Haschisch

Beiträge zum Thema Haschisch

Blaulicht
Das sind die sichergestellten Drogen.

Festnahme eines Niederländers bei Rees
Marihuana und Haschisch im Auto

Da hatten die Beamten der Bundespolizei ja wieder einmal das richtige Näschen. Bereits am Dienstagnachmittag, 23. Juli 2019 um 17:35 Uhr, überprüfte ein grenzüberschreitendes Polizeiteam (Bundespolizei und niederländisch königliche Marechaussee) auf der BAB A 3 bei Rees am Rastplatz Millingen einen 38-Jährigen Niederländer in einem Renault Twingo mit niederländischer Zulassung. Der sichtlich nervöse Mann übergab den Beamten mit zittrigen Händen seinen niederländischen Führerschein und gab...

  • Emmerich am Rhein
  • 12.08.19
Blaulicht
2 Bilder

Haschisch
Hasse Haschisch inne Tasche hasse immer was zu lache .

Ich frage mich was auf dem städtischen Friedhof , dort rechts vom Krematorium abends so vor sich geht .. GRABSTEINE sind ja auch geschändet worden... In den Beutelchen war eindeutig Marihuana....es roch stark danach.. Kleine Mengen zwar...aber es reicht ja schon aus..um auszuflippen.

  • Essen-Steele
  • 26.05.19
  •  14
  •  6
Blaulicht
Ein Teil der sichergestellten Betäubungsmittel. Fotos: Polizei Iserlohn
4 Bilder

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Hagen und der Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Erfolgreicher Schlag gegen die Rauschgiftkriminalität im Märkischen Kreis

Ein umfangreiches Ermittlungsverfahren führte Polizei und Staatsanwaltschaft auf die Spur mehrerer Tatverdächtiger. Ihnen wird vorgeworfen, gewerbs- und bandenmäßig nicht geringe Mengen Betäubungsmittel nach Deutschland geschmuggelt und damit Handel getrieben zu haben. Rauschgift-Spürhund  im EinsatzDie Staatsanwaltschaft beantragte richterliche Durchsuchungsbeschlüsse für insgesamt acht Wohnungen und Häuser in Iserlohn (5) und Hemer (3). Diese wurden Donnerstag-Vormittag, 25. April,...

  • Hemer
  • 26.04.19
Überregionales
„Cannabisplantage“ entdeckt: Ordnungsamt findet neun rund 1,50 Meter hohen Pflanzen in einer Privatwohnung.
2 Bilder

„Cannabisplantage“ entdeckt: Ordnungsamt findet neun rund 1,50 Meter hohen Pflanzen in einer Privatwohnung

Manchmal staunen die Mitarbeiter der Hagener Ordnungsbehörde, die schon viel gesehen haben, dann doch noch. So wie gestern (10. September), als sie durch das St.-Johannes-Hospital darüber informiert wurden, dass dort eine Patientin aufgenommen worden sei, deren beiden Hunde sich unversorgt in ihrer Privatwohnung aufhalten würden. Um die Tiere in Obhut zu nehmen und zu versorgen, organisierte die Ordnungsbehörde die Schlüssel zur Wohnung. Beim Betreten der Wohnung stellten die Beamten fest,...

  • Hagen
  • 11.09.18
Überregionales

Haschplätzchen nicht vertragen, von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht

Schwere Übelkeit nach Konsum von Haschplätzchen - Nachbarn und Angehörige kümmernsich um die Kinder.  Kurz nach Mitternacht (15.7., 0:10) mussten Rettungskräfte einem 30 und 32 Jahre alten Paar in Münster-Mauritz helfen. Sie hatten in den Niederlanden "Hasch-Brownies" erworben und am Abend in der heimischen Wohnung in Münster konsumiert. Beide litten nach dem Verzehr unter zunehmender Übelkeit und vermuteten eine Vergiftung. Rettungskräfte brachten die entkräfteten Eltern in ein Krankenhaus,...

  • Marl
  • 16.07.18
Überregionales
Insgesamt 165kg Marihuana und 26kg Haschisch wurden von Zoll und Polizei gefunden!   Grafik: Stüting

200 Kilo Rauschgift in Hilden und Düsseldorf sichergestellt

Fette Beute: 200 Kilogramm Rauschgift wurden jetzt vom Zoll Essen und der Polizei Düsseldorf gefunden.  Am 1. Juni 2018 schlugen Zoll und Polizei gemeinsam zu und stoppten in Hilden einen spanischen LKW mit Rauschgift. Insgesamt befanden sich in dem LKW 25 Kilogramm Marihuana. Bei den Tätern handelt es sich um Männer im Alter von 40, 43 und 44, wovon zwei marokkanische Staatsangehörigkeit haben und der Fahrer Franzose ist. Beim Zugriff hatte einer der Tatverdächtigen bereits einen Teil des...

  • Hilden
  • 08.06.18
Politik

4, 5 Kilo Marihuana gefunden - Polizei nimmt eine größere Cannabis-Plantage in Goch hoch - Hamburger war geständig -

Ermittler der Polizei Krefeld haben am Mittwoch einen Mann festgenommen, der auf einem Gehöft in Goch eine größere Cannabis-Plantage betrieben haben soll. Von 9 Uhr morgens bis 20 Uhr abends durchsuchten Beamte der Polizei Krefeld das Gehöft an der Fortstraße in Goch einschließlich der angrenzenden Stallungen und stellten dabei Spuren und Drogen sicher. Auch wenn ein Großteil der dabei gefundenen Pflanzen bereits abgeerntet war, fanden die Beamten noch Reste von etwa 4,5 Kilogramm Marihuana....

  • Goch
  • 02.03.17
  •  1
Überregionales

Polizei: BMW 560l geknackt, Haschisch gefunden, Unfall auf der A1

In der Nacht zu Dienstag, 21. Februar, haben unbekannte Täter einen an der Fichtenstraße geparkten BMW 560l aufgebrochen und aus dem Fahrzeug das Navigationsgerät ausgebaut. Und das blieb gestern nicht der einzige Versuch. Auch am Tannenweg haben Unbekannte in der Nacht zu Dienstag (21. Februar) einen BMW aufgebrochen und daraus das Navigationsgerät ausgebaut. An der Ulmenstraße scheiterten die Täter beim Öffnen eines schwarzen BMW. Sie lösten die Alarmanlage aus und flüchteten daraufhin....

  • Unna
  • 22.02.17
Überregionales
(Anlage: Archivfoto Hauptzollamt Dortmund)

Upps, 1,7 Kilo Marihuana auf dem Rücksitz: "Keine Ahnung, woher die Drogen stammen"

Letzte Woche kontrollierten Zollbeamte einen Wagen auf der A 2, in Höhe Raststätte „Kleine Herrenthey“, und fanden 1,7 Kilo Marihuana, wovon die Fahrzeuginsassen nichts gewusst haben wollen. Im Wagen saß eine 67-jährige Niederländerin. Sie gab an, sich auf dem Weg nach Kassel zu befinden, um ihre Nichte im Krankenhaus zu besuchen. Sie hatte auf ihrer Reise allerdings kein Gepäck dabei, was den Beamten merkwürdig vorkam. Nach dem Öffnen der Fahrertür strömte den Beamten dann ein intensiver...

  • Kamen
  • 09.01.17
Ratgeber

23-Jähriger wollte die "Mama besuchen" und hatte Kokain im Wert von 33. 000 Euro dabei

Auf der Autobahn A 57 an der Anschlussstelle Uedem hat die Bundespolizei einen 23-jährigen Polen festgenommen. Auf Nachfrage, teilte der in einem Mietwagen, Opel Astra mit Wiener Zulassung, Reisende mit, dass er sich zwei Tage in Amsterdam aufgehalten hat und nun auf dem Weg nach Heilbronn sei, um seine dort lebende Mutter zu besuchen. Die Einfuhr von Betäubungsmitteln aus den Niederlanden verneinte der Mann. Hierbei machte er einen sichtlich nervösen Eindruck, seine Hände und Beine...

  • Goch
  • 05.08.16
Überregionales

4,2 Kilo Haschisch entdeckt

Einen dicken Fisch hatten Beamte der Bundespolizei jetzt an der Angel. 4,2 Kilogramm Haschisch wurden gefunden. Am frühen Montagmorgen, 11. Juli 2016 um 00.30 Uhr, hat die Bundespolizei auf der Autobahn A 3 einen 27-jährigen Franzosen festgenommen. Der Mann reiste zuvor mit einem Mietwagen über den ehemaligen Grenzübergang Elten-Autobahn aus den Niederlanden in das Bundesgebiet ein. Auf Nachfragen gab der sichtlich nervöse Reisende an, dass er in Amsterdam einen Freund besucht habe und nun...

  • Emmerich am Rhein
  • 13.07.16
Überregionales
Die beim Rapvideo-Dreh sichergestellten Drogen.

Rap-Videodreh am Bahnhof Scharnhorst: 19-Jähriger wegen Drogenbesitzes festgenommen

Einen mutmaßlichen Graffiti-Sprayer haben die von Bahnmitarbeitern alarmierten Bundespolizisten gestern Abend (23.6.) am Bahnhof Scharnhorst wegen Drogenbesitzes festgenommen. Vier Männer hatten sich dort allerdings nicht für eine Sprühattacke versammelt: Sie wollten eigentlich ein Rap-Video drehen. Nach ihrer Alarmierung gegen 19 Uhr konnten mehrere Streifen der Bundespolizei, darunter auch zwei Diensthundeführer, an einem Güterzug im Scharnhorster Gleisbereich vier Personen vorläufig...

  • Dortmund-Ost
  • 24.06.16
Politik
Nach Angaben der Bundesregierung dürfen derzeit rund 650 Patienten medizinisches Cannabis konsumieren. Eine umfassende Legalisierung ist nach wie vor nicht vorgesehen.

Kiffen gegen den Schmerz: Medizinisches Cannabis zahlt bald die Krankenkasse

"Unser Ziel ist, dass schwerkranke Menschen bestmöglich versorgt werden. Wir wollen, dass für Schwerkranke die Kosten für Cannabis als Medizin von ihrer Krankenkasse übernommen werden, wenn ihnen nicht anders geholfen werden kann." Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe dürfte mit dem jüngsten Beschluss des Bundekabinetts zufrieden sein. Heute billigte es heute seinen Gesetzesentwurf, der Schwerkranken eine Therapie durch Cannabis erleichtern soll. Nach dem Gesetzentwurf zur Änderung...

  • Herne
  • 04.05.16
  •  2
  •  7
Überregionales

Über 1.000 Gramm Rauschgift gefunden: 57-Jähriger festgenommen

Am gestrigen Sonntag, 24. August, gegen 14 Uhr fanden Polizeibeamte mehr als 1.000 Gramm Marihuana, Haschisch sowie zwei Gasdruckwaffen in einer Wohnung im Düsseldorfer Stadtteil Derendorf. Der 57-jährige Wohnungsinhaber wurde festgenommen. Erst am Vormittag kontrollierten Beamte der Inspektion Nord einen 37-jährigen Radfahrer auf der Münsterstraße und nahmen dabei deutlichen Marihuanageruch wahr. Darauf angesprochen, händigte der Mann insgesamt sieben Päckchen mit Marihuana aus und gab an,...

  • Düsseldorf
  • 25.08.14
Überregionales

Drogen-Fund: Socke mit 25 Tütchen Rauschgift hinter Fallrohr versteckt

Ein Streifenteam des städtischen Ordnungs- und Servicedienstes (OSD) staunte nicht schlecht, als sie am Dienstag, 12. August, eine Socke mit berauschendem Inhalt sicher stellten. Drei Männer zogen an diesem Morgen auf der Friedrich-Ebert-Straße die Aufmerksamkeit der OSD-Mitarbeiter auf sich. Die drei standen verdächtig lange vor einem Haus und machten sich an einem Regenfallrohr zu schaffen. Sobald die Verdächtigen die Beamten wahrnahmen, suchten sie das Weite. Polizei führt weitere...

  • Düsseldorf
  • 14.08.14
LK-Gemeinschaft
So eine schöne Schachtel - was kann denn da schon Schlimmes dran sein?

Frage der Woche: Willst Du mit mir Drogen nehmen?

Ob Marihuana oder Ecstasy, Kokain oder LSD - die wenigsten Menschen würden öffentlich bestätigen, solche Drogen schon einmal probiert zu haben. Aber ob Schulhof oder Uni, Disco oder WG-Party - früher oder später fragt immer jemand, ob man da nicht mal etwas "probieren möchte". Nur wie geht man damit am besten um? Um es vorab klarzustellen: Wir wollen hier auf keinen Fall Drogen verharmlosen oder zu deren Konsum aufrufen. Im Gegenteil: Wir warnen davor und geben Euch zwei Tipps: Wie welche...

  • Essen-Süd
  • 14.03.14
  •  17
  •  1
Überregionales
Im Auto wurden die Drogen gefunden.

"Lupo" erschnüffelt Drogencocktail

Bei einer Kontrolle auf der Bundesautobahn 3 am 30.01.2014 fanden Zöllner des Hauptzollamts Duisburg im Personenkraftwagen eines 39-jährigen ne-ben fast 7 Kilogramm Marihuana und 1 Kilogramm Haschisch als Beipack noch Amphetamin, Ecstasy-Pillen und Kokain mit einem Straßenverkaufswert von 80.000 Euro. Der in den frühen Morgenstunden aus den Niederlanden einreisende Mann verwickelte sich bei der Befragung durch die Beamten in Widersprüche. Die erste augenscheinliche Untersuchung des...

  • Emmerich am Rhein
  • 07.02.14
Ratgeber
3 Bilder

Schlag gegen Drogenhandel: 47 Kilo Haschisch und Tabletten sichergestellt

47 Kilogramm Haschisch und tausende Potenztabletten stellten Beamte des Kommissariates für Organisierte Kriminalität in Zusammenarbeit mit der Hagener Staatsanwaltschaft - laut Polizeipressemeldung - sicher. Seit Dezember 2013 ermitteln die Beamten gegen einen 46-jährigen Hemeraner, der in dringendem Tatverdacht steht, im großen Stil mit Rauschgift zu handeln. Am vergangenen Montag kehrte der Mann von einer Rumänienreise zurück, und bevor er eingeschmuggelte Betäubungsmittel an mögliche...

  • Hemer
  • 11.01.14
  •  1
Überregionales

Kupferdreh: Illegale Hasch-Plantage entdeckt

Ein Zeuge gab der Polizei telefonisch bekannt, dass er am Freitagnachmittag, 21.Juni, auf der Kupferdreher Straße auf einem Balkon eine Cannabiszucht wahrgenommen habe. 47 Cannabispflanzen Als die Polizeibeamten bei dem Wohnungsinhaber (38 Jahre) schellten, wurde ihnen nicht geöffnet. Ein Schlüsseldienst öffnete die Tür und bemerkte daraufhin den Wohnungsinhaber in seiner Wohnung. Auf seinem Balkon konnten die Beamten insgesamt 47 Cannabispflanzen in Blumentöpfen sicherstellen. Der...

  • Essen-Ruhr
  • 25.06.13
Überregionales
Ein Einsatz der Polizei zur Streitschlichtung brachte 2 kg Haschisch zu Tage.

Polizei findet 2 kg Hasch in der Küche

Polizisten nahmen am Dienstagabend, 22. Januar, ein Pärchen in der Dortmunder Nordstadt fest; das Paar hatte über zwei Kilogramm Marihuana in der Küche versteckt und nicht mit dem richtigen Riecher der Beamten gerechnet. Eigentlich war die Polizei in das Mehrfamilienhaus in der Straße Lütgenholzgekommen, um einen Streit zu schlichten. Während dessen drang den Beamten im Hausflur ein polizeibekannter Geruch in die Nase, der zur Wohnung des Pärchens führte. Auf die Nachfrage woher der 'Duft'...

  • Dortmund-City
  • 24.01.13
Überregionales
Diese Drogenplantage entdeckten Zollfahnder in einem Keller in Lünen.

Zoll entdeckt Drogen-Plantage unter Haus

Von außen wirkt das Reihenhaus eher unauffällig, der Keller aber hatte es in sich: Eine geheime Marihuana-Plantage entdeckten Zollfahnder schon am vergangenen Donnerstag in Lünen. Zwei Kellerräume des Hauses waren zum gut versteckten Verlies ausgebaut. Als die Essener Zollfahnder zuschlugen, wuchsen hier tief unter der Erde 115 erntereife Marihuana-Pflanzen. Im Visier der Zöllner: Der Hauseigentümer (40) aus Lünen. Er soll die unterirdische Drogenplantage in zwei Kellerräumen aufgebaut...

  • Lünen
  • 19.11.12
Ratgeber
Das Team der Station Spurwechsel und Andreas Niedrig (Mitte) freuten sich über die rege Diskussion.

Andreas Niedrig: Ich vermisse dieses Highsein nicht

Er war - und ist - in seinen Lebensabschnitten extrem. Ob bei seinem jahrelangen Drogenkonsum oder als nie aufgebender Profi im Ultra-Ausdauersport. Andreas Niedrig hat Grenzbereiche kennengelernt, lebte in und mit ihnen. Und er redet darüber, teilt seine Erfahrungen, um aufzuklären und zu helfen. Wie jetzt auch zwölf Patienten der Marler Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie des Landschaftsverbandes Westfalen Lippe (LWL) in einer ungewöhnlichen Therapiestunde erleben...

  • Marl
  • 08.06.12
Überregionales

Drogendealer auf dem Spielplatz festgenommen

Gegen zwei 26- und 28-jährige Hattinger leitete die Hattinger Polizei ein Verfahren wegen Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln ein. Zunächst war ein Funkstreifenwagen zu einem Spielplatz an der Blankensteiner Straße/Ecke Am Vinckenbrink gerufen worden. Bei der Kontrolle einer Personengruppe stellten zwei Mitarbeiter des Ordnungsamtes fest, dass gegen einen 26-jährigen Hattinger ein Haftbefehl bestand. Bei der Überprüfung des 26-jährigen ließ dieser zwei in gelber Folie eingewickelte...

  • Hattingen
  • 04.03.12
Überregionales
Haschisch entdeckten Kinder im Wald  - zum Teil war es schon zu Kompost zerfallen. Themenbild: Magalski

Kinder finden Haschisch im Wald

In einer Waldwoche wollten Kindergarten-Kids aus Lünen die Natur erkunden und im Wald spannende Schätze finden. Doch was die Knirpse dann entdeckten, ließ auch die Polizei staunen: Ein ganzes Paket Haschisch! In einem Waldstück an der Wehrenboldstraße machten die Kinder den seltsamen Fund, der aus sechs Platten bestand und mit Plastik umwickelt war. Die Umgebung des Fundortes wurde anschließend mit Rauschgiftspürhunden abgesucht. Mehr Drogen wurden aber nicht gefunden. Beamte des...

  • Lünen
  • 13.10.11
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.