Haschisch

Beiträge zum Thema Haschisch

Blaulicht
Ein Düsseldorfer floh vor der Polizei nach einer Kontrolle am Erholungspark Volkardey - weit kam er allerdings nicht (Symbolbild).

Ratingen-West
Drogen im Auto - Polizei stellt Täter nach Flucht

Ein 28-jähriger Düsseldorfer floh in der Nacht zu Sonntag (28. März 2021) bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle auf einem Parkplatz am Grünen See in Ratingen-West. Der Mann konnte trotz Widerstand gestellt und mehrere Gramm Cannabis in seinem Fahrzeug aufgefunden werden. Die Beamten leiteten gleich mehrere Strafverfahren ein. Das war geschehen: Gegen 0.15 Uhr beobachtete eine Streifenwagenbesatzung einen Mercedes Benz mit laufendem Motor auf einem Parkplatz am Erholungspark Volkardey.  Die...

  • Ratingen
  • 29.03.21
Politik
Die Drogenkriminalität im Gocher Stadtpark sorgt in Goch bereits seit längerer Zeit für Diskussionen, sagt die Polizei.

23-jähriger Gocher verkaufte Marihuana in großem Stil
Drogendealer im Stadtpark verhaftet

Am Mittwoch konnten Polizeibeamte nun im Rahmen eines Sondereinsatzes zur Bekämpfung der Betäubungsmittelkriminalität im Stadtpark Goch einen Dealer aus dem Verkehr ziehen. Ein 23-jähriger Gocher konnte dabei beobachtet werden, wie er im Stadtpark Marihuana an mehrere Personen verkaufte. Diensthund "Emma" fand in einem Gebüsch außerdem ein Depot des 23-Jährigen mit verkaufsfertigem Marihuana. Der Gocher und sein 19-jähriger Mittäter aus Weeze wurden vorläufig festgenommen und dem...

  • Gocher Wochenblatt
  • 12.03.21
Blaulicht
Das Rauschgift versteckte der Kurier in Katzenfutter Verpackungen.

Fahndungserfolg für Autobahnpolizei in Rees
Rauschgiftkurier festgenommen

Auch die Tarnung seiner Fracht als Tierfutter half einem 25-jährigen Mann aus Leuven/Belgien wenig. Eine Zivilstreife der Autobahnpolizei Düsseldorf hatte den Mann am Montag, 4. Januar, um 13 Uhr auf dem Rastplatz Millingen der BAB A3 angehalten und kontrolliert. Bei der Durchsuchung seines Pkw, einem BMW mit litauischer Zulassung, fanden die Beamten mehr als sechs Kilogramm Haschisch, welches in augenscheinlichen Katzenfutterbeuteln verpackt war. Der Mann wurde festgenommen und am Dienstag dem...

  • Rees
  • 07.01.21
Blaulicht

12 Frauen über 50 konsumierten Haschisch-Plätzchen : Vier mussten ins Krankenhaus

Sie wollten eine Party feiern und nach ersten Erkenntnissen der Polizei einmal im Leben die Wirkung von Haschisch ausprobieren: Das führte am Freitagabend (14.8.) in Lünen-Brambauer zu einem Einsatz von Rettungsdienst und Polizei. Vier von zwölf Frauen mussten in Krankenhäuser eingeliefert werden. Gegen 21.15 Uhr erhielt die Polizei den Hinweis auf eine Party mit mehreren Verletzten in dem Lüner Stadtteil Brambauer. In einem Garten hielten sich zwölf zwischen 50 und 59 Jahre alte Frauen auf....

  • Marl
  • 17.08.20
Blaulicht

Darüber lachen jetzt der ganze Kreis
Mann fuhr mit eingegipstem Arm und entgegen der Einbahnstraße zur Polizei

Schon beim lesen der Polizeimeldung macht sich ein Schmunzeln breit.  So lautet der Bericht: Wer regelmäßig eine Polizeiwache aufsuchen muss und dies nicht aus  freien Stücken tut, sondern auf Anordnung, hat üblicherweise "etwas angestellt".  Ratsam ist es dennoch, sich dann bei den "Besuchen" auf der Polizeiwache oder  auf der Fahrt dorthin an die geltenden Gesetze und die Verkehrsregeln zu halten. Eher ungünstig erschien es daher, dass ein 43-jähriger Mann aus denNiederlanden, der regelmäßig...

  • Gocher Wochenblatt
  • 02.07.20
LK-Gemeinschaft
Mit Cannabis kann Rüdiger Klos-Neumann seine Clusterkopfschmerzen ertragen. Fotos (2): Rüdiger Klos-Neumann
2 Bilder

Rüdiger Klos-Neumann aus Bergkamen nimmt Cannabis als Medikament
"Diese Kopfschmerzen sind eine Folter"

Seit 25 Jahren wird Rüdiger Klos-Neumann (45) aus Bergkamen von den sogenannten Clusterkopfschmerzen geplagt. „Viele kennen das unter dem Begriff Selbstmordkopfschmerz. Diese bis heute unheilbare Erkrankung führt bei 55 Prozent der betroffenen Patienten zum Suizid“, erklärt er. “Man kann sich an diese Schmerzen nicht gewöhnen“, so Rüdiger Klos-Neumann. Das Einzige, das ihm Linderung verschaffe, sei die Cannabis-Therapie. Alles andere scheint ihm nicht zu helfen. „Doch selbst nach fünf Jahren...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.12.19
  • 14
  • 2
Blaulicht

Unbelehrbarer Autofahrer
Zum zweiten Mal mit Drogen am Steuer erwischt

Offenbar unbelehrbar hat ein Autofahrer aus Goch erneute sein Fahrzeug unter Drogeneinfluss geführt. Er war am Dienstagmittag auf der Voßheider Straße durch eine Polizeistreife kontrolliert. Auf Nachfrage teilte er den verdutzen Beamten mit, auch gestern wieder Drogen zu sich genommen zu haben. Auch händigte er den Beamten bereitwillig eine geringe Menge Amphetamine aus. Auf der Wache wurde dem 21-jährigen eine Blutprobe entnommen. Das Rauschgift wurde sichergestellt. Bei der Überprüfung des...

  • Gocher Wochenblatt
  • 09.10.19
Blaulicht
Das sind die sichergestellten Drogen.

Festnahme eines Niederländers bei Rees
Marihuana und Haschisch im Auto

Da hatten die Beamten der Bundespolizei ja wieder einmal das richtige Näschen. Bereits am Dienstagnachmittag, 23. Juli 2019 um 17:35 Uhr, überprüfte ein grenzüberschreitendes Polizeiteam (Bundespolizei und niederländisch königliche Marechaussee) auf der BAB A 3 bei Rees am Rastplatz Millingen einen 38-Jährigen Niederländer in einem Renault Twingo mit niederländischer Zulassung. Der sichtlich nervöse Mann übergab den Beamten mit zittrigen Händen seinen niederländischen Führerschein und gab an,...

  • Emmerich am Rhein
  • 12.08.19
Blaulicht
2 Bilder

Haschisch
Hasse Haschisch inne Tasche hasse immer was zu lache .

Ich frage mich was auf dem städtischen Friedhof , dort rechts vom Krematorium abends so vor sich geht .. GRABSTEINE sind ja auch geschändet worden... In den Beutelchen war eindeutig Marihuana....es roch stark danach.. Kleine Mengen zwar...aber es reicht ja schon aus..um auszuflippen.

  • Essen-Steele
  • 26.05.19
  • 14
  • 6
Blaulicht
Ein Teil der sichergestellten Betäubungsmittel. Fotos: Polizei Iserlohn
4 Bilder

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Hagen und der Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Erfolgreicher Schlag gegen die Rauschgiftkriminalität im Märkischen Kreis

Ein umfangreiches Ermittlungsverfahren führte Polizei und Staatsanwaltschaft auf die Spur mehrerer Tatverdächtiger. Ihnen wird vorgeworfen, gewerbs- und bandenmäßig nicht geringe Mengen Betäubungsmittel nach Deutschland geschmuggelt und damit Handel getrieben zu haben. Rauschgift-Spürhund  im EinsatzDie Staatsanwaltschaft beantragte richterliche Durchsuchungsbeschlüsse für insgesamt acht Wohnungen und Häuser in Iserlohn (5) und Hemer (3). Diese wurden Donnerstag-Vormittag, 25. April,...

  • Hemer
  • 26.04.19
Überregionales
„Cannabisplantage“ entdeckt: Ordnungsamt findet neun rund 1,50 Meter hohen Pflanzen in einer Privatwohnung.
2 Bilder

„Cannabisplantage“ entdeckt: Ordnungsamt findet neun rund 1,50 Meter hohen Pflanzen in einer Privatwohnung

Manchmal staunen die Mitarbeiter der Hagener Ordnungsbehörde, die schon viel gesehen haben, dann doch noch. So wie gestern (10. September), als sie durch das St.-Johannes-Hospital darüber informiert wurden, dass dort eine Patientin aufgenommen worden sei, deren beiden Hunde sich unversorgt in ihrer Privatwohnung aufhalten würden. Um die Tiere in Obhut zu nehmen und zu versorgen, organisierte die Ordnungsbehörde die Schlüssel zur Wohnung. Beim Betreten der Wohnung stellten die Beamten fest, dass...

  • Hagen
  • 11.09.18
Überregionales

Haschplätzchen nicht vertragen, von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht

Schwere Übelkeit nach Konsum von Haschplätzchen - Nachbarn und Angehörige kümmernsich um die Kinder.  Kurz nach Mitternacht (15.7., 0:10) mussten Rettungskräfte einem 30 und 32 Jahre alten Paar in Münster-Mauritz helfen. Sie hatten in den Niederlanden "Hasch-Brownies" erworben und am Abend in der heimischen Wohnung in Münster konsumiert. Beide litten nach dem Verzehr unter zunehmender Übelkeit und vermuteten eine Vergiftung. Rettungskräfte brachten die entkräfteten Eltern in ein Krankenhaus,...

  • Marl
  • 16.07.18
Überregionales
Insgesamt 165kg Marihuana und 26kg Haschisch wurden von Zoll und Polizei gefunden!   Grafik: Stüting

200 Kilo Rauschgift in Hilden und Düsseldorf sichergestellt

Fette Beute: 200 Kilogramm Rauschgift wurden jetzt vom Zoll Essen und der Polizei Düsseldorf gefunden.  Am 1. Juni 2018 schlugen Zoll und Polizei gemeinsam zu und stoppten in Hilden einen spanischen LKW mit Rauschgift. Insgesamt befanden sich in dem LKW 25 Kilogramm Marihuana. Bei den Tätern handelt es sich um Männer im Alter von 40, 43 und 44, wovon zwei marokkanische Staatsangehörigkeit haben und der Fahrer Franzose ist. Beim Zugriff hatte einer der Tatverdächtigen bereits einen Teil des...

  • Hilden
  • 08.06.18
Politik

4, 5 Kilo Marihuana gefunden - Polizei nimmt eine größere Cannabis-Plantage in Goch hoch - Hamburger war geständig -

Ermittler der Polizei Krefeld haben am Mittwoch einen Mann festgenommen, der auf einem Gehöft in Goch eine größere Cannabis-Plantage betrieben haben soll. Von 9 Uhr morgens bis 20 Uhr abends durchsuchten Beamte der Polizei Krefeld das Gehöft an der Fortstraße in Goch einschließlich der angrenzenden Stallungen und stellten dabei Spuren und Drogen sicher. Auch wenn ein Großteil der dabei gefundenen Pflanzen bereits abgeerntet war, fanden die Beamten noch Reste von etwa 4,5 Kilogramm Marihuana....

  • Goch
  • 02.03.17
  • 1
Überregionales

Polizei: BMW 560l geknackt, Haschisch gefunden, Unfall auf der A1

In der Nacht zu Dienstag, 21. Februar, haben unbekannte Täter einen an der Fichtenstraße geparkten BMW 560l aufgebrochen und aus dem Fahrzeug das Navigationsgerät ausgebaut. Und das blieb gestern nicht der einzige Versuch. Auch am Tannenweg haben Unbekannte in der Nacht zu Dienstag (21. Februar) einen BMW aufgebrochen und daraus das Navigationsgerät ausgebaut. An der Ulmenstraße scheiterten die Täter beim Öffnen eines schwarzen BMW. Sie lösten die Alarmanlage aus und flüchteten daraufhin. Bei...

  • Unna
  • 22.02.17
Überregionales
(Anlage: Archivfoto Hauptzollamt Dortmund)

Upps, 1,7 Kilo Marihuana auf dem Rücksitz: "Keine Ahnung, woher die Drogen stammen"

Letzte Woche kontrollierten Zollbeamte einen Wagen auf der A 2, in Höhe Raststätte „Kleine Herrenthey“, und fanden 1,7 Kilo Marihuana, wovon die Fahrzeuginsassen nichts gewusst haben wollen. Im Wagen saß eine 67-jährige Niederländerin. Sie gab an, sich auf dem Weg nach Kassel zu befinden, um ihre Nichte im Krankenhaus zu besuchen. Sie hatte auf ihrer Reise allerdings kein Gepäck dabei, was den Beamten merkwürdig vorkam. Nach dem Öffnen der Fahrertür strömte den Beamten dann ein intensiver...

  • Kamen
  • 09.01.17
Ratgeber

23-Jähriger wollte die "Mama besuchen" und hatte Kokain im Wert von 33. 000 Euro dabei

Auf der Autobahn A 57 an der Anschlussstelle Uedem hat die Bundespolizei einen 23-jährigen Polen festgenommen. Auf Nachfrage, teilte der in einem Mietwagen, Opel Astra mit Wiener Zulassung, Reisende mit, dass er sich zwei Tage in Amsterdam aufgehalten hat und nun auf dem Weg nach Heilbronn sei, um seine dort lebende Mutter zu besuchen. Die Einfuhr von Betäubungsmitteln aus den Niederlanden verneinte der Mann. Hierbei machte er einen sichtlich nervösen Eindruck, seine Hände und Beine zitterten....

  • Goch
  • 05.08.16
Überregionales

4,2 Kilo Haschisch entdeckt

Einen dicken Fisch hatten Beamte der Bundespolizei jetzt an der Angel. 4,2 Kilogramm Haschisch wurden gefunden. Am frühen Montagmorgen, 11. Juli 2016 um 00.30 Uhr, hat die Bundespolizei auf der Autobahn A 3 einen 27-jährigen Franzosen festgenommen. Der Mann reiste zuvor mit einem Mietwagen über den ehemaligen Grenzübergang Elten-Autobahn aus den Niederlanden in das Bundesgebiet ein. Auf Nachfragen gab der sichtlich nervöse Reisende an, dass er in Amsterdam einen Freund besucht habe und nun auf...

  • Emmerich am Rhein
  • 13.07.16
Überregionales
Die beim Rapvideo-Dreh sichergestellten Drogen.

Rap-Videodreh am Bahnhof Scharnhorst: 19-Jähriger wegen Drogenbesitzes festgenommen

Einen mutmaßlichen Graffiti-Sprayer haben die von Bahnmitarbeitern alarmierten Bundespolizisten gestern Abend (23.6.) am Bahnhof Scharnhorst wegen Drogenbesitzes festgenommen. Vier Männer hatten sich dort allerdings nicht für eine Sprühattacke versammelt: Sie wollten eigentlich ein Rap-Video drehen. Nach ihrer Alarmierung gegen 19 Uhr konnten mehrere Streifen der Bundespolizei, darunter auch zwei Diensthundeführer, an einem Güterzug im Scharnhorster Gleisbereich vier Personen vorläufig...

  • Dortmund-Ost
  • 24.06.16
Politik
Nach Angaben der Bundesregierung dürfen derzeit rund 650 Patienten medizinisches Cannabis konsumieren. Eine umfassende Legalisierung ist nach wie vor nicht vorgesehen.

Kiffen gegen den Schmerz: Medizinisches Cannabis zahlt bald die Krankenkasse

"Unser Ziel ist, dass schwerkranke Menschen bestmöglich versorgt werden. Wir wollen, dass für Schwerkranke die Kosten für Cannabis als Medizin von ihrer Krankenkasse übernommen werden, wenn ihnen nicht anders geholfen werden kann." Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe dürfte mit dem jüngsten Beschluss des Bundekabinetts zufrieden sein. Heute billigte es heute seinen Gesetzesentwurf, der Schwerkranken eine Therapie durch Cannabis erleichtern soll. Nach dem Gesetzentwurf zur Änderung...

  • Herne
  • 04.05.16
  • 2
  • 7
Überregionales

Über 1.000 Gramm Rauschgift gefunden: 57-Jähriger festgenommen

Am gestrigen Sonntag, 24. August, gegen 14 Uhr fanden Polizeibeamte mehr als 1.000 Gramm Marihuana, Haschisch sowie zwei Gasdruckwaffen in einer Wohnung im Düsseldorfer Stadtteil Derendorf. Der 57-jährige Wohnungsinhaber wurde festgenommen. Erst am Vormittag kontrollierten Beamte der Inspektion Nord einen 37-jährigen Radfahrer auf der Münsterstraße und nahmen dabei deutlichen Marihuanageruch wahr. Darauf angesprochen, händigte der Mann insgesamt sieben Päckchen mit Marihuana aus und gab an,...

  • Düsseldorf
  • 25.08.14
Überregionales

Drogen-Fund: Socke mit 25 Tütchen Rauschgift hinter Fallrohr versteckt

Ein Streifenteam des städtischen Ordnungs- und Servicedienstes (OSD) staunte nicht schlecht, als sie am Dienstag, 12. August, eine Socke mit berauschendem Inhalt sicher stellten. Drei Männer zogen an diesem Morgen auf der Friedrich-Ebert-Straße die Aufmerksamkeit der OSD-Mitarbeiter auf sich. Die drei standen verdächtig lange vor einem Haus und machten sich an einem Regenfallrohr zu schaffen. Sobald die Verdächtigen die Beamten wahrnahmen, suchten sie das Weite. Polizei führt weitere...

  • Düsseldorf
  • 14.08.14
LK-Gemeinschaft
So eine schöne Schachtel - was kann denn da schon Schlimmes dran sein?

Frage der Woche: Willst Du mit mir Drogen nehmen?

Ob Marihuana oder Ecstasy, Kokain oder LSD - die wenigsten Menschen würden öffentlich bestätigen, solche Drogen schon einmal probiert zu haben. Aber ob Schulhof oder Uni, Disco oder WG-Party - früher oder später fragt immer jemand, ob man da nicht mal etwas "probieren möchte". Nur wie geht man damit am besten um? Um es vorab klarzustellen: Wir wollen hier auf keinen Fall Drogen verharmlosen oder zu deren Konsum aufrufen. Im Gegenteil: Wir warnen davor und geben Euch zwei Tipps: Wie welche Droge...

  • Essen-Süd
  • 14.03.14
  • 17
  • 1
Überregionales
Im Auto wurden die Drogen gefunden.

"Lupo" erschnüffelt Drogencocktail

Bei einer Kontrolle auf der Bundesautobahn 3 am 30.01.2014 fanden Zöllner des Hauptzollamts Duisburg im Personenkraftwagen eines 39-jährigen ne-ben fast 7 Kilogramm Marihuana und 1 Kilogramm Haschisch als Beipack noch Amphetamin, Ecstasy-Pillen und Kokain mit einem Straßenverkaufswert von 80.000 Euro. Der in den frühen Morgenstunden aus den Niederlanden einreisende Mann verwickelte sich bei der Befragung durch die Beamten in Widersprüche. Die erste augenscheinliche Untersuchung des Fahrzeuges...

  • Emmerich am Rhein
  • 07.02.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.