Hartmut Monecke

Beiträge zum Thema Hartmut Monecke

Politik
Eine Gedenkfeier und Kranzniederlegung mit so vielen Teilnehmern, wie sie noch vor einem Jahr an der Brackeler Gedenktafel für die Nazi-Opfer begangen worden war, ist natürlich in diesen Corona-Zeiten nicht möglich. Im kleinsten Kreis soll diesmal der Kranz der BV Brackel niedergelegt werden vor der Kommendemauer.

Kranzniederlegung der Bezirksvertretung Brackel im Gedenken an die Nazi-Opfer
Nur im kleinsten Kreis

Man habe sich die Entscheidung vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie nicht leicht gemacht, teilte Brackels Bezirksbürgermeister Harmut Monecke auf Anfrage des Ost-Anzeigers mit. Doch: "Wir werden die Kranzniederlegung durchführen." Anlässlich des Internationalen Holocaust-Gedenktages hält die Bezirksvertretung Brackel an ihrem traditionellen Gedenken zum 27. Januar fest. Doch werden Monecke (SPD) und seine zweite Stellvertreterin Heide Kröger-Brenner (Grüne) - in Absprache mit dem...

  • Dortmund-Ost
  • 25.01.21
Politik
Um diese Ampelanlage am Brackeler Hellweg geht es: Warten Fußgänger hier zu lange?
3 Bilder

Bezirksvertretung: Gegen Sperrungen und für Gelder für den Sport
Anträge in der BV Brackel zu Abfall, Ampeln und Autos

Rege Diskussionen in der ersten Sitzung der Bezirksvertretung Im Osten. Vereinszuschüsse, Mülleimer und Ampelschaltungen: Die erste Sitzung der neuen Bezirksvertretung (BV) Brackel hielt unterschiedlichste Anträge bereit. Neue BV-Mitglieder stellten interessierte Nachfragen. Auch erfahrene Bezirksvertreter zeigten sich bei der Versammlung in der Geschwister-Scholl-Gesamtschule in Brackel diskussionsfreudig. Zunächst ging es um 6000 Euro für die Dortmunder Löwen Brackel 61. Die Sozialdemokraten...

  • Dortmund-Ost
  • 13.11.20
Politik
Flughafen, OWIIIa, Hellweg-Umbau und neues Amtshaus - Hartmut Monecke sieht viele Themen, die für den Stadtbezirk in der neuen Amtszeit wichtig sind.

Hartmut Monecke im Gespräch mit dem Ost-Anzeiger
Brackels neuer Bezirksbürgermeister: "Gemeinsamkeiten finden"

Seit knapp einer Woche im Amt: Hartmut Monecke ist Brackels neuer Bezirksbürgermeister. Der Ost-Anzeiger sprach zum Auftakt der fünfjährigen Amstzeit mit ihm über persönlichen Antrieb, Arbeitsweisen und künftige Aufgaben. Ost-Anzeiger (OA): Herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Wahl, Herr Monecke! In der örtlichen SPD sind Sie kein Unbekannter; sitzen seit 16 Jahren in der Bezirksvertretung (BV). Warum jetzt Bezirksbürgermeister? Hartmut Monecke (HM): Danke! (lacht) Weil man mich gefragt...

  • Dortmund-Ost
  • 10.11.20
Politik
Gut Lachen nach der erfolgreichen Wahl: 16 von 19 Mitgliedern stimmten dafür, dass Hartmut Monecke (SPD, r.) ab sofort Bezirksbürgermeister von Brackel ist. Dirk Risthaus (CDU, l.) und Heide Kröger-Brenner (Grüne) wurden bei der Sitzung in der Geschwister-Scholl-Gesamtschule zu dessen Stellvertretern gewählt.
2 Bilder

Konstituierende Sitzung in der Geschwister-Scholl-Gesamtschule
Bezirksvertretung Brackel wählt Hartmut Monecke zum neuen Bezirksbürgermeister

Der Stadtbezirk Brackel hat einen neuen Bezirksbürgermeister. Mit deutlicher Mehrheit stimmten die Mitglieder der im September neu gewählten Bezirksvertretung am Donnerstagnachmittag für Harmut Monecke (SPD). Damit ging der Plan von Sozial- und Christdemokraten sowie Grünen auf, den Lehrer Monecke (Jahrgang 1957) zum Nachfolger von Karl-Heinz Czierpka zu machen. Corona-bedingt auf Abstand und mit Alltagsmaske trafen sich die Lokalpolitiker zur konstituierenden Sitzung in der...

  • Dortmund-Ost
  • 06.11.20
Politik
Der Brackeler Hartmut Monecke (SPD) dürfte Brackels neuer Bezirksbürgermeister werden.
3 Bilder

Hartmut Monecke wird als neuer Brackeler Bezirksbürgermeister vorgeschlagen
Vor konstituierender BV-Sitzung sind sich die Fraktionen von SPD, CDU und Grünen einig

Spannende Frage, spannende Wahl? Von wegen! Wer vielleicht gedacht hatte, dass die Bezirksvertretung (BV) Brackel angesichts einer geschrumpften SPD-Fraktion, denkbarer neuer Parteikonstellationen und möglicher anderer Mehrheiten künftig nicht mehr von einem SPD-Bezirksbürgermeister geführt werden könnte, dürfte enttäuscht werden. Der langjährige SPD-Bezirksvertreter Hartmut Monecke aus Brackel wird Karl-Heinz Czierpka voraussichtlich am Donnerstag, 5. November, ab 16 Uhr in der...

  • Dortmund-Ost
  • 03.11.20
Politik
Der Zieleinlauf bei der Kommunalwahl 2020 brachte der SPD im Stadtbezirk Brackel Verluste von historischem Ausmaß. Foto: Galopprennbahn in Wambel

Stadtbezirk Brackel
Historische SPD-Verluste: Wer wird Bezirksbürgermeister?

Bei der Wahl zur Bezirksvertretung im Stadtbezirk Brackel, zu dem die Vororte Wambel, Brackel, Asseln und Wickede gehören, erreichte die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) einen Stimmenanteil von sagenhaften 58,6 Prozent. Dies allerdings nicht im Jahre 2020, sondern vor 41 Jahren - bei den Kommunalwahlen des Jahres 1979. Von da an ging es langsam aber stetig bergab mit der Zustimmung zur SPD. Konnte die Partei bei den beiden Wahlen in den 1980er-Jahren noch rund 55 Prozent erzielen,...

  • Dortmund-Ost
  • 15.09.20
Politik
Anna Spaenhoff begrüßte die Teilnehmer*innen des Neujahrsempfangs des SPD-Stadtbezirks Brackel im "Gasthaus Grube" in Wambel.
3 Bilder

Im "Alten Gasthaus Grube" in Wambel
Volles Haus beim Neujahrsempfang des SPD-Stadtbezirks Brackel

„Über 80 Akteurinnen und Akteure aus dem Stadtbezirk Brackel sind unserer Einladung gefolgt. Vereine, Gewerbetreibende, Schulvertretung, AWO und weitere Aktive kamen, um das politische Jahr 2020 einzuleiten“, freute sich der Brackeler SPD-Stadtbezirksvorsitzende Daniel Behnke. Begrüßt wurden die Anwesenden am Sonntag (16.2.) im "Alten Gasthaus Grube" durch die Wickeder SPD-Ratskandidatin Anna Spaenhoff, die neben der Vorstellung des SPD-Teams für den Rat der Stadt Dortmund und die...

  • Dortmund-Ost
  • 19.02.20
Politik
Im Sitzungssaal der Bezirksvertretung Brackel im Balou im Bild (v.l.n.r.) die Ratskandidat*innen Daniela Worth, Fabian Erstfeld, Anna Spaenhoff, Roland Spieß und Hartmut Monecke, der für das Amt des Bezirksbürgermeisters nominiert wurde.

SPD-Stadtbezirk Brackel kürt Kandidat*innen für die Kommunalwahl 2020
Roland Spieß, Daniela Worth, Fabian Erstfeld und Anna Spaenhoff hoffen auf direktes Ratsmandat // Hartmut Monecke soll Karl-Heinz Czierpka als Bezirksbürgermeister beerben

Beim außerordentlichen Stadtbezirks-Parteitag der SPD im Stadtbezirk Brackel, der diesmal in Form einer Vollversammlung statt der früher üblichen Delegiertenversammlung abgehalten wurde, haben 40 anwesende Genoss*innen ihr Team für die NRW-Kommunalwahl am 13. September 2020 nominiert. Um die Plätze im Rat der Stadt Dortmund bewerben sich in den vier Wahlkreisen Roland Spieß, der ein weiteres Mal in Wambel antritt, und die drei neuen Direktkandidat*innen Daniela Worth (in Brackel), Fabian...

  • Dortmund-Ost
  • 25.09.19
Politik
Vor wenigen Jahren war die Augustinus-Schule grundlegend renoviert und dabei u.a. mit neuer Heizung, neuen WCs und Fenstern ausgestattet worden. Dennoch läuft sie Ende des Schuljahres im Juli 2014 endgültig aus. Das Gebäude sollte angesichts der Anmeldezahlen für die Grundschulen in Brackel laut BV-Beschluss aber vorläufig weiter für einen dreizügigen Schulbetrieb der Erich-Kästner-Schule genutzt werden.

BV gegen Vermarktung des Gebäudes der Augustinus-Grundschule in Brackel

„Wir müssen die Vermarktung stoppen und die öffentliche Nutzung gewährleisten“, forderte der Brackeler SPD-Bezirksvertreter Hartmut Monecke: „Eine Sechszügigkeit der Grundschulen in Brackel lässt sich ohne das Gebäude der Augustinus-Grundschule nicht realisieren.“ „Vermarktung geplant“ – zwei schlichte, kleingedruckte Wörter in einer tabellarischen Auflistung schulorganisatorischer Maßnahmen in der Verwaltungsvorlage zur schulischen Infrastruktur in Dortmund haben die Mitglieder der...

  • Dortmund-Ost
  • 11.11.13
  • 2
Politik
Viele Eltern wollen ihre künftigen Schulanfänger in der Erich-Kästner-Grundschule (rechts im Bild) in Brackel eingeschult wissen, doch die Verwaltung beharrt bislang auf der Zweizügigkeit. Die BV Brackel argumentiert, eine dritte Eingangsklasse könnte in der benachbarten, auslaufenden Augustinus-Schule (hinten links) einziehen.
2 Bilder

„Kurze Beine, kurze Wege“ // BV Brackel spricht sich für dreizügige Erich-Kästner-Grundschule aus

Einstimmig hat die Bezirksvertretung (BV) Brackel die Schulverwaltung beauftragt, angesichts des großen Anmeldeüberhangs von 25 Schulanfängern der Erich-Kästner-Grundschule in Brackel eine Ausnahmegenehmigung für die Dreizügigkeit zum Schuljahr 2013/2014 zu erteilen. Nachdem schon in der Einwohnerfragestunde eingangs der Sitzung eine Mutter aus Hohenbuschei beklagt hatte, dass viele künftige i-Dötzchen aus dem Brackeler Neubaugebiet an der Erich-Kästner-Schule abgewiesen worden seien, machte...

  • Dortmund-Ost
  • 12.03.13
Vereine + Ehrenamt
Hartmut Monecke referiert bei der AWO in Brackel.
2 Bilder

Versammlung der AWO Brackel/Neuasseln am Samstag

Der AWO-Ortsverein Brackel/Neuasseln lädt am Samstag, 15. September, um 14 Uhr zur öffentlichen Mitgliederversammlung in seine AWO-Begegnungsstätte Haferfeldstraße ein. Beginn ist mit Kaffee und Kuchen (Kosten: 2 €). Danach berichtet Hartmut Monecke (SPD), Mitglied der Bezirksvertretung Brackel, über aktuelle Themen in Brackel.

  • Dortmund-Ost
  • 11.09.12
Politik
Derzeit endet die Hellweg-Entlastungsstrecke quasi "im Feld" an der Einmündung in die Asselner Straße. Am Weiterbau der L663n scheiden sich die Geister.
2 Bilder

Wahlkampfthema "Weiterbau der L663n" // Linke: Lkw sollen Autobahnring nutzen

Utz Kowalewski, Ratsvertreter der Linken aus Wickede, hat den Vorstoß des Brackeler SPD-Bezirksvertreters Hartmut Monecke begrüßt, den Weiterbau der L663n (OWIIIa; siehe Foto) zum zentralen Wahlkampfthema im Dortmunder Osten machen zu wollen. Dies hatte Monecke in der letzten Bezirksvertretungssitzung erstmals so deutlich gemacht. Kowalewski prophezeit den Sozialdemokraten indes, dass das Festhalten der SPD am Weiterbau „einer mehrspurigen Schnellstraße direkt an der Wohnbebauung in Wickede und...

  • Dortmund-Ost
  • 21.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.