des Nationalsozialismus: Am 27. Januar 1945 wurde das Konzentrationslager Auschwitz befreit. Schüler des Haranni-Gymnasiums...

  • Herne
  • 26.01.16
  • 1
Überregionales
6 Bilder

Der Blick fürs Wesentliche: Anke Grau fotografiert für die Leben gerne

Wie ein Juwel auf grünem Samt wirkt das Insekt auf dem Grashalm. Man sieht Einzelheiten, die dem menschlichen Auge sonst verborgen bleiben. Makro-Fotografie gehört zum breiten Spektrum, das Anke Grau begeistert. Sie liebt aber auch Landschaften, verlassene Industriegebäude und nicht zuletzt die Schönheit ihrer Heimat Westerholt. Ihre Brötchen verdient sie sich in Herne, als Lehrerin am Haranni-Gymnasium. Dem Alten Dorf Westerholt ist ein neuer Kalender für 2016 gewidmet, für den Anke Grau die...

  • Herten
  • 11.10.15
  • 1
  • 8
LK-Gemeinschaft
Vier Tage lang wurde in der VHS genäht was das Zeug hielt. Foto: A. Thiele
2 Bilder

Nähen macht Haranni-Schülerinnen glücklich

Die Maschinen klackern, hier und und da wird das Produkt prüfend in Augenschein genommen. Ist das Etui so geworden wie gewünscht? Passt das T-Shirt? 14 Schülerinnen entdecken hier grade das Nähen für sich und sind mit Feuereifer bei der Sache. Nähen? ist das nicht total altmodisch und antiquiert? Mitnichten, wie Claudia König betont. „Nähen ist absolut im Kommen!“ lässt die Lehrerin des Haranni-Gymnasiums wissen. So nähme die Zahl von Stoffläden zu, auch selbstgenähte Kleidung sei auf den...

  • Herne
  • 30.06.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.